Jump to content
MX1954LL

Textur von Faller Bodenplatte übernehmen

Recommended Posts

Hallo zusammen,
gibt es eine Möglichkeit, die Textur der Faller Bodenplatte 4914 vom roten Brummer auf
einen Grundkörper zu legen?

Damit könnte ich die Überstände der Bodenplatten entsprechend meiner Straßenführung beschneiden.
Alternative wäre die 4914 zu beschneiden.

Schöne Grüße
Lothar

Textur.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Lothar

Ich behelfe mir in so einer situation mit dem windows sniping tool. Einfach eine faller schiene entsprechend der gewuenschten schaerfe zoomen und dann mit dem sniping tool einen definierten ausschnit "fotographieren" und unter einem namen abspeichern. Spaeter dann in der texturbearbeitung anstatt zum katalog zu gehen die datei auswaehlen. Die farbabweichung muss gelegendlich noch mit einer bild oder grafik software korigiert werden, was ein wenig probieren und studieren erfordert. Viel spas

Cheers, Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,
es wäre dann aber sinnvoll diese Textur auch dem Katalog zur Verfügung zu stellen, wobei Du darauf angewiesen bist, dass sie von Neo auch akzeptiert und freigegeben wird.
Tust Du es nicht, wird jeder Nutzer, der sich Deine fertige Anlage später zum Ansehen aus dem Katalog lädt, anstelle der Textur ein Fragezeichen sehen (oder eine weiße Fläche, weiß nicht, wie es bei Texturen ist).

Bei Deinem kurzen Leitplankenstück weiß ich auch nicht. Es gibt da eine minimale Größe bei Splineobjekten, die bei der Verlängerung als Vielfache hintendran gesetzt werden.
Wie es bei zu kurzen Dingen ist, kann ich Dir jetzt auch nicht sagen. Paßt da zur Not ein Leitplankenende rein? Oder Du mußt es einfach überlappen.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe die Textur in den Katalog geschoben. Nach Veröffentlichung zu finden unter:

0F12B888-E485-48B7-A5AA-2AB4B5999176

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Danke,
super spitze. Funzt ja weltklassenmäßig eure Hilfe hier im Forum.
Die Leitplanke ist gelöst, sind ja Splines, musste nur ein kurzes Straßenstück ersetzen.

Jetzt fehlt nur noch ein Grundkörper als Spline, um die Faller Randstreifen für einspur Fahrbahnen nachzustellen.
Gerade Stücke hab ich so gelöst (Würfel 5,3x5,2x100 mm z.B.)

Schöne Grüße

Lothar 

Leitplankenlösung.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Roter Brummer:

Hallo zusammen,

ich habe die Textur in den Katalog geschoben. Nach Veröffentlichung zu finden unter:

0F12B888-E485-48B7-A5AA-2AB4B5999176

HG

Brummi

Hi Brummi und @Neo

Ich denke es waere grundsaetzlich eine gute idee wenn alle "konstrukteure" nebst ihren tollen produkten auch die verwendeten texturen einstellen wuerden/koennten. Es gibt ja oft situationen wo man etwas ergaenzen muss/moechte und um ein schoenes ergebnis zu bekommen dann halt am besten die gleiche textur wie bei dem benutzten model verwenden moechte. Da fangen dann die probleme an und enden eben meist mit ??? in veroeffendlichten anlagen.

Cheers, Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb MX1954LL:

Jetzt fehlt nur noch ein Grundkörper als Spline

Ich weiß jetzt nicht, wie es bei den Gleisen gemacht wird, aber ich glaube, die Kombination Tauschtextur und Spline gibt es ansonsten bislang noch nicht. Das hängt wohl damit zusammen, dass der Spline in Höhe(?) und Breite nicht beeinflußt werden kann. Und wenn eine Textur'einheit' (sag ich mal) auf ein Minimalelement des Splines aufgeprägt wird, stellen sich gleich zwei Fragen: wie groß soll dieses Splineelement sein, und sieht das dann noch ordentlich aus? Das wird der Grund dafür sein, warum es das nicht schon gibt.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,
ich hab die Grundkörper nicht mit Textur versehen, nur mit Farbe.
Dann wäre das ja kein Problem,oder?
Und die Masse der Randstreifen sind 5,2 x 5,2 mm fix, also nur9_9Länge anpassen und biegen.
Gruß
Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tom,

vor 27 Minuten schrieb metallix:

Ich denke es waere grundsaetzlich eine gute idee wenn alle "konstrukteure" nebst ihren tollen produkten auch die verwendeten texturen einstellen wuerden/koennten.

ich würde es im Moment dabei belassen und Texturen nur auf Anfrage zusätzlich hochladen, da der Texturkatalog sonst sehr schnell unübersichtlich wird. Oft kommt es ja auch auf die speziellen Einsatzgebiete an.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

irgendwo habe ich die Artikelnummer der Randstreifen gelesen, kann sie aber nicht wiederfinden.

401.thumb.jpg.30fd9965d776bc37d86042c1e1b5b500.jpg

Wer kann helfen?

Nächste Frage:

Hat jemand die genauen Abmessungen, Artikelnummer und Montagepunkt der Leitplanke?

Ein paar Detailfotos wären auch nicht schlecht.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Randstreifen reicht meiner Meinung nach ein Quader als Spline mit 5,2 x 5,2 x 100 mm
Alles andere kann daraus erzeugt werden.
Hier die Bilder zu den Leitplanken. Nur die 2spurigen hatten feste Punkte in der Mitte der braunen Ränder.

 

4245.jpg

4390.JPG

4120.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein Bild von den Schienen mit Leitplanken:

Die 4245 hat einen Abstand von 51,5 mm außen 4 Bohrungen innen passt die Leitplanke von der 4120 aber 3 Bohrungen
die 4390 von 47,5 mm außen 5 Bohrungen, innen 40 mm 3 Bohrungen
die 4120 von 49,5 4 Bohrungen eben so die 4110 mit 2 Bohrungen.
Andere hab ich aktuell nicht da.

Schöne Grüße

Lothar

Schienen mit.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×