Jump to content

tim-fischertechnik

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

545 profile views
  1. Hallo nochmal, ich füge hier zwei Konzepte für eine fahrtrichtungsabhängige Spitzen- und Zugschlussbeleuchtung für alle Interessierten ein, die das Auslesen der Kupplungsbelegungen nutzen. Im Grunde genommen führen beide Konzepte zum selben Ergebnis. Es leuchten immer die weißen Spitzenlichter an der vorderen Stirnseite in Fahrrichtung. Am Zugschluss leuchten dann die roten Zugschlusslichter auf. Zwischen den einzelnen Wagons erlischt die Beleuchtung. (genauere Beschreibung als Link: TF-Ausbildung.de - Zg-Signale) Im Konzept A wende ich eine Methode an, bei der alle Wagen der Fahrrichtun
  2. Hallo @prinz, da mich auch das Thema interessiert, habe ich dein Skript etwas modifiziert, um damit eine fahrtrichtungsabhängige Türsteuerung umzusetzen. Auch von meiner Seiten aus. Vielen Dank für das Skript! Das konnte ich echt gut gebrauchen. Diese Variable "zur Lok" erfüllt bei mir einen etwas anderen Zweck, und zwar gibt die Variable die relative Position der Wagen ohne Antrieb zum Auslöser (Lok) wieder. Wenn die vordere Kupplung in dieselbe Richtung wie die vordere Kupplung des Auslösers zeigt, dann besitzt sie denn Wert 0. Andernfalls besitzt sie den Wert 1. Dann zeigen K
  3. Hallo @EASY, hallo @Neo, was mir natürlich noch gerade aufgefallen ist, dass man die Position einer Animation unter den bisherigen Möglichkeiten nur dann abfragen kann, wenn die Animation stoppt oder startet, also wenn die Endlage eh schon erreicht ist. Die Bü-Steuerung mit Abfrage der Schrankenposition wäre realisierbar, da hierbei nur die Position in den Endlagen überprüft werden soll. Eine Aufzugssteuerung mit Abfrage der Position wäre sinnlos, da es hier Zwischenschritte gibt, es sei denn man fragt bei jedem Animationsschritt die Position ab. Es wäre bestimmt nicht einfach und si
  4. Ja dem kann ich wirklich nur zustimmen. Es wäre wirklich praktisch, wenn man beispielsweise die Position einer Animation als Eigenschaft als Zahl auslesen kann. Denn in meiner Demoanlage zu Bü-Überwachungssignalen, habe ich Schranken verbaut, die animiert sind. Hierbei prüfe ich aus Sicherheitsgründen, ob die Schranken wirklich geschlossen sind, bevor der Zug den Bahnübergang passiert und das Bü-Überwachungssignal dann auf Fahrt geht. Momentan löse ich das über einen Schalter mit 4 Positionen: Schranke geöffnet, Schranke schließen, Schranke geschlossen und Schranke öffnen. Immer wenn die An
  5. Hallo liebe Community, hallo @Achimdampf. Ja, ich habe die EV noch einmal grundlegend überarbeitet, sodass jetzt bei dem anderen mechanischen Bahnübergang nahe dem Bahnhof Eningen immer das Schrankengeläute ertönt, wenn sich die Schranke gerade schließt. Ich hoffe, dass das so passt. Außerdem stoppen jetzt die Autos vorbildgerecht am Bahnübergang und die Signale kommen erst auf Fahrt, wenn der Bü vollständig geräumt ist. Die Fahrstraße von Gleis 2 wird nicht automatisch aktiviert. Das ist extra so gewollt, da man den Bü auch manuell über zwei Taster öffnen und schließen kann. Die sonst
  6. Hallo zusammen, ich möchte euch mit einer kleinen Demoanlage die Funktionsweise von Bü-Überwachungssignalen zeigen, nachdem ich das Modell als Entwurf veröffentlich habe und in diesem Post: Tims Modellbau 2022 - Modelle vorgestellt habe. Diese dienen nämlich zur Absicherung von Bahnübergängen und hoffentlich kommt es dann nicht mehr zu so vielen Crashs an Bahnübergängen im 3D-Modellbaustudio. Das Überwachungssignal zeigt den Signalbegriff Bü0 (Lampe aus), wenn der Bü nicht gesichert ist und Bü1 (Lampe blinkt), wenn er erfolgreich gesichert wurde, das heißt, dass alle Schranken unten
  7. Hallo liebe Modellbahncommunity, in der Zwischenzeit habe ich ein neues Modell fertiggestellt. Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Bü-Überwachungssignal, das ich schon immer bauen wollte. Bü Überwachungssignale dienen dazu, einen Bahnübergang signaltechnisch abzusichern. Das Modell besitzt zwei Signalstellungen Bü0 (Lampe aus) --> Bü ist nicht gesichert Bü1 (Lampe blinkt) --> Bü ist gesichert einen Gleiskontakt und eine Animation zum Öffnen/Schließen des Schaltschrankes auf der Rückseite. Ich habe das Modell als Entwurf unter folgender
