Jump to content

kleine bastelei


Recommended Posts

Posted (edited)

hallo , ich weis nicht wo ich meine , bastelei posten soll

fals am falschen ort sory

ich auf inspiration , aus dem forum zum thema wendestern , im südtirol

hab ich mich mal selber, versucht das nachzubauen sofern das ok ist nur für mich

ich hab aus billerbahnschienen mal so nen stern gebastelt , fragt mich nicht wie lange ich gebraucht hab ich hab  , x verschiedene versuche probiert bis ich es hinbekommen hab ,

ich hab mit x winkel dan was zusammengebastelt hier das bild die farbigen linen sollen den verlauf darstellen 

die weiche 3 ist ziemlich kurz man muss fast suchen die ist etwa 8 oder 9 cm lang max , geschätzt winkel zwischen 2 -4 grad max pro seite viel spass bei anschauen

ich bau grad ne grosse anlage , wo ich mühe hab ist das ich es nicht hinkriege wen ich mit dem gleisbildstellpult , die gleise besetzt haben will wen wagen drauf stehen ohne lok das es nicht , rot leuchtet spry wen ich das nochmal poste 

mit den ganzen zahlen codes ist mir das zu komples aber sonts finde ich das mbs ok 

sory wen alles klein ich hab ne schreibschwäche danke und nix für ungut 

die Re 6/6 ist gelungen

schöne zeit 

die leiste auf dem bild unten bitte nicht beachten ist irelewant danke 

biller stern.jpg

Edited by matthias karrer
Link to comment
Share on other sites

kleine frage noch ich möchte so eine fahrzeug bühne , bauen wie sie die oberweisbacher bergbahn in sachsen hat, nur leider , bekome ich das nicht hin ,

mit leerem wagen  und den grunkörper 

weil ich nicht weiss welchen winkel das orginial hat

mit den grundkörper um zb brücken zum machen wirkt das ganze klobig

leider hab ich kein grafikprogramm , mir fehlt zum einten das geld , der wille und die ausdauer und ich bin nicht so der bastelexperte

ich bi eher der benutzer sory wen ich frage weis da jemand rat oder bastel da schon jemand was sonst baue ich lieber ne zahnrad bahn 

ist einfacher als ne seilbahn

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

hallo ich hab mal wieder ne frage ich möchte , einen gleiswechsel bauen ,zwischen 750 mm + 1435 von links nach rechts ,  und umgekehrt

leider bekomme , ich das nich ganz hin würde mich freuen über jeden tip oder wie , auch das immer heist ob ich es ,umstezen kan will ich nich versprechen 

vielen dank im voraus und nix für ungut

sory wen ich mich nicht so gut formulieren kann danke 

beispiel siehe bild 

Gleiswechsel.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo @matthias karrer,

du benutzt die vorbild-orientierten Gleise von Bahnland. Obwohl ich generell (aus gutem Grunde) nur Gleissysteme bearbeite, die industriell gefertigt werden, versuche ich morgen eine passable Lösung zu finden. Bisher hatte ich auch nur vergebliche Versuche.

HG, Henry

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo Matthias und Henry,

als ich die 3-Schienengleise veröffentlichte, hatte ich auch eine kurze Beschreibung zur Realisierung des Seitenwechsels hinzugefügt. Diese Beschreibung findet Ihr in diesem Beitrag bei Bild 14.

Das dort hinterlegte kleine Anlagenbeispiel funktioniert in V7 so nicht mehr, da hier der automatische Fahrtrichtungswechsel bei am Gleis-Ende gestoppten Triebfahrzeugen nicht mehr unterstützt wird.  Ich füge deshalb hier das für V7 entsprechend "adaptierte" Beispiel bei.

Seitenwechsel im 3-Schienengleis.mbp

 

Viele Grüße
BahnLand

 

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb BahnLand:

Ich füge deshalb hier das für V7 entsprechend "adaptierte" Beispiel bei.

Das Beispiel ist grandios (y)
Macht Spaß, dem ständigen Wechsel zuzuschauen. Herrlich, wie Normalspur und Schmalspurlok beide hin und her alle Streckenteile abfahren.
Die kleinen Schlenker der Schmalspurlok überall dort, wo sie die Gleisseite wechseln muss (wie von Matthias gewünscht) sind schon für sich klasse. Aber durch den zusätzlichen Hosenträger und die Ausweichstelle ist das Szenario ein toller Spaß!

Danke :)

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo Matthias,

die 3-Schienengleise gibt es auch in Kombination 1435 mm - 750 mm. Sie sind im Katalog-Verzeichnis bei den 750-mm-Gleisen im hinteren Bereich abgelegt (Kategorie "Verkehrswege\Gleise\Vorbild-orientiert\Schmalspur 750 mm"). Die Verschwenkung des 750-mm-Gleises innerhalb des 1435-mm-Gleises gibt es nicht als fertiges Modell, sondern ist aus jewels einem 1435-mm-Gleis und einem 750-mm-Gleis zusammengesetzt, wobei beide Gleisstücke an den angrenzenden 3-Schienengleisen "angedockt" werden.

