Jump to content
Hansi2009

Textfeld mit Geschwindigkeit

Recommended Posts

Hallo Leute,

Kann man die aktuelle Geschwindigkeit einer Lok in einem Textfeld ausgeben? Wenn ja, wie genau muss man das machen?

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Goetz,

danke für deine schnelle Reaktion. Wenn ich das in dem Thema durchlese, dann denke ich, dass ich mich in meiner Frage vielleicht falsch ausgedrückt habe. Denn so richtig finde ich dort keine Lösung. Das Textfeld soll ständig die Geschwindigkeit einer Lok unabhängig vom Gleis ausgeben. So wie es der Drehregler kann...

Das geht so nicht, oder?

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Hansi,

du brauchst allerdings für diese aktion die Goetz bescheibt ein ereignis das in verbindung mit einem gleis (hier musst du wissen welches) steht.
zug/lok betritt/velässt ein gleis, dann enthält die variable _Trigger1 den namen der lok, die das gleis betreten hat und _CurrentSpeed enthält die aktuelle geschwindigkeit.

möchtest du nun aber egal wo die lok sich gerade befindet wissen wie schnell sie gerade fährt, kannst du auch alle anderen möglichen ereignisse dazu nutzen, die dir unter aktion in der ev die geschwindigkeit angeboten werden. zb eine taste die immer umschaltet wird. dazu  wird in das von Goetz beschriebene textfeld
$NAMEderLOK._CurrentSpeed

eingetragen.

vg quackster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das einzige, was einem Textfeld einen neuen Text zuweisen kann, ist die Ereignisverwaltung. Und die reagiert nur, wenn ein zuvor festgelegtes Ereignis stattgefunden hat. Die Änderung einer Lokgeschwindigkeit ist kein Ereignis, auf das die EV reagieren kann. Deshalb lässt sich die aktuelle Geschwindigkeit nicht kontinuierlich in das Textfeld übertragen.

Es bleibt dir also nur, jeweils bei Eintritt eines bestimmten Ereignisses die aktuelle Geschwindigkeit auszulesen und ins Textfeld zu übertragen.

Ein Countdown mit kurzer Ablaufzeit, der sich nach Ablauf selbst neu startet, gäbe dir die Möglichkeit in einem von dir bestimmten Intervall die Geschwindigkeit auszulesen und ins Textfeld zu schreiben.

 

Zitat

... dann denke ich, dass ich mich in meiner Frage vielleicht falsch ausgedrückt habe.

Ja, das hatte mich zunächst auf die falsche Fährte geführt.

 

Zitat

... ständig ... 

war das entscheidende Wort, dass in der ursprünglichen Frage fehlte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Goetz,

das mit dem Countdown will ich gerade erstellen. Hatte eure Hinweise erstmal über einen Schalter ausprobiert um zu testen ob das Textfeld funktioniert. Das hat ja geklappt. Nur kann man den Schalter nicht ständig betätigen. Jetzt mache ich das mit dem Countdown. Muss aber erstmal schauen, wie man einen Countdown macht :)

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klappt irgendwie nicht mit dem Countdown... Hab mir die Beispiele angesehen und auch in der Wiki gelesen. Hat mal jemand eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung wie man einen Countdown in der EV erstellt?

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du benötigst zuerst ein Ereignis, welches einen Countdown auslöst. Beispielsweise einen Schalter.

Dann kannst du als Aktion einen Countdown starten.

Diesem gibst du dann einen Namen deiner Wahl, eine Zeit und setzt bei Bedarf noch das Häkchen für den automatischen Neustart.

 

Jetzt kannst du ein weiteres Ereignis anlegen, welches bei Ablauf des Countdowns auslösen soll. Wähl den zuvor erzeugten Countdown als Ereignisauslöser und als Aktion dann die Übertragung der Lokgeschwindigkeit ins Textfeld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

Da hat sich wohl ein Fehlerteufel bei mir eingeschlichen. Beim Richtungswechsel der Lok sieht die angezeigte Geschwindigkeit etwas komisch aus (siehe Bild). Habe mal die dazugehörige EV angefügt. Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe?

