Jump to content

Recommended Posts

Hallo Eisenbahnfreunde,

bis jetzt läuft es ja ganz gut, so mit Pendelverkehr; EV in kleinen Schritten.

Mein Problem ist das abbiegen an Kreuzungen bzw. Abknickende Vorfahrten, habe alles ausprobiert aber irgendwie will der BMW nur geradeaus fahren.

 

Könnt Ihr mir helfen?

 

LG Klaus

Screenshot (15).jpg

Link to post
Share on other sites

Eben reißt der Geduldsfaden! Was zum Teufel will man da mit einem Bild? Das ist doch wirklich kein Problem diese Minianlage zu exportieren und hier reinzuhängen.
Das hast Du doch in anderen Fällen jetzt schon ein paarmal mitbekommen. Da muß doch mal ein Lerneffekt stattfinden.
So, um des lieben Friedens willen habe ich mir die Abzweigung selbst gesucht und nachgeguckt. Hat vielleicht was mit Weichenstellungen zu tun, sonst fährt er dann ja nur geradeaus. Folglich gehe ich bei der Abzweigung in Bearbeiten -> Weichenstellungen und siehe da: Da sind keine! Wie mittlerweile bei allen abzweigenden Straßen.
Wenn das nämlich fix wäre, würde auch nur gemeckert werden. Also macht man sich die Weichenstellung! Am besten mind. zwei, damit man umschalten kann.
Wie? Fällt unter Hausaufgaben!

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Andy:

Also macht man sich die Weichenstellung!

Weichen sind nicht mehr notwendig, Andy. Die sind beim Straßenverkehr passé.
Stattdessen gibst du dem Auto ein Ziel. Dann findet es den Weg über die Kreuzung von alleine.

2081780616_Zielfahrt1.thumb.jpg.d4da4e0cb1d6e378899384ac282f5436.jpg

 

312717870_Zielfahrt2.thumb.jpg.37cf4049cc478f5e47edbfef0c7ac659.jpg

 

Das ist flexibler und stört nicht den Gegenverkehr (bzw. wird es nicht durch Gegenverkehr überschrieben)

viele Grüße
Götz

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Am 7.6.2022 um 19:19 schrieb Goetz:

Weichