Jump to content

GBS und Weichen - Besonderheiten


Recommended Posts

Hallo Gertschi

Deine Anlage ist sehr Interessant , gefällt mir auch sehr gut , auch die Extras .

Leider muß ich doch was dazu sagen , zu den GBS-Bausteine wie du sie anwendest .

Auch wenn es manchmal nicht dem Original dem Gleisbild aussieht , wird bei den GBS-Bausteine annähert gearbeitet .

Screenshot_12.thumb.jpg.3bcc808ffef0c0d88d81a069895fa2c2.jpg

So sieht dein GBS-Baustein-Stellwerk , das nächste Bild ist etwas vergrössert .Screenshot_8.thumb.jpg.be67e6e24885308f679b2e40435fcb10.jpg

Vielleicht ist das Keinem aufgefallen , aber Du darfst eigentlich nicht die Steine passen drehen , auch wenn es besser aussieht .  Die Steine sind immer im Raster festgehalten wie ein Schachbrett . Hier habe ich diese mit roten Pfeile gekennzeichnet .  So wie du es darstellst muss das Gleisbildstellwerk richtig aussehen .Screenshot_9.thumb.jpg.ff3b1a9bd57112d2e9c71ad18791d56f.jpg

Habe nur die Stellen der falsch gelegten GBS-Bausteine ( rote Pfeile ) korrigiert .  Man sieht schon das es dem Original nicht so aussieht , aber so wär es richtig , wie man das mit den GBS-Bausteine löst . 

Ist nur ein Hinweis - Wie man die GBS-Bausteine einsetzt .  So wie ich dir hier die Darstellung zeige , wird du auch bemerken , das die RICHTIGEN Weiche eingesetzt sind . Allles andere Hast du wirklich gut umgesetzt .

TIPP von mir : Versuch gleich die richtigen GBS-Bausteine einzusetzen , sonst kann es passieren , das kleine Probleme aufkommen können .    Immer mit den RASTER arbeiten wie ein SCHACHBRETT. 

Wenn es um Platzgründe liegen sollte kann man es auch noch so gestalten , wie das nächste Bild zeigt .Screenshot_10.thumb.jpg.685d05e2253c1688cbc7290309fe6010.jpg

Auch so wär es noch korrekt mit dem Gleisbildstellwerk . ( Habe nur das Gleisbild dargestellt , nicht mit deiner Bezeichnung ) .

 

Also Gertschi , Anlage TOP , "gefällt mir" reicht nicht mehr aus - sehr gute Gestaltung und Umsetzung !

                                                                              (y):x(y)

Viele Grüße

H:xnS

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bevor Gertschi nun ganz meschugge wird - es dient nur allgemeiner Information.

Das Problem im Gleisbild machen die schräg eingebauten Rechtsweichen. Diese können einfach durch Linksweichen im Gleisbildstellpult abgebildet werden. Damit die Weichenanzeige mit der Fahrstrasse übereinstimmt, wird die Weichenanzeige WA links durch eine WA rechts  ersetzt.Der Austausch der WA wird hier beschrieben.
Forum_2017_00098.thumb.jpg.aec8f7acd2072c66eec37d77fbf0f0ab.jpg

Die Weichen-Bausteine werden nicht gedreht, sondern - wie im linken Teil des Bildes angedeutet - mit Kurven- und Leer-Bausteinen ergänzt. Der rechte Teil ist eine Kopie und wurde als Gruppe einfach um 180° gedreht.

Gertschis_GBS_Test.mbp

viele Grüße,

Henry

Edited by Henry
Hin-und Verweise
Link to comment
Share on other sites

Hallo Modellbauer- und Modellbahnfreunde

Da ich auf das GBS-Baustein ( Element ) hingewiesen hatte , hat Henry aber nicht beschrieben , das es bei NUR normalen Weichen gilt .

 Screenshot_13.jpg.0147d2d8f16124ee9d763c5c2606d320.jpg

Ich hatte früher schon darauf hingewiesen das bei der DKW rechts Abzweig ein Fehler vorhanden ist .

Wie ich mich genauer damit beschäftigt  habe , stellte ich fest , daß ein Steuerungselement fehlt und zwar für links der Anzeigesymbole  .

Beide sind mit einer " WA_DKW rechts " ausgelegt , somit ist bei der DKW rechts eine Anzeige-Fehler vorhanden .

