Jump to content

Trying to make working UK Signals...


Dad3353
 Share

Recommended Posts

Carrying on from another topic, I'm using Blender to create UK Signals which cooperate with MBS, similar to the Form Signal 1 in the Catalogue. I'm having some difficulty getting everything right, despite advice and assistance from others. The story continues here...

I now have a '.anim' file with the correct animation numbers ('_AnimSignal;1;100', as the animation raises the arm from 1 to 50, and lowers the arm from 51 to 100...). This declaration should allow MBS to divide the animation into two equal halves, and attribute each to the Signal indications (0 - Stop and 1 - Proceed with Caution...) entered when importing the 3D model as a Signal into MBS. I have added, in Blender, a Parent 'Empty' named '_CP_Track_Dynamic' which should tell MBS that this is to connect to the side of the track. Here's a picture of the result, showing my static signals as they should be, and the imported Signals in a layout. Several remarks...

1 - The Signals are shorter. Why would that be..?
2 - The orientation is wrong (I suppose I can change that in Blender; the import does not propose this, unlike other imports such as vehicles, nor is the model visible during import, in the preview window...)
3 - The Signals connect, but in the middle of the track. Is this not dangerous for passing traffic..?
4 - The passage from 'Stop' to 'Proceed with Caution' can now be selected, but does not give a smooth transition from one to the other, despite having selected 'Analog', not 'Digital'.
5 - The animation only goes half-way towards the 'Proceed...' position, so the Green lens remains unseen.
6 - The associated Track Contact is in a different position compared to the Form Signal 1; is this important..?

Better, then, than previous attempts, but there is still room for improvement. Once this has been mastered for one Signal, I'm sure I could produce others, but only if they can perform in the way MBS expects. How to get this improvement, please..? :/

In Anlehnung an ein anderes Thema verwende ich Blender, um UK-Signale zu erstellen, die mit MBS zusammenarbeiten, ähnlich dem Formsignal 1 im Katalog. Ich habe einige Schwierigkeiten, trotz Ratschlägen und Hilfe von anderen alles richtig zu machen. Die Geschichte geht hier weiter...

Ich habe jetzt eine '.anim'-Datei mit den richtigen Animationsnummern ('_AnimSignal;1;100', da die Animation den Arm von 1 auf 50 hebt und den Arm von 51 auf 100 senkt...). Diese Erklärung sollte es MBS ermöglichen, die Animation in zwei gleiche Hälften aufzuteilen und jede den Signalangaben (0 – Stopp und 1 – mit Vorsicht fortfahren...) zuzuordnen, die beim Importieren des 3D-Modells als Signal in MBS eingegeben wurden. Ich habe in Blender ein Parent "Empty" namens "_CP_Track_Dynamic" hinzugefügt, das MBS mitteilen soll, dass dies mit der Seite des Tracks verbunden werden soll. Hier ist ein Bild des Ergebnisses, das meine statischen Signale so zeigt, wie sie sein sollten, und die importierten Signale in einem Layout. Mehrere Anmerkungen...

1 - Die Signale sind kürzer. Warum sollte das sein..?
2 - Die Ausrichtung ist falsch (das kann ich wohl in Blender ändern; der Import schlägt dies nicht vor, im Gegensatz zu anderen Importen wie Fahrzeugen, noch ist das Modell während des Imports im Vorschaufenster sichtbar...)
3 - Die Signale verbinden sich, aber in der Mitte der Strecke. Ist das nicht gefährlich für den Durchgangsverkehr?
4 - Der Übergang von 'Stopp' zu 'Vorsicht weiterfahren' kann jetzt gewählt werden, ergibt aber keinen fließenden Übergang von einem zum anderen, obwohl 'Analog' und nicht 'Digital' gewählt wurde.
5 - Die Animation geht nur zur Hälfte in Richtung 'Fortfahren...', sodass die grüne Linse unsichtbar bleibt.
6 - Der zugehörige Gleiskontakt befindet sich an einer anderen Position als das Formsignal 1; ist das wichtig..?

