Jump to content

video aufnehmen


 Share

Recommended Posts

Hallo Schlagerfuzzi,

ich hatte gestern im Prinzip dasselbe Problem (derselbe Text, aber ein anderer Code) mit dem Musik-Programm "Groove" (Windows-10-Voreinstellung für MP3-Dateien), während der Windows-Media-Player keinerlei Schwierigkeiten hatte, die Datei abzuspielen. Es war genau eine Datei von vielen, die dieses Problem hatte. Der einzige Unterschied: Ich hatte sie mit einem Musik-Bearbeitungsprogramm geöffnet, modifiziert und wieder abgespeichert (wie ich das schon oft gemacht hatte).

Ich habe dann die Datei kopiert (im Windows-Explorer dupliziert) und das Duplikat in ein anderes Verzeichnis verschoben. Danach konnte das Programm "Groove" die Datei wieder problemlos abspielen. Also habe ich die originale Datei gelöscht, der Kopie den originalen Namen gegeben und in das alte Verzeichnis zurück verschoben. Damit war der Fehler verschwunden.

Ich vermute, dass Windows selbst ein Problem mit dieser Datei in der "Dateiverwaltung" hatte, das ich durch das Umkopieren und Verschieben in ein anderes Verzeichnis "reparieren" konnte. Versuche es deshalb doch einmal mit Deiner Datei auf dieselbe Weise.

Einen anderen Tipp habe ich leider nicht.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

hallo bahnland, danke zuerst für deinen gutgemeinten rat...habe das Video nochmal probiert aber leider keine Chance...,die Datei wird ja mit keinen Player gespielt. was ich allerdings sehr komisch finde. muß wohl oder übel wieder mit normalen digi cam das machen...was sonderbar ist, da klappt alles...ich weiß leider nicht warum.

PS: ich habe nur ganz normale MBS anlage gebaut und ganz normal und ohne ton mit dem plugin aufgenommen...aber leider>:(..gruß schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schlagerfuzzi,

hast Du das Video mithilfe des Video-Grabbers vom Modellbahn-Studio als eine Datei wegspeichern oder in 1GB-Teile aufsplitten lassen? Wenn Du den Film "am Stück" abspeicherst und der Film zu groß geraten ist, können die Video-Beabeitungsprogramme die AVI-Datei oft nicht mehr einlesen (ist mir auch schon passiert). Wenn Du dagegen den Video-Grabber beauftragst, den Film in 1GB-Päckchen abzuspeichern, hast Du dieses Problem nicht. Dann kannst Du zwar mit einem einfachen Wiedergabe-Programm nur die einzelnen Teile getrennt anschauen, aber es gibt viele Video-Editor-Programme, mit denen Du die vielen Einzelfime wieder "nahtfrei" zu einem Film zusammensetzen und dann beispielsweise in einem anderen Format (z.B. mp4) als Ganzes abspeichern kannst. MP4-Filme lassen sich dann auch von den meisten Video-Wiedergabe-Programmen abspielen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schlagerfuzzi,

ich weiß nicht, in welchem Format Deine Digi-Cam die Filme erstellt. Ich weiß nur, dass es verschiedene Video-Formate gibt, von welchen das mp4-Format eine sehr gute Komprimierung besitzt (also sehr Platz-sparend ist), während das AVI-Format (das vom Modellbahn-Studio erzeugt wird), ein unkomprimiertes Format zu sein scheint, das sehr viel mehr Platz benötigt.

Leider habe ich fast alle meine AVI-Dateien gelöscht, nachdem ich sie in MP4-Dateien umgewandelt hatte. 4 AVIs und die zugehörigen MP4s habe ich aber noch gefunden. Es sind dies Filme von 1/2 bis 3 Minuten Länge, die im AVI-Format zwischen 133 und 978 MB groß sind, und im MP4-Format auf 1,1 bis 15 MB reduziert werden konnten. Hierbei lieferte die geringste Komprimierung eine Verhältnis von 1:55, die stärkste Komprimierung ein Verhältnis von 1:212.

Wenn ich nun für Deinen 783-MB-Film aus der Digi-Cam annehme, dass dieser das MP4.Format hat, würde man hieraus für das AVI-Format bei der Annahme meines kleinsten Komprimerungs-Verhältnisses auf eine Dateigröße von 43 GB kommen. Und ich glaube, dass die Video-Abspiel-Programme genau an dieser Größe scheitern.

Ob meine Annahmen zu Deinem Digi-Cam-Film richtig sind, kannst nur Du bestätigen oder verneinen. Es wäre aber interessant zu wissen, ob ich mich auf der richtigen Spur befinde.

Auf jeden Fall ist genau dieses Problem wohl der Grund, warum Neo im Modellbahn-Studio die Möglichkeit anbietet, den Mitschnitt in 1GB-Pakete aufzuteilen. Wenn man diese nach der Komprimierung von AVI nach MP4 wieder zusammensetzt, können sie dann auch als Ganzes wieder von den Video-Playern abgespielt werden.

Viele Grüße
BahnLand

 

Link to comment
Share on other sites

hallo BahnLand und schlagerfuzzi,

mal als erklärung:

AVI, VOB, MP4, MKV sind bei container-formate, die verschiedene (moderneren) Codecs in sich tragen können.
da avi von microsoft hat allerding fast 25jahre auf dem buckel hat, ist es zwar immer noch sehr verbreitet, aber nicht so "flexibel" wie die neueren container-formate.

vg quackster

Link to comment
Share on other sites

hallo bahnland, hallo quackster, danke für eure info...wie ich schon oben erwähnt habe, hat die Video aufnahme von digi cam nur783 MB, also unter 1GB und dauert genau 5,25 min...warum geht das nicht im plugin von MBS...gruß schlagerfuzzi...PS: werde heute nochmal probieren mit plugin von MBS...und dann mal bei 1 GB aufteilen...lasse es euch aber wissen...gruß schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

Hallo schlagerfuzzi,

ich benutze für meine Filme das Plugins "Video-Aufzeichnung".

Wichtig1.jpg

Wichtig! Das Häkchen bei Aufsplitten muss gesetzt sein. Sonst wird die Datei zu groß.

Wichtig3.jpg

Dann nehme ich das Programm von Windows "Movie-Maker" und lade alle teile ins Programm (Roter Kreis). Dann bearbeite ich das Video, schneide Teile raus oder setze Bilder ein, dann füge ich den Ton zu. Jetzt speicher ich das Video (Blauer Kreis) ab.

Wichtig2.jpg

Vor den Abspeichern schlägt mir das Programm mehrere Formate vor. Ich benutze das Format "YouTube".

Und schon ist das Filmchen bereit zum Hochladen. Und zum selber anschauen benutze ich das Programm "VLC media player".

Gruß fex

Link to comment
Share on other sites

hallo bahnlan hallo quackster, hallo fex...vielen vielen herzlichen dank für eure großartige hilfe(y)...man sollte halt im leben nie mit dem linken fuß sondern mit beiden beinen aus dem bett hüpfen...und an solch schlechten tagen schon mal gar nichts machen.. ich habe im mom eh nur sehr schlechte tage>:(.PS: es hat alles beim neuen Video 1a geklappt...danke gruß schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...