Jump to content

Berlioz

Members
  • Content Count

    569
  • Joined

  • Last visited

About Berlioz

  • Birthday 01/13/1967

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Berlioz

    Bereitstellung von Video

    Hallo BahnLand, Danke für die Info, dann werd ich mich mal mit Youtube beschäftigen. Viele Grüße, Berlioz
  2. Berlioz

    Bereitstellung von Video

    Hallo zusammen, meine Anlage ist noch im Bau befindlich, aber da ich natürlich auch schon mal ein paar Züge habe kreisen lassen, habe ich ein Video erstellt. Dieses ist natürlich zu groß, um es im Forum hochzuladen. Muss ich mich bei Youtube oder Facebook etc. anmelden, um einen Link erstellen zu können und dann mein Video der MBS-Gemeinschaft zur Verfügung stellen zu können, oder gibt es da noch einen anderen Weg? Gruß; Berlioz
  3. Berlioz

    Unter Dampf

    Hallo @fmkberlin, das klingt alles ganz toll. Ich sehe außerdem, dass Deine Stützmauern nicht nur nach vorne, sondern auch nach oben schräg sind. Dies müsste in der Tat viele der Bahndamm-Verwerfungen abdecken. Und dann werd ich mal Brummis Bahndamm ausprobieren, so für die Übergänge. Da freu ich mich drauf. Vielen Dank, Berlioz
  4. Berlioz

    Unter Dampf

    Hallo @fmkberlin, ich finde an Deinem Viadukt für diesen Bereich gut, dass man die seitlichen Mauern und Geländer ausblenden kann. Das ist für Mehrspurigkeit und zum Weichenverlegen wichtig. Eine Betonstützmauer passt in meine Anlage "Unter Dampf" nicht so recht, finde ich, und die anderen Steintexturen passen nicht zufriedenstellend zu der Viadukttextur. Deine neue Unterführung sieht toll aus! Allerdings ist das Gleis wieder eingebettet.Das passt nicht für freie Mehrspurigkeit. Außerdem wäre ein frei wählbarer Winkel für die Stützmauern gut. Ich fange jetzt erst mir der Geländegestaltung an, aber es hat sich gezeigt, dass die Verwerfungen bei Geländeanpassung unter dem Gleis außerhalb der 0-90-180-etc.-Achsen mitunter erheblich sind. Dann muss so eine Stützmauer entweder sehr dick sein, oder man richtet das Böschungsgefälle und die Stützmauer ein wenig nach den o.g. Achsen aus. Ich hatte diesbezüglich eine 45° und eine 30° Stützmauer mit einem Stück gerader Mauer am oberen Ende geplant. So müsste dies dann in jedem Winkel leicht an den Tunnel heran zu schieben sein. Mich persönlich würde es auch freuen, wenn die Höhenangabe an Deiner Unterführung zum Ausblenden wäre, um mehr Spielraum für die untere Ebene zu haben. Viele Grüße, Berlioz
  5. Berlioz

    Unter Dampf

    Hallo @BahnLand, hallo @fmkberlin, da ich nun erste Gehversuche im Bereich Geländegestaltung tätige, stoße ich mal wieder an meine Grenzen. Ich wollte Euere Modelle als Kfz-Tunnel verwenden. Für den 45 Grad Bahndamm hab ich mir dann Mauerbegrenzungen gebastelt. Leider bekomme ich die Farbstruktur nicht genau hin. Vielleicht habt Ihr diesbezüglich ein paar Tipps für mich. Viele Grüße, Berlioz
  6. Berlioz

    Problem mit Videoaufzeichnung

    Hallo Max, hallo Götz, hallo FeuerFighter, habt Dank für Eure Hilfe, funktioniert jetzt. Ich hatte vorher auch schon einen bestimmten Ordner ausgesucht. Da erschien aber unter Dateiname nicht der ganze Pfad. Jetzt hab ich in dem Ordner einen eigenen für Videos. Wie auch immer, jetzt geht's. Ach, Götz, Klartext in diesem Zusammenhang wäre für mich z.B.: Speicherort kann nicht gefunden werden, oder so. Viele Grüße, Berlioz
  7. Moin, ich hab versucht ein Video zu erstellen, leider ohne Erfolg. Fehlermeldung: Verzeichnis kann nicht erstellt werden. Fehlt mir ein dazu nötiges Programm auf dem Rechner, oder muss ich da bei Bildgröße, Rate oder Komprimierung was einstellen? Viele Grüße, Berlioz
  8. Berlioz