Also besser als frühere Versuche, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen. Sobald dies für ein Signal gemastert wurde, könnte ich sicher andere produzieren, aber nur, wenn sie so funktionieren, wie MBS es erwartet. Wie bekomme ich diese Verbesserung, bitte..? :/
 

307725459_2021-11-0413_28_46-Shun_Sign_Test_01-3DTrainStudioV7.thumb.jpg.a9fadb82738ebd920bbe3a7774737f84.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dad,

steht in deiner anim-Datei wirklich das: 

does your anim file really say that:

vor einer Stunde schrieb Dad3353:

'_AnimSignal;1;100'

Die Anführungen dürfen nicht da sein. Deine Animation muss mit 0 beginnen. (Auch in Blender!)

The quotes are not allowed to be there. Your animation must start with 0. (In Blender too!)

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

1 minute ago, Roter Brummer said:

Hello dad,

in your anim-file does it really say: 

does your anim file really say that:

The citation must not be there. Your animation must start with 0. (Also in Blender!)

The quotes are not allowed to be there. Your animation must start with 0. (In Blender too!)

HG
truck

Thanks, it's also good to learn this. OK, I'll change to start from '0', if that's what MBS wants. The quotes are not in the file; they are there only to make it stand out in texts like this one. For me, it's standard practice to put such information in quotes when writing descriptions. They aren't in the real file. B|

Danke, das ist auch gut zu lernen. OK, ich beginne bei '0', wenn MBS das will. Die Anführungszeichen sind nicht in der Datei enthalten; sie sind nur da, um es in Texten wie diesem hervorzuheben. Für mich ist es üblich, solche Informationen beim Schreiben von Beschreibungen in Anführungszeichen zu setzen. Sie sind nicht in der echten Datei. B|

Link to comment
Share on other sites

Better; the animations are now correct, and I think that I understand why now. The track connection is still a little worrying; I know that the British can be eccentric at times, but still... 9_9
Any advice as to how to get a better track connection..? It doesn't look like the Form Signal 1 yet, but it's closer.

Besser; die Animationen sind jetzt korrekt, und ich denke, dass ich jetzt verstehe, warum. Die Gleisanbindung ist noch etwas besorgniserregend; Ich weiß, dass die Briten manchmal exzentrisch sein können, aber trotzdem... 9_9
Irgendwelche Ratschläge, wie man eine bessere Gleisverbindung bekommt..? Es sieht noch nicht aus wie das Form Signal 1, aber es ist näher.

212186906_2021-11-0421_11_25-Shun_Sign_Test_01_-3DTrainStudioV7.jpg.d15b60c986f97f94556cd017f9af845e.jpg

Link to comment
Share on other sites

Übrigens habe ich damals Wochen gebraucht, bis das erste Signal so funktionierte, wie es sollte. Inzwischen sind die Teile mindestens fünf mal auf den neuesten Stand gebracht worden.

By the way, it took me weeks at that time until the first signal worked as it should. In the meantime, the parts have been updated at least five times.

Link to comment
Share on other sites

Better and better..! I suppose that I could advance or move back the 'Empty' to have the Signal Contact forward; is it important..? Why is the Signal Contact bi-directional..? Is it important (and how to change it, if necessary...)..? With this, I'll be able to do the yellow one again, then attack the double-headed ones (with two arms, so two animations, so twice as much fun..!). (y)

Besser und besser..! Ich nehme an, dass ich das 'Leere' vor- oder zurückbewegen könnte, um den Signalkontakt nach vorne zu bringen; ist es wichtig..? Warum ist der Signalkontakt bidirektional...? Ist es wichtig (und wie kann man es ggf. ändern...)..? Damit schaffe ich es wieder mit dem Gelben und dann mit den Doppelköpfigen (mit zwei Armen, also zwei Animationen, also doppelt so viel Spaß..!). (y)

251533919_2021-11-0422_14_36-Shun_Sign_Test_01-3DTrainStudioV7.thumb.jpg.021b367f353fd6543dbce7d969e4d80b.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi Dad,

belasse den Kontakt unbedingt da, wo er jetzt ist. Dann solltest du dich unbedingt mit den Einstellungsmöglichkeiten für ein Signal innerhalb des MBS beschäftigen. Offensichtlich weißt du gar nicht, was man da machen kann. Das musst du aber wissen, sonst kannst du das Signal nicht vernünftig zu Ende bauen.

leave the contact where it is now. Then you should definitely deal with the setting options for a signal within the MBS. Obviously you don't know what you can do there. But you have to know that, otherwise you can't finish the signal properly.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

11 minutes ago, Roter Brummer said:

...Then you should definitely deal with the setting options for a signal within the MBS. Obviously you don't know what you can do there. But you have to know that, otherwise you can't finish the signal properly...

