Jump to content

Signale sinnvoll aufstellen


 Share

Recommended Posts

Hi

Ich habe mich nie um die sinnvolle Aufstellung von Signalen gekümmert.
Daher durchforste ich gerade alles im Forum und Web, was ich dazu finde.

Bin nun bei den Vorsignalen.
Die sollen in echt so etwa bei 1000m aufgestellt werden, um auf alle möglichen Bremswege zu reagieren.
In welchem Abstand stellt man denn im MBS die Vorsignale sinnvoll hin, damit es noch gut aussieht?

Edited by HaNNoveraNer
Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas,

vor 10 Stunden schrieb HaNNoveraNer:

an den Anfang des Bahnhofsgleises

... gehört definitiv kein Vorsignal.

Der Lokführer weiß auch ohne Vorsignal, dass er am Bahnsteigende anhalten wird.
Die Stellung des Ausfahrsignals interessiert ihn erst bei der Ab-, aber nicht bei der Einfahrt.

Aber bei großen Bahnhöfen, in denen auch Durchfahrten stattfinden, ist es notwendig dem Lokführer schon bei der Einfahrt zu signalisieren, dass seine Ausfahrt frei ist für eine Durchfahrt. Dort findest du Vorsignale am Einfahrsignal.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Das widerspricht aber dem Beispiel oben? 

Ja, es ist im Widerspruch zum Beispiel darüber.

Weil ich mich an der realen Bahntechnik orientiere.
Das Beispielbild zeigt (so steht es im Text) eine reizvolle Bestückung. Nachdem ich vor einer Weile eine offizielle Märklin Serie auf YouTube gesehen habe, in der eine kleine Anlage gebaut wurde, weiß ich: In der Firma nimmt man es mit der Realität nicht so genau. Viele Signale bedeuten viele bunte Lämpchen. Da nimmt man lieber mal eins mehr ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...