Jump to content

zug fährt rückwärts


 Share

Recommended Posts

hallo @ alle modellbahnfreunde,

ich bräuchte bitte wieder mal eure hilfe. ich bin gerade was am ausprobieren und hänge wieder mal so richtig fest. ein zug mit einen oder bzw mehreren waggons fährt rückwärts ein. wie bekomme ich den letzten waggon, an einen bestimmten gleis zum stehen um evtl rangier arbeiten machen zu können, ohne dass der zug und ohne Prellbock weiter rückwärts fährt. ( PS: wenn möglich bitte ohne variablen) … ich wäre über eure hilfe wieder mal sehr dankbar … danke gruß schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

Hallo schlagerfuzzi,
das geht ohne Variablen, aber mit EV. Du legst Deine Gleise so geschickt, dass der letzte Waggon in dem Moment, in dem der Zug anhalten soll, ein Gleis verläßt.
Dann kannst Du in der EV sagen: Ereignis: Zug verläßt Gleis xxx, Aktion: setze Fahrgeschwindigkeit Auslöser 1, Geschwindigkeit 0. Wenn Du richtig knallhart stoppen willst, klickst Du dann noch ist-Geschwindigkeit setzen an, sonst bremst er weicher und der Zug hält ein Stück später, je nachdem wie schnell er war.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Wenn der zug punktgenau und weich abgebremst anhalten soll muss das zu verlasssende gleis ein wenig frueher plaziert sein und das verlassen einen coutdown ausloesen nach dessem ablauf der zug anhaelt. Das weiche abbremsen laest sich sehr schoen in der lok einstellen, ebenso wie das beschleunigen. Einfach mal probieren....und spaeter den countdown dann anpassen damit der zug exact an der stell stopt die gewuenscht ist. Cheers, Tom.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @schlagerfuzzi1,

verstehe ich Dich richtig, dass Du mit "letztem Wagen" nicht die den rückwärts fahrenden Zug schiebende Lok, sondern den Wagen am anderen Ende des Zuges, also den vorausfahrenden Wagen meinst? Dann ist es ganz einfach: "Zug betritt Gleis" wird genau dann ausgelöst, wenn das erste Fahrzeug des Zuges auf dieses Gleis einfährt. Du musst dann also in Abschnitt "Aktionen" der Ereignisdefinition "Zug betritt Gleis" die schiebende Lok anhalten. Dies kannst Du sogar machen, ohne die Lok explizit zu kennen, indem Du als zu stppendes Fahrzeug "Auslöser 1: Fahrzeug" auswählst.

Die zwischenzeitlich eingegangene Antwort von @Andy ist dann korrekt, wenn meine Interpretation Deiner Aussage falsch war und die Lok voraus fährt.

Bei der Lösung von @Wüstenfuchs habe ich so meine Probleme: Wenn der Zug geschoben wird, kann die Lok beim Ereignis "Zug betritt Gleis" nicht auf dem eingefahrenen Gleis stehen. Deshalb würde die Ereignisdefinition mit der Angabe Gleis=Gleiname + Fahrzeug= Lokname nicht anschlagen. Die zusätzliche Bedingung "Fahrzeug steht auf Gleis" mit Gleis=Gleisname + Fhruzueg= Wagenname wäre auch nur erfüllt, wen der Wagen des geschobenen Zuges "zufälligerweise" auf dem richtigen Gleis stünde, sobald das Ereignis "Zug betritt Gleis" ausgelöst wird.  Bei meinem ursrünglichen Vorschlag für den geschobenen Zug (o der letzte Wagen voraus fährt) benötigt man weder die Spezifikation "Fahrzeug=Lokname" noch die Bedingung "Fahrzeug steht auf Gleis".

Viele Grüße
BahnLand (schnell absenden, bevor noch weitere Antworten dazwischen geraten :D:D:D).

P.S.:
Das waren jetzt 9 Kommentare, während ich diese Antwort geschrieben habe.

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Ich habs noch mal schnell als Testanlage zusammengebastelt.Test Halt.mbp

@BahnLand, wie mann sieht funktioniert es so wie ichs geschtieben habe. Kann allerdings sein das dieses durch die Bedingung Doppelt Gemoppelt ist.

HG

Wüstenfuchs

PS: Zum Starten den Schalter in der Mitte betätigen und vorm zurücksetzen überprüfen ob ich an der Br118 die Kupplung deaktiviert habe.

