Jump to content

Signal inaktiv


Recommended Posts

Guten Morgen

 

Ich habe eine Rangierfahrstrasse mit Start und Ziel mit je einem Zwergsignal erstellt, alles i.O.. Nun befindet sich in dieser Fahrstrasse auch ein Hauptsignal, welches zu einer anderen Zugfahrstrasse gehört und in der Rangierfahrstrasse keine Aktion auslösen soll. Wie kann ich das machen?

 

Vielen Dank für eine kurze Antwort

 

André

Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb andre-catin:

Nun befindet sich in dieser Fahrstrasse auch ein Hauptsignal,

Welches? Ein Hauptsperrsignal kannst du für die Rangierfahrt auf „Sh 1“ stellen.

vor 59 Minuten schrieb andre-catin:

und in der Rangierfahrstrasse keine Aktion auslösen soll.

Soll der Lokführer ein Signal das auf „Halt“ steht ignorieren?

VG, Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag Hawkeye

 

Ja, Der Lokführer soll das auf "Halt" stehende Signal ignorieren. Es handelt sich dabei um ein Signal nach Schweizer Vorbild, ein Hauptsignal L 4/4. Ich habe bei diesem Signal nun die Einstellung «12 Rot+"/" (Vorsicht, Vorbeifahrt erlaubt)» aktiviert, und die Rangierfahrt fährt nun wie gewünscht am Hauptsignal Vorbei. Jedoch zeigt das Hauptsignal nicht mehr rot, sondern bleibt dunkel. 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb andre-catin:

die Rangierfahrt fährt nun wie gewünscht am Hauptsignal Vorbei.

(y)

vor 7 Minuten schrieb andre-catin:

Jedoch zeigt das Hauptsignal nicht mehr rot, sondern bleibt dunkel. 

Sorry, die Schweizer Signalbilder kenne ich nicht.

VG, Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb andre-catin:

Nun befindet sich in dieser Fahrstrasse auch ein Hauptsignal, welches zu einer anderen Zugfahrstrasse gehört und in der Rangierfahrstrasse keine Aktion auslösen soll. Wie kann ich das machen?

Wenn beide Signale kurz hintereinander stehen, dann kannst du beim Hauptsignal für die Stellung "Halt" den Kontakt so konfigurieren, dass er keinen Zug bremst. Also das Häkchen bei Abbremsen rausnehmen. Denn der Zug wird ja durch das Zwergsignal davor angehalten. Auch für eine Fahrt auf die Strecke (mit Hauptsignal auf "Fahrt") muss das Sperrsignal davor ebenfalls auf Sh1 schalten. Sonst dürfte kein Zug daran vorbeifahren.

Mit dieser Konstellation hast du nun beide Möglichkeiten:

Rangierfahrt: Zwergsignal auf Sh1, Hauptsignal bleibt auf "Halt"
Streckenfahrt: Zwergsignal auf Sh1 und Hauptsignal auf "Fahrt"
Halt: Zwergsignal auf Sh0 und Hauptsignal auf "Halt"

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo André,

vor 10 Stunden schrieb andre-catin:

Es handelt sich dabei um ein Signal nach Schweizer Vorbild, ein Hauptsignal L 4/4. Ich habe bei diesem Signal nun die Einstellung «12 Rot+"/" (Vorsicht, Vorbeifahrt erlaubt)» aktiviert, und die Rangierfahrt fährt nun wie gewünscht am Hauptsignal Vorbei. Jedoch zeigt das Hauptsignal nicht mehr rot, sondern bleibt dunkel. 

kann es sein, dass Du das Signal unbewusst auf irgend eine Art weiter geschaltet hast? Denn auf Position 13 erscheint das Signalbild «13 Aus+"/" (Vorsicht, Vorbeifahrt erlaubt)». Es schreibt also dasselbe Verhalten wie die Signalstellung 12 vor - mit dem einzigen Unterschied, dass die rote Lampe nicht leuchtet. eide Signalstellungen sind übrigens nicht für den "normalen"Rangierbetrieb gedacht, sondern für die Weiterfahrt bei defektem Signal.

In der Schweiz werden übrigens Rangerfahrten über spezielle Rangiersignale und hauptsächlich durch Zwergsignale geregelt.

Zitat aus Wikipedia:

Zitat

Das Hilfssignal (schräger leuchtender Balken unter dem Hauptsignal) wird verwendet, wenn ein Hauptsignal am gleichen Mast nicht auf Fahrt gestellt werden kann, z. B. wegen eines Fehlers oder wegen Bauarbeiten. Die brandgelbe schräge Lichterreihe erlaubt die Vorbeifahrt am Halt zeigenden oder erloschenen Hauptsignal mit verminderter Geschwindigkeit.[5]

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb BahnLand:

kann es sein, dass Du das Signal unbewusst auf irgend eine Art weiter geschaltet hast?

Hallo @BahnLand

glaube ich nicht. Er hat wohl eher das Hauptsignal ohne das  Hilfssignal verwendet. Das zeigt bei 12 und 13 kein "rot" an. 

Screenshot2023-05-03083614.thumb.jpg.162b5f22a83527445523c9f43cbe21ef.jpg 

Screenshot2023-05-03083753.thumb.jpg.422091d1b593e3ed57e183826f4f8715.jpg

VG, Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Hawkeye und Andrè,

vor 11 Stunden schrieb Hawkeye:

glaube ich nicht. Er hat wohl eher das Hauptsignal ohne das  Hilfssignal verwendet. Das zeigt bei 12 und 13 kein "rot" an.

Dann ist der Fall klar:

Ich habe ja jeweils - soweit es möglich war oder mir sinnvoll erschien -  verschiedene Form-Varianten als Variationen in einem Signal-Modell zusammengefasst. Da man aber in einem Signal-Modell immer nur einen Satz Signalstellungen definieren kann, habe ich für alle Variationen die größtmögliche Menge an Signal-Stellungen ausgewählt. Unabhängig davon wollte ich auch sicherstellen, dass bei allen Signalen vom selben Typ (z.B. Hauptsignal vom Typ L) unabhängig von deren Form gleiche Signalbilder mit derselben Signalstellung angezeigt werden. Beides führt dazu, dass bei Signalen, welche nicht alle Signalbilder darstellen können, bei den betroffenen Signalstellungen der "Aus"-Zustand des Signals (keine Lampe brennt) angezeigt wird. Dies trifft für das Hauptsignal vom Typ L ohne Hilfssignal insbesondere für jene Signalstellungen zu, für deren Anzeige das Hilfssignal benötigt wird. Daher ist das Hauptsignal ohne Hilfssignal an den Positionen 12 und 13 ausgeschaltet.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand und Hawkeye

 

Vielen Dank für diese zusätzlichen Abklärungen und Hintergrundinformationen. Hawkeye hatte mit seiner Vermutung betreffend verwendetem Signal ohne Hilfssignal recht. Ich bin immer wieder erstaunt über die vielfältigen Möglichkeiten, welche je nach dem angewendet werden können. Den Aufwand dafür kann ich als Laie vermutlich nur ansatzweise erahnen.

 

Jedenfalls vielen Dank für die zusätzlichen Bemühungen. Ich wünsche allen einen schönen Nachmittag. Mit freundlichen Grüssen

 

André

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...