Gruß Hansi

Vorlage Speedanzeige

  • ID: {EC769B5F-AA02-4329-B87A-E16B43303409}
  • Längenmaß: Millimeter (mm)
  • Winkelmaß: Grad (°)

Ereignisse

Speedanzeige

Schalter

Schalter wird betätigt:

  • Schalter: GBS Schalter Speedanzeige
  • Position: Jede Position

Aktionen

Beschriftung setzen:

  • Beschriftung: Textfeld Speedanzeige
  • Text: $1Testlok._CurrentSpeed

Countdown

Schalter wird betätigt:

  • Schalter: GBS Schalter Speedanzeige
  • Position: Jede Position

Aktionen

Countdown starten:

  • Name: CD Schalter
  • Dauer: 1
  • Automatischer Neustart: 1

Countdown Neustart

Countdown läuft ab:

  • Name: CD Schalter

Aktionen

Beschriftung setzen:

  • Beschriftung: Textfeld Speedanzeige
  • Text: $1Testlok._CurrentSpeed

Speedanzeige.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Hansi

für mich sind das ziemlich genau 50mm/sec.

vielleicht liegt etwas staub auf den gleisen der die lok bremst

vg quackster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo quackster,

virtueller Staub? Es nervt ja schon der im richtigen Leben :D Aber im Ernst, wie bekomme ich das Ganze zur Anzeige ohne Nachkommastellen? Die EV ist so richtig, also kein Fehler drin?

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Variable _CurrentSpeed liefert immer die Geschwindigkeit exakt auf fünf Nachkommastellen genau. Das lässt sich auch nicht per EV auf- oder abrunden.

Wenn die Geschwindigkeit haargenau 50 beträgt, dann wird es auch genau so (und ohne Nullen hinter dem Komma) angezeigt. Weicht der Wert minimal ab, dann hat man die Darstellung von deinem Screenshot.

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hansi,

Zitat

Objektname._CurrentSpeed: Liefert die aktuelle Ist-Geschwindigkeit des Objektes in mm/s zurück (falls es sich bei dem Objekt um eine Lok handelt, ansonsten wird 0 zurückgegeben)

Objektname._TargetSpeed: Liefert die Ziel-Geschwindigkeit des Objektes in mm/s zurück (falls es sich bei dem Objekt um eine Lok handelt, ansonsten wird 0 zurückgegeben)

_Current Speed ist die aktuelle Geschwindigkeit der Lok. Diese ändert sich stetig, solange die Lok beschleunigt oder abbremst.

_TargetSpeed ist die zugewiesene (End-) Geschwindigkeit der Lok (das was Du z.B. in der EV unter "Lokgeschwindigkeit setzen" angibst)

Nun ist die einfache Frage, ob Du für Deine Anzeige wirklich _Current Speed brauchst oder ob  _TargetSpeed nicht doch ausreichend ist.

Gruß
EASY   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Easy,

PEFEKT! TargetSpeed ist völlig ausreichend. Habe es gleich ausprobiert. Funktioniert und ist sehr gut für mein Projekt geeignet. Ich danke dir!

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo easy, hallo goetz jetzt hätte ich mal eine frage , und zwar wie ist das jetzt wenn ich zb 10 oder mehr züge fahren lasse? kann man da jede lok auf einer beschriftungs tafel  anzeigen lassen wo drüber fährt und wie oder bzw was muß ich da in der ev eingeben...? danke für eure hilfe....gruß schlagerfuzzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach eine Vorlage als Experimentelle Anlage machen und diese dann immer wieder über Anlage einfügen in das eigentliche Projekt bringen. EV anpassen... Fertig. Geht auch mit mehreren Zügen, siehe Bild.

Gruß Hansi

1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du machst eine neue Anlage mit einer Beispiellok als experimentelle Anlage. Trägst alles wie oben beschrieben in die EV ein und speicherst ab. Dann öffnest du die Anlage auf der du deine Züge fahren hast und fügst die Beispielanlage ein. Passt es dann auf einer deiner Loks in deiner EV an, Lokname ändern. Dann wiederholst du den Einfügen-Vorgang solange, bis du alle deine Züge angezeigt bekommst.

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schlagerfuzzi,

schön, dass ich helfen konnte. Wenn noch Fragen sind, hier bekommt man immer Hilfe.

Gruß Hansi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo hansi, das ist das was mir hier bei MBS besonders gut gefällt, (y)weil neben dem spielbetrieb auch wirklich hier im forum geholfen wird und da macht das hantieren mit MBS einfach noch mehr spass. wenn man seine anlagen selber aufbauen kann und sich dank der hilfe hier im forum kräftigen kollegen helfen lassen kann.....gruß schlagerfuzzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×