Jump to content

Kleinere Spurweiten als "Z"


BahnLand
 Share

Recommended Posts

Hallo Neo,

wäre es möglich, in die Liste der Spurweiten des Gleiseditors neben der Spurweite "Z" (6,5 mm, 1435 mm in 1:1) auch die Spurweiten "Zm" (4,5 mm, 1000 mm in 1:1) und "Ze" (3,4 mm, 750 mm in 1:1) aufzunehmen, oder noch besser, die Gleiseditor-Spurweite gleich frei wählbar zu machen?

Bei den größeren Spurweiten (ab "N" aufwärts) kann man zwar für die Schmalspur-Varianten teilweise kleinere Spurweiten verwenden (z.B. für die Normalspur H0 als Ersatz der Meterspur "H0m"  die Normalspurweite "TT" oder als Ersatz der 750mm-Schmalspur "H0e" die Normalspurweite "N"). Aber für die kleinste Normalspurweite "Z" gibt es für die Meterspur-Variante "Zm" und die 750mm-Schmalspur-Variante "Ze" keine verwendbare "Ersatz-Spurweite". Ich könnte jedoch für die in meiner Gotthard-Anlage eingebaute "Arnisee-Standseilbahn" (bei Amsteg) sowie möglicherweise für die Schöllenenbahn in Göschenen die "Z-Schmalspur-Gleise" gut gebrauchen.

Spurweiten.png
Übersicht möglicher Ersatz-Spurweiten

Wenn ich in der Gleistextur die Schienen weg lasse und sie stattdessen im "engeren" Abstand auf das Gleisbett "aufmale", bekomme ich aus größerer Entfernung anstelle der (silbernen) Schienen dicke schwarze Linien angezeigt . Und das würde ich gerne vermeiden.

Spur_z.jpg
Standseilbahn mit Spur-Z-Gleis (Normalspur) ohne Gleiskörper ("falsche" Fahrzeuge bitte ignorieren)

Spur_ze_nah.jpg
Standseilbahn mit Spur-Z-Gleis ohne Schienen, Schmalspur-Schienen auf den sonst durchsichtigen Gleiskörper aufgemalt (Nah-Ansicht).

Spur_ze.jpg
Gleiche Situation wie im vorangehenden Bild, jedoch mit etwas "Abstand" betrachtet.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand,

für die "Straßen mit integrierten Schienen"-Problematik bin ich gerade dabei, Gleise beliebig skalierbar zu gestalten. Damit sollten dann auch sehr einfach exotische Spurweiten umsetzbar sein. In diesem Zusammenhang wird es auch weitere Features geben, wie z.B. eigene Gleismodelle, sodass dann auch Schmalspuren korrekt abgebildet werden können.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

... Du weißt ja, Schlagworte wecken Begehrlichkeiten...

Zitat

In diesem Zusammenhang wird es auch weitere Features geben, wie z.B. eigene Gleismodelle,

Begehrlichkeit:

Für das Modell ein "Rad0" ("Rad1"), das zwar dem Gleis folgt, das restliche Modell aber nicht in der Kippbewegung mitnimmt sondern nur in der Position...

... oder eine entprechende "spezielle" Verknüpfung, die man setzen kann...

auch ein Schlagwort... Seilbahn. (Rollen folgen der Seil -> Gondel hängt immer senkrecht)

... ich weiß, etwas "exotisch"... aber ich wollte es erwähnen...

Gruß

EASY

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...