Jump to content

Nenngröße T


Gerald23

Recommended Posts

Guten Tag,

kann man mit dem 3D Modellbahnstudio auch Nenngröße T planen? Bei Nenngröße T auch "T Gauge" handelt es sich um den Maßstab 1:450 bzw. 1:480.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nenngröße_T

https://www.tgauge.com/

https://www.lemiso.de/de/Spur-T--1-450-/

Oder könnte man das Gleissystem auch selbst bereitstellen? Würde das überhaupt Sinn machen, da ja andere Sachen auch auf diesem Maßstab funktionieren müssten.

Viellen Dank für Eure Hinweise!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gerald,

derzeit unterstützt das Modellbahn-Studio die Baugröße "T" nicht. Ich vermute aber, dass es für @Neo keinen allzu großen Aufwand bedeutet, beim Modellbahn-Studio auch die Baugröße "T" als Planungsgröße zuzulassen. Wichtig wäre nur zu wissen, welcher Maßstab (1:450 oder 1:480) nun der "richtige" (der offizielle) ist. Ist die Baugröße im Modellahn-Studio erst einmal verfügbar, kannst Du alle Modelle des Modellbahn-Studios auch in dieser Baugröße verwenden. Denn die MBS-Modelle liegen jeweils nur in einer Baugröße vor und werden vom Modellbahn-Studio automatisch in die eingestellte Baugröße skaliert.

Dies gilt insbesondere für die im Online-Katalog angebotenen Gleissysteme. Auch diese werden in die jeweils eingestellte Baugröße skaliert, sodass Du neben dem etwas "rudimentären" T-Gleissortiment auch auf alle anderen Gleis-Sortimente zugreifen kannst. Sollte die Baugröße T im Modellbahn-Studio demnächst als Maßstab angeboten werden, kannst Du, sofern Du die Geometrie kennst, das T-Gleissortiment mit dem 3D-Modelleditor auf Basis des Standard-Gleisprofils selbst herstellen. Ich persönlich würde dagegen wegen der vielfältigen Möglichkeiten auf die vorhandenen Gleissortimente zurückgreifen.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Halo @Neo,

man lernt doch nie aus! :D

Nenngren-Auswahl.thumb.jpg.2ca94ecd64b629a65a67cd34cfde7a3d.jpg

Ich wusste gar nicht, dass man für den Maßstab der Anlage nicht nur einen Wert aus der Auswahlliste auswählen, sondern dort auch einen beliebigen Wert eintragen kann. Damit ist die Erweiterung der Auswahlliste um die Nenngröße T (oder gar um die  Nenngröße S - 1:60 oder 1:64) nicht mehr zwingend notwendig.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...