Jump to content
Sign in to follow this  
Timba

Bezugspunkt von Gruppen

Recommended Posts

Hallo @Neo,

mir ist schon öfter aufgefallen, dass der Bezugspunkt (Gizmo) bei Gruppen nicht genau in der Mitte ist. Jedenfalls nicht immer. Mal ja, mal nein. Bei einzelnen Objekten ist der Bezugspunkt dort, wo der Autor des Objekts ihn gesetzt hat, das ist klar. Ist aus gutem Grund ja auch nicht immer die Mitte (z.B. bei Signalen). Bei der Gruppierung wird der Bezugspunkt jedoch vom MBS gesetzt und da würde mich mal interessieren, welche Kriterien da einfließen. Meistens ist es sehr hilfreich für die exakte Positionierung, wenn der Bezugspunkt genau in der Mitte ist. Wenn er aber nicht in der Mitte ist, dann geht nur Try and Error. Lässt sich die Bestimmung des Bezugspunkts nutzerseitig irgendwie beeinflussen? Vermutlich nicht, aber bei Kenntnis der Faktoren wäre ein "falscher" Bezugspunkt vielleicht vermeidbar. Die Dimensionen einer Gruppe werden vom MBS ja auch ganz präzise und korrekt angezeigt, was ist beim Bezugspunkt anders?

Rätselnde Grüße
Timba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Timba,

meines Erachtens richtet sich der Gizmo bei Gruppen danach aus, wie die Objekte und deren Gizmo in der Gruppe positioniert sind. Soll heißen, wenn du 4 Objekte nimmst und diese alle im selben Abstand auf einer Line aufstellst, so ist der Gizmo auch mittig. Verschiebst du nun eines dieser Objekte ist der Gizmo nicht mehr mittig zur Gruppe. Ich hoffe du konntest mir folgen.

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Frank,

selbstverständlich konnte ich dir folgen. Du hast es ja bestens erklärt. ;) Deine Beobachtung habe ich sofort überprüft und ja, stimmt. Mathematisch verifiziert habe ich es noch nicht, aber rein optisch hat es den Anschein, dass MBS den Mittelwert aller Bezugspunkte aller an der Gruppe beteiligten Objekte bildet und diesen als gemeinsamen Bezugspunkt nimmt. Beinhaltet ja auch eine gewisse Logik. Wobei MBS auch nicht mehr rechnen müsste (eher weniger), wenn es einfach den geometrischen Mittelpunkt der Gruppe nähme. Aber ok, das Leben ist kein Ponyhof und man kann nicht alles haben. Danke für deinen Hinweis.

Gruß Timba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Timba,

... du warst etwas schneller mit Deiner Erkenntnis...

vor 5 Minuten schrieb Timba:

aber rein optisch hat es den Anschein, dass MBS den Mittelwert aller Bezugspunkte aller an der Gruppe beteiligten Objekte bildet

... nicht nur rein optisch auch mathematisch...

Gruß
EASY

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb EASY:

... nicht nur rein optisch auch mathematisch...

Ja eben, Easy, rein optisch war der Eindruck so aufdringlich, dass ich mir die mathematische Prüfung gespart habe. Konnte ja kaum anders sein. Hat es eigentlich einen tieferen Sinn, den Mittelwert aller Bezugspunkte zu nehmen statt den geometrischen Mittelpunkt? Mir fällt irgendwie kein Verwendungszweck ein.

Gruß Timba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Timba,

vor einer Stunde schrieb Timba:

Hat es eigentlich einen tieferen Sinn, den Mittelwert aller Bezugspunkte zu nehmen statt den geometrischen Mittelpunkt? Mir fällt irgendwie kein Verwendungszweck ein.

... von oben betrachtet könnte der Mittelpunkt der Gruppe auch in der Mitte des Markierungsrahmens liegen...
Gruppe1.jpg.ef46916d714995b52826fd05be4ac3a4.jpg

... nur in der 3D-Ansicht würde sich der Mittelpunkt der Gruppe in z-Richtung auf den Mittelpunkt des Markierungswürfels beziehen...
(...und nicht wie dargestellt auf die Grundfläche (=Standfläche) der 3 Objekte)
Gruppe2.jpg.8d8caad7337d8bc2b86a2eb45ca44626.jpg

Gruß
EASY

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @EASY

das zerstreut nicht meine Zweifel an der Sinnhaftigkeit. Ok, was du über die Z-Richtung schreibst, dem stimme ich zu. In Z-Richtung könnte MBS ja den tiefsten Punkt annehmen, der in aller Regel die Bodenhöhe ist. In x/y-Richtung würde ich hingegen den geometrischen Mittelpunkt bevorzugen. Weil wenn ich dann eine Gruppe (Schienen, Häuser, oder was auch immer) in der Mitte haben will, dann wäre sie bei der Koordinateneingabe 0|0 auch in der Mitte und müsste nicht nachjustiert werden. Egal, so oft kommt das auch bei mir nicht vor und es gibt ja hinreichend andere Möglichkeiten, die genaue Position zu bestimmen.

Gruß Timba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönen Moregn

ist euch beiden schon mal aufgefallen das es Teile gibt wo das Gismo aushab des Teiles liegt. Das kommt daher wenn der Erbauer sein Modell beim Exportieren nicht auf den x0 y0 z0 Koordinaten liegen hat wird beim exportieren das Gismo dann auf den  0 0 0 punkt exportiert, heißst wenn das Model in Blender ecetera auf den Koordinaten 100 100  200 liegt ist das Gismo dann im MBS genau um diese Koordinaten verschoben. Wenn man dann noch eine Gruppe erstellt und zwei der Modell das haben, wird das Gismo immer irgendwo sein.

MfG hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×