Jump to content
Roter Brummer

Anleitung zum Bau von Modulen - Diskussion

Recommended Posts

Suggestion for a few more panels...

First an L-Form

LForm.jpg.4e82f6065ee754d1774105d2ecc9bf28.jpg

Dimensions as shown below.   this gives us 300mm on each end.

Lformdim.jpg.844d07dccf567a8b237a5ad0ab7f99e7.jpg

this can be used for corners.

Second, a T-Form for center Isles.

Tform.jpg.70ec9fe5a34af2d81e7961b302291950.jpg

the T-Form is 2 panels, one is 1000 x 300, and the second is 300 x 300.   Offset is necessary with top being offset 150 and bottom being offset -150 so that center, where the two pieces meet is at 0,0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hello Curt,

thank you for your comment.

The construction of curve modules will be described as soon as the basic shape is sufficiently explained.

For the T-shape it still has to be clarified what happens to the background scenery. Where will it be placed? Is there even one?

Greetings

Brummi

 

Hallo Curt,

vielen Dank für deinen Kommentar.

Der Bau von Kurvenmodulen wird beschrieben, sobald die Grundform ausreichend erklärt ist.

Bei der T-Form muss noch geklärt werden, was mit der Hintergrundkulisse geschieht. Wo wird diese angebracht? Gibt es überhaupt eine?

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

To Clarify,  when you are laying track for this module,  you are using single track, and the track is centered at 0,0 (X,Y)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, in theory you could create a siding off of the main line that runs nearly the length of the module, or create 2 modules that go together with a long siding, and even create a yard as long as the main line was all that remained at the ends of the module.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hello Curt,

vor 5 Minuten schrieb Curt84328:

so, in theory you could create a siding off of the main line that runs nearly the length of the module, or create 2 modules that go together with a long siding, and even create a yard as long as the main line was all that remained at the ends of the module.

in the catalogue there are already some modules of mine, where exactly this is practiced.

10EEF2A5-A238-46CF-9E89-D1E7D7FF61C6

818D1221-9818-4F93-BAC5-5AB58E3548C3

8987D504-18F4-4D6C-A385-A858666BF79D

DD3682EB-61AB-4CC3-BDBE-CC71D774A329

Greetings

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe wieder ein wenig gebastelt und das Modul mit dem Bahnübergang von Brummi etwas modifiziert, so dass man jetzt rechts das Campingplatzmodul ansetzen kann. Für die andere Seite überlege ich mir auch noch etwas.

Gruß Ronald

 

MinimaxRR03.jpg

MinimaxRR0203.jpg

Edited by randermann.tbb
Ergänzung Text

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald,

prima! Genau so geht das nämlich. Es gibt so viele Ideen mit diesem System, die kann einer alleine gar nicht haben.

Zum Weiterbau nach rechts gibt es meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten. Entweder baust du noch ein Modul, wo die Strecke wieder zurück in die Mitte des Modulkastens führt. Dann kann jeder andere User sich mit seinen Modulen dort andocken. Oder wir definieren gemeinsam einen genormten Versatz der Gleise nach vorne oder hinten. Dann gäbe es vorgefertigte Module, die zum Versatz führen, ihn fortführen und wieder zurückkehren.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes. Hier mal das Basismodul mit aussen liegendem Gleis:

Das Gleis liegt bei y= -107 immer vorrausgesetzt, dass die Bodenplatte bei x,y=0 liegt.

Eine eventuelle Straße oder Feldweg liegt bei y= 87

Gruß Ronald

 

MinimaxRR04.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer,

ist die "Anleitung zum Bau von Modulen" von deiner Seite her abgeschlossen, oder gibt es noch weitere Teile?

Viele Grüße,

Siejay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Siejay,

da kommt noch was. Ich arbeite daran. Manchmal müssen Ideen ja auch etwas reifen und zum Glück ist das für mich kein Beruf hier, so dass eine "schöpferische Pause" erlaubt ist.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer,

eigentlich hatte nur gefragt ob das Thema weitergeht oder abgeschlossen ist, und keineswegs gedrängelt oder gefordert.

Viele Grüße,

Siejay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×