Jump to content

Bahnbetriebswerk als Modul zum Einbau


streit_ross
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde,

ich stelle Euch hier ein Bahnbetriebswerk als Modul vor, welches in bestehende oder geplante Anlagen eingefügt werden kann. Die Dampflokomotiven führen insgesamt 11 verschiedene Zugbewegungen durch, wobei u.a. die Großbekohlung, der Wasserkran, die Untersuchungsgrube und das Wartungspodest angefahren werden.

2125686479_ModulBBW.thumb.jpg.ceb1108e23819cfe8e3ac037518c39af.jpg

Die Drehscheibe ist ein Eigenbau und erlaubt das Verknüpfen von zusätzlichen Objekten wie dem Bedienpersonal oder der Rundumleuchte. Die Bewegung der Drehbühne erfolgt über einen "Drehbühnenmotor" und die Geschwindigkeit ist auf 5 km/h eingestellt. Das Stoppen der Drehbühne vor dem jeweiligen Zielgleis erfolgt über Gleiskontakte. Das Modul ist als Entwurf hochgeladen worden und hat die ID-Nr. 65EB1DCD-04D2-492D-9396-2D017E291BD6

Viel spaß beim Zuschauen/Nutzen

Gruß

Mirror

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mirror,
Schönes Päckchen! Nur als Anregung: die Waschanlage vielleicht noch?
Ich hab's mir jetzt noch nicht angeschaut, wird interessant, wie Du die EV-Schnittstelle gestaltet hast zum Antriggern der Bewegungen und der Ein/Ausfahrt zum Modul.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy,

Danke Dir für die positive Bewertung und auch allen anderen für ihre Likes.

Gegenwärtig laufen ja die Rangierbewegungen in einer Endlosschleife ab. Man kann aber einfach über einen verdeckten Schalter oder ein äußeres Ereignis diese Aktionskette an beliebiger Stelle stoppen und auch wieder fortsetzen. 

Dort, wo jetzt die alten Güterwagen stehen, kann man die Gleise nach rechts verlängern, so dass man erstens eine Ausweichstelle erhält und zweitens Züge aus dem Anlagenumfeld am BBW in beiden Richtungen vorbeiführt. 

Gruß

Mirror

Link to comment
Share on other sites

Danke Dir, Spurwechsel,

meine Intention war auch insbesondere, anderen, die beispielsweise sich nicht in Lage sehen. das Szenario eines einigermaßen lebendigen Bahnbetriebswerkes selber zu gestalten, diese Arbeit abzunehmen. Zugegebener Maßen ist allein die Erstellung der dazugehörigen EV mit viel Schreibarbeit verbunden und bedarf auch einer gewissen Logik im Vorgehen. Für mich war es aber auch eine Genugtuung, im Alter von fast 72 Jahren noch in der Lage zu sein, meine Idee mit Hilfe der Werkzeuge des MBS umzusetzen. Und nicht zuletzt freue ich mich, wenn auch nur Einzelne durch ihr Feedback und ihre Likes meine Zufriedenheit mit dem Modul teilen. Ich kann nur bei dieser Gelegenheit einen Grundsatz an alle Anlagenbauer als Empfehlung geben: Bewegte Aktionen wirken deutlich attraktiver als statische. Deshalb habe ich kein Diorama gebaut.

Gruß

Mirror

Link to comment
Share on other sites

Hallo @HWB und andere,

Hier die Modulvariante für die Wartung der Dieselloks.

Es mussten nur einige Dinge getauscht werden. Wasserkran weg - Waschanlage rein. Bekohlung weg - Besandung rein. Zusätzlich Dieseltankstelle. Dazu einige Gleise verlängern, weil manche Diesellok länger als eine Dampflok ist.

ID-Nr. 20F4A699-0D74-465C-A782-E865EDB2559B

Gruß

Mirror

PS. Eine Variante für Eloks finde ich nicht so interessant, da hier die Wartung in überdachten Räumen stattfindet.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Mirror,

mir ist bei beiden Anlagen aufgefallen das der Prellbock hinter dem Lokschuppen am Wartungspodest falsch herum eingebaut ist.

Ich habe das für mich schon geändert, aber für den Katalog wäre es wohl besser das das von dir geändert wird. Wie es aussieht steht der Prellbock auf dem letzten Gleisstück da der Prellbock von oben betrachtet flackert und wenn er gedreht ist und andockt steht eine Ecke über dem Rand des Moduls.

435337269_PrellbockBBW-Modul.thumb.jpg.8e8699768f6bf0470c75c5b42623b3c5.jpg

Gruß

Norbert

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hello @streit_ross , just this minor problem is still there. ( new layout in catalog ) ( flickering )

Hallo @streit_ross , nur dieses kleine Problem ist noch da. ( neues Layout im Katalog ) ( flackern)

Kind regards, Herman

 

draaitafel.jpg.d02b4cf923631a66c383e70f5aadd1d0.jpg

Edited by Herman
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...