Jump to content
Neo

Neue Beta-Version 3.1.0.0

Recommended Posts

Ich würde gerne noch mal die Frage in den Raum stellen, ob und wenn wie man die Verladeräume der Kräne vergrößern kann.
Speziell für die Bahnverladung ist der Verfahrweg des Krans nicht lang genug. Schließlich hängen an einem Zug selten nur 3 Wagons.

Franz hatte ja schon mal die Möglichkeit den Kran ohne Schienen darzustellen und die Verfahrbarkeit durch eine Dummy-Lok zu regeln.

Noch andere Ideen oder technische Möglichkeiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Neo und es geht doch ;)

Der Trick ist, dass man den Kran (also in diesem Fall die Drehscheibe, die wiederum ein Hook ist) einmal mit dem Gleis, das darunter unter den exakt gleichen x- und y-Koordinaten liegt, per "Aufnehmen" an die "Drehscheibe" hängt. Die Gleise ringsum liegen alle außerhalb des Erfassungsbereiches (sowohl die X-Animation als auch die Y-Animation geht von 0 bis 0) also dreht sich die Drehscheibe durch "ORI" in die richtige Richtung, kann aber den Punkt nicht anfahren tut also nichts was bedeutet, das Gleis bleibt weiterhin "hängen" und ich muss nur auf das nächste Gleis klicken und das Spiel beginnt von Vorne.

War übrigens nicht nur meine Idee. Den Ausschlag gab EASY als er in unserem letzten Telefonat sagte: "Ich muss es nur einmal schaffen, dass sich der Hook mit einem Gleis verbindet.

Was also das Studio lediglich machen müsste ist eine Lösung die im Sonderfall "Drehscheibe" automatisch eine Verknüpfung des Spinners mit dem Gleis herstellt.

HG
Franz

Nachtrag zum (vielleicht) besseren Verständnis: Das hellblaue in der Mitte ist der Hook:
bild1350.jpg

 

Edited by Franz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

... da der Wunsch nach eingenen Schiebe- und Drehbühnen schon lange besteht kann ich nicht anders als auch zu zeigen, daß es (prinzipiell) geht... wenn auch mit einem sehr rudimentärem Modell...
... so als kleine Anregung / Erinnerung

Gruß
EASY

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo easy, deine schiebe und Drehbühne sehen klasse aus(y)...kann man die bald im Katalog on sehen?...würde mich freuen...gruß schlagerfuzzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle zusammen,

Franz hat mir eine Drehscheibe zum Testen gegeben. Ich hab mal ein kleines Video gedreht wie man sie einsetzen kann und über die EV steuern könnte. Die Lok und Drescheiben Geschwindigkeit ist für das Video schneller gemacht. An dieser Stelle mein Dank an Franz und Easy für Ihre Arbeit. Es ist immer wieder erstaunlich was die beiden so zaubern.

Gruß

FeuerFighter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Drehscheiben, um das klar zu stellen, wird es so nie geben. EASY und ich versuchen uns gerne an scheinbar unmöglichen und so entstehen manchmal Sachen die mich an die Zeiten erinnern als ich noch mit ein wenig Klebstoff und viel Klebeband alles mögliche "zusammenschusterte". Irgendwann wird uns sicher Neo mit einer guten Lösung überraschen.

HG
Franz

PS Lokführer 2 liegt in der Drehscheiben-Grube. Er wurde beim letzten Schleudergang herausgeschleudert 9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

warum schreibst du wird es so nie geben?
Ist doch ein guter Ansatz und mit einer größeren Drehscheibe für alle Loklängen könnte man sie doch der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.
Ist ja etwas was schon ewig sehnsüchtig erwartet wird und sich schon viele dran versucht haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher MarkoP, der Ansatz mag ok sein aber Du weisst ja nicht wie anwender(un)freundlich das Ganze beim Zusammenbau ist. Es soll ja eine Lösung sein die jeder benutzen kann und nicht nur ein paar wenige die das Studio gut genug kennen.

HG
Franz

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Diskussion hat gezeigt, dass es wenig Sinn machen würde bzw. sogar unmöglich ist, dass der Modellbauer die Abstellflächen einbaut. Ich als derzeit noch einziger Kranbauer würde mich freuen wenn sich stattdessen einer finden würde der in einem anschaulichen Tutorial versucht den weniger bewanderten Anwendern zu erklären wie bei einem Warentransport vorzugehen ist. Wie und wo sind Abstellflächen und Abstellrahmen einzubauen? Muss ich diese mit irgend etwas verknüpfen? Wie kann ich das Verladen von Hand steuern und was muss ich berücksichtigen wenn ich den Transport per EV machen will. Das würde mich, wie gesagt, freuen denn dann könnte ich hoffen, dass meine Kräne auch wirklich eingesetzt und, vor allem, auch benutzt werden. Im Moment gibt es dafür, nach meinem Empfinden, noch Nachholbedarf.

HG
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

ich habe in diese Richtung noch nichts gemacht. Du hast sicher bereits Erfahrung mit den Kranfuntionen. Mach ein schönes Tutorial.

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo schlagerfuzzi1,

Zitat
Am 15.6.2016 um 08:28 schrieb schlagerfuzzi1:

hallo easy, deine schiebe und Drehbühne sehen klasse aus(y)...kann man die bald im Katalog on sehen?...würde mich freuen...gruß schlagerfuzzi

... das Modell stammt noch aus ganz früheren Zeiten und die Grube ist nur "gemalt"... vom Aufbau her zwas einfach aber als Modell eine Katastrophe....
... kann ich so nicht in den Katalog bringen.

Gruß
EASY

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×