Jump to content

Straßen mit benutzerdefinierten Andockpunkten


Neo
 Share

Recommended Posts

Hallo,

mit der aktuellen Beta-Version habe ich ein neues Feature freigeschaltet, und zwar benutzerdefinierte Andockpunkte für Straßen. Dies funktioniert so, dass im 3D-Modell der Straße beliebige Objekte platziert werden können, die die Andockpunkte definieren. Zum Beispiel:

Cp.jpg

Im Bild zu erkennen sind die beiden grünen Pfeile. Es handelt sich hierbei um 2 Andockpunkte. Damit das Studio die Andockpunkte erkennt muss das Objekt als "Straße" im Katalog erzeugt werden:

Street.jpg

Zusätzlich gelten folgende Bedingungen:

  • Der Name der Andockpunkte muss mit "_CP" beginnen (für Contact Point)
  • Es können beliebig viele Punkte definiert werden
  • Die Form, Farbe oder Größe spielt keine Rolle, das Studio verarbeitet nur die Position und die Blickrichtung der Objekte. Die Modelle der Andockpunkte werden nicht mit in den Katalog übernommen.
  • Zunächst gibt es die benutzerdefinierten Andockpunkte nur bei den Straßen. Ich möchte das Feature erst Schritt für Schritt testen.
Viel Spaß damit.

Neo
Link to comment
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

dass die Standard Straßen in der Beta-Version nicht andocken ist normal, da sie das neue System noch nicht nutzen und erst beim Live-Schalten der neuen Version aktualisiert werden.

Kannst du mir einmal eine neue Straße von dir schicken, indem du sie exportierst?

@BahnLand
Ja, die Andockpunkte müssen in Sketchup oder ähnlichen Programmen platziert werden. Probier es einfach mal mit einem einfachen Quader aus dem du den Namen "_CP" gibst.

Vielen Dank,

Neo
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,
so ganz habe ich noch nicht verstanden, wann und wie ich die "Andock-Objekte", die mit "_CP" beginnen müssen, platziere:

Wenn ich ein Modell als "Straße" einfüge, bekomme ich im Modell-Editor nichts angezeigt, wo ich die Andockpunkte spezifizieren und platzieren könnte. Also schließe ich daraus, dass die Andock-Punkte dem Modell vorher hinzugefügt worden sein müssen. Das kann "bei mir" aber nuir das Sketchup-Modell sein. Heißt das,.dass ich dort "Objekte" (d.h. z.B. "Gruppen") hinzufügen muss, die dann nach dem Erzeugen der X-Datei Frames/Meshes mit den Namen "_CP..." identifizieren, die somit vom Modellbahn-Studion automatisch als "Andockpunkte" erkannt werden?

Viele Grüße
BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

bei mir docken deine Straßen aneinander, das merkt man wenn man sie genau übereinanderlegt. Allerdings sind deine Andockpunkte nach Innen gerichtet, wodurch die Straße nicht in die richtige Richtung schaut. Dreh deine Andockpunkte mal um 180 Grad.

Viele Grüße,

Neo

P.S. Das Studio erkennt die Andockpunkte in der Mitte der Straße, hast du sie dort auch platziert?
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich habe es mal ausprobiert. Mit Sketchup alleine geht es nicht. Sketchup kann beim Export nur ein Koordinatensystem übertragen. Bei der Funktion ContactPoint müssen aber anscheinend die Andockpunkte ihr eigenes Koordinatensystem mit auf den Weg bekommen.

Prinzipiell scheint es das gleiche Problem mit Sketchup wie mit Rad0 / Rad1... dies läßt sich aus genau diesem Grund auch nicht mit Sketchup realisieren.

Ich habe mal mit AC3D den "_CP"s mir "Re-centre" einen "eigenen Koordinatenursprung" verpasst, dann geht es (allerdings nur als .x-Datei).

P.S. an Neo
Die von mir so erzeugte Straßen docken untereinander an...

die Straßen vom 3D-Modellbahn Studio docken (auch untereinander) bei mir nicht an !!!

Gruß
EASY
 
Link to comment
Share on other sites

Hallo Easy,

das ist richtig, die Andockpunkte benötigen ihr eigenes Koordinatensystem, anders kann das Studio die Position und vor allem die Ausrichtung nicht erkennen.

Die Standard-Straßen docken im Moment nur in der Beta nicht an, weil ich den alten Andockcode in der Beta schon entfernt habe ohne die Straßen im Katalog zu aktualisieren (das geht erst wenn die Version offiziell ist).

Viele Grüße,

Neo
Link to comment
Share on other sites

Hallo Strassenbauer,

schlechte Nachrichten für Blender-Anwender. Es schnappt zwar aber wie !!!!!!! o.O Da die Snap-Funktion mehr oder weniger genauso unkontrolliert erscheint wie bei Objekten aus Blender mit Rad0 und Rad1 habe ich den Blender X-Exporter in Verdacht.