Im Bild habe ich die Stelle markiert und meines erachten die Bezeichnung in rot geschrieben , die ich nicht im Katalog finde , um sie auszutauschen . 

Das betrifft bei ALLEN DKW für rechts Abzweig ( unter GBS-Bausteine-Elemnte und auch bei BahnLands neue Ergänzung ) .

Meine Meinung müsste dieses noch ergänzt werden , als Notlösung habe ich die einfachen Einzelweichen benutzt und mit der EV passend eingetragen .

 

Bitte die Ergänzung oder Änderung an BahnLand und Roter Brummer  für WA ( WeichenAnzeige ) links .

Screenshot_18.thumb.jpg.10e2fdbea4f6cdf2b152c698ef1f1659.jpg

Wo die Anzeige nicht stimmt ist immer die GeradeZweig siehe Bilder : ( rot = falsch / grün = richtig ) .

Screenshot_14.thumb.jpg.4170b8a640c6d542dc2d40d6994fb95f.jpgScreenshot_15.thumb.jpg.abac932f79559c8dde49eeec4fbe73d4.jpgScreenshot_16.thumb.jpg.a711330b4fb3aaf3d0f7b6044d749aef.jpgScreenshot_17.thumb.jpg.18287562896346cb8b946655535463d7.jpg

 Hier ist das zum Beispiel HO-Profigleis ( Fleischmann ) DKW 6165  , bei den anderen Gleissysteme habe ich das auch festgestellt .  :o

Die andere DKW ( links ) 6164 ist richtig ausgelegt , also  der ANZEIGEWEG .  (y)

 Bitte hier schreiben , das dieser Fehler behoben ist - Vielen Dank sagt Hans !!

 

Viele Grüße 

H:xnS

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans,

Weichenstellungen.thumb.jpg.7ec554df5105f57fe05812fc956a4231.jpg

"normalerweise" sind im Modellbahn-Studio die Spuren bei den doppelten Kreuzungsweichen so angeordbet, dass Spur 0 den geraden Strang von links nach rechts und Spur 1 den geraden Strang von rechts nach links repräsentiert. Spur 2 repräsentiert den Linksbogen und Spur 3 den Rechtsbogen. Hier kann man allerdings die Reihenfolge einfach umkehren, indem man die DKW um 180° dreht. Entsprechend sind auch die Gleisbild-Darstellungen der DKW bei Brummi und mir geschaltet, sodass deren Anzeige immer mit den Stellungen der Kreuzungsweichen mit dieser Spur-Reihenfolge übereinstimmen.

Diese Aussage gilt im Online-Katalog für alle "symmetrischen" Doppelkreuzungsweichen und für jene "asymmetischen" DKWs, deren "abzweigender" Strang nach links führt ("links-orientiert"). Bei den asymmetrischen DKWs mit Rechts-Orientierung wurden im Modellbahn-Studio die Spuren 0 und 1 "vertauscht", was zu dem von Dir beobachteten Effekt führt.

Vorsicht:
Es gibt im Online-Katalog von bestimmten Modellgleis-Herstellern auch optisch symmetrische DKWs sowohl mit Links- als auch mit Rechts-Orientierung (den logischen Grund hierfür kenne ich nicht). Dann sind auch hier für die rechts-orientierten DKWs die Spuren 0 und 1 vertauscht.

Bei den GBS-Elementen ist "meine" Version symmetrisch. Bei Brummis Version gibt es die Links- und die Rechts-Orientierung, wobei die Spur-Reihenfolge der rechts-orientierten Gleisbild-Elemente nicht entsprechend angepasst wurden. Man müsste also hier ebenfalls nur die Spuren 0 und 1 vertauschen. Bei meiner symmetrischen Gleisbild-DKW müsste ich die Variante mit vertauschten Spuren 0 und 1 neu hinzufügen.

