Jump to content

Kleinanlagen für den Platzbeschränkten Modellbahner


Modellbahnspass
 Share

Recommended Posts

Trotz Einschränkungen: Auch diese Woche eine kleine Modellbahnplanung für das Kinderzimmer

Bei meiner Recherche bin ich auf ein Thema gestoßen, das ich schon lange nicht mehr bearbeitet hatte: die Fahrzeuginstandhaltung

Weniger fahrende Züge, dafür aber Loks bei Rangierfahrten geben auch viel Spielbetrieb

Gruß

 

Fahrzeuginstandhaltung.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Bevor die Herbststürme beginnen möchte ich mich von der Norddeutschen Urlaubsregion verabschieden mit einer kleinen Modellbahnanlage aus der aktuellen (modernen) Zeit. Selbstverständlich lässt sich die Anlage auch mit Fahrzeugen aus allen anderen beliebten Epochen bestücken.

Durch die teilweise vorgezogene Hintergrundkulisse kommt man gut an den Schattenbahnhof heran, welcher auch bei wenig Platz schon für Abwechselung sorgen kann.

Gruß

Modellbahnspass

Nord Ostseebahn.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Nachdem ich bei der letzten Kleinanlage den Norddeutschen Raum bedient habe, komme ich nun wieder nach Bayern.

Vor vielen Jahren hatte ich schon mal Oberammergau auf 3x1,5m projektiert. Eigentlich zu viel Platzbedarf für so kleine Loks (BR 169) In der Realität sind diese "Bockerl" in der Regel lediglich mit 2 Nahverkehrszugwagen gefahren (BDnf, Bnb-Silberlinge) Nur die Sonderzüge hatten mehr Zuglasten und dabei kamen BR 141 zum Einsatz. Während der Umbauphase der Loks auf die übliche Stromart fuhren auch Triebwagen ET 85 auf der Strecke. Ich habe mir erlaubt, mein Roco-Modell parallel zu Märklin-, Brawa- und Fleischmann-E69 auf der Anlage einzusetzen. Die Mischung bringt ein harmonisches Bild. (Und damals gab es noch keine Gasknappheit, dass man sich den Winter noch leisten konnte)

Gruß

Modellbahnspass

Oberammergau im Winter.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass,

ich finde, dass Du hier das Bahn-Feeling von Oberammergau sehr gut eingefangen hast. Meine Hochachtung! (y)

Ich wollte mir nun auch das Vorbild auf Google-Maps anschauen. Doch oh Graus! Da gibt es ja heute nicht einmal mehr ein Umfahrgleis für Lok-bespannte Züge! Und einen "echten Bahnsteig" haben die Oberammergauer Fahrgäste auch nicht mehr (sieht aus wie die zum "Mitbenutzen" freigegebene Laderampe von Lidl+Müller). Da sah es vor etlichen Jahren noch ganz anders aus (siehe z.B. diese Bildfolge).

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo @BahnLand

Duplizität der Empfindungen

Dein aktueller Beitrag entspricht inhaltlich genau meiner Aussage vom 27.09.21 in dieser Reihe. Damals habe ich völlig verstört nach einer Alternative gesucht und in Unterammergau gefunden. :/ Nach nunmehr einem Jahr habe ich mich endlich von dem Schock erholt.

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen

Eisenbahn und Straßenbahn zusammen auf 3 m² ist möglich, wenn man die beiden Verkehrsmittel auf unterschiedlichen Ebenen fahren lässt. Damit sind auch Stadtthemen ohne großen Platzbedarf machbar. Es muss nicht immer "Kleinkleckersdorf" werden, wenn man keine Halle zur Verfügung hat.

Gruß

Modellbahnspass

Kleinstadt mit Straßenbahn.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Modellbahner

Selbst auf einer kleinen Modellbahn lässt sich etwas Platz reservieren, um weitere Hobbys miteinander zu verbinden. Als Beispiel verweise ich auf mein Hobby Astronomie, welches ich als Sternwarte schon vor Jahren in H0 verarbeitet habe. Mit anderen Hobbys kann man genauso verfahren.

Heute spendiere ich mal den Pferdefreunden einen Urlaub auf dem Landesgestüt.

Gruß

Modellbahnspass

Landesgestüt.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Jetzt fangt nicht gleich an, den Donauwalzer zu spielen. Auch wenn ich den Anlagenentwurf Donauhafen genannt habe, könnte die Szene an jedem anderen schiffbaren Fluss spielen. Gerade die Verbindung von Wasser und Bahn bieten viele Spielmöglichkeiten. Diesmal habe ich das Märklin C-Gleis zur Planung herangezogen. Da ich damit nicht so häufig arbeite, dauerte es halt etwas länger, bis ich die passenden Gleiskonfigurationen zusammen hatte.

Wie hätte der Humorist Heinz Erhard das poetisch verarbeitet:

Das macht ja nichts, ich finde das fein:

warum sollte ich nicht auch mal ein Trödler sein?) :D

Gruß

Modellbahnspass

Kleiner Donauhafen.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Modellbahner

Bei der von mir definierten Grenzgröße von 3m² für eine "Kleinanlage in H0" ist normalerweise ein Nebenbahnbahnhof oder ein Streckendiorama das geeignete Thema. Bei einem Hauptbahnhof mit entsprechendem Zugbetrieb reicht der Platz eigentlich nicht aus, um die Züge halbwegs glaubhaft einzusetzen.

Trotzdem gibt es auch für dieses Problem eine einfache Lösung:

Man verzichtet auf eine Seite des Bahnhofsvorfeldes mit den Weichenverbindungen und lässt diese in den Kulissen "verschwinden". All das, was man nicht sehen kann, wird der Fantasie überlassen! Der Übergang ins Nirwana lässt sich mit einem Hallendach oder auch einer Straßenbrücke kaschieren. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Gruß

Modellbahnspass

3 QM Hauptbahnhof.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...