Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

für unser Filmset sollen die Kreuzungen per Variable geschaltet werden. Hierfür will ich jeder Kreuzung mehrere Objektvariablen zuweisen, die wenn die Kreuzung frei ist die nächste Schaltung auslösen. Soweit sind wir schonmal fertig. Probleme bereitet uns die richtige Schaltung entsprechend der Vorfahrtsregeln.

Für die Objektvariablen der richtungen der Kreuzungen haben wir folgende Werte:

0 = feste Fahrtrichtung für Fahrzeuge mit SoSi

1 = Zufallsvariable gerade aus

2 = Zufallsvariable rechts abbiegen

3 = Zufallsvariable links abbiegen

4 = feste Fahrtrichtung für Fahrzeuge ohne SoSi

Die Variablen 1-3 werden über einen Zufalsgenerator erzeugt die anderen vom Fahrzeug bei betreten des Schaltgleises.

Da Tata uns hier nicht weiterhelfen kann, möchte ich die EV-Experten unter uns bitten uns Kiddis dabei weiterzuhelfen.

HG

C.Fuchs und L-N.Bär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr beiden, 

ich empfehle euch zwei kurze Schaltgleise hintereinander zu setzen. 

Erstes für zufällige Schaltung

Zweites für festgelegte Schaltung

damit löst jedes Fahrzeug erst einmal die Zufallsschaltung aus und nur die bestimmten „korrigieren“ beim zweiten Schaltgleis auf ihre vorbestimmte Stellung.

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

die Schaltung, die ich mit den Kurzen gebaut habe funktioniert im Prinzip schonmal. Wir haben nur das Problem, das sich kaum einer an die Vorfrahrtsregeln halten will. So kann es vorkommen, dass einer aus der Stopstrasse rauszieht obwohl einer auf der Vorfahrtsstrasse gerade aus will. Umgedreht lassen die Verkehrsteilnehmer ein Einsatzfahrzeug mit SoSi (Sonder Signal) manschmal vorm Stopschild "verhungern".

Was wir also Brauchen ist eine Vorrangschaltung die sowohl die Algemeinen Vorfahrtsregeln, als auch den Sonderfall eines Fahrzeuges mit SoSi berücksichtigt.

Die oben genannten Variablen bedeuten also für die Vorangschaltung: Wert 0 = Fahrzeug hat absoluten Vorang (egal aus welcher Richtung), Wert 1-4 = Fahrzeug hat nur Vorang wenn es die Verkehrsregeln erlauben.

HG

Wüstenfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr fleißigen Filmproduzenten,

ich glaub ich kann euch einen Lösungsansatz geben, da ich schon die einen oder anderen Anlagen mit Straßenverkehr gebaut habe. Am besten ihr schaut euch mal im Onlinekatalog zwei Möglichkeiten an.

Zum einen gibt es die Anlage: Straßenverkehr mit Feuerwehreinsatz (Content ID: 525A0E0E-F465-4065-893C-CB06B7DBCF16) bei dieser werden die Kreuzungen noch mit Ampeln gesteuert, wobei die Fahrzeuge in alle möglichen Richtungen fahren.

Zum anderen gibt es die Anlage: Mittlere Bahnanlage mit Straßenverkehr (Content ID: B2B3DF4C-676D-463A-B0DA-243AB366141E) bei dieser wird der Kreuzungsverkehr ohne Ampeln geregelt und die „Vorschriften“ der STVO umgesetzt. Es gibt sowohl Kreuzungen mit Stoppschildern, an den brav angehalten wird und Kreuzungen wo die Vorfahrt gewehrt wird und nur angehalten wird wenn ein anderes Fahrzeug Vorfahrt hat.

Bei beiden Anlagen sind es sehr aufwendige und umfangreiche Programmierungen, damit es Fehlerfrei läuft. Bei der Anlage mit Ampeln musste ich sogar die Anzahl der aktiven Fahrzeuge begrenzen, da die EV (nicht der PC) es nicht mehr geschafft hat alle Abläufe gleichzeitig zu überwachen und zu steuern (es kam immer wieder zu Unfällen, vor allem wenn man die Anlage mit erhöhter Geschwindigkeit laufen lässt).

