Jump to content
wopitir

Video-Workshops

Recommended Posts

Hallo Modellbahnfreunde,

wie versprochen anbei die Anlage aus dem Video-Workshop "Texturieren der Bodenplatte u.a.".

Hinweis für Neueinsteiger:

beide Dateien (auch die JPEG-Datei Schattenbahnhof) in ein Verzeichnis nach Wahl entpacken. Die Anlage über meine Anlagen / vorhandene Anlage importieren. Nach dem Starten der Anlage sieht man Im Kontrollzentrum (auf der rechten Seite - Schattenbahnhof) Fragezeichen. Darauf bitte klicken und anschließend im Eigenschaftsfenster das gelbe Ordnersymbol anklicken und Datei wählen. Danach das Verzeichnis suchen, wo die JPEG-Datei abgespeichert wurde. Diese wird dann nach Selektion eingebunden.

Gruß

Toni

 

Gebirgslandschaft-video-workshop.zip

Schattenbahnhof.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Toni,

wie immer, super Arbeit. Deine Anlage aus dem Workshop steht ja auch im Online-Katalog, so gesehen müssen die User diese gar nicht hier herunterladen und importieren. Wäre noch gut, wenn du auf YouTube in der Beschreibung auf deinen Kommentar hier verlinkst, da diesen sonst niemand wiederfindet.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

die Anlage per ZIP habe ich bewusst hier eingestellt. Sie ist insbesondere für Neueinsteiger gedacht, die sich mit der Ereignisverwaltung noch nicht so gut auskennen und im Anfang vielleicht den Schattenbahnhof (JPEG-Datei) auf diesem Wege steuern möchten.

In der öffentlichen Anlage fehlt im Kontrollzentrum der Schattenbahnhof (wegen JPEG-Bild - Fragezeichen).

Gruß

Toni

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Toni,

die User können doch aber auch bei der Anlage aus dem Online-Katalog das JPEG-Bild hinzufügen. In wieweit unterscheiden sich die beiden Anlagen dann noch?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

die öffentlich gestellte Anlage enthält kein Abbild mehr vom Schattenbahnhof. Auch habe ich die Kippschalter und Lampen entfernt. Wollte dadurch vermeiden, dass Fragezeichen bezüglich des JPEG-Bildes entstehen. Die meisten Forumsmitglieder bevorzugen sowieso die Steuerung der Anlage über die Ereignisverwaltung. Darum der Unterschied. Sollte meinerseits ein gedanklicher Fehler vorliegen, so kann ich auf Wunsch auch die Anlage noch einmal  mit dem Schattenbahnhof, Kippschalter und Lampen zur Verfügung stellen. Hier werden jedoch dann Fragezeichen bezüglich des JPEG-Bildes zu sehen sein.

Gruß Toni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde,

die im Video-Workshop (Texturieren der Bodenplatte und Einbinden von Modellen) gezeigte Anlage steht nunmehr auch online zur Verfügung. Zu finden in der Community unter: große Anlagen / Gebirgslandschaft. Die Steuerung des Schattenbahnhofes (Lampen und Kippschalter) habe ich allerdings entfernt, da das JPEG-Bild des Schattenbahnhofes nicht veröffentlicht werden konnte und viele Forumsmitglieder die Steuerung der Anlage lieber über die Ereignisverwaltung vornehmen.

Dennoch kann, wenn jemand Interesse hat, die Anlage mit der Steuerung des Schattenbahnhofes und des JPEG-Bildes unter folgendem Link laden:

http://www.3d-modellbahn.de/forum/thema/6363?page=4     laufende Nr. 51.

Nachfolgend noch einige Bilder.

Viele Grüße aus OWL

Toni

003.jpg

10.jpg

045.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Toni,

wie schon nach den Ansichten aus dem Workshop zu befürchten war, eine tolle Anlage (y) Deine Details sind schon beeindruckend.

Nur eine winzige Anmerkung. Der BR 480 ist niemals als Einzelwagen im Einsatz. Er muß mindestens im Doppelpack fahren. Heißt dann Viertelzug.