    Brummis Bastelkiste

    Hi Brummi, super Sache mit den Umbauwagen. Ich freu mich riesig. ... sind sie schon fertig ... sind sie schon fertig ... sind sie schon fertig ... sind sie schon fertig ... sind sie schon fertig ...? Viele Grüße, Berlioz
  9. Hallo Henry, hab Dank für Deine Meldung. Hm ... so richtig hab ich's noch nich, aber irgendwie is das nich Weiche oder Signal sondern eher mit oder und. Hallo Timba, dass mit der Gleis/Weiche und Kamelhaar muss ich mal testen. Schulter und kräftig ist ausgeschlossen ... schaun wa mal. Gruß, Berlioz
  10. Hallo Goetz und Timba, dann wird das Problem wohl an der Weiche liegen. Rein optisch steht das Signal vor der Weiche, Ich setzte natürlich keine Signale genau neben oder hinter eine Weiche, wobei wir mal die Sache mit dem Gruppenausfahrsignal einfach außer Acht lassen. Dann schreib ich für die Signalrückstellung an der Weiche einfach in die EV ... wenn Zug verlässt Gleis (Weiche). Es gibt vielleicht noch die Möglichkeit, je nachdem welche Weichenstellung anliegt, eines von zwei übereinandergelegten Signalen entsprechend ein- oder auszublenden - ähnlich dem dunklen Lichtvorsignal am Mast des Hauptsignals bei dessen Hp0/Hp00, Viele Grüße, Berlioz
  11. Wow, vielen Dank für die vielen Wortmeldungen! Hab das Formsignal nochmals hin und her geschoben ... und siehe da ... es schaltet!!! Es stand nun aber etwas zu weit in Richtung Bahnsteig. Also wieder etwas in die andere Richtung geschoben ... und siehe da ... es schaltet nicht. Dort liegt es aber an einer Weiche. Könnte dies das Problem sein? Vielleicht hat ja jemand schon ähnliche Erfahrungen gesammelt. Viele Grüße, Berlioz
  12. Moin, die super Sache mit den Schlagwörtern wollte ich auch mal ausprobieren. Also (Kurzform): Zug verlässt Gleiskontakt, Signal ist Auslöser, Signal auf 0. So hat mich praktisch die EV hindurch geschleust. Am Ende des Bahnhofgleises stehen Formsperrsignal und Formhauptsignal. Probezug fährt vorbei ... nix ... beide Signale stehen auf Fahrt. Also Kontrolle: alles richtig geschrieben, Signale sind verknüpft. Weil dieser Teil der Anlage schon unter V4 entstanden ist, hab ich das Sperrsignal ersetzt ... und siehe da ... es schaltet ... okay ... Hauptsignal ersetzt ... nö ... es willl nicht. Hab dann mal verschiedene Siganle ausprobiert - nicht alle - , aber die reagieren alle auf den Auslöser. Ich hab das Formsignal 2 umbenannt und neu auf die Platte gezogen, aber es schaltet nicht. Ich bitte um Hilfe, Berlioz
  13. Berlioz

    Unter Dampf

    Hallo @henricjen, so wie Du schreibst klingt das etwas angesäuert. Es lag nicht in meiner Absicht Dich und all die anderen, die hier mit viel Elan Verbesserungen vornehmen, anzugreifen. Du brauchst Dich auch gar nicht dafür zu entschuldigen. Es gehört zum Leben dazu, dass Veränderungen auf der einen Seite zu Verbesserungen, auf der anderen Seite zu zusätzlicher Arbeit oder gar zu Verschlechterungen führen können. Leider kann ich, obwohl Du versucht hast dies mir zu erklären, hier den Grund und die eigentliche Herangehensweise nicht verstehen. Ich nicht, aber das heißt doch nix. Ich hatte ja offensichtlich auch ein anderes Bild der früheren Weichen im Kopf, wie @BahnLand mit obigen Bildern aufgezeigt hat. Viele Grüße, Berlioz.
  14. Berlioz

    Unter Dampf

    Hi henricjen, es scheint mir völlig egal, ob die Grundtextur heller oder dunkel ist ... genau das meine ich ja. Ich kann leider keinen Vergleich zu älteren Varianten darlegen. Vielleicht empfinde ich das auch nur so, also bitte nicht verrückt machen. Gruß0, Berlioz
  15. Berlioz

    Unter Dampf

    Hallo Wüstenfuchs, ich benutze Trix-Gleise und Peco-Weichen in N-Spur. Mit Erschrecken hab ich festgestellt, dass sich Gleise in Gruppen durch einfaches Selektieren nicht erfassen lassen. Ich muss also alle meine Brücken und Bahndämme zerlegen und die entsprechenden Gleise direkt ansprechen, um die Textur zu ändern. Sorry, aber das ist blöd! Ich hab noch nicht verstanden, warum nicht einfach die Textur geändert wurde, also ohne die Schrift? Oder man gibt im Nachherein die Möglichkeit: Textur ersetzen ... in allen Objekten. Wenn ich ein Gleis in einen Bahnsteig ändern möchte, dann wird dies abgefragt und von mit grundsätzlich negiert. hatte heut' eh nen harten tag auf der Lok ... also bis denne, viele Grüße, Berlioz
×