Jump to content

Sperrsignal "umdrehen" ?


mroschk
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich will euch ja nicht nerven, aber ich stehe schon wieder vor einem kleinen Problem....sorry.

Es geht also um ein Sperrsignal, bzw. zwei von denen.

Wie ihr im Bild sehen könnt stehen die ja z.B. immer in den Ragiergruppen vor der stumpf befahrenen Weiche.
Wenn der Fdl dann die Rangierstraße stellt geht das gute auf RA12, zwei weiße Lichter.

Jetzt habe ich also vor einer Weiche zwei von den guten kleinen Zwergen aufgestellt und mit der Weiche verbinden.
Für eine spätere Verwendung in Rocrail wäre das dann sehr einfach, da man sich dort dann nicht mehr um das Signal kümmern muss.

Also gut, beide Signale mit der Weiche verbungen. Nun zweigen die aber beide immer das gleiche an.
Dann habe ich in den Einstellungen zu dem Sperrsignal ( 164DAFCA-3159-4EFE-8763-F93E885F47D2  ) gesucht ob das irgendwie geht, aber leider scheint das nicht zzu gehen.

Man könnte es jetzt über die EV machen, ok, aber ich wollte das so einfach wie möglich halten und das wäre nunmal das man das Signal mit der Weiche verbindet und
dann eben für das eine die Anzeige einfach umdreht.

Hab ich was übersehen ?

Sperrsig.JPG

Edited by mroschk
Bild vergessen
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Little:

Welches Bild?

Ich bin aber heute auch ein Schussel :-)

 

So wie im Bild sollte es eigentlich aussehen.
Wenn man aber beide Sperrsignale mit der Weiche verbindet, dann geht das nicht.

Edited by mroschk
Link to comment
Share on other sites

Ich habe es auch ohne Bild "bildlich vor Augen", @mroschk

Die Art verdrehter Verbindung, die du wünscht, ist im MBS nicht machbar.
Wirklich sinnvoll ist sie aber auch nicht, weil dann immer eins der beiden Signale Sh1 zeigen würde. Du könntest nie beide Signale auf Sh0 setzen, wenn du die Weiche und zwei Signale so verkoppelst, wie du es dir vorstellst. Und das wäre eigentlich die korrekte Grundstellung.

Viele Grüße
Götz

 

Nachtrag: Ra 12 ist das Grenzzeichen

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ahja, das wäre ja dann auch blöd. Daran habe ich gar nicht gedacht.
Na dann stelle ich beide dann im Rocrail.

Zum RA 12 ... da bist du etwas falsch. Ich wohne in der Nähe von Halle (Saale ) , also im DV Bereich.
Hier heiß es RA 12. Im DS Bereich nennt es sich SH 1...und das nach 30 Jahren :-)

http://www.tf-ausbildung.de/SignalbuchOnline/sh1.htm

http://www.tf-ausbildung.de/SignalbuchOnline/ra12.htm

Grüße

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Es ist vor allem verwirrend, wenn dasselbe Kürzel zwei so unterschiedliche Bedeutungen haben kann.
Nicht für mich, der nur zum Spaß mit den Dingen spielt. Sondern für diejenigen, die im realen Leben auf diese Hinweise achten müssen.
Daher finde ich es erstaunlich, dass man die Vereinheitlichung nicht konsequent durchgezogen hat.

Erstaunlich. Mehr nicht! Denn ich kann nicht abschätzen, warum es so ist.

Link to comment
Share on other sites

Also warum das immer noch nicht vereinheitlicht wurde kann dir keiner sagen. Liegt sicher an den bürokratischen Mühlen, die ja bekanntlich recht langsam mahlen :-)

Aber du hast Recht, speziell bei diesen beiden Kandidaten ist es sehr verwirrend und auch von der betrieblichen Seite sehr gefährlich.

Schau dir dazu mal die Bedeutung genauer an:

Zitat

Signal Sh 1: Fahrverbot aufgehoben.
Signal Ra 12 (DV 301): Rangierfahrt erlaubt.

Das sind zwei völlig verschiedene betriebliche Bedeutungen.

Dazu kommt ja dann auch noch die Einfahrt in einen Bahnhof ( DS301 ) auf SH1 als Fahrt mit besonderem Auftrag.
Im DV Bereicht gibt es aber dazu die NE1 Tafel, die dir die Einfahrt in einen Bhf nur mit Befehl erlaubt.

Alles etwas verwirrend :-)

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Hallo Matthias,

vor 12 Minuten schrieb mroschk:

Liegt sicher an den bürokratischen Mühlen

Genau solche Mutmaßungen wollte ich nicht anstellen.
Wenn ich nicht weiß, wie es war, unterstelle ich nichts böses.