Da es wahrscheinlich schwer sein wird die genaue Funktion aus der EV nachzuvollziehen würde ich euch anbieten eine Musterkreuzung (Anlage) zu bauen und versuchen eine ausführliche Funktionsweise (Erklärung) zu erstellen. Dazu müsste ich aber ein paar Details von eurer geplanten Kreuzung wissen: Wie viele Zufahrten hat die Kreuzung, Verlauf Hauptstraße/Nebenstraße (wo steht Vorfahrt gewähren, wo ein Stoppschild). Wenn ihr Interesse habt solltet ihr mir vielleicht einfach ein paar Bilder von der Kreuzung zukommen lassen.

Gruß Frank

PS: eine Variable für die Kreuzung wird nicht reichen, es werden wohl ein paar mehr

Bearbeitet von fzonk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

bei den Kreuzungen handelt es sich um T-Kreuzungen, die bis auf wenige Ausnahmen ein Stopschild haben. Hier mal ein Bild vom Testaufbau:

test.thumb.jpg.14b2bee9d4d075970212ad0f9de2c4b5.jpg

Der Kreuzung sind insgesammt 6 Objektvariablen zugewiesen (jeweils 2 für jedes Schaltgleis, wovon eine Speichert was das Fahrzeug will und die Andere seinen Namen). Verlässt das Fahrzeug die Kreuzung werden die Variablen resettet. Allen Fahrzeugen ohne festen Fahrweg ist eine Objektvariable Namens V-max zugewiesen, denen mit festen Fahrweg eine mit Namen SoSi. Diese Variablen werden beim betreten des Schaltgleises abgefragt und der Fahrwegsvariable der entsprechende Wert zugewiesen. Wird die Variable auf 0 oder 4 gesetzt, wird eine weitere Objektvariable des Fahrzeuges abgefragt in der der Fahrweg für die Kreuzung gespeischert ist und die Kreuzung wird wenn der Weg frei ist geschaltet. Zumindest sollte es so Funktionieren, was es aber nicht immer macht. An den Stopschildern halten alle Fahrzeuge ohne SoSi für 3 Sekunden, die mit SoSi verringern die Geschwindigkeit auf 6 km/h und halten nur wen die Kreuzung nicht frei ist (zumindest Theoretich:/). Falls Du bereit wärst uns bei der Umsetzung der EV zu helfen, wären die Kurzen und ich Dir sehr dankbar.

HG

Wüstenfuchs (der am verzweifeln ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Sonntagliches Hallo an euch,

die grobe Faktoren kenne ich nun, ich werde mich an ein Muster für euch setzten, nur wird es etwas dauern, da ich aktuell nicht all so viel Zeit für das MBS habe.

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @fzonk,

danke, dass Du bereit bist uns zu helfen. Was Tata in seinen letzten Post vergessen hat ist, dass an den Kreuzungen wo kein Stopschild ist, sich alle Fahrzeuge verhalten wie die Fahrzeuge mit SoSi an Kreuzungen mit Stopschild.

Deine Anlagen haben wir uns mal Angesehen und einige Anregungen für unsere EV gefunden. Hierbei ist uns aufgefallen, dass Deine Fahrzeuge zwar mit Blaulicht aber ohne Einsatzhorn ausrücken. Hat das eine besondere Bedeutung bei Dir, oder ist das Zufall?

HG

C.Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an Alle,

ich bin ja gerade dabei die Steuerung der Kreuzung zu schreiben, diese ist an und für sich auch fertig und funktioniert. Jetzt habe ich nur noch das Problem mit den Sonderfahrzeugen. Mir gelingt es nicht über die Trigger Funktion auszulesen in welchem Zustand diese sich befinden, da ihr Verhalten im Einsatz anders sein soll (immer Vorfahrt) als wenn sie nur „normale“ Verkehrsteilnehmer sind. 

Kann mir jemand einen Gedankenanstoss geben wie die EV überprüft ob ein Sonderfahzeug im Einsatz ist? Das es ein Sonderfahrzeuge funktioniert bereits über die Trigger Funktion.

Besten Dank

Frank

P.S.: das keine Geräusche hinterlegt sind liegt einfach daran dass ich dies „vergessen“ habe da ich meist Musik höre und daher die Geräusche im MBS deaktiviert habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,
schau mal in meinen kleinen EV-Tipps im Tutorial-Forum. Ich glaube das trifft's. Dann baust Du eine Objektvariable .imEinsatz statt .istRangierlok. Und die kannst Du ja setzen, wenn's soweit ist.

Gruß Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Andy

das Problem ist der sich ändernde Zustand, der mir Kopfzerbrechen bereitet und mir nicht gelingen will.

Auslöser soll sein „Fahrzeug betritt Gleis“, dabei nur das Gleis definiert.

