Jump to content

Beschriftung


Recommended Posts

Hallo liebe MBS-Gemeinde,

weiß jemand, wie kann man auf einer Beschriftung kontinuierlich die sich ständig ändernden Eigenschaften eines Objekts anzeigen lassen? (Wenn ja, wie;))

Grüsse
BauerHeini

Link to comment
Share on other sites

Hallo @BauerHeini,

Am 13.3.2022 um 16:27 schrieb BauerHeini:

weiß jemand, wie kann man auf einer Beschriftung kontinuierlich die sich ständig ändernden Eigenschaften eines Objekts anzeigen lassen?
---
Kann mir keiner helfen?

"kontinuierlich" geht nicht!
Jede Ereignisdefintion benötigt ein Ereignis als Auslöser (was notfalls auch ein Timer sein kann). Innerhalb einer Ereignisdefinition kannst Du natürlich in einem Beschriftungsfeld Text hinterlegen oder diesen modifizieren. Aber dies ist eben immer eine Aktion innerhalb eines ausgelösten Ereignisses.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank BahnLand.

Um meine Programmiertechnik zu verbessern, möchte ich mir bestimmte Parameter, die ich beeinflussen möchte, im Auge behalten. Aus diesem Grund will ich mir, da ich das zu überwachende Fahrzeug nicht aktiviert habe, seine Geschwindigkeit auf einer Beschriftung kontinuierlich anzeigen lassen. Wie würde man das anfangen?

Viele Grüße
BauerHeini

Link to comment
Share on other sites

Hallo BauerHeini,

vor 27 Minuten schrieb BauerHeini:

seine Geschwindigkeit auf einer Beschriftung kontinuierlich anzeigen lassen. Wie würde man das anfangen?

Ich würde einen Tacho auf die Anlage setzen und diesen mit dem Fahrzeug verbinden.
Damit habe ich sofort und ohne Aufwand eine dynamische Darstellung der Geschwindigkeit. Und als Bonus kann ich sie mit diesem Tacho auch noch regeln.

Aber ob das für deinen Zweck auch der richtige Weg wäre, kann ich nicht einschätzen.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank Goetz. Das habe ich auch schon ausprobiert. Funktioniert auch. Nur generell beim Programmieren sich eine sich ändernde Eigenschaft oder Variable zu verfolgen, lässt sich anscheinend nicht so einfach realisieren.

Link to comment
Share on other sites

Hallo  @BauerHeini,

der Inhalt einer Objekt-Variable kann schon ständig nachverfolgt werden, indem man das Fenster der Ereignis-Protokollierung öffnet und dort in der Spalte "Timer und Variablen" die Objekte (z.B. Triebfahrzeuge) auflistet, deren Objekt-Variablen "überwacht" werden sollen. Deren Änderung wird dann automatisch hier angezeigt. Allerdings funktioniert dies nur mit Objekt- (und auch Modul-)Variablen, aber nicht mit Objekt-Eigenschaften (wie z.B. der Fahrzeug-Geschwindigkeit). Hier müsste man "regelmäßig" die Istgeschwindiglkeit des Fahrzeugs in eine zugeordnete Objekt-Variable übertragen, die dann im Ereignisprotokoll überwacht werden könnte. Aber dazu müsste man dann einen ständig sich wiederholenden Timer starten, der dann aber abhängig von der Taktfrequenz den Betriebsablauf stark belasten kann. Da wäre dann der Vorschlag von @Goetz wohl die bessere Lösung.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb BauerHeini:

Meine Ursprungsfrage wäre dann wohl aber eine Erweiterung für die nächste Version von MBS.

Wie Bahnland schon schrieb, kannst du per Timer in kurzen Abständen von dir festgelegte Parameter auslesen und an Textfelder übertragen.
Etwas anderes würde eine eventuelle Erweiterung in der nächsten Version auch nicht tun.

Anders gesagt: Für die Fälle, in denen man so etwas braucht, genügt die Ausstattung, die das Studio jetzt schon mitbringt.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ja das Ereignis, "Variable wird gesetzt". Dieses funktioniert jedoch derzeit nur auf selbst definierte Objekt/Modul-Variablen. Im System ist klar eine Funktionalität verbaut die diese Variablen alle überwacht.. Somit sollte es doch auch möglich sein, dies auf die eingebauten Objektvariablen zu erweitern, wie Vsoll, Vist, Kupplungen, Beschleunigungswerte, etc..