  8. Hallo liebe 3D-Community, das Modell "Bü-Ankündigungstafel" steht jetzt offiziell im Onlinekatalog unter Infrastruktur > Bahnverkehr > Signale > Schilder zur Verfügung. An der Content-ID ändert sich nichts: B2AAC5BD-4338-45BC-99D9-11DCF2E88092. Ich stelle hier eine Tauschtextursammlung aus mehreren einzelnen Tauschtexturen für dieses Modell zusammen, bei denen der Kilometerstand unterschiedlich ist. So kann jeder auf eine kleine Auswahl zurückgreifen. Tauschtextursammlung: Tauschtextursammlung_Bü-Ankündigungstafel_Version_1.zip Vielen Dank Neo für die Freigabe des
  9. Hallo Roter Brummer, Tolles Modell! Vor allem finde ich klasse, dass man das Dach abnehmen kann, um einfacher Personen in den Zug zu setzen. Wenn man von Unterseite aus schaut (Ameisenperspektive ) erkennt man an einer Kante des Wagenkastens einen gelb flackernden Streifen. Möglicherweise sind da 2 Flächen direkt übereinander. Herzliche Grüße Tim
  10. Hallo Max, auch von mir ein dickes Lob! Das Modell ist so detailreich, sogar mit animierter Antriebswelle, Schläuchen, etc.! Mir sind nur 2 klitzekleine Fehler aufgefallen, die den Führerstand betreffen. 1. Ein möglicher Texturierungsfehler an den Sitzstützen an einem Sitz in Richtung hinterer Lokteil. 2. Auf einer Seite der Lok zeigen die Flächen der weißen Verkleidung noch in die falsche Richtung. Liebe Grüße Tim
  11. Hallo @hjtir, Der einzige Weg wie du V7 beibringen kannst, die Höhenangabe korrekt zu erfassen, liegt in einer Datei im CSV-Format, die du unter anderem mit Excel aber auch mit einem ganz normalen Texteditor bearbeiten kannst! Die Version V7 kann selbst nicht das Komma in einem Punkt konvertieren, weil die Kommata in der CSV-Datei selbst zur Abtrennung der einzelnen Spalten dienen und es sonst zu Verwechslungen/Fehlern kommt. Wenn du die CSV-Datei mit dem Texteditor öffnest, siehst du die Kommata, die in Excel jedoch verborgen bleiben. Im Folgenden habe ich eine Kurzanleitung zur Forma
  12. Liebe Community und Modellbauer, in der Zwischenzeit habe ich mein Modell überarbeitet. Jede Variation habe ich um eine Roughness-, Metallic- und Emissivetextur ergänzt, womit die Oberfläche nun realistischer aussieht. Bei Nacht leuchtet die Blechtafel nun ganz schwach, was die Reflektion durch das Umgebungslicht bei Nacht imitieren soll. Abb. 1: Vergleich Leuchtkraft (Emissive) ohne/mit Die Texturzuweisung wurde grundlegend überarbeitet, was nach meinem Empfinden das Schwierigste von allem am Modellbau ist. Abb. 2: Vergleich neues UV-Mapping Ferner habe ich zu de
  13. Das hast du vollkommen Recht. Es handelt sich hierbei um die sogenannte "Bü 2 - Rautentafel" genauer gesagt um den Befehl: "Bü2 Überwachungssignal ist zu erwarten". Das heißt, dass der Lokführer an der Bü-Tafel nach einen bestimmten Überwachungssignal Ausschau halten muss, das dann den Begriff: "Bü1 - der Bahnübergang darf befahren werden" zeigt. Ansonsten muss er scharf abbremsen, da der Bahnübergang aus irgendeinem Grund nicht richtig gesichert ist. Außerdem kennzeichnet die Rautentafel die Einschaltstelle des Bahnübergangs. Deswegen habe ich auch meinem Modell einem verschiebbaren Gleiskont
  14. Hallo liebe Community, ich habe mich dazu entschlossen, ein Modellbauer zu werden und bin noch ein blutiger Anfänger. Ich stelle hier in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder meine Modelle ab V7 des MBS hier ein, sodass diese dann getestet werden können und ihr mir Feedback geben könnt. Ich verwende das Programm Blender und da ich bald in der Schule auch mit Blender im Unterricht arbeiten werde, kann ich davon nur doppelt profitieren. Bisher hat mir das Modellieren schon Spaß gemacht, auch wenn ich zugeben muss, dass Blender nicht leicht zu erlernen ist und man schnell den Durchblick
  15. Hi @Goetz, das Thema GBS-Ausleuchtung finde ich auch total spannend. Witzigerweise habe ich auch damit begonnen eine GBS-Ausleuchtung anhand einer kleinen Testanlage zu entwerfen. (Vielleicht kann ich ja hellsehen, naja eher nicht.) Dafür habe ich deine Beispielanlage Bahnhof Trossingen mit der Tischpultbedienung als Vorlage verwendet und ähnlich wie in der neuen aktuellen Version von dir eine Reservierung konzipiert. Dort habe ich wie du alle GBS-Kacheln für die Reservierung in eine gemeinsame Liste kopiert, die in der jeweiligen FS steht und die Reservierungsanzeige habe ich noch expliz
×
×
  • Create New...