 

vor 12 Minuten schrieb mroschk:

von der betrieblichen Seite sehr gefährlich.

Genau. Deshalb ist es erstaunlich.
Denn durch die Spielerei mit dem Studio habe ich ansonsten gelernt, dass die Bahn ein durchdachtes und gutes Sicherungssystem hat. 
Darin liegt auch meine Faszination für dieses Hobby.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja, durchdacht ist das schon, wenn man immer genau weiß wo man sich befindet :-) ( DS/DV )
Leider sind die Grenzen da manchmal etwas "fließend", aber ansonsten geht das schon.
Man fährt ja erst mal Streckenkunde und erfährt so die Besonderheiten auf der Strecke.

Also alles gut so weit. Als Tf fällt einem sowas nur gleich ins Auge wenn man sich eine Anlage anschaut :-)
Aber wir sind ja hier auch nicht in der Realität, sondern auf einer Modellbahn, also alles OK.

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

Genau genommen ist diese Schaltung aber weder sinnvoll, noch vorbildgerecht. Sperrsignale sind eben keine Wn-Signale, sondern sollen eine Rangierstraße absichern. Demnach wäre es logisch und wegen der Fahrwegsicherung wünschenswert, die Sperrsignale nicht über die Ereignisverwaltung, sondern über eine explizite Fahrstraße für eine Rangierfahrt zu schalten. Die Bemühung der Ereignisverwaltung ist in diesem Fall dann obsolet.

Ich empfehle da mal das Studium der Historischen Anlage 07. Dort kann es vorkommen, dass Rangierfahrten Fahrstraßen für Zugfahrten blockieren und umgekehrt. So werden Flankenfahrten vermieden.

HG
Brummi

Edited by Roter Brummer
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Zitat

Sperrsignale sind eben keine Wn-Signale, sondern sollen eine Rangierstraße absichern

hmm, naja, nicht so ganz. Eigentlich sind sie beides.
Zum einen erlauben sie die Rangierfahrt durch RA12 ( DV ) und zum anderen sagen diese für Zugfahrten das der Fahrweg eingestellt ist.
Somit habe ich die erst mal WN genannt ( ist mittlerweile anders ) weil ich mit dem Script was getestet habe.

Auf jeden Fall ist es so, das wenn du mit deiner Zugfahrt eine Weiche stumpf befährst, dann ist an den meisten am anderen Zweig der Weiche, hauptsächlich in Bahnhöfen ein weiteres Sperrsignal, welches dann SH0 zeigt. Dieses dient in dem Fall der Absicherung der Fahrstraße. Im anderen Fall kann es aber auch für eine Ranguerfahrt genutzt werden.

Matthias

 

Ach so, ich möchte übrigens das ganze später mit Rocrail steuern, deswegen möchte ich ungerne zu viel EV benutzen.

Edited by mroschk
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, hier liegt eine Fehlinterpretation vor. Ein Sh1 zeigendes Rangiersignal zeigt dem Tfz-Führer an, dass eine Rangierfahrt mit max. 25km/h bis zum nächsten auf "Halt" stehenden Signal durchgeführt werden darf. Es spielt dabei keine Rolle, ob das auf "Halt" stehende Signal ein Haupt-, ein Hauptsperr- oder ein weiteres Rangiersignal ist. Das Rangiersignal zeigt dabei also nicht die Lage einer Weiche an, da diese durch das Stellen der Fahrstraße für die Rangierfahrt bereits im Stellwerk überprüft worden sein muss. Aus diesem Grund müssen in einem Bahnhof, der durch Lichtsignale abgesichert ist, auch keine Weichensignale mehr aufgestellt sein, weil die Überprüfung und Verriegelung der Weichen bereits im Stellwerk vorgenommen wurde. Der Tfz-Führer kann sich also darauf verlassen, dass alle Weichen korrekt anliegen, weil der Stellwerker ansonsten die Rangierfahrstraße gar nicht hätte freigeben können.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Ja, damit liegst du richtig.

Meine Frage zielte ja auch darauf ab, das ich das mal später mit Rocrail steuern will.
Dafür wollte ich mir nur etwas arbeit sparen und einfach die Möglichkeit haben das schon im MBS sicher zu stellen, das dieses Signal richtig anzeigt.

Also wenn die Rangierstraße nun schon vorgewählt ist und vorher aber noch eine Zugfahrt geplant ist, dann steht das Signal automatisch auf SH0. Ist die Zugfahrt durch, dann stellt sich die Rangierstraße (gesteuert durch Rocrail stellt sich dafür die Weiche ) und nun müsste ich mich in Rocrail nicht mehr um das Sperrsignal kümmern.

Ist aber ok, ich hab dafür eben ein kleines globales Script geschrieben welches bei allen Weichen ( Namensabhängig ) funktioniert.

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...