Edited by Wüstenfuchs
Was vergessen.
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Wüstenfuchs,

das hat mich jetzt doch überrascht, dass die Nennung der Diesellok V60 in der "Zug betritt Gleis"-Definition doch funktioniert, obwohl sie selbst sich nicht auf dem Gleis befindet. Aber wenn man bedenkt, dass sie ja auch als Auslöser dieses Ereignisses identifiziert wird ("Auslöser 1: Fahrzeug" oder "_Trigger1"), ist es eigentlich logisch. Tatsächlich würde die Nennung des Gleises ausreichen. Und auch die Bedingung ist überflüssig, weil ja der letzte Wagen (als erster Wagen des geschobenen Zuges) gerade jener ist, der durch sein Auffahren auf das Gleis das Ereignis auslöst.

Sollte exakt dieser Wagen auch dann genau auf diesem Gleis zum Stehen kommen, wenn er an anderer Stelle innerhalb des Zuges eingereiht wäre, würde die Bedingung im "Zug betritt Gleis"-Ereignis nicht zutreffen. Dann müsste man zu diesem Zeitpiunkt eine Countdown-Schleife starten, die immer wieder abfragt, ob dieser Wagen sich auf besagtem Gleis befindet. Und der Zug dürfte erst dann angehalten werden, wenn diese Bedingung (im Countdown-Ereignis) erfüllt wäre. Dann würde man auch die Countdown-Schleife stoppen.

vor einer Stunde schrieb Andy:

Dass er 'Halt' mit dem antreibenden Fahrzeug in Verbindung bringt, obwohl es hundert Meter weg ist. Das überrascht mich doch! 

In der Realität ist es ja beim klassischen geschobenen Wendezug auch so: Der Lokführer sitzt zwar vorne im Steuerwagen und leitet vor dem Halt zeigenden Signal den Bremsvorgang ein, aber tatsächlich ist es ja die Lok, die selbst abbremst und auch die Energie für das Betätigen der auf den Wagenzug verteilten Bremsen liefert.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

hallo jungs,

ihr überrascht mich immer wieder:o... ich wollte eigentlich keine Lawine loslösen, ich freue mich aber umso mehr(y), dass hier doch einige sind, die sich hier mit diesem Thema beschäftigen (y) … top + extra gefällt mir … ps: bin gerade am probieren, wie ich das hinbekomme... gruß schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

@BahnLand, @Andy und alle anderen,

vor einer Stunde schrieb Wüstenfuchs:

Hallo @Andy,

ich habe irgendwo mal im Forum gelesen das ein Zug in der EV immer durch seinen Antrieb (Lok) Adressiert wird, egal wo sich dieser befindet. Daher ist es auch nicht möglich einen Wagon über die Zug betritt/verlässt Gleis Funktion zu lokaliesieren ohne Bedingungen zu setzen.

HG

Wüstenfuchs

Da hab ich doch glatt die hälfte vergessen. Es sollte nicht: "ohne Bedingungen zu setzen" heissen, sondern: "ohne Bedingungen und Locks zu setzen".:/

Danke an @BahnLand für den wink mit dem Zaunpfahl.;)

HG

Wüstenfuchs

(der manschmal zu blöd ist seine eigenen Steuerungen zu erklären)

Link to comment
Share on other sites

hallo @Andy, @Wüstenfuchs, @metallix und @BahnLand

es hat alles dank eurer großartigen hilfe hier alles wunderbar geklappt(y), und läuft alles so reibungslos ab, wie ich es mir so vorgestellt habe(y) … jetzt bin ich wieder um einiges schlauer hier geworden... ich habe bist jetzt dran gebüffelt, bis ich das so hinbekommen habe, so wie ich es gerne wollte...nochmals vielen herzlichen dank für eure Unterstützung(y)...gruß vom modellbahn Azubi... schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Wüstenfuchs und @schlagerfuzzi1

vor 17 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Zug betritt Gleis "Gleisname" und "Lokname" engeben

 

vor 15 Stunden schrieb BahnLand:

das hat mich jetzt doch überrascht, dass die Nennung der Diesellok V60 in der "Zug betritt Gleis"-Definition doch funktioniert, obwohl sie selbst sich nicht auf dem Gleis befindet. ... Tatsächlich würde die Nennung des Gleises ausreichen.

Die zusätzliche Nennung des antreibenden Fahrzeugs in der Ereignisdefinition "Zug betritt Gleis" macht genau dann einen Sinn, wenn an dieser Stelle exakt dieser Zug (im vorliegenden Beispiel mit der Diesellok V60) und kein anderer durch dieses Ereignis beeinflusst (z.B. angehalten) werden soll. Man schränkt also dadurch die Wirksamkeit dieses Ereignisses auf exakt diesen Zug ein. Wenn diese Einschränkung nicht gelten soll, darf der Lokname im "Zug betritt Gleis"-Ereignis nicht angegeben werden.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...