Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Andy

Bogenweichenanzeigen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hier haben wir eine tolle Anfängerfrage,

ich bin schon ganz kirre und raff's einfach nicht. Kann mir jemand mal die Bogenweichenanzeigen in folgendem Beispiel richtig aufsetzen?
Wenn die rechte Anzeige richtig ist, finde ich für links kein passendes Äquivalent.

Gruß
  Andy

bogenweichenanzeigen.mbp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andy, 

der Weichenstellungsanzeigerobermeister hat Dir ein Bild geschickt. Die "normalen" Weichen" würden ja genauso ausgerüstet werden. Beachte die unterschiedliche Ausrichtung der kleinen schwarzen Kästchen bei den beiden Weichenlaternen.

 

Weichen.thumb.jpg.3252c536f77eeb42322eeae9c9e878bf.jpg

Gruß

streit_ross

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@streit_ross

allen Ernstes bei der Linken die Sichel und rechts der Balken? Und die Sichel zeigt nach links, obwohl die Richtung nach rechts geht? Nimm's mir nicht übel, wenn ich da (ver)zweifle.

Gruß
  ungläubiger Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt habe ich mich selbst verwirrt. Nur mal so nebenbei: es gibt keine Weichenlaterne, wo bei einer nach rechts gebogenen Spur 0 die Sichel ganz nach rechts geboden und bei gebogener Spur in Weichenstellung 1 die Sichel nur halb gebogen ist. Das folgende Bild zeigt den normalen Anwendungsfall mit nach rechts gebogener Sichel für Spur 0 und links gebogener Sichel für Spur 1. Beide in die gleiche Richtung gebogenen Sicheln würden ja auch kaum zu unterscheiden sein bei etwas Abstand vor der Weiche

 

Weiche.jpg.cecae50774bb9af3840a712659162523.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Beachte folgendes:

Die Weichenanzeigen mit der "Sichel" werden ausschließlich  bei Außenbogenweichen (Y-Weichen) verwendet.
Forum_2018_N00067.jpg.f893a6a86b862be8ab892433bc15ede6.jpg

Die Sicheln sind nur von der Herzstückseite sichtbar.
Forum_2018_N00066.jpg.7c43fcf94a89acf69ef53240a4c092c3.jpg

Jenachdem, ob das Weichensignal links oder rechts vom Stamm-Gleis aufgestellt wird, muß das entsprechende Modell aus dem Katalog entnommen und so plaziert werden, daß der kleine schwarze Stellkasten zum Gleis zeigt.

Von der Stammgleisseite sind dann die gewohnten Abzweig-Symbole zu sehen
Forum_2018_N00068.jpg.4012274a0c4284455aca72bd6b72e368.jpg

HG, Henry
 

Bearbeitet von Henry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Henry

Danke Henry, so macht das Sinn! Von den Y-Weichen wußte ich gar nicht, dass sie existieren. Seht ihr: Anfängerproblem! Verwirrt sogar noch Weichenstellungsanzeigerobermeister :x

Gruß
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andy,

im Modellbahn-Studio existiert eigentlich "alles". Was nicht bereits existiert, wird einfach "existent gemacht". :D

Vor vielen Jahren (ich glaube es war noch in der 3D-Eisebahnplaner-Zeit), hat jemand diese Gleisfigunr als "ein Gleisstück" generiert:

Herzweiche.thumb.jpg.11856a7f7d6f72f556f84739e3d5d8d0.jpg

Das funktioniert auch heute noch durch "Umbiegen" einer einfachen Weiche (siehe die obigen Spur-Definitionen).

Viele  Grüße
BahnLand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×