I like this; it's much like 'Open this locked box with the key that's inside'. The help so far has been excellent, and I'm pleased with the results so far. There's more to come..? Bring it on..! :D

Ich mag das; es ist ähnlich wie 'Öffne diese verschlossene Kiste mit dem Schlüssel, der sich darin befindet'. Die Hilfe war bisher ausgezeichnet und ich bin mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden. Es kommt noch mehr..? Her damit..! :D

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß jetzt nicht, was das soll. Du musst unbedingt wissen, wie die Signale im MBS gehandhabt werden, damit du diese korrekt konstruieren kannst. Sonst sind sie für andere Benutzer nicht brauchbar. Du kannst kein Produkt herstellen, das nachher für niemanden zu handhaben ist.

I don't know what that's about now. You absolutely have to know how the signals are handled in the MBS so that you can construct them correctly. Otherwise they are not usable for other users. You can't make a product that can't be handled by anyone afterwards.

Und dieses Wissen musst du dir unbedingt zunächst selber aneignen.

And you absolutely have to acquire this knowledge yourself first.

Es macht keinen Sinn, wenn ich dir das Signal vorbaue und due machst alles nach, weißt aber nicht, warum du das machst.

It doesn't make sense if I build the signal for you and you do everything, but you don't know why you are doing it.

Ich bin gerne bereit, Ratschläge zu geben. Aber wenn diese eine Eigeninitiative erfordern, die unabdingbar ist, und die Bereitschaft dazu nicht besteht, diese umzusetzen. kann ich meine mühsam selbst erarbeiteten Erkenntnisse (die mir keiner beigebracht hat) auch gerne für mich behalten.

I am happy to give advice. But if these require a personal initiative, which is indispensable, and the willingness to implement them does not exist. I can also keep my painstakingly self-acquired knowledge (which no one has taught me) gladly for myself.

Link to comment
Share on other sites

15 minutes ago, Roter Brummer said:

Ich weiß jetzt nicht, was das soll...

Maybe translation, maybe culture, maybe just having a Bad Day, I don't know, but there's some misunderstanding, I think. I'll try to be clear...
I'm very glad to have the advice and council from others here, including, of course, your good self. My aim is to learn how to do this for myself (it's fascinating...), and find a lot in scrutinising the works of others, as well as the pertinent replies to my cascade of questions. I'm very grateful for the camaraderie to be found here, and would not wish to disturb that.
That being said, I cannot understand how I can acquire this knowledge unless there's some explanation, documentation, tutorial model or similar from which to understand what, and why, things happen. I cannot take from thin air things like '_CP_Track_Dynamic'; these technical terms have to been made apparent to be taken into account. Once I'm aware of them, I can handle them (badly, at first, but improving...), but there has to be an initial information to work from. For those that grew up with all of this, and have followed the progress for several years, much of what I ask about is so well known that it goes without saying. It may even be irritating to have such obvious things causing issues. I shan't apologise for asking daft questions; I do apologise if an off-hand remark has caused unwitting offence. I don't want to have things done for me; the whole point, for me, is to do it myself, in full knowledge of what I'm doing. I do need to have these (to me...) mysteries cleared away. I'm old, and don't have decades left to find out by trial and error. I make quite enough mistakes of my own, even with the information..! (Yes, that last phrase was supposed to be humorous...).
Keep it coming, please, but please be patient. I'm not (I think...) completely stupid, but I can't know what I don't know, and asking, politely, the Experts seems to be the best method, as long as there's no Complete User Reference Manual to consult like a Bible.
 

Peace. 