Grüße aus Berlin

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

Danke für den Hinweis. Ja, die Landschaftsgestaltung und da insbesondere die Berge und Felsen, ist meine große Leidenschaft. Im Urlaub bin ich immer auf der Jagd nach neuen Felstexturen. Habe in dem Zusammenhang schon Bruchsteinmauern fotografiert. Manche dieser Steine haben schon eine tolle Struktur.

Viele Grüße aus OWL

Toni

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

für die Neueinsteiger habe ich ein Video zum Thema "Schaltbare Objekte" gemacht.

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

das ist wieder ein sehr schönes und informatives Video-Tutorial geworden.

Gratulation! (y)

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand, hallo Frank,

danke für euer Lob. Ihr wisst ja dass die Videos für die Neueinsteiger kozipiert sind, da muss man ofmals weit ausholen um es richtig zu formulieren. Für die "Alten Hasen" wird's da manchmal etwas lagweilig.

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

wieder ein sehr informatives Video-Tutorial, habe es wie immer sofort im Wiki verlinkt. (y)

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

sehr lehrreiches und informatives Video-Tutorial. Glückwunsch. Toll erklärt und im Bild auch super dargestellt.

Viele Grüße aus OWL

Toni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo, hallo Toni,

auch an euch vielen Dank für die positive Bewertung des Videos.

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zu den Grundlagen im MBS gehört auch die Ereignisverwaltung. Dieses Buch mit den berühmten 7 Siegeln habe ich für unsere Neueinsteiger aufgeschlagen. Weil das ganze sehr Umfangreich ist habe ich für die Video-Grundlagen 6 Teile gemacht, die auf einander aufbauen. Aus diesem Grund veröffentliche ich sie alle gleichzeitig.

Teil 1, Einstieg

 

Teil 2, Gleisereignisse

 

Teil 3, Zeitgeber

 

Teil 4, globale Variablen

 

Teil 5, Objekt-Variablen

 

Teil 6, Animationen und Kameras

 

22.05.15, Zip-Datei ergänzt.

Gruß
Wolfgang

Anlagen_tutorial_ev_02_06.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

das war ja wieder eine riesige Fleißarbeit!
Danke für die tollen Tutorials. (y)

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse Wolfgang, fast 2 Stunden ausführliche Hilfen zur Ereignisverwaltung. Toll gemacht (y)

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

ich kann nur sagen "einfach Klasse". Da haben sicher schon viele Forumsmitglieder drauf gewartet.

Viele Grüße

Toni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

habe es jetzt geschafft, mir alle 6 Tutorials anzusehen -

             "Ganz Toll" (y)

Grüße aus Berlin

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnland, Neo, Toni und Frank,

vielen Dank für euere positive Bewertung meiner Videos.

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

wieder ein sehr lehrreiches Video von Dir, das meiner Ansicht nach, wenn auch nicht unbedingt bei den "Grundlagen", dennoch ins Wiki gehört.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

kann mich Bahnlands Kommentar nur anschließen. Wieder super gemacht. Auch ich habe einiges dazu gelernt. Vielen Dank.

Übrigens an dieser Stelle noch ein kleiner Tipp:

Wie wäre es, wenn Du die Vorlagen (gezeigte Anlagen) als ZIP-Datei ins Forum stellst. Viele möchten sicher nicht nur die Tutorials sehen, sondern auch in Ruhe noch einmal alles nachvollziehen. Die Ereignisverwaltung kann dann genau betrachtet und evtl. für spätere eigene Anlagen als Vorlage gebraucht werden. Insbesondere die Ereignisverwaltung bezüglich der Animation der Türen (Video 6) dürfte sicher viele Forumsmitglieder ansprechen.

Viele Grüße

Toni

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

beim experimentieren mit den Variablen habe ich so einige Eigenheiten festgestellt. Diese Eigenheiten habe ich in einem Video-Workshop zusammengestellt. Ich denke das Video wäre bei den Grundlagen nicht richtig zugeordnet. Ich hoffe ihr könnt einige Ideen für euere Anlagen gebrauchen.

22.05.15, ZIP-Datei ergänzt.

Gruß
Wolfgang

Anlage_tutorial_ev_07.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Toni,

ich habe von den einzelnen Videos den Endstand bei den jeweiligen Threads ergänzt, außer dem Teil 1. Hier wird im Einstieg eine fortlaufende Erarbeitung gemacht. Der blose Endzustand würde hier nur verwirren.

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×