@Neo: Könntest Du ein funktionierendes Strassenteil als OBJ-Datei zum Download anbieten?

HG
Franz
 
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

Danke, dass Du auch die X-Datei reingestellt hast. Ich denke, dass ich damit was anfangen kann. Ich muss mal ein bisschen herumprobieren. Das wird wohl auf dasselbe Verfahren hinauslaufen wie bei "meinen" Drehgestellen.

Viele Grüße
BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,
dass Du doch immer Recht haben musst :(. Mit der OBJ konnte ich nichts anfangen. Da schnappte garnichts ;)

Und mein Versuch mir der 3ds hatte das gleiche Ergebnis wie mein eigenes Objekt. Hier was beim "Schnappen" herauskam:
Bild.jpg
Schnappt in einem seltsamen Winkel (nur die Seite ist die richtige) und ändert noch dazu die Skalierung. Aber wie gesagt, auch mit Rad0 und Rad1 hatte ich ein Problem mit Blender in der Form, dass sich die Achsen wild in alle möglichen Richtungen verschoben.
Gut, dass ich Strassen sehr selten baue und wenn die "Schnapp-Funktion" für andere Objekte noch eingesetzt werden kann muss ich eben einen kleinen Umweg über ein anderes 3D-Programm machen.

HG
Franz
 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

ich habe auch mal Blender ausprobiert und dabei den DirectX-Exporter von http://wiki.blender.org/index.php/Extensions:2.6/Py/Scripts/Import-Expor... verwendet. Das mit der Verzerrung ist noch ein Problem mit dem Studio und kann leicht behoben werden. Trotzdem funktioniert das Schnappen noch nicht korrekt, da Blender bzw. der Exporter ein anderes Koordinatensystem verwendet und was bei dem Studio z.B. oben ist ist bei Blender dann vorne. Dadurch kommt es zu Verwirrungen beim Schnappen.

Eine mögliche Lösung wäre die Angabe von "Quellen" beim Import, sodass das Studio die Eigenheiten des Blender-Exporters korrigiert.

Viele Grüße,

Neo
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

mit 3DS Max 2009 und Panda-DirectX-Exporter funktioniert es es. Jedoch wenn ich den Andockpunkt zu groß mache (wie in deinem Beispiel), wird das anzudockende Straßenteil 4 mal so groß. Wenn ich dieses Teil dann drehe, wird es immer größer.
Habe den Pfeil weggelassen und  das 'T' auf 10% der Andockseite verkleinert. Dann funktionierte es einwandfrei.

Auch darf der Andockpunkt nicht gespiegelt werden.

Gruß Seehund



 
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,
nachdem Blender die einzige, kostenlose Alternative mit einem sehr großen Funktionumfang ist denke ich, der Aufwand würde sich lohnen die von Dir vorgeschlagene Abfrage der Quelle einzubauen. Und wenn Du schon dabei bist.... ;) Vielleicht wäre es möglich diese Abfrage der Quelle auch beim Import von Rollmaterial einzubauen da ich festgestellt habe, dass Rad0 und Rad1 ebenso "verquirlt" im Studio ankommen.

HG
Franz

 
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

ich habe die gegenteilige Erfahrung von Seehund gehabt. Meine Andockpunkte sind relativ klein. Die Teile haben auch schön angedockt nur nachdem ich ca. 10 gleiche Teile zusammen hatte wurde das 11. Teil beim Andocken immer kleiner... jedesmal, wenn ich es weggezogen habe und wieder andocken ließ wurde es kleiner. Außerdem, wenn ich es mit dem Gizmo rotieren wollte, wurde es zuerst kleiner und dann wieder größer ( je nach Winkel).  Wenn ich nun das 11. Teil ersetzt habe (löschen und durch ein neues Teil ersetzen) änderte sich das Verhalten nicht. Erst nachdem ich das 10. Teil gelöscht und durch ein neues ersetzt habe, konnte ich weiterbauen....

Das Üble an der ganzen Sache ist nur, daß bei allen bisherigen Versuchen dieses Problem nur sehr sporadisch aufgetaucht ist und es mir noch nicht gelungen ist es irgendwie bewußt zu reproduzieren... meistens kann ich ganz viele Teile zusammenbauen und es passiert nichts... und manchmal eben nur wenige.

... ich weiß, dies ist eine Fehlerbeschreibung, die kein Entwickler gerne hört (mal da... mal nicht da...)...

Gruß
EASY
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

wenn ich so vorgehe wie Easy, also mit GS gebaut und mit AC3D weiterbearbeitet, dann docken die Straßen bei mir auch an, aber unwillkürlich mal übereinander mal Korrekt neben einander,
dann wieder nach 3 oder 4 Straße auf einmal wieder übereinander. Das passiert egal ob ich links oder rechts andocken will.

Gruß
FeuerFighter
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...