Jump to content
Sign in to follow this  
Neo

Neue Testversion 2.0.5.0

Recommended Posts

Hallo,

ich veröffentliche heute eine neue Testversion, die einige spannende Features enthält:

  • Unterstützung von Ebenen/Layern, wie angekündigt (Menü Ansicht - Ebenen):
    • Jedes Objekt kann zu einer vom Benutzer definierten Ebene zugewiesen werden (Farbstreifen im Eigenschaftenfenster bzw. per rechter Maustaste im Context-Menü der Ebene)
    • Ebenen können getrennt voneinander fixiert/unsichtbar geschaltet werden
    • Die Ebenenfarbe hilft zur Unterscheidung in der technischen Ansicht
    • Die automatische Höhenanpassung beim Bewegen von Objekten berücksichtigt die aktive Ebene (Doppelklick auf die Ebene bzw. per rechter Maustaste im Context-Menü)
      • Neue Objekte werden auf Höhe der aktiven Ebene positioniert
      • Objekte werden auf der Bodenplatte mit der entsprechenden Höhe positioniert, solange sich die Höhe über der aktiven Ebene und unterhalb der nächst höheren Ebene befindet -> Erlaubt die Positionierung von Objekten auf Bodenplatten unterhalb anderer Bodenplatten
  • Getrennt von den Ebenen/Layern können einzelne Objekte gezielt ausgeblendet werden (Augen-Symbol im Eigenschaftenfenster). Weicht die Sichtbarkeit von der Sichtbarkeit der zugehörigen Ebene an, wird das Symbol rot dargestellt, sodass deutlich wird, dass sich die Sichtbarkeit nicht an der Ebene orientiert. Die Sichtbarkeit kann zudem per Ereignisverwaltung und per Steuerschnittstelle (Kommando 143, 144) gesetzt werden. Analog zur Objektvariable "_Name" kann über die vordefinierte Objektvariable "_Visible" auf die Sichtbarkeit in der Ereignisverwaltung zurückgegriffen werden (0 = unsichtbar, 1 = sichtbar)
  • Das Selektionsfenster erlaubt nun die zusätzliche Filterung nach Sichtbarkeit und/oder Ebene
  • Unterstützung von mehreren Animationen pro Modell:
    • Jedes animierte Objekt besitzt nun einen eigenen Bereich im Eigenschaftenfenster, mit dem die Animationen einzeln angesteuert werden können.
    • Animationen können getrennt in der Ereignisverwaltung und per Steuerschnittstelle angesprochen werden
    • Vom Programm gesteuerte Animationen (wie z.B. die Stromabnehmer von Loks), können individuell pro Modell manuell gesteuert werden
    • Folgende programmgesteuerte Animationen gibt es:
      • Schranken: _AnimBarrier
      • Signale: _AnimSignal
      • Steuerobjekte: _AnimValue
      • Rollmaterial:
        • _AnimWheel: Animationszeit hängt von der Radrotation ab -> z.B. für Gestängeanimation
        • _AnimRun: Animation wird abgespielt, sobald die Lok sich in Bewegung setzt (z.B. für Stromabnehmer)
        • _AnimRunPositive: Animation wird abgespielt, sobald die Lok eine positive Geschwindigkeit besitzt (z.B. Fahrlichter)
        • _AnimRunNegative: Animation wird abgespielt, sobald die Lok eine negative Geschwindigkeit besitzt (z.B. Rückfahrlichter)
  • Neues Ereignis "Animation gestartet/gestoppt". Der Name der Animation steht als "_Trigger2" zur Verfügung, sodass er z.B. in der "Animation starten"-Aktion als Variable verwendet werden kann
  • Setzen von Beschriftungen per Ereignisverwaltung und Steuerschnittstelle
  • Eingabe von Text mit Autovervollständigung im Ereignisfenster verbessert

Die Details der neuen Features können hier gar nicht alle aufgezählt werden, ich werde daher während des Beta-Tests das Wiki um die neuen Funktionen erweitern. Bis dahin können Fragen in diesem Beitrag geklärt werden.

In dieser Version ist der Upload von Anlagen und 3D-Modellen zum Online-Katalog deaktiviert, da die Anlagen und Modelle nicht zur offiziellen Version kompatibel sind. Sollte die Testversion keine größeren Probleme bereiten, wird sie in den kommenden Tagen für alle veröffentlicht, sodass dann auch der Upload wieder zur Verfügung steht.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

habe das Erstellen und Zuweisen der Ebenen bei mir probiert, ebenso das Setzen der Beschriftung per EV. Beides klappt hervoragend. (y)

Eine Frage zur Gestängeanimation, ich nehme an, daß die entsprechenden Modelle dahingehen überarbeitet werden müssen. Ist das richtig??

Gruß.............Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

das ist korrekt, bisher hatte das Studio keine mehrfachen Animationen unterstützt, weshalb die Modellbauer hier auch gar keine modelliert haben. Erst jetzt, wo die Unterstützung da ist, können die Modellbauer anfangen, neue Modelle zu bauen (bzw. die alten zu überarbeiten). In Zukunft wird es also einiges nettes zu sehen geben.

Danke für den Test,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage Neo,

wenn das Hochladen in den Katalog deaktiviert ist, wie können wir dann Modelle zur Verfügung stellen?

HG
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

mit der Beta-Version können keine Modelle zur Verfügung gestellt werden. Zum Testen kannst du aber Modelle exportieren und hier an einen Beitrag anhängen, oder alternativ die offizielle Version nutzen.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

alles klar. Dann warte ich die offizielle Veröffentlichung ab. Im Moment ist es ja nur ein Modell das ich mit den neuen Multianimationen ausgestattet habe.

HG
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

zunächst mal endlich vielen Dank für die super neuen Funktionen. Bis jetzt lief bei mir alles vollkommen problemlos.

Für mich persömlich ist die Sichtbarkeitssteurung mit das beste neue Feature. Endlich kann meine Industriebahn ihren Transportaufgaben wirklich nachkommen. Inzwischen ist sie wieder etwas gewachsen und die zu erledigenden Aufgaben werden immer mehr, so dass man schnell den Überblick verlieren kann.

Deshalb hat meine Schattenbahnhos-Schiebebühne jetzt variable Beschriftungsfelder, die die zu erledigenden Aufgaben anzeigen.

19.jpg

Dabei ist es vollkommen egal, auf welchem Gleis der Schiebebühne der Zug zum Stehen kommt.

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Beta-Version ist jetzt als Version 2.1.0.0 für alle veröffentlicht. Damit ist nun auch wieder der Upload in den Online-Katalog freigegeben.

Vielen Dank für eure Tests.

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×