Jump to content

Maßstabs-Umstellung im 3D-Modelleditor funktioniert nicht


BahnLand
 Share

Recommended Posts

Hallo @Neo,

wenn jemand innerhalb seiner MBS-Modellbahnanlage eine "Modellbahnanlage im Modell" integrieren möchte, funktioniert das mit den "konfektionierten" MBS-Gleisen (der Modellgleishersteller) problemlos, weil diese Gleise jeweils einen festen unveränderlichen Maßstab besitzen (z.B. Baugröße 1:220 für eine in einer LGB-Anlage der Baugrröße 1:22,5 einzubauenden "Gartenbahn"). Im nachfolgenden Bild liegen in der linken Hälfte auf einer im Maßstab 1:87 angelegten Bodenplatte von oben nach unten ein LGB-Gleis der Spur G (Maßstab 1:22,5), ein Märklin-H0-Gleis (1:87) und ein Märklin-Z-Gleis (1:220). Obwohl für die Bodenplatte 1:87 eingestellt ist werden die Gleise von LGB und Märklin-Z unverändert in ihrer vorgegebenen Baugröße dargestellt, weil diese fest (nicht veränderbar) vorgegeben ist.

516028144_01Mastabs-Kombination.thumb.jpg.122fb78d5642bf71998e849402896ad2.jpg

Im Bild rechts habe ich in der Mitte ein 1435-mm-Gleisstück aus der im MBS V5 neuen Katalog-Kategorie "Vorbild-orientiert" abgelegt. Da der Bodenplatte (d.h. der Anlage insgesamt) der Maßstab 1:87 zugeordnet ist, wird das Gleis korrekt im Maßstab H0 dargestellt. Hätte man für die Anlage der Maßstab 1:22,5 oder 1:220 eingestellt, wäre das Gleisstück entsprechend im Maßstab II (1:22,5) oder im Maßstab Z (1:220) dargestellt worden, da für die Gleise dieser Kategorie "Keine Beschränkung" für die Maßstabs-Zuordnung vorhanden ist und sich diese daher automatisch am Maßstab der Anlage orientiert.

Möchte man nun aber dieses Gleis auf derselben Anlage in verschedenen Maßstäben einsetzen (damit die MBS-Menschlein mit ihrer eigenen Modelleisenbahnanlage spielen können), muss man die Gleise auf der Anlage entsprechend umskalieren.

1603428157_02Mastabs-nderung.thumb.jpg.e7c494fdf06fdd662f3f141067bf391b.jpg

Im 3D-Modelleditor gibt es die Auswahlliste "Maßstab", von der ich erwartet hätte, dass ich hier für das auf der Anlage ausgewählte Gleis den darzustellenden Maßstab abändern kann. Vordergründig funktioniert das auch soweit, dass nach der Auswahl des neuen Maßstabs die sich nach der Umskalierung des Gleises in den neuen Maßstab ergebenden neuen Maße für die Position und die Gleisgeometrie angezeigt werden. Verlässt man danach den 3D-Modelleditor, hat sich allerdings NICHTS getan. Das Gleis besitzt immer noch die unveränderten Maße. Und wenn man in den 3D-Modelleditor zurückkehrt, findet man auch wieder die ursprüngliche (nicht veränderte) Maßstabs-Einstellung vor.

1028280962_03Mastabs-nderung2.thumb.jpg.871acf029d020e941b66f84918eb90a7.jpg

Nun kann man zwar das Größenverhältnis (in den obigen Beispielen G/H0 = 87/22,5 oder Z/H0 = 87/220 mit dem (PC-)Taschenrechner selbst berechnen und wie im obigen Bild gezeigt selbst in das Skalierungsfeld eingeben, um die korrekte Umskalierung wie in der rechten Bildhälfte dargestellt zu erreichen, aber ich hätte eigentlich erwartet, dass der nach dem zweiten Bild eingestellte neue Maßstab dann nach dem Schließen des 3D-Modelleditors auch wirklich wirksam wird (mas spart sich hierdurch das eigenhändige Berechnen des zu verwendenden Skalierungsfaktors). 

Die Maßstabsänderung über den 3D-Modelleditor hat übrigens auch in V4 schon nicht funktioniert.

Viele Grüße
BahnLand

 

 

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Neo und @BahnLand,

ergänzend habe ich heute abend die Gartenbahnen von Zimmermann mit 5" (1:11) und 7,25" (1:8) ausprobiert. Diese Gleise sind Bausätze, die beide Spurweiten in einem realen Gleis kombinieren. Diese Kombination wird für eine reale Auslage benötigt.

Dabei spielt der Baumaßstab
Forum_2019_N00416.jpg.834fa9f80d5c99a9412f0a8e484809e1.jpg
keine wesentliche Rolle mehr.

Im MBS wird das Rollmaterial auf eine Spurweite angepasst und fährt darauf. Beim Dreispurgleis von Bahnland kann ich nur die Normalspur aufsetzen. Warum nicht auf die Schmalspur ?

