Jump to content

modellbahn-old-grey

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

About modellbahn-old-grey

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Goetz, ich möchte die Anlage erst einmal mit der EV zum laufen bringen ehe ich an Lua herantaste. So kann ich mir das grundlegende Verständnis für die Funktionsweise der Steuerung erarbeiten. Danach werde ich die Steuerung mit Sicherheit mittels Lua verfeinern. Aber an die Tatsache, daß Variablen nicht mehr fest deklariert werden können muß ich mich noch gewöhnen. Gruß Old Grey
  2. Hallo Draisine, danke, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das Ergebnis sieht jetzt so aus: Gruß Old Grey
  3. Hallo, danke für die Antworten. Ich werde die Variante von Neo nehmen, da die Dauer der Parkzeit von anderen Faktoren abhängt und ich die genaue Standzeit nicht kenne. Gruß Old Grey
  4. Hallo, beim Erreichen des Bremskontaktes auf dem Haltegleis schaltet sich der Antrieb einer Lok über die EV ab. Jetzt möchte ich eine bestimmte Zeit vor der Abfahrt den Antrieb der Lok (wechselnd) wieder einschalten. Ich finde aber in der EV keine Möglichkeit dazu. Ich kann nur eine bestimmte Lok auswählen. Ich weiß jedoch nicht welche Lok zum Ereigniszeitpunkt auf dem Gleis stehen wird. Ich weiß, daß ich den Antrieb beim Einstellen der Geschwindigkeit mit Einschalten kann, jedoch muß eine Dampflok vor der Abfahrt erst einmal vorgeheizt werden. Ich könnte natürlich die Geschwindigkei
  5. Hallo, ich habe für meine Züge eine Variable Zug (Liste) angelegt. Diese enthält unter anderem eine weitere Liste mit Wegpunkte. Der Wert bestimmt die auszuwählende Fahrstraße (z.B. Bahnhof). Ein weiterer Wert (zug.5) enthält den Zähler für den Index der Wegpunkte. Die Variable Zug sieht zur Zeit so aus: Der Gleiskontakt der die Fahrstraße anfordern soll enthält die Variable Ziel. Normalerweise würde ich den Wert wie folgt zuweisen: iZiel = aZug(2,aZug(5)) { iZiel = Integer, aZug = Array(x,y) } Ich habe jetzt schon 30 Minunten erfolglos versucht dies mit der
  6. Hallo Ronald, bei mir sieht das Menu so aus: Bei Dir fehlt die zweite Graphikkarte. Hast Du auch die richtigen Treiber installiert? Gruß Old Grey
  7. Hallo Goetz, ich habe die Bremskraft auf 2,5 eingestellt um eine halbwegs realistische Darstellung zu haben. In der Realität bremst der ICE auch nicht mit fast 3 g. Ich bin noch auf der Suche nach den realen Bremswerte der verschiedenen Zuggattungen. Ich hatte gehofft, die Verwendung mit unterschiedlichen Bremswerten zu vereinfachen. Jetzt muß ich mir eine neue Variante einfallen lassen. Ich liebe die Herausforderung. Gruß Old Grey
  8. Hallo Draisine, danke, jetzt funktioniert es. Gruß Old Grey
  9. Hallo Neo, Du hattest bestimmt irgendwo einen Hinweis darauf, den ich aber nicht gelesen habe. Im Vertrauen aud die Kontakt habe ich schon alle Vorkontakte gelöscht. Muß ich jetzt wohl neu anlegen. So ist das Leben. Gruß Old Grey
  10. Hallo, beim Test der Bremskontakte mußte ich feststellen, daß diese beim Bremsen auf 0 nur bis 90 km/h funktioniert. Bei höherer Geschwindigkeit fährt der Zug über den Bremskontakt hinaus. Gruß Old Grey
  11. @streit_ross: ich kenne mich ziemlich gut mit PC's aus. Ich gehöre zu der Generation, die ihre Rechner noch selbst zusammengebaut habe. Leider finde ich nicht für jedes Problem eine Lösung. Ich muß nur den finden, der die Lösung schon kennt. Beide Karten funktionieren laut Systemsteuerung einwandfrei. Da die Radeon beim Remotezugriff mitarbeitet und im nativen Zugriff die Arbeit verweigert, tippe ich im Moment auf ein Problem mit dem Display Treiber. Aber damit werde ich mich frühestens morgen nach der Arbeit beschäftigen. Jetzt ist Schicht im Schacht. @Thomas1962: Es gibt
  12. Hallo Goetz, bei dem Notebook mit der Radeon Grafikkarte handelt es sich um ein Toshiba Satellite P50t-B-10T. CPU: i7-4710HQ GPU0: Intel HD Graphics 4600 - Treiber Intel 20.19.15.5070 vom 27.12.2018 GPU1: AMD Radeon R9 M200X Series - Software AMD Adrenalin 20.9.1 Auf das andere Notebook kann ich erst wieder in 10 Tagen zugreifen. Das Problem ist, das mir der Menupunkt umschaltbare Grafiken in der AMD-Software nicht angezeigt wird. In dem Hilfedokument von AMD findet sich folgender Passus: Hinweis! Die Funktion „Umschaltbare Grafiken“ kann ggf. nicht verwend
  13. Hallo Andy, dort finden sich keine Treiber für Notebooks. Der Bereich wurde ausgelagert und es werden keine Treiber mehr aktualisiert und die orignalen Intel-Treiber lassen sich nicht installieren. Gruß Old Grey
  14. Hallo, leider hat der Tipp von Dad3353 auch nicht weitergeholfen. Das Problem ist vermutlich das das Umschalten der Grafikkarten mit der AMD Software nur funktioniert, wenn für die andere Grafikkarte die Originaltreiber installiert sind. Beim mir ist es allerdings der Windowstreiber. Die Treiber von Intel kann ich nicht installieren, da ich die Fehlermeldung erhalte, der Computerhersteller habe etwas geändert und ich soll dessen Treiber installieren. Dummerweise handelt es sich um ein 6 Jahre altes Notebook von Toshiba und die haben die Produktion eingestellt und liefern natürli
  15. Hallo Streit_ross, dummerweise sieht die aktuelle Software mal wieder ganz anders aus als in der Beschreibung. Aber ich bin auf der Suche. Ich gehe mal davon aus, daß ich bei meinem anderen Notebook mit einer Nvidia Karte ebenfalls das manuell einstellen muß. Bei der Version V5 hat die Intel Graphic immer fps-Raten um die 60 gebracht. Bei V6 bin ich nur noch bei ca. 35 fps. Gruß Old Grey
×
×
  • Create New...