Ist dies vielleicht über LUA bereits möglich? 

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Sintbert:

Im System ist klar eine Funktionalität verbaut die diese Variablen alle überwacht.

Die überwacht aber nur Variablen, die sich ab und an mal ändern und keine Werte, die (wie die Ist-Geschwindigkeit) permanent in Bewegung sind.
Bei meiner Variable, in der ich beispielsweise Züge zähle, kann ich es mir leisten auf jede Veränderung zu reagieren. Bei der Geschwindigkeit ist die Situation eine andere ...

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Goetz:

Die überwacht aber nur Variablen, die sich ab und an mal ändern und keine Werte, die (wie die Ist-Geschwindigkeit) permanent in Bewegung sind.
Bei meiner Variable, in der ich beispielsweise Züge zähle, kann ich es mir leisten auf jede Veränderung zu reagieren. Bei der Geschwindigkeit ist die Situation eine andere ...

Ich meine ja nur, dass ein solches System zum Generieren von Ereignissen bei Variablenänderungen vorhanden ist, jedoch ist es Neos Auswahl welche er dabei dem Benutzer zu eigenen Programmierung zur Verfügung stellt. Die Ist-Geschwindigkeit wird ja klar auch überwach, sonst könnte es das Ereignis "Zug hält an" ja nicht geben.

Es sollte ja auch möglich sein auf die Änderung der Soll-Geschwindigkeit zu reagieren, damit würde man sehen, wenn sich z.B. ein Zug einem Bremskontakt nähert. In dem Moment wo er in Bremsdistanz ist, wird ja die Soll-Geschwindigkeit gesetzt. Es währe auch schön diese im Protokoll zur Überwachung hinzufügen zu können.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei den Betrachtungen sollte berücksichtigt werden, dass die Ereignisverwaltung nur mit Ereignissen arbeiten. Eine sich ändernde Geschwindigkeit löst kein Ereignis aus, da dies praktisch immer geschieht (erst recht im Zusammenhang mit Brems-/Beschleunigungskontakten oder der Abstandskontrolle). Nur das Über-/Unterschreiten bestimmter Schwellen lösen Ereignisse aus, z.B. ein Halt.

Wenn eine Echtzeit-Überwachung bestimmter Werte nötig ist, dann einfach einen Timer mit niedrigem Interval verwenden.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Goetz,

viele herzlichen Dank für die schnelle Antwort und auch noch mit eigenem Beispiel. Das ist genau das, was ich suchte.

Liebe Grüße
Heinz

P.S. Du hast wohl nichts anderes zu tun, als auf meine dummen Fragen zu antworten;). Oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb BauerHeini:

Dabei bin ich wieder hängen geblieben

Dann lass es, BauerHeini. So wichtig ist es nicht.
Quäl dich nicht mit Dingen, die dir nicht liegen. 

Link to comment
Share on other sites

Hallo BauerHeini,

vor 1 Minute schrieb BauerHeini:

Ich stelle doch Fragen, um dazu zu lernen.

Du hattest aber nichts gefragt. Du hattest nur gesagt, dass es dir nicht gelingt.
Deshalb hatte ich das Gefühl, dass dich die ganze Angelegenheit eher nervt.

Für das zweite Textfeld brauchst du den Namen des Gleises, auf dem die Lok steht.
Das ist in der grafischen EV die Eigenschaft einer Eigenschaft ( = Name von Gleis von Lok )

Unter dieser Content ID findest du ein neues Beispiel:    2C595362-CF83-4474-805D-DEBA70FB6732

247164552_BeschriftungperTimerTutorial.jpg.7e5df8e721b0946d191ad0f21b46979a.jpg

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

An Little,

Dein Beispiel funktioniert leider nur bei einem fahrendem Objekt.

An Goetz,

ich kann leider nichts mit "Content ID" anfangen. Habe auch in WIKI keine Erklärung hierzu gefunden.

Gruß
BauerHeini

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...