Die Schmalspurlok kann nur auf dem Schmalspur Gleis aufgesetzt werden. (ist ja logisch)

Langer Rede - kurzer Sinn - zum Ausprobieren und nachforschen
fünf Zoll Test 1.mbp

meldet mit HG,

Henry

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Henry,

1691285574_00Gleise1zu8und1zu11.thumb.jpg.291b73fed0e0586bb417f2b3b82b10d8.jpg

Du hast hier eine Anage im Maßstab 1:8 erstellt, weeshalb insbesondere die Gleise aus der Vorbild-Kategorie automatisch auf den Maßstab 1:8 skaliert werden. Dies gilt speziell auch für das hinten sichtbare 3-Schienengleis. Vorne hast Du ein Gleis "angesesetzt" (nicht angedockt) das im Maßstab 1:11 definiert und auf diesen "eingeschränkt" wurde. Deshalb bleibt hier beim Auflegen auf die Bodenplatte der Maßstab 1:11 erhalten und wird nicht automatisch an den Maßstab 1:8 der Anlage angeglichen.

Bei den beiden sichtbaren Köf's halndelt es sich jeweils um ein Normalpur-Fahrzeug, wobei die hintere auf der "Normalspur" des 3-Schienengleises und die vordere - beim Aufsetzen automatisch auf den Maßstab 1:11 verkleinert - ebenfalls auf der Normalspur des 1:11-Gleises aufsitzt.

Da die beiden Maßstäbe 1:8 und 1:11 nicht aneinander andocken können, kann die vordere Lok auch nicht automatisch vom 1:11-Gleis auf den Schmalspurteil des 3-Schienengleises im Maßstab 1:8 überwechseln. Schiebt man dagegen die vordere Lok mit der Maus auf das hintere Gleis, wird sie automatisch auf den Maßstab 1:8 vergrößert und kann daher "sauber" auf den Normalspurteil aufgesetzt werden. Sie würde nach leichtem seitlichen Verschieben auch auf dem Schmalspurteil andocken. Doch dann würden ihre Räder am Schmalspur-Schienenpaar seitlich überstehen.

Dass Loks auch tatsächlich korrekt auf den Schmalspurteil des 3-Schienen-Gleises gestellt werden (und dort auch fahren) können, möchte ich an den nächsten Bildern zeigen.

1656882916_013-Schienengleis.thumb.jpg.a413265fd0ceb6b90a95547f0390ff66.jpg

Hierzu habe ich parallel zum bereits vorhandenen Gleis ein längeres 3-Schienengleis verlegt und sowohl eine Normalspurlok (V36) als auch eine SChmalspurlok (BR 99) darauf gestellt.

626552820_02Normalspurlok.thumb.jpg.9653e249ef046b1b9f2e2be3aad57f99.jpg

Die normalspurige V36 seht korrekt auf dem Normalspurteil des 3-Schienengleises, ...

886665995_03Schmalspurlok.thumb.jpg.318ed357fa8e3818a35969e10add0f47.jpg

... und die schmalspurige 99er steht ebenfalls korrekt auf dem Schmalspurteil des 3-Schienengleises. Aber es muss - zumindest bei automatischer Größenanpassung - eben eine "passende" Schmalspurlok (hier für die Meterspur) und eben nicht eine auf die schmalere Spur "verkleinerte" Normalspurlok sein.

473588410_04verkleinerteNormalspurlokaufSchmalspurgleis.thumb.jpg.d72d1fd29f8092e8f5d6eccec57f5350.jpg

Wenn Du bei der vorderen Köf die automatische Größenanpassung deaktivierst und sie dann mit der Maus auf den Schmalspurteil des 3-Schienengleises verschiebst, dockt sie dort tatsächlich korrekt an. Aber es ist dennoch eine verkleinerte Noramlspurlok (gegenüber der Köf auf dem Normalspurgleis), die durch Herunterskalieren "passend" gemacht wurde.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 14 Stunden schrieb BahnLand:

Im 3D-Modelleditor gibt es die Auswahlliste "Maßstab", von der ich erwartet hätte, dass ich hier für das auf der Anlage ausgewählte Gleis den darzustellenden Maßstab abändern kann.

dem ist leider nicht so. Die Auswahlliste sagt nur aus, in welchem Maßstab ein Gleis angelegt wird, wenn es erstmalig auf die Platte gezogen wird. Der eigentliche Fehler besteht daher darin, dass im Editor eine Auswahl getroffen werden kann, die gar keinen Einfluss mehr hat.

Ich kann jedoch gern die vordefinierten Skalierungsfaktoren auf der Transformationsseite aus V3 wieder reaktivieren, die ein schnelles Umskalieren beliebiger Objekte in andere Maßstäbe erlauben.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

vor 13 Minuten schrieb Neo:

Ich kann jedoch gern die vordefinierten Skalierungsfaktoren auf der Transformationsseite aus V3 wieder reaktivieren, die ein schnelles Umskalieren beliebiger Objekte in andere Maßstäbe erlauben

das fände ich ausgesprochen gut und sehr hilfreich.

HG

Brummi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...