Jump to content

Komplexe Weichenkonstruktionen


Recommended Posts

Hallo,

im Rahmen der Vorstellung der Trambahn-Gleissysteme im Online-Katalog hatte ich hier in den Bildern 11-13 als reales Beispiel die Löwentor-Kreuzung in Stuttgart gezeigt, bei der Weichenkonstellationen für Normalspur, Meterspur und Dreischienengleise miteinander kombiniert wurden. Ich habe jetzt durch Zufall im Internet eine Seite entdeckt, wo ein Bauteil dieser Weichenzusammenstellung vor der Abdeckung mit dem Asphaltbelag "in voller Schönheit" gezeigt wird:

loewentor_zoom.jpg
http://blog.datentrampelpfad.de/uploads/loewentor_zoom.jpg

Ihr findet das Originalbild mit einem entsprechenden Kommentar dazu auf dieser Internet-Seite.

Ein weiteres skurriles Beispiel stammt aus dem Skoda-Werk im tschechischen Plzen:

415px-%C5%A0koda_gauntlet_track1.jpg   450px-%C5%A0koda_gauntlet_track2.jpg
ttps://commons.wikimedia.org/wiki/File:Škoda_gauntlet_track1.jpg    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Škoda_gauntlet_track2.jpg

Wer traut sich, die möglichen Fahrwege zu entschlüsseln? Die Lösung findet sich in Form einer kurzen Beschreibung unter dem Link des zweiten Bildes.

Viel Spaß beim Knobeln wünscht
BahnLand

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand

Eine sehr interessante Gleiskonstruktion, deren Sinn ich mir im Moment noch nicht erklären kann da die zwei Gleissysteme in der Spurbreite gleich breit aussehen.

MfG

Morsdorf

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Oder sind es doch zwei verschiedene Spurbeiten? 1435 mm + 1524 mm. Nur das sind 89 mm Spurdifferenz. Ist etwas schwierig zu erkennen, aber dann hat es durchaus seinen Sinn. 1524 mm = russische Normalspur.

MfG

Morsdorf

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @Morsdorf,

ja, eine ist die russische Breitspur mit 1524 mm Spurweite, die im zweiten Bild von der linken Seite zu rechten überwechselt. Im Vordergrund bilden die beiden innen liegenden Schienen des Normalspur- und des Breitspurgleises zusammen das Schmalpurgleis mit 1000 mm Spurweite. Man kann sich das Gleis auch in Google Maps anschauen:

https://www.google.de/maps/place/Skoda+Transportation,+Inc./@49.738588,13.3610914,50a,35y,251.88h,58.39t/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x470aee0033fc8725:0x3b3eed8e18664b7c!8m2!3d49.7390024!4d13.3609656

https://www.google.de/maps/place/Skoda+Transportation,+Inc./@49.7365416,13.3530533,69a,35y,161.51h,38.01t/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x470aee0033fc8725:0x3b3eed8e18664b7c!8m2!3d49.7390024!4d13.3609656

https://www.google.de/maps/place/Skoda+Transportation,+Inc./@49.7362998,13.3520781,70a,35y,161.51h,38.01t/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x470aee0033fc8725:0x3b3eed8e18664b7c!8m2!3d49.7390024!4d13.3609656

Im ersten Link sieht man auf die in den obigen Bildern gezeigte Weichenkonstruktion, die da allerdings nicht sichtbar ist, da sie im Schatten der Mauer liegt. Die vordere Abzweigung führt über eine Schiebebühne in die Halle. Das hintere abzweigende Gleis hat im Luftbild im Gegesatz zum oben gezeigten Bild ebenfalls 4 Schienen.

Der zweite Link zeigt jene Stelle der Teststrecke, wo das durch die Weichenkonstruktion im obigen Bild rechts entstandene 5-Schienengleis durch Verschenkung eines der beiden Gleise wieder zum 4-Schienen-Gleis wird, bevor es im Luftbild aus dem druítten Link an einer 4-Schienen-Drehscheibe endet.

Ich habe die Konstruktion im Modellbahn-Studio nachgebildet, wobei ich allerdings das dort nicht vorhandene Breitspurgleis durch ein Normalspurgleis ersetzt habe.

Komplexe Weichenkonstruktion.mbp

Sobald diese Anlage geladen ist, setzt sich auf jeder Fahrspur eine Lok in Bewegung. Bitte stört Euch nicht daran, dass die Loks sich teilweise gegenseitig "durchfahren". Ich habe auf eine entsprechende Ereignissteuerung verzichtet. Jedenfalls kann man hier sehr schön die durch die Loks durchfahrenen Gleisverschwenkungen beobachten.

Viel Spaß damit wünscht
BahnLand

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

im ersten Bild dieses Threads hatte ich Euch eine der Weichenkonfigurationen an der Löwentor-Kreuzung in Stuttgart im Rohbau gezeigt. Ich habe nun den Gleisverlauf auf dieser Kreuzung im Modellbahn-Studio nachgebildet. Aus derselben Perspektive wie auf dem genannten Bild gesehen sieht die Gleiskonfiguration dann so aus:

2101074240_01MBS-Lwentor-KreuzungohneBelag.thumb.jpg.09995888900f8573b995a4ae801c033a.jpg

Legt man darüber das Luftbild aus Google Maps, erhält man die folgende Ansicht:

753136070_02MBS-Lwentor-KreuzungLuftbild.thumb.jpg.a56740c294cbf64571288e4209c33e4c.jpg

Die Gleise sind alle entsprechend ihrer Spurweiten mit Normalspur- und Meterspur-Fahrzeugen befahrbar. Außerhalb des hier gezeigen AUsschnitts habe ich (ausgebelendete) Wendeschleifen angebracht, über welche die Straßenbahn- und U-Bahn-Fahrzeuge (in Ermangelung eines Stuttgarter U-Bahn-Zugs habe ich einen Berliner U-Bahn-Zug verwendet) fahren können. Ich stelle hier das Szenario, das auch eine kleine Stelltafel für die Weichen enthält, als mbe-Datei zur Verfügung.

Löwentor-Kreuzung Stuttgart.mbp

Es ist keine besondere Ereignissteuerung vorhanden (nur die Weichen werrden jeweils nach dem Passieren umgestellt). Die Züge fahren nur mit konstanter Geschwindigkeit "vor sich hin". Das geht auch über eine sehr lange Zeit gut. Aber irgendwann kommt es dann doch zum Crash. Da dies aber "nur" eine Demo-Anlage für die Kombination verschiedener Spurweiten sein soll, habe ich auf eine komplexere Ereignissteierung verzichtet.

Ich wünsche trotzdem viel Spaß damit!

Viele Grüße
BahnLand

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand

schade dass man keine eigenen Bilder mit weitergeben kann, denn beim öffnen sieht man erst mal nur dies:

Bild.thumb.jpg.5e26c2924fe71c3298bc0389fdd4680a.jpg

Blendet man das Bild aus ist dies aber eine beeindruckende Kreuzung (y)

Gruß Frank

Link to post
Share on other sites

Hallo ~cab,  BahnLand

Durch die gekennzeichneten, farbigen Linien kann man die drei unterschiedlichen Gleisbreiten genau von einander unterscheiden. Genauso wie BahnLand es oben beschrieben hat.

MfG

Morsdorf

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...