Jump to content

Nur Anregen und nicht Meckern


fex

Recommended Posts

Hallo Modulbauer,  hallo Leute,

am Anfang waren nur die Schienenmodule von FF, eine sehr schöne Sache, denn da hatte man eine Gruppe von Schienen die so angeordnet sind, das sie zu den Bahnsteigen passen. Für Neueinsteiger ideal, da brauchen sie nicht groß ausprobieren ob eine Weiche Links oder Rechts sein muss, passend auch gleich die Weichenanzeigen, da nimmt man ein Rechtsmodul und ein Linksmodul und gerade Gleise und Bahnsteige und ein Bahnhof und alles passt. Aber bei den Landschaftsmodulen ist alles zu fertig, da ist wenig Platz für eigene Fantasien. Da schiebt man die Module nur zusammen und Fertig ist. Der Neueinsteiger weiß dann immer noch nicht wie die Anlage wirklich entstanden ist, geschweige denn, wie eine EV geschrieben wird. Haben wir als Kinder nicht immer wieder auf Lego Bausteine oder den Stabilbaukasten zurück gegriffen weil wir unsere Ideen damit besser verwirklichen konnten, so richtig fertige Spielsachen lagen doch immer schnell in der Ecke.

Ich möchte, um Gotteswillen, nicht über eure Fertigmodule meckern, die sehen toll aus aber die sind zu fertig. Die machen nur kurz Spaß, regen keine Fantasie an und viel Wissen über das MBS-Programm habe ich damit nicht gesammelt.

Hier im Forum sind so schöne Ideen vorhanden. Häuser mit wechsel Texturen oder Waggons zum überstülpen. Das bringt Leben in die Anlage.

Ich glaube die Eine oder der Andere, kennen meine Anlagen, da sind bestimmt viele Ideen drin die zu gebrauchen sind und die die Modellbauer oder Anlagenbauer für sich nutzen können.

Ich habe viele 3D Modelle aus dem Katalog genommen und umgewandelt ( ich hoffe die Modellbauer sind mir nicht böse). Ich habe Teile aus anderen Anlagen genommen (auf die wäre ich im Leben nie gekommen), zum Beispiel um meine Baumlok zum Wenden zu bringen. Wir sollten den Einsteigern Anregungen geben, nicht Fertigmodule bis hin zu Fertiganlagen. Die Einsteiger, ob Reallos oder Virtuallos sollten doch lernen mit dem MBS-Programm umzugehen um das Programm voll auszuschöpfen.

Die Video Turtorials helfen doch auch noch. Nur so bekommt das MBS neue Anlagenschöpfer. Das Programm ist es doch Wert benutzt zu werden.

Wie gesagt ( geschrieben) , ich möchte nur Anregen und nicht Meckern.

 

Gruß fex

 

@ Neo  : Danke, zur Wahl >Anlage des Monats Dezember< und es Freut mich für elefant65 das seine Anlage >Hügelland< für Oktober gekürt wurde. Die Anlage ist wirklich sehenswert.

Link to comment
Share on other sites

Hallo fex,

vielen Dank für deine Ausführungen.

Meine Idee (von meinem persönlichen Interesse daran, ob es überhaupt machbar ist abgesehen) war, dass ein Anfänger auf einfachste Weise anfangs mal eben eine Anlage "zusammen stöpseln" kann. Wenn das Ambiente jetzt aber eher spröde ist, stellt sich sofort der Effekt "Und das solls gewesen sein?" ein. Mir wäre aber liebe, wenn besagter Anfänger sagen würde: "Da kann man aber schöne Sachen mit machen".

Des weiteren kann ich dich beruhigen. Es wird auch "nackelige" Module geben, wo man sich zwischen Anfangs- und Endgleis nach Belieben austoben kann.

Schaun mer mal

Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo fex,

ich denke du musst die Thematik von einer anderen Seite betrachten. Unabhängig davon, dass das Studio auch eine kostenpflichtige Professional-Version besitzt, ist es ein Programm/Spiel für den Hobbygebrauch. Damit die "Arbeit" mit dem Programm Spaß macht, muss die Einstiegshürde so gering wie möglich sein, und hier gibt es in manchen Bereichen noch Verbesserungspotential. Tutorials und Videos sind eine tolle Sachen, um Details zu erklären, entscheidend ist für viele Leute aber der Ersteindruck. In den ersten paar Minuten entscheidet ein Nutzer, ob die Software sein Interesse weckt oder nicht. Wenn er dafür erst Anleitungen durchlesen muss, kannst du dir sicher vorstellen, dass viele Leute wieder abspringen werden. Wenn aber ein Nutzer mit wenigen Klicks sich selber eine komplette Anlage zusammenbauen, und sofort in den Spielbetrieb eingreifen kann, wird das sein Interesse wecken und er fängt an, sich näher mit den Details zu beschäftigen. Und jetzt kommen die Anlagen, Videos und Anleitungen von euch ins Spiel, die dem interessierten Nutzer dann die kompletten Möglichkeiten aufzeigen.

Solche Vereinfachungen wie vorgefertigte Module behindern nicht die erfahrenen User, sondern sie sorgen eher dafür, dass auch Neueinsteiger sich mit der Materie beschäftigen und dann selber neue Ideen einbringen können. So gesehen glaube ich, dass alle davon profitieren werden.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo fex, Brummi und Neo,

ich habe auch zuerst gedacht wozu fertige Anlagenmodule es reicht doch wenn man fertige Gleiskombinationen anbietet. Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, muss ich sagen das es für Neueinsteiger sinnvoll sein kann. Er kann so in kürzester Zeit vieles sehen was möglich ist und somit Spaß am MBS finden.

Gruß

FeuerFighter

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fex und alle Anderen,

das ich durchaus für die Module bin hab ich schon an anderer Stelle kundgetan. Und ich finde das Neo mit seiner Ausführung recht hat. Als ich mir das MBS in der Kostenlosen Version runtergeladen habe ist es kurz darauf erstmal wieder in der Versenkung verschwunden, da ich erstmal nicht so richtig damit zurecht kam. Irgendwann hab ich aus langerweile es doch noch mal geöffnet und hab mir die Anlagen der anderen User angesehen, wobei ich merkte dass das Programm doch ganz interessant ist. Also fing ich an mich näher damit zu beschäftigen, am Anfang habe ich mich darauf beschränkt eine veröffentlichte halbfertige Anlage ( fragt mich bitte nicht wie die hieß) etwas auszuschmücken und einige Züge drauf fahren zu lassen. Bis, ja bis ich dann anfing mir eine eigene Anlage zu bauen und mir die Pro Version zulegte. Hätte es zu der Zeit schon Module, wie zB. die von Brummi, gegeben wäre das MBS bei mir wohl nicht erst in der Versenkung verschwunden und ich hätte ehr angefangen mich damit zu beschäftigen.

Gruß

Wüstenfuchs

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...