Jump to content

Neueste Modellbahn-Planungen


Recommended Posts

... und die Deutschlandreise geht weiter!

Neben dem Elbsandsteingebirge bei Wehlen-Bastei habe ich auch ein weiteres Modellbauprojekt aus Sachsen auf kleiner Fläche verwirklicht. Während andere Modellbauer auf möglichst korrekte Umsetzung wert legen und die Göltzschtal-Brücke für H0 in einer 5-Meter-Längenausführung verwirklichen, versuche ich, dieses Objekt für eine platzbeschränkte Mehrheit praktikabel um zu setzen.

Anbei mal ein erster Eindruck von meinem Vorschlag.

Gruß

Modellbahnspass

Goeltzschtalviadukt.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 650
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen Auch heute wieder etwas Lokalkolorit. Diesmal habe ich der Bahnhof Frankfurt-Süd auf ein erträgliches Maß reduziert, damit er notfalls noch in einen Hobbyraum passen könnte. Der Ma

Hallo zusammen Am Wochenende wurde die neue Frankfurter Altstadt eingeweiht. Daher ist es nun an der Zeit, das ich, bevor ich wieder zu meiner Streckenbesichtigung zurückkomme, auch meine Frankfu

Wie sagte der Trapper Toni Ich habe fertig! Bereits 2015 hatte ich Neuenmarkt-Wirsberg hier vorgestellt. Das müsst ihr euch am linken Schienenstrang folgend denken und das Projekt ist

Posted Images

Um mit Wiener Schmäh zu beginnen:

Grüß Gott, Herr Geheimrat - Küss die Hand, gnädige Frau!

Willkommen in Wien!

Der HBF Wien war ein besonderer Kopfbahnhof. Im 90Grad-Winkel trafen sich zwei Strecken und endeten im besagten Kopfbahnhof.

Ein ideales Vorbild für Freunde dieser Bahnhofsform. Leider wurde der Bahnhof in den letzten Jahren zu einem hypermodernen Durchgangsbahnhof umgebaut.

Adieu Eisenbahnromantik, willkommen im 21. Jahrhundert.

Zur Erinnerung mein Bauvorschlag zum "alten Wienerle" (natürlich etwas abgespeckt)Wien_uebersicht_export.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo

da ich ja nicht wissen kann, welche Regionen, Anlagengrößen oder Themen von besonderem Interesse ist, habe ich mal wieder eine Kleinanlage rausgesucht:

Der Bahnhof Hamburg-Dammtor von Trix hatte es mir angetan und ich habe es auch nicht bereut, einen so großen und teuren Bausatz erworben zu haben. Selbst auf kleinen Anlagen ist dieser Bausatz ein Optimum und jedem zu empfehlen, der sich mit Bausätzen einigermaßen auskennt.

Ein Bild als Beispiel

Hh-dammtor_uebersicht.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Liebe Modellbahnfreunde

in der Mehrzahl aller Anlagenentwürfe wird üblicherweise nach einem gebräuchlichen Muster gebaut: Im Vordergrund ein Bahnhof und hinten eine Strecke.

Um von diesem Schema bewusst abzuweichen, habe ich mal einen anderen Weg beschritten:An_der_sternwarte_uebersicht_export.jpg

Es geht auf kleiner Fläche also auch anders

meint

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Und wieder einmal sag ich Hallo

bei dem folgenden Entwurf habe ich die Positionierung des Bahnhofes beibehalten. Nur durch die größere Dimension und andere Gestaltungselemente entsteht ein neuer Eindruck, obwohl  der Betriebsablauf ähnlich ist.Personenverkehr.jpg

Ein paar cm² mehr machen was aus!

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang

ich hoffe, das meine Verbindung zum "Grundwasser" noch recht lange hält. Den Spaß werde ich aber wohl nicht verlieren.

Solange noch Interesse an meinen Beiträgen besteht, wird noch was kommen. Neben Deutschland`s Bahnen gibt es noch Europa und die Welt. Außerdem habe ich noch viel Fantasie und unser Universum ist ja unendlich....