Vielleicht Übersetzung, vielleicht Kultur, vielleicht einfach nur einen schlechten Tag, ich weiß es nicht, aber es gibt ein Missverständnis, denke ich. Ich werde versuchen klar zu sein...
Ich bin sehr froh, den Rat und Rat von anderen hier zu bekommen, einschließlich natürlich von Ihrem guten Selbst. Mein Ziel ist es, zu lernen, wie ich dies für mich selbst tun kann (es ist faszinierend ...) und viel darin zu finden, die Werke anderer zu hinterfragen, sowie die entsprechenden Antworten auf meine Kaskade von Fragen. Ich bin sehr dankbar für die hier gefundene Kameradschaft und möchte diese nicht stören.
Davon abgesehen kann ich nicht verstehen, wie ich mir dieses Wissen aneignen kann, es sei denn, es gibt eine Erklärung, Dokumentation, ein Tutorial-Modell oder ähnliches, um zu verstehen, was und warum Dinge passieren. Ich kann Dinge wie '_CP_Track_Dynamic' nicht aus der Luft nehmen; diese Fachbegriffe müssen zur Berücksichtigung deutlich gemacht werden. Sobald ich mir ihrer bewusst bin, kann ich damit umgehen (zunächst schlecht, aber besser...), aber es muss eine erste Information geben, von der aus man arbeiten kann. Für diejenigen, die mit all dem aufgewachsen sind und den Fortschritt seit mehreren Jahren verfolgen, ist vieles von dem, wonach ich frage, so bekannt, dass es selbstverständlich ist. Es kann sogar irritierend sein, solche offensichtlichen Dinge zu haben, die Probleme verursachen. Ich entschuldige mich nicht dafür, dass ich dumme Fragen stelle; Ich entschuldige mich, wenn eine beiläufige Bemerkung unwissentlich Beleidigungen verursacht hat. Ich möchte nicht, dass Dinge für mich erledigt werden; Der springende Punkt ist für mich, es selbst zu tun, in vollem Wissen um das, was ich tue. Ich muss diese (für mich...) Geheimnisse aufklären. Ich bin alt und habe keine Jahrzehnte mehr, um es durch Versuch und Irrtum herauszufinden. Ich mache selbst bei den Informationen genug Fehler..! (Ja, der letzte Satz sollte humorvoll sein...).
Bitte weiter so, aber bitte haben Sie Geduld. Ich bin (glaube ich) nicht ganz dumm, aber ich kann nicht wissen, was ich nicht weiß, und höflich zu fragen, die Experten scheinen die beste Methode zu sein, solange es kein vollständiges Benutzerhandbuch gibt wie eine Bibel zu konsultieren.


Frieden.

Link to comment
Share on other sites

10 hours ago, Roter Brummer said:

Hier nimmst du alle nötigen Einstellungen vor...

Thanks for that; it's working better. I don't yet see how to save these settings, but that will be a step for another day. (y)

Dank dafür; es funktioniert besser. Ich sehe noch nicht, wie ich diese Einstellungen speichern kann, aber das wird ein Schritt für einen anderen Tag sein. (y)

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Dad3353:

I don't yet see how to save these settings

Konfiguriere einfach dein Signal, bis alles stimmt. Dann kannst du es ganz normal in den Katalog laden (oder besser das alte überschreiben) und hast deine Konfiguration gespeichert.

Just configure your signal until everything is correct. Then you can load it normally into the catalog (or better overwrite the old one) and have your configuration saved.

791.thumb.jpg.17996f15f35589ff2c7d56246f7b5a20.jpg

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

1 minute ago, Roter Brummer said:

Konfiguriere einfach dein Signal, bis alles stimmt...

I'm likely to become unpopular with you again, I'm afraid... :(
The MBS settings are in MBS. I import '.glb' files from Blender, which do not contain this MBS information. Is there some way of telling Blender what these settings should be, or is there another complementary file like '.anim' that can inform the import process..? Or something else entirely..? :/ 

Bei dir werde ich wahrscheinlich wieder unbeliebt, fürchte ich... :(
Die MBS-Einstellungen sind in MBS. Ich importiere '.glb'-Dateien aus Blender, die diese MBS-Informationen nicht enthalten. Gibt es eine Möglichkeit Blender mitzuteilen, wie diese Einstellungen aussehen sollen, oder gibt es eine andere ergänzende Datei wie '.anim', die den Importvorgang informieren kann? Oder etwas ganz anderes..? :/

Link to comment
Share on other sites

Es ist vollkommen gleichgültig, mit welchem Programm das Signal erstellt wurde. Die finalen Signaleinstellungen nimmst du im MBS vor.