Die "sauberste" Lösung wäre meiner Ansicht nach, bei den "rechts-orientierten" Doppelkreuzungsweichen im Gleis-Editor einfach die Spuren 0 und 1 zu vertauschen und damit dieselbe Reihenfolge wie bei den anderen DKWs herzustellen. Dann bräuchte man bei den Gleisbild-Elementen nichts zu ändern, und der Anwender müsste sich beim Aufbau eines Gleisbild-Stellpults auch nicht überlegen, ob er nun die links- oder rechts-orientierte GBS-Variante verwenden muss. Und die Änderung im Gleiseditor kann jeder durchführen, ohne dass man hierfür das Modell selbst zu ändern braucht.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Rechtskreuzende DKW

Moin zusammen.

ich habe mal versucht, den Ursachen der Abweichungen zwischen Gleisdefinition und den abweichenden Schaltstellungen bei rechtskreuzenden DKWs mit Brummies Gleisbildstellpult und Rocrail auf den Grund zu gehen.

Ursächlich gab es bei der Definition der Schaltstellungen von Weichen und Signalen im MBS weder Brummies GBS noch eine Verbindung zu Rocrail. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, daß mittlerweile DKWs im vormaligen Gleissystem vorgehalten werden, die noch nicht an die zwischenzeitliche Weiterentwicklung der Software angepaßt wurden. Hier erbitte ich konkrete Hinweise.

Es gab ein GBS-Problem bei rechtskreuzenden DKW. Es wurde festgestellt, daß es nur bei DKWs auftritt, die rechtskreuzend eingebaut wurden.  Die Anzeige der Fahrstrecke im Gleisbildstellpult und der Einbaulage der DKW konnte wie im Beispiel gezeigt durch Änderung der Spur 1 bis 4 angepasst werden.

Forum_2017_00115.thumb.jpg.c308d82c9ad09173d700a202442a9b0b.jpg

Tausche Spur 1 und Spur 2 sowie Spur 3 und Spur 4,

Wenn Du eine symmetrische DKW als rechtskreuzend einbaust, musst du eventuell auch so verfahren, in dem Du die Gleisgeometrie änderst. Wer es nicht glaubt testet DKW_GBS_Test_A.mbp

Meine Frage: Ich könnte alle rechtskreuzenden DKWs im Katalog nach obigem Schema anpassen. Vorteil : keiner merkt es, auch nicht in vorhandenen Anlagen. Die Gleise werden wie gehabt eingelesen, auch die EV bleibt erhalten.

HG, Henry

 

Edited by Henry
Text ergänzt
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich kann nicht einfach einen Hinweis wie

Zitat

Ich hatte früher schon darauf hingewiesen das bei der DKW rechts Abzweig ein Fehler vorhanden ist .

Wie ich mich genauer damit beschäftigt  habe , stellte ich fest , daß ein Steuerungselement fehlt und zwar für links der Anzeigesymbole  .

Beide sind mit einer " WA_DKW rechts " ausgelegt , somit ist bei der DKW rechts eine Anzeige-Fehler vorhanden .

Im Bild habe ich die Stelle markiert und meines erachten die Bezeichnung in rot geschrieben , die ich nicht im Katalog finde , um sie auszutauschen . 

Das betrifft bei ALLEN DKW für rechts Abzweig ( unter GBS-Bausteine-Elemnte und auch bei BahnLands neue Ergänzung ) .

Meine Meinung müsste dieses noch ergänzt werden , als Notlösung habe ich die einfachen Einzelweichen benutzt und mit der EV passend eingetragen .

so stehen lassen, ohne die Gesamtheit der zur Verfügung stehenden Objekte neu zu betrachten. In der Logik gibt es keinen Fehler, wenn man sich an den formal definierten Parametern im MBS bezüglich der DKW orientiert. Die Schalt-Reihen-Folge (SRF) ist so festgelegt: Gerade - Gerade - Kurve links- Kurve rechts. Dabei wurde nicht festgelegt, daß die durchgehende Gerade auch die kürzere sein muß. Siehe folgendes Bild:

Forum_2017_00116.jpg.3a29267ca297a60fd59cd6022005d0b8.jpg

Symmetrische DKW können links- wie auch rechtskreuzend eingebaut werden und sind deshalb einfach in der logischen Handhabung. Es gibt keinen Unterschied. 

Forum_2017_00117.jpg.7a1fb14aeadaf7345e7a0891e6acc1c2.jpg

Es gibt also nicht immer einfache Gleisauslagen und die Beschaltung mit Gleisbildbausteinen. Ein wenig Grips ist immer erforderlich. :D

DKW_GBS_Test_B.mbp (auch mit Rocrail testen) und Grüße von

Henry

Edited by Henry
Text
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...