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hi Bahnland,

der Entwurf war als reine Fantasieanlage ohne konkretes Vorbild in Szene gesetzt, obwohl ich die Strecke und die Bauwerke durchaus kenne.

Nachdem du mich aber explizit mit der Nase darauf stößt, werde ich mich des Themas mit Sicherheit nochmals annehmen müssen, denn die Möglichkeit, das in Szene zu setzen, sollte man nicht vorüber gehen lassen. Ich weiß auch nicht, warum ich nicht von selbst darauf gekommen bin? War wohl denkfaul!

Aber zunächst müssen noch andere Regionen herhalten - es soll ja für jeden was dabei sein.

Weitere Anregungen sind auf jeden Fall  erwünscht!

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Also, Freunde

nachdem Bahnland mir ein schlechtes Gewissen :( bereitet hat, ließ mich mein Ehrgeiz nicht ruhen und ich habe die Bilder, die freundlicherweise gleich mitgeliefert wurden, mal kurz in eine Anlage umgesetzt.

Bahnland, ich hoffe es freut dich und entspricht deinen Vorstellungen.Oberwesel.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnspass,

klasse deine immer wieder neuen Anlagen. (y)

Eine Bitte hätte ich: kannst du von dem Parkdeck mal ein grösseres Foto hier reinstellen.

Sieht interessant aus und würde ich auch gerne mal in meiner Anlage einbauen. So als " gedankenauffrischer "

Gruß Stefan

Link to post
Share on other sites

Hallo Holzwurm

anbei das gewünschte Foto.

Bereits auf der Harburg-Anlage hatte ich ein Parkhaus kreiert, von dem ich wieder mal sehr rustikal eine Ableitung gemacht habe.

Laut map von Metz ist der dortige Centralbahnhof mit einem Parkdeck überbaut und diese Situation habe ich mit viel künstlerische Freiheit umgesetzt.

Da meine Geistesblitze eigentlich nicht für Detailaufnahmen herhalten müssen, ist das natürlich wieder nur ein Gedankenanstoß. Also bitte Nachsicht für einen "Feinmotoriker".

Gruß

Modellbahnspass

Parkdeck.jpg

Link to post
Share on other sites

Ei, gude wie?

Mit dieser hessischen Begrüßung wird der Ort der heutigen Veröffentlichung bereits eingegrenzt.

Wir kommen an den Main und schauen uns das BW Frankfurt1 an:E-lok-bw_ffm1.jpg

Ich fahre weiter in den Hauptbahnhof Frankfurt und muß noch in das Reisecenter, um mein Tramper-Monatsticket zu verlängern. Ich weis zwar noch nicht, wo genau die Reisen hingehen, aber die Ziele gehen mir noch nicht aus.Hbf_gleisvorfeld_detail.jpg

Bis demnächst

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Es freut mich, das ihr mich auf meiner virtuellen Reise begleiten wollt.

Heute kommen wir nach Bebra - der Eisenbahnerstadt Westdeutschlands in den 50er Jahren.

In der Vergangenheit war ich anlässlich der Bebraer Dampftage und Bahnhofsfesten desöfteren in Bebra und der Bahnhof hat mich stets fasziniert.

Grund genug, dieses Projekt mal an zu gehen.Bebra_uebersicht.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Achtung, Passkontrolle!

Geehrte Fahrtgäste, wir kommen nun an einen Transitbahnhof an der innerdeutschen Grenze, die zum Glück inzwischen seit 25 Jahren Geschichte ist.

Bei unserer Zeitreise machen wir gelegentlich einen Zeitsprung, um an die Vergangenheit zu erinnern oder eine bekannte Situation darzustellen.

Nicht immer basiert das Projekt auf Realitäten. (aber vielleicht daran angelehnt?)

 Transitbhf_uebersicht.jpg

Lasst euch über die weitere Reise überraschen.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...