Jump to content

Maßstabrechner


EASY

Recommended Posts

Hallo,

nachdem ich in meine Plugins den Maßstab mit eingearbeitet habe, ist quasi als Abfallprodukt noch ein Maßstabumrechner entstanden...
Bild001.jpg.54a8a023388a225fd9f084760f18543b.jpg

Bild004.jpg.caf2bf866d200daabf64b88402523667.jpg

... ich habe ihn als Entwurf hochgeladen 0D3BEA2F-5D5D-450D-A196-9D8240B30E0A
um nachzufragen ob Interesse bestehen würde...

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

Hallo @EASY,

Dein Post hat mich erst auf Dein Gleis-Setz-Tool aufmerksam gemacht. Täusche ich mich oder ist es so, dass im Reiter "Bogen" kein Bogen (= Kurve, oder?), sondern eine Rampe erzeugt wird?

Screenshot2023-05-18015216.thumb.jpg.0fc3b1216861cc7a0b27ef14476c5db6.jpg

Das Tool zum Messen ist genial, nach dieser Möglichkeit hatte ich schon in MBS vergeblich gesucht. Vielen Dank für Deine Arbeit!

Beste Grüße

Phrontistes

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 8 Stunden schrieb Phrontistes:

Dein Post hat mich erst auf Dein Gleis-Setz-Tool aufmerksam gemacht. Täusche ich mich oder ist es so, dass im Reiter "Bogen" kein Bogen (= Kurve, oder?), sondern eine Rampe erzeugt wird?

... ein Lieblingsthema meines Mathematikprofessors waren Extremwerte um etwas zu untersuchen...
... versuche mal diese Einstellungen...
Bogen01.thumb.jpg.be630b2cc0fb34930fe926eb67dac9e8.jpg

... darum "Bogen" (... zugegebenermaßen ist das Wort "Rampe" in den Einstellungen etwas verwirrend).

P.S. die Rampe ist ein eigenes Plugin geworden.

Gruß
EASY

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Hallo @EASY,

ok, der "Bogen" ist ein Looping :D und für (Teil-)Kreise braucht man auch kein Tool, das geht ja mit dem [+] ganz gut.

Obwohl: auf Knopfdruck einen (Teil-)Kreis zu erzeugen wäre ja auch ganz nett B|.

Am besten noch mit Übergangsbogen - aber jetzt höre ich auf, sonst wird es unverschämt ...:$.

vor einer Stunde schrieb EASY:

die Rampe ist ein eigenes Plugin geworden.

Ist klar, das hatte ich verstanden und auch schon probiert. Schön, dass man den Knick in mehrere Knicke abschwächen kann, wenn man die Rampe mit Deinem Tool konstruiert geht es ruckelfrei hoch. Super!

Beste Grüße

Phrontistes

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor einer Stunde schrieb Phrontistes:

Am besten noch mit Übergangsbogen - aber jetzt höre ich auf, sonst wird es unverschämt ...:$

mit den Übergangsbogen (Klothoide) habe ich mich auch schon mal beschäftigt;)...
Klothoide001.thumb.jpg.bcedeaab00b2c74119ee21ed54e03ac1.jpg

.... jedoch nicht weiter entwickelt.

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb EASY:

mit den Übergangsbogen (Klothoide)

vor 3 Stunden schrieb Phrontistes:

Am besten noch mit Übergangsbogen

Hallo @EASY und @Phrontistes,

Klothoiden näherungsweise zu erzeugen ist doch im Modelleditor für Gleise möglich und gar nicht so schwer.  

Nimm ein Gleis 30° 

Screenshot2023-05-18145319.thumb.jpg.01bc85ad95d485bf6f20d8af6fce99eb.jpg

Teile es im Editor z.B.  in 6 Abschnitt á 5° und denk dir eine Formel aus wie der Übergang aussehen soll.

Hier als einfaches Beispiel mit 6 x Winkel 5°: 

1. R1 = 1000  

2. R2 = R1 + X 

3. R3 = R2 + 2 * X 

4. R4 = R3 + 3 * X

5. R5 = R4 + 4 * X 

6. R6 = R5 + 5 * X 

In diesem Bild ist X = 100

Screenshot2023-05-18145631.thumb.jpg.e42484e3f3221fabc2d9bbfaf8213333.jpg

oder etwas größer mit einer anderen Formel. 

Screenshot2023-05-18150157.thumb.jpg.488b34af72669ce2de4f325d26c6841c.jpg 

Für das Gegengleis das erstellte Gleis einfach kopieren und dem Winkel ein (-)-Zeichen voran setzen. Du braucht dann auch nur ein Übergangs- und ein Gegenstück erzeugen. Für Parallelgleise kannst du die Funktion "Pfad folgen" mit Eingabe des benötigten Gleisabstandes verwenden, ohne das Parallelgleis neu berechnen oder von Hand neu erstellen zu müssen. 

Hat auch den Vorteil, das die Spline-Eigenschaften erhalten bleiben und mit "Pfad folgen" auch Brücken oder Bahnsteige der Form folgen.

  Screenshot2023-05-18150740.thumb.jpg.417a16d417a0e82f242900620076f5ea.jpg

Bei einzelnen kurzen Gleisstücken würde das nicht so aussehen.

 VG, 

Hawkeye

Edited by Hawkeye
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Phrontistes:

ok, der "Bogen" ist ein Looping

Ich glaube, was er eigentlich mit dem Bild sagen wollte ist, dass das Gleis nach oben gebogen wird und nicht wie eine Rampe ansteigt.
Natürlich verwendet man beides in Kombination. Aber es ist eben nicht dasselbe.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb EASY:

mit den Übergangsbogen (Klothoide) habe ich mich auch schon mal beschäftigt;)...

.... jedoch nicht weiter entwickelt.

Hallo @EASY

Ich hatte das Thema schon mal ausführlich behandelt

für alle, die es interessiert. Die Berechnungsformeln kann ich beisteuern.

Viele Grüße von

Henry

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle,

erstmal vielen Dank an alle Diskutanten. Ich lerne viel von Euch!

vor 4 Stunden schrieb Goetz:

dass das Gleis nach oben gebogen wird und nicht wie eine Rampe ansteigt.
Natürlich verwendet man beides in Kombination.

... wobei @EASY diese sinnvolle Kombination in seinem neuen, separaten Tool "Rampen setzen" nennt. Ich denke, ich habe die Begriffe jetzt verstanden.

So, jetzt habe ich aber doch noch eine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, das Ergebnis des Rampentools (eine Gruppe zwingend gerader Gleise) irgendwie in eine (klassische) Kurve zu verbiegen? Kann man Gleise "verschmelzen", sodass man am Ende am Quadrat ziehen kann?

Beste Grüße

Phrontistes

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...