Bedingung (an der Stelle ist das Problem): überprüfe das X-belibige Fahrzeug ob es im Einsatz ist, dabei sollte dies ohne feste Definition der Fahrzeuge prüfen. Irgendwie schaffe ich es nicht dass sich die Objektvariablen ändern und von der EV ausgelesen werden.

 

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

 

habe hier auch eine Kreuzung die mit Variablen gesteuert wird, schau dir mal den „Verkehrspolizist in Aktion“ an, ist im Zip-Ordner.

1.thumb.JPG.1fd24cdd6aadf6ca979f4b15dd2ecc5c.JPG

Wenn du die Ebenen „Standard“ und „Straßen“ aus - und „Straßengleise“ einblendest kommst du ans Eingemachte.Die Ebene „Steuergleise“ ist nur für den Polizisten.

Vielleicht hilft es dir ein bisschen weiter.

Auf dieser Kreuzung werden keine Störungen in Ablauf abgefangen, wenn die Variablen falsche Werte anzeigen muss von Hand in der EV unter Globale Variablen der Richtige Wert gesetzt werden.

 

Gruß Axel

Vekehrspolizist in Aktion.mbp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier haddu!

Gruß Andy

einsatz.mbp

Edit: beachte bitte, dass ich den Negierungstrick für nicht vorhandene Objektvariablen angewendet habe (nur die Feuerwehrwagen haben sie!).
d.h., die Bedingung wird wahr für alle normalen Fahrzeuge und Alarm = 0. Deswegen wird dann auf Spur = 0 geschaltet. In der alternativen Aktion wird mit Spur = 1 abgebogen!

Bearbeitet von Andy
Edit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wird es peinlich, ich habe meinen Fehler gefunden. An und für sich hatte ich alles richtig gemacht, nur dummerweise hatten zwei Fahrzeuge dieselben Bezeichnungen, daher konnte die Variablenzuweisung nicht richtig funktionieren. :/

Ich danke euch allen für eure Hilfe. (y)

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich mir Maik's mal ansehe, die habe ich gerade noch fertig gemacht:

(an der Kreuzung kann's knallen, das war mir auf die Schnelle zu viel)

Grüße Andy

einsatz.mbp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mit meinen Beispielen nur auf Frank's Problem mit den Objektvariablen reagiert. Das ganze Problem muß ich erstmal richtig verstehen und dazu noch ein paarmal durchlesen. o.O

Grüße Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn irgendjemand mal einen schnellen Link auf einen Thread hätte, in dem man sich die Weichenstellungen für Abzweigungen und Kreuzungen mal auf einen Blick ansehen kann... Da ist doch bestimmt was in 'Anleitungen'

Gruß
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab's schnell mal selbst durchgetestet. Irgendwo habe ich aber schon Bildchen darüber gesehen, habe nur keine Ahnung wo - das zum Thema Ordnung und Suchen.

@Wüstenfuchs,

ich habe hier noch eine Textdatei angehängt, die ich in den PN so nicht senden kann. Das ist meine Spezialauswertung nach BahnLands-XML-Auswerter.
Hierbei sind die genannten Dinge alle korrigiert. Schau mal, ob Du nun weitere Variablenzuweisungen findest, die falsch sind. Ich gehe die einzelnen Fälle auch noch mal durch, nachdem ich nun sicher weiß, was bei den einzelnen Weichenstellungen passiert.

Grüße Andy

 

fuchsis.zip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Axel,

Am 8.10.2018 um 17:48 schrieb JimKnopf:

Kreuzung, die mit Variablen gesteuert wird, ... „Verkehrspolizist in Aktion“

Du solltest den Autofahrern noch ein wenig Disziplin verordnen. Die sind ja sooo ungeduldig, die fahren schon los, bevor der Polizist seine Arme ausgestreckt hat. Mit anderen Worten: Ich würde nach dem Anstoß der Animation zum Ausbreiten der Arme des Polizisten eine kleine Verzögerung einbauen, bevor die Autos "losbreschen". B|

Ansonsten finde ich, dass Dir die "Verkehrslenkung" durch den Polizisten an dieser Kreuzung hervorragend gelungen ist. (y)

Viele Grüße
BahnLand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Puzzlefreunde,

hier mal ein schönes Rätsel aus der Kombinatorik:

Auf einer Kreuzung können Autos von drei Seiten kommen. Die abfahrenden Autos mal außer Acht gelassen, können nun 1, 2 oder 3 Autos quasi-gleichzeitig auf der Abzweigung ankommen. Dabei kann jedes Auto natürlich in zwei verschiedene Richtungen wollen. Und damit es nicht zu einfach wird, könnte jedes der Autos auch noch ein Blaulicht-Sonderfahrzeug sein, dass automatisch Vorfahrt hat. Wieviel verschiedene Fälle gibt es denn nun? 9_9 Dabei erweitere ich das Problem noch nicht einmal darauf, dass es eine Hauptstraße oder nur rechts-vor-links gibt. Also, die Seitenstraße muß generell Vorfahrt achten - kein rechts-vor-links. Und Ampeln gibt es nicht und ein Verkehrspolizist kommt auch nicht dazu ;). Nehmen wir den einen Fall dazu, dass gar kein Auto auf der Kreuzung ist, dann wird's eine schöne Zahl!
Und hey - obwohl ich mal ellenlang Mathe stupidiert habe, und Kombinatorik bereits in der Oberstufe dran war, habe ich überhaupt keine Lust die Formel dafür aufzuzeigen! Ich habe für -siehe oben- auch nur die Fälle durchgenudelt und am Ende gezählt! Ich glaube, es sind mehr, als Wüstenfuchs anfangs gedacht hat. :D
Aber weniger, als dass man's nicht in den Griff kriegen könnte. B|

Grüße Andy (dem sowas morgens um halb 4 einfällt)

Nachtrag: noch einige Dinge korrigiert. Es sieht nun um einiges besser aus, aber es verbleibt das Problem, dass es wegen dem Stoppschild anfängt sich zu stauen und dann wird geschoben und dann wird's durcheinander und so langsam verketten sie sich und die Logik spinnt. Ich habe ja nun nur das bestehende Konzept gerade gerückt. Aber da bedarf es noch einiger prinzipieller Überlegungen. Mehr wieder per PN.

test kreuzung 2.mbp

Bearbeitet von Andy
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und jetzt für alle:

da taucht ein ganz fettes Problem auf.

Wenn man Fahrzeuge hat, die kurz hintereinander in die Abzweigung fahren, jedoch in unterschiedliche Richtungen wollen, muß man ja die Weiche irgendwann schalten.
Jetzt sieht es ja dumm aus, wenn ich den hinteren anhalte, bis die Abzweigung wieder frei ist, obwohl er flüssig durchfahren könnte, da kein Vorfahrtsproblem vorliegt.

Schalte ich die Weiche nun optimal um, haut's mir aber beim Vorderen den angehängten Abstandshalter weg - ohne den wär's wohl das ganze Fahrzeug. Ich versuche das Problem mal so zu isolieren, dass keine Zweifel vorliegen. Kann ja auch sein, dass ich da noch was falsch mache. Im schlimmsten Fall haben wir ein Spurenproblem mit den Splineabzweigungen...

Grüße Andy

Nachtrag:

Hat sich leider bestätigt. Alarm!!! (Demo beigefügt)

abzw_test.mbp

Bearbeitet von Andy
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr begeisterten Kreuzungsbauer,

ich habe fürs erste die Kreuzung fertig. Aus Zeitlichen Gründen konnte ich sie noch nicht vollkommen auf Zuverlässigkeit oder besser gesagt Fehler prüfen. Daher seht es erst einmal als Vorschau. Bei dieser Kreuzung werden die Vorschriften der STVO (meines Erachtens) umgesetzt, jedenfalls für die „normalen“ Verkehrsteilnehmer. Einsatzfahrzeuge mit Sondersignal (SoSi) bekommen Vorfahrt vor allen anderen Verkehrsteilnehmer. Fahren die Einsatzfahrzeuge ohne SoSi halten sie sich auch an die STVO.

Eine ausführliche Erklärung zu der EV folgt noch, daher seht diese Anlage erst einmal als Vorschau, wo ihr schon mal schauen könnt ob ihr Fehler findet. Wichtig ist nur das ab dem Punkt „Variable "K01 xxx Variable SoSi" setzen“ bis zum Verlassen der Kreuzung das SoSi nicht umgeschaltet werden darf, da sonst die Variablen durcheinander kommen. Nach der Kreuzung und bis zum nächsten Schaltgleis kann das SoSi nach Belieben umgeschaltet werden.

Jetzt erst einmal viel Spaß beim Testen

Gruß Frank

P.S.: Ich habe die Anlage noch einmal ausgetauscht, da ich bereits selber eins zwei Fehler gefunden habe.

 

Kreuzung SoSi 02.mbp

Bearbeitet von fzonk
Fehlerbeseitigung in der EV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×