Jump to content

Zwei oder mehr Loks in einer Zugskombination


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen ich hoffe mir kann jemand helfen. Wenn ich z.B. eine ICE Kombination zusammen stelle mit mehreren Loks und Triebwagen und normale Wagen dazwischen, wenn ich dann ein Gleis überfahre das die Geschwindigkeit erhöhen soll bleibt der Zug stehen. Bei allen Locks und Triebwagen ist zwar die richtige Geschwindigkeit eingestellt aber bei den rückwärts fahrenden Loks und Triebwagen sollte die Geschwindigkeit im Minus davor haben, wie kann man das einstellen oder vermeiden dass sich die Geschwindigkeiten aufheben und der Zug stehen bleibt. Vielen Dank für die Hilfe. Gruss Walti

Link to comment
Share on other sites

Hello @Walti , This is a guess by the lack of more information. But probably it has to do with the "relative to driving direction". Does this help you ?

Hallo @Walti , das ist eine Vermutung in Ermangelung weiterer Informationen. Aber wahrscheinlich hat es mit dem "relativ zur Fahrtrichtung" zu tun. Hilft Dir das weiter?

Grüße , Herman

1273300071_relativeto.thumb.jpg.33f131d6173314157ab23a4aecc2f8c8.jpg

Edited by Herman
Link to comment
Share on other sites

@Walti...

Just a guess, too, but I would imagine that, for a train with several 'locos', only one should have its motor 'On'. All others should be 'Off', so as not to respond to speed messages. If there are several locos, each with its own reaction to messages, chaos would break out, I think. Only one driver, then; all others should be passive. Hope this helps.

Auch nur eine Vermutung, aber ich würde mir vorstellen, dass bei einem Zug mit mehreren 'Loks' nur einer seinen Motor 'Ein' haben sollte. Alle anderen sollten 'Aus' sein, um nicht auf Geschwindigkeitsmeldungen zu reagieren. Wenn es mehrere Loks gibt, jede mit ihrer eigenen Reaktion auf Nachrichten, würde das Chaos ausbrechen, denke ich. Also nur ein Fahrer; alle anderen sollten passiv sein. Hoffe das hilft.

Douglas

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Walti,

Probier mal folgendes: Gebe den motorgetriebenen Triebköpfen des ICE unterschiedliche Namen, z.B. ICE-Lok vorne und ICE-Lok hinten. In der Ereignisverwaltung schreibst Du dann bei Zug betritt Gleis statt Alle Fahrzeuge den Namen des einen Triebkopfes, der in Fahrtrichtung vorne ist. Auch beim Start in einem Bahnhof nur dem vorderen namentlichen Triebkopf eine Geschwindigkeit zuweisen.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Walti said:

... Maybe I should upgrade my MBS to V8.

A wise choice, as long as your PC has the right OS (Windows 10 or above...). B|

Eine kluge Wahl, solange Ihr PC das richtige Betriebssystem hat (Windows 10 oder höher ...). B|

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...