  • Abstand des Signalkontakts zum Signal
  • Verschiebung des Signals nach rechts oder links
  • Verhalten des Zuges beim Erreichen des Signalkontakts
  • Wirkungsrichtung des Signalkontakts (vorwärts/rückwärts)

It does not matter with which program the signal was created. The final signal settings are made in the MBS.

  • Distance of the signal contact to the signal
  • Shifting the signal to the right or left
  • Behavior of the train when reaching the signal contact
  • Direction of the signal contact (forward/backward)

Dann wählst du das konfigurierte Signal aus und speicherst es ab. Alles im MBS.

Then you select the configured signal and save it. Everything in the MBS.

HG
Brummi

 

Link to comment
Share on other sites

@Roter Brummer :
Aha..! I found it, I think. I don't know how it is with German menus, but for the UK version, a selected model can be created anew from this selection, with the menu 'Catalog/3D Models/New from selection...', and so saved again, either with the same name (over-writing the existing model...) or with a new name. This new model does, indeed, retain the MBS Properties. That's very handy to know..! Thanks for putting me on the right track. (y)

Aha..! Ich habe es gefunden, glaube ich. Wie das mit deutschen Menüs ist weiß ich nicht, aber für die UK-Version kann aus dieser Auswahl ein ausgewähltes Modell mit dem Menü 'Katalog/3D-Modelle/Neu aus Auswahl...' neu erstellt und so wieder gespeichert werden , entweder mit dem gleichen Namen (das vorhandene Modell überschreiben...) oder mit einem neuen Namen. Dieses neue Modell behält tatsächlich die MBS-Eigenschaften bei. Das ist sehr praktisch zu wissen..! Danke, dass du mich auf den richtigen Weg gebracht hast. (y)

Link to comment
Share on other sites

It is said that a picture is worth a thousand words; here's moving pictures in an attempt to explain my quandary.
The Blender animation can be seen; one animation with two parts, first half for the Left Arm, second half for the Right Arm. These animations are identical, and work, when used for a Signal with only one Arm. The Lens appear and disappear by synchronised animation, moving slightly forward or back to be hidden by the Arm when not required.
Here also is the result when imported into MBS, using the '_AnimSignal' file which declares the animation to be 0 to 119 (each half is 60 frames long, 0-59 and 60-119...). We can see that MBS has a strange interpretation. The two extremes are correct, (both at 'Stop' or both at 'Proceed'...), but the other combinations are not correct. It's surely a matter of setting the right animation spots in Blender, then declaring the corresponding '_AnimSignal' numbers that MBS will understand correctly. My question, then, is...
Where should the second animation start from..? What numbers should be given to MBS to interpret..? I've already tried several versions and variants; none have worked correctly. Not surprising, really, as MBS will only work correctly if all the parameters are correct, and I've not hit upon the right method.
If any other information is required, or if other information or files are needed, I'd be happy to supply and comply. Can anyone give me the clues I'm missing, please..? Thanks in advance.

Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte; Hier sind bewegte Bilder, um mein Dilemma zu erklären.
Die Blender-Animation ist zu sehen; eine Animation mit zwei Teilen, erste Hälfte für den linken Arm, zweite Hälfte für den rechten Arm. Diese Animationen sind identisch und funktionieren, wenn sie für ein Signal mit nur einem Arm verwendet werden. Die Linse erscheint und verschwindet durch synchronisierte Animationen, bewegt sich leicht nach vorne oder hinten, um vom Arm ausgeblendet zu werden, wenn sie nicht benötigt wird.
Hier ist auch das Ergebnis beim Importieren in MBS unter Verwendung der Datei '_AnimSignal', die die Animation als 0 bis 119 deklariert (jede Hälfte ist 60 Frames lang, 0-59 und 60-119...). Wir können sehen, dass MBS eine seltsame Interpretation hat. Die beiden Extreme sind richtig (beide bei 'Stop' oder beide bei 'Fortfahren'...), aber die anderen Kombinationen sind nicht korrekt. Es ist sicherlich eine Frage, die richtigen Animationspunkte in Blender zu setzen und dann die entsprechenden '_AnimSignal'-Nummern zu deklarieren, die MBS richtig versteht. Meine Frage ist dann...
Wo soll die zweite Animation beginnen..? Welche Zahlen sollten MBS zur Interpretation gegeben werden? Ich habe schon mehrere Versionen und Varianten ausprobiert; keiner hat richtig funktioniert. Kein Wunder, denn MBS funktioniert nur dann richtig, wenn alle Parameter korrekt sind, und ich habe nicht die richtige Methode gefunden.
Wenn weitere Informationen erforderlich sind oder andere Informationen oder Dateien benötigt werden, liefere ich gerne nach und folge ihnen. Kann mir bitte jemand die Hinweise geben, die ich vermisse? Danke im Voraus.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dad,

ich denke, das Problem liegt daran, dass du in Blender zwei Animationen hast, aber im MBS vier Signalstellungen angibst. Deine Animation ist 120 Frames lang, also benutzt das MBS jeweils 30 Frames für jede Signalstellung, weil das MBS die komplette Animation in exakt gleich lange Ereignisse aufteilt.

Hi Dad,

I think the problem is that you have two animations in Blender, but you specify four signal positions in the MBS. Your animation is 120 frames long, so the MBS uses 30 frames for each signal position because the MBS splits the entire animation into events of exactly the same length.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Dad3353,

ich vermute, daß du dein Doppelsignal nicht richtig interpretiertst. Es handelt sich eigentlich um 2 unabhängige Signale  für 2 parallele Gleise, die auf einem Mast stehen. (Signalbrücke) Jedes Signal benötigt einen eigenen Kontakt auf seinem Gleis. Daher kann es keine gemeinsame Schaltung geben.

I suspect that you are not interpreting your double signal correctly. It is actually 2 independent signals for 2 parallel tracks on one mast. (Signal bridge) Each signal needs its own contact on its track. Therefore, there cannot be a common circuit.

Henry

 

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Roter Brummer said:

Hello dad,

I think the problem is because you have two animations in Blender, but you specify four signal positions in the MBS. Your animation is 120 frames long, so the MBS uses 30 frames for each signal position, because the MBS divides the entire animation into events of exactly the same length.

Hi dad,

I think the problem is that you have two animations in Blender, but you specify four signal positions in the MBS. Your animation is 120 frames long, so the MBS uses 30 frames for each signal position because the MBS splits the entire animation into events of exactly the same length.

HG
truck

 

1 hour ago, Henry said:

Hello Dad3353,

I suspect that you are misinterpreting your double signal. It actually concerns 2 independent signals for 2 parallel tracks that are on a mast. (Signal bridge) Each signal needs its own contact on its track. Therefore, there cannot be a common circuit.

I suspect that you are not interpreting your double signal correctly. It is actually 2 independent signals for 2 parallel tracks on one mast. (Signal bridge) Each signal needs its own contact on its track. Therefore, there cannot be a common circuit.

Henry

 

All of which is certainly pertinent and correct, but I'm no more advanced as to how to get this signal working correctly in MBS. I understand that the animation is split in two, or three, or four, depending arithmetically on how many signal indications there are. I agree that I have two independent signals, as far as railways go, but for Blender they are in the same object, and for MBS they are imported as one signal. If it can't be done, I'll simply abandon the construction as an MBS signal, and use the object in the simple, manual way, by adding track contacts and handling it all with events. It won't, however, be very useful to other MBS users as a signal. I understand better, however, why there are no UK Signals in the Catalog ..! Basically, I understand from the above that it cannot be done.
Are there no such double-headed signals used in Europe ..? Maybe it's just the crazy British way of doing things. :(
It's coincidence that I chose this version, thinking it to be the simpler; I could have chosen this one. Would I not have the same problem here..?