Versuche mal selbst, das obige Anlagenbeispiel mit der eingebetteten Meterspur mit 750-mm-Gleisen nachzubauen. Wenn Du das geschafft hast, hast Du schon sehr viel geschafft und vor allem gelernt. Solltest Du es nicht hinbekommen, liefere ich Dir das Beispiel später nach. Aber probiere es bitte zuerst einmal anhand der oben referenzierten Beschreibung selbst.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 9 Stunden schrieb BahnLand:

Ich füge deshalb hier das für V7 entsprechend "adaptierte" Beispiel bei.

Das erinnert mich irgendwie an John Allen's Timesaver :)(y)

HG
Brummi

Edited by Roter Brummer
Nachname korrigiert
Link to comment
Share on other sites

hallo bahnland habs , probiert nachzubauen aber beim enipassen , hat es das ganze bei mir wieder gerade , gemacht

wiso und warum weis ich nicht

bin da kein experte

aber ich mache das beste draus , auch wen es vermurkst aussieht wie im bild ,

ist es für mich nicht so tragisch  ,

anders wäre  sicher auch ok solange die züge drüberkönnen is ok

, frage man kan keine normalspurige wagen mit schmalspurigen wagen , zusammenhängen wie es in echt gibt ohne das , der normalspurwagen neben der spur steht 

so ein pufferwagen auf schmalspur gibts nicht , oder doch bin mir nicht sicher für 3 schienengleis betrieb , lok zb schmalspur wagen normalspurig

wie es zt bei uns in der schweiz geben hat 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 22 Minuten schrieb matthias karrer:

frage man kan keine normalspurige wagen mit schmalspurigen wagen , zusammenhängen

Nein,

du kannst keine zwei Fahrzeuge koppeln, die auf verschiedenen Fahrspuren fahren.
Auch dann nicht, wenn diese Fahrspuren räumlich genau aufeinander liegen.

 

vor 22 Minuten schrieb matthias karrer:

bin da kein experte

Warum fängst du dann nicht zuerst mit einfachen Dingen an?

Niemand ist von Anfang an Experte.
Aber wer klein anfängt und mit ganz einfachen ersten Schritten lernt, der wird  mit der Zeit einer.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Hallo Matthas,

wenn Du nicht unbedingt die Schaltung der Weichenzungen haben möchest, ist es wirklich ganz einfach, die Verschwenkung des Schmalspurgleises innerhalb des Normalspurgleises zu bauen:

Gleisverschwenkung.thumb.jpg.4076671c9ccec95aba05b422084e7b6a.jpg

Lege zunächst an beiden Enden der geplanten Gleisverschwenkung je ein 3-Schienen-Gleisstück zurecht und füge ein gerades Normalspurgleis und ein gerades Schmalspurgeis hinzu (im Bild die obere Darstellung). Docke dann das Schmalspurgleis mit der Flexgleis-Eigenschaft an den Schmalspur-Teil des jeweiligen 3-Schienengleises an (im Bild die mittlere Darstellung: Blaues Pfeil-Dreieck anklicken und dann das Gleis-Ende mit dem anstelle des Dreeicks erscheinenden Viereck an das 3-Schinengleis heran schieben, bis es korrekt einrastet - bei falscher Einrastung Viereck weiter ziehen). Docke nun auch das Normalspurgleis an - dieses Mal an die Normalspur-Anschlüsse der 3-Schienengleise (im obigen Bild die untere Darstellung). Fertig. Die Verschwenkung ist voll funktionsbereit.

Allerdings liegen nun die Zungen des Schmalspurgleises immer an den Schienen des Normalspurgleises an. Wenn Du diese schaltbar machen möchtest (Umschaltung zwischen Normalspurpfad (Weichenzungen abstehend) und Schmalspurpfad (Weichenzungen anliegend)), musst Du für beide Gleisstücke der Gleisverschwenkung im 3D-Modelledotr zwei "Weichenstellungen" definieren, von welchen Weichenstellung 0 "leer" bleibt und bei Weichenstellung 1 die (einzige) Spur 0 des Gleisstücks aktiviert wird. Außerem muss für das Normalspurgleis die Variation "W01 Weichengleis, Bettung" ausgewählt sein. Bei einer Umschaltung müssen nun beide Gleise (Normalspur und Schmalspur)  gleichzeitig, aber in entgegengesetzter Richtung umgeschaltet werden. Dann werden die Weichenzungen des Schmalspurgleises entweder an die Schienen des Normalspurgleises angelegt und oder "auf Abstand" gebracht.

Anbei noch wie versprochen die Demo für das 3-Schienengleis 1435/750 mm:

Seitenwechsel im 3-Schienengleis (750 mm).mbp

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

danke und nix für ungut 

 was kann ich machen . das mir die rollwagen nicht wegrollen , beim verladen der normalspurwagen , muss da die verbindung schiene rollwagen lösen ist das richtig 

und wiso fährt bei mir die normalspur lok mit wagen ,  nicht ganz bis zum rollwagen per hand raufschieben ne ,  auf was muss ich mich , da achten sory wen ich frage bild evt später 

vielen dank im voraus 

Edited by matthias karrer
Link to comment
Share on other sites

hier noch ein bild zu meinem problem ,  hab mir ne andere anlage angesehen ,aber wie der das macht weis ich nicht

das mit den schienen auf den rollwagen  ,ist zwar cool aber ist mir noch zufrikelig ,und wie bringe ich mehre wagen drauf wen ich mehr als 1 rollwagen hab ich hab meiner anlage auf dem 750 mm züge 

rollbock.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...