Jump to content

Zug fährt Stufe hoch?


Recommended Posts

vor 11 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

fährt der Zug eine unsichtbare Stufe hoch!

Dein Gleis besteht aus 2 Teilen, dem Gleis mit Schwellen und einer Gleisbettung. Lösche erstmal alle Gleisbettungen, dann sieht du die Sprungstellen.

Die Gleisbettung ist als Kategorie = Bahn mit Typ = Spline definiert. Ändere das für die Gleisbettung in die Kategorie "Nur 3D-Modell" 

VG, Hawkeye

Edited by Hawkeye
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Wie bekomme ich es dann hin, daß der Zug nur die Schwellengleise nutzt.

Antwort:

vor 6 Minuten schrieb Hawkeye:

Die Gleisbettung ist AUCH als Kategorie = Bahn mit Typ = Spline definiert. Ändere das für die Gleisbettung in die Kategorie "Nur 3D-Modell" 

 

Link to comment
Share on other sites

Aber wenn ich die Bettung als 3-D Modell deklariere, kann sie doch nicht mehr dem Pfad des Schwellengleises folgen!?
Da die Bettung tiefer liegt, sollte der Zug doch nie wechseln wenn er auf das darüberliegende Gleis gesetzt wird?

Was da ein Umweg ist verstehe ich nicht.
Ich möchte einfach, daß die Schwellen aus der Bettung 3-D mäßig hervorstehen.
Daher mit 2 Splines versetzt übereinander realisiert.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Roter Brummer:

Wieso es diesen Umweg braucht verstehe ich aber nicht.

Hallo Brummi, 

für den plastischen Effekt. Hab ich auch schon benutzt. 9_9

1533614200_Screenshot2022-10-18124911.thumb.jpg.736cfc68f1037011d27cd8d5dc80bde5.jpg

Fällt beim Betrieb aber kaum auf, deshalb habe ich es nicht mehr weiter verwendet. 

VG, Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Aber wenn ich die Bettung als 3-D Modell deklariere, kann sie doch nicht mehr dem Pfad des Schwellengleises folgen!?

Doch.

vor 4 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Da die Bettung tiefer liegt, sollte der Zug doch nie wechseln wenn er auf das darüberliegende Gleis gesetzt wird?

Doch, weil sie zu nah beieinander sind.

vor 5 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Ich möchte einfach, daß die Schwellen aus der Bettung 3-D mäßig hervorstehen.

Im Original liegen die Schwellen aber im Schotterbett.

Link to comment
Share on other sites

 

>>> Doch, weil sie zu nah beieinander sind. <<<
Ach schade, kann das Programm das nicht unterscheiden!

>>> Im Original liegen die Schwellen aber im Schotterbett.  <<<
Das ist schön für das Original, sieht aber hier aus der Nähe nicht so gut aus.
Mir gefällt es wesentlich besser, wenn die nur 1/2 oder 3/4 versenkt sind.

Ok, das mit dem 3-D Modell hatte ich falsch verstanden, ist ja dann immer noch ein Spline und nicht nur ein 3-D Modell.
Damit sollte es hinhauen, wenn man sich die Bettungen dann mit dieser Einstellung alle abspeichert.

Danke und Gruß
Thomas

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Ach schade, kann das Programm das nicht unterscheiden!

Leider nicht, denn das Studio analysiert nicht die Geometrie, um eine Verbindung zwischen zwei Gleisen herzustellen, sondern den virtuellen Kontaktpunkt, und dieser liegt bei beiden Gleisen an exakt der gleichen Stelle. Für das Studio ist es daher nicht möglich zu erkennen, welches Gleis von beiden genutzt werden soll und das Ergebnis ist mehr oder weniger zufällig. Durch Markierung eines Gleises als "Nur 3D-Modell" erkennt das Studio, dass auf diesem 3D-Modell kein Rollmaterial fahren soll.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...