 

All of this is certainly relevant and correct, but I am not further advanced on how this signal works properly in MBS. I understand that the animation is split into two, three, or four depending on how many signal displays there are computationally. I agree that I have two independent signals as far as railways go, but for Blender they are in the same object and for MBS they are imported as one signal. If this is not possible, I just leave the construction as an MBS signal and use the object in a simple, manual way by adding track contacts and editing everything with events. However, it won't be very useful as a signal to other MBS users.However, I understand better why the catalog does not include UK signals ..! Basically I understand from the above that this is not possible.
Are there no such double-headed signals in Europe? Maybe it's just the crazy British way of doing things.
:(
Es ist Zufall, dass ich diese Version gewählt habe, weil ich dachte, sie sei die einfachere; Diesen hätte ich wählen können. Hätte ich hier nicht das gleiche Problem..?

Castleton_East_Junction_signal_box_59_signal_(1).thumb.jpg.dbf2f680718951e389a4fb59109ae56f.jpg

Edited by Dad3353
Link to comment
Share on other sites

Hallo / Hello Douglas,

wenn es, wie @Henry oben schrieb, tatsächlich 2 unabhängige Signale sind, kannst Du sie nicht in einem Modell zusammenfassen.
If, as @Henry wrote above, they are indeed 2 independent signals, you can't combine them into one model.

Signalkombinationen gibt es auch in Kontinentaleuropa. Hier zwei Beispiele aus der Schweiz:
Signal combinations also exist in continental Europe. Here are two examples from Switzerland:

Signalmast.jpg.7bad4311dd3792636311f1ac182f1ed9.jpg

Befinden sich ein Hauptsignal (oben) und ein Vorsignal (unten) am selben Mast (siehe obiges Bild), sind es trotzdem 2 Signale, die auch im Modellbahn-Studio als 2 getrennte Modelle realisiert sind. Sie sind hier an einem dritten Modell, dem Signalmast, befestigt. Dasselbe gilt für Signalbrücken:
If a main signal (above) and a distant signal (below) are on the same mast (see above picture), they are nevertheless 2 signals, which are also realized in the train studio as 2 separate models. Here they are attached to a third model, the signal mast. The same applies to signal bridges:

417561486_Signalbrcke.thumb.jpg.a480571ed96b8bef05444a7356730e80.jpg

Bei diesem Beispiel sind für diese Fahrtrichtung an der Brücke für jedes Gleis ein Hauptsignal und ein Vorsignal befestigt. In der Gegenrichtung sind noch 2 Vorsignale angebracht (im Korb ganz rechts von hinten zu sehen). Auch hier ist die Signalbrücke selbst durch separate Modelle zusammengesetzt, die nicht Teil der hier platzierten Signale sind.
In this example, a main signal and a distant signal are attached to the bridge for each track for this direction of travel. In the opposite direction, there are still 2 distant signals attached (seen in the basket on the far right from behind). Again, the signal bridge itself is composed by separate models that are not part of the signals placed here.

Nach @Henrys Beschreibung handelt es sich bei Deinem Beispiel ebenfalls um einen nach oben verzweigten Signalmast, an dessen beiden Armen jeweils ein Signal angebracht ist. Genauso verhält es sich auch bei Deinem letzten Bild: Auch dies ist ein Signalmast mit 2 dort befestigten Signalen.
According to @Henry's description, your example is also a signal mast branching upwards with a signal attached to each of its two arms. The same applies to your last picture: This is also a signal mast with 2 signals attached there.

Wenn Du die beiden Signale separiert hast, benötigst Du nur noch ein einzelnes Modell des animierten Signals mit einem Flügel und den beiden Linsen für das rote und das grüne Licht, das Du dann zweimal an dem separierten Signalmast anbringst. Da es bisher nicht möglich ist, ein Signal mit integriertem Gleiskontakt auch in der Höhe zu verschieben, ohne dass der Kontakt zum Gleis verloren geht (siehe herzu auch diesen Beitrag), empfiehlt es sich, bei diesen Signalen auf die Integration eines Gleiskontakts zu verzichten und stattdessen einen separaten Gleiskontakt mit jedem der Signale zu kombinieren. Diesen Gleiskontakt kann man dann mit dem betroffenen Signal verbinden. Man kann ihn dann im Modellbahn-Studio genauso konfigurieren wie einen im Signal integrierten Gleiskontakt.
When you have separated the two signals, you only need one single model of the animated signal with a wing and the two lenses for the red and the green light, which you then attach twice to the separated signal mast. Since it is not yet possible to move a signal with integrated track contact also in height without losing the contact to the track (see also this article), it is recommended to do without the integration of a track contact for these signals and to combine a separate track contact with each of the signals instead. This track contact can then be connected to the signal concerned. You can then configure it in the train studio in the same way as a track contact integrated in the signal.

Bezogen auf Deine Beispiel oben benötigst Du dann für dieses Signal in der Animation "_AnimSignal" nur noch die Zustände 0-59. Im 3D-Modelleditor des Signal-Modells vom Typ "Signal" spezifizierst Du dann nur noch die beiden Zustände "Signal geschlossen" und "Signal geöffnet", und das Signal lässt sich dann im Modellbahn-Studio korrekt schalten.
Referring to your example above, you then only need the states 0-59 for this signal in the animation "_AnimSignal". In the 3D model setup of the signal model of type "Signal" you then only specify the two states "Signal closed" and "Signal open", and the signal can then be switched correctly in the train studio.

Viele Grüße / many greetings
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

26 minutes ago, BahnLand said:

Hallo / Hello Douglas ...

Thanks for that; it's more complex than appears. I'll have one more go at constructing the Signals from separate imports, and saving them 'grouped', and if that doesn't, or can't, work, I'll go back to the simple task of animating characters and animals. Onward and Upward..! :D

Dank dafür; es ist komplexer als es scheint. Ich werde noch einmal versuchen, die Signale aus separaten Importen zu konstruieren und sie "gruppiert" zu speichern, und wenn das nicht funktioniert oder nicht funktionieren kann, gehe ich zurück auf die einfache Aufgabe der Animation von Charakteren und Tieren . Vorwärts und aufwärts..! :D

Link to comment
Share on other sites

Hooray..! I finally got it working, thanks to the cumulated replies from all above (and much head-scratching on my side...), and I now understand better why it has to be done this way. In the end, I've made a Signal Construction Kit, which has two components. They cannot be saved as a single unit, but can be grouped, which can help with manipulation. Here's a picture of the pair in a layout, and another showing the two separate parts, each taken from 'My Models', then assembled in situ. It would be possible to make gantry versions, too. I'll see about making the yellow ones, maybe as variants of these, as it's only really the texture for the Arm that changes, and the text for the Indications.
Thanks for your collegial patience, then. I don't know if there are any UK train buffs that could use them, which would imply putting them into the Catalogue. I'll await reactions before embarking on that path; it would be new to me.

Hurra..! Ich habe es endlich zum Laufen gebracht, dank der kumulierten Antworten von allen oben (und viel Kopfzerbrechen auf meiner Seite ...), und ich verstehe jetzt besser, warum es so gemacht werden muss. Am Ende habe ich ein Signal Construction Kit erstellt, das aus zwei Komponenten besteht. Sie können nicht als einzelne Einheit gespeichert werden, sondern können gruppiert werden, was bei der Manipulation helfen kann. Hier ist ein Bild des Paares in einem Layout und ein weiteres, das die beiden separaten Teile zeigt, die jeweils aus "Meine Modelle" stammen und dann vor Ort zusammengebaut wurden. Möglich wären auch Gantry-Versionen. Ich werde mich darum kümmern, die gelben zu machen, vielleicht als Varianten davon, da sich wirklich nur die Textur für den Arm ändert und der Text für die Indikationen.
Vielen Dank für Ihre kollegiale Geduld. Ich weiß nicht, ob es britische Zugfans gibt, die sie verwenden könnten, was bedeuten würde, sie in den Katalog aufzunehmen. Ich werde Reaktionen abwarten, bevor ich mich auf diesen Weg begebe; es wäre mir neu.

1803818427_2021-11-0616_28_06-Sign_3_Test_02_-3DTrainStudioV7.thumb.jpg.64d0956a900ef487142a47a7f4279398.jpg

742487438_2021-11-0616_29_53-Sign_3_Test_02_-3DTrainStudioV7.thumb.jpg.645eec3f5474d57ecb94fbcd39016d42.jpg

Edited by Dad3353
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...