Jump to content

Blender - DirectX - Unerwarteter Fehler


gk12bln
 Share

Recommended Posts

Hallo Blender-Experten,

seit einigen Tage beschäftige ich mich wieder mal mit Blender. Ich habe ein Ra 11-Schild gebaut. Es waren einige Übungen nötig, aber nun bin ich mit der Form zufrieden. Jetzt aber das Problem: Wenn ich die DirectX-Datei in das MBS laden will kommt die Fehlermeldung "unerwarteter Fehler ...". Was ist falsch, wer kann mir helfen?

Ra_11_wartezeichen_vorne.jpg Ra_11_wartezeichen_hinten.jpg

Vorne ist die Ra 11-Textur und an den Kanten und auf der Rückseite eine graue Textur, beide in 2^x. Wo könnte der Fehler liegen?

Einen guten Rutsch wünscht Gerd aus Berlin

 

Link to comment
Share on other sites

Am besten wäre es wenn sich Neo das Problem anschaut. Er würde den Fehler wahrscheinlich am schnellsten finden und könnte für diesen Fehler vielleicht eine aussagekräftigere Fehlermeldung ausgeben. Da eine Ferndiagnose nicht möglich ist kann ich Dir aber gerne anbieten mir das Schild zu schicken.

Ach ja, eines fällt mir noch ein. Liegen die Textur-Dateien im selben Verzeichnis wie die Directx-Datei?

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo neffets,

danke für die Hinweise, vielleicht helfen sie anderen Usern, die die gleichen Probleme haben. Im Fall von Gerd konnte das Problem recht schnell gelöst werden, denn er hatte in einem Modellnamen in Blender einen Umlaut verwendet ("Würfel"), was von DirectX nicht unterstützt wird. Daher bei der Benennung der Teile in den 3D-Programmen entweder mit englischen Bezeichnern arbeiten oder auf Sonderzeichen verzichten.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

@ neffets Ja ja, da stellt man Blender auf Deutsch um und schon hat man einen WÜrfel den der Import im Studio übehaut nicht mag. Ansonsten muss ich sagen verstehe ich Deine Probleme mit den Normalen nicht. Habe zeitweise auch mit der 2.7x Version gearbeitet und hatte diese Probleme nicht. Wenn Dir das ewige drehen der Normalen zu dumm wird wäre es vielleicht besser die 2.69er Version zu nehmen. Bei der kannst Du auch bauen wie Du willst und musst vor dem Export nichts drehen. Nicht immer ist die neueste Version die Beste.

Beim Export der Animation muss "Export Animations" und "Include Frame Rate" markiert werden.

Wenn Du im weiteren Verlauf Probleme hast kannst Du Dich gerne bei Dir melden. Ich denke, ich kann behaupten nach einigen Jahren recht gut mit Blender zurecht zu kommen und habe schon den einen und den anderen Modellbauer auf den richtigen Weg gebracht.

Hab Dir eine PN geschickt.

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Das ist mein erster Kommentar im Modellbahnstudio hier meine Erfahrung mit Blender und dem DirectX Export: Ich arbeite mit Blender 2.71 und habe mich auch Wochen mit einem ähnlichen Problem beschäftigt der Export von DirectX ins Studio ging ständig schief. Ich habe das Internet intensiv durchsucht und bin auf folgendes gestoßen: Der DirectX Exporter von Blender 2.71 multipliziert beim Export alle Normalen mit -1. Ich mache folgendes und es funktioniert bei mir perfekt: Ich baue Modelle ganz normal in Blender aber bevor ich die exportiere gehe ich in den Edit Mode markiere alles ( mit a) und kehre dann die Normalen um ( entweder im Edit Mode ->Mesh->Normalen->Normalen umkehren oder, was einfacher ist, mit Shift+Ctrl+N ) . Beim Export DirectX lasse ich die Option auf Left-Handed (sonst geht der Export wieder schief) und ich muss den Haken bei Flip Normals setzen sonst stimmen die Farben nicht. Bei mir hat das perfekt funktioniert. Jetzt bin ich dabei ein animiertes Modell zu und dann zu Exportieren mal sehen was ich da einstellen muss.

Export_direct_x.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das Problem Modellbau mit Blender 2.71 gelöst. Es gab bei mir ständig ein Problem mit dem DirectX Export ins MBS. Die Modelle wurden entweder seitenverkehrt und/oder mit falschen Farben exportiert (gibt es wahrscheinlich bei Blender ab Version 2.71) Meine Lösung Variante 1: Wie von mir schon beschrieben vor dem Export im Editmode die Normalen umkehren (mit A alles markieren und dann Shift+Ctrl+N) und beim Export Blender, wie im Bild dargestellt, einstellen. (nicht vergessen den Haken bei Flip Normals zu setzen) Funktioniert einwandfrei.Export_directx.jpg Ich habe mich mit Franz in Verbindung gesetzt und mit dessen Hilfe gibt es noch eine Lösung, Variante 2: Im Programm Blender 2.71 im Ordner addons den DirectX Ordner herauskopieren in einem anderen Verzeichnis sichern (nicht vergessen!!) dann löschen und einen DirectX Ordner von einer Blender Vorgänger Version einfügen. Dann funktioniert der DirectX Export ins MBS auch wunderbar (es brauchen die Normalen nicht mehr gedreht werden). Wie der Ordner ausgetauscht wird und welcher eingefügt wird am besten mit Franz in Verbindung setzen. Vielleicht helfen dem einen oder anderen Modellbauer der mit Blender 2.71 dasselbe Problem hat diese Tipps. Viele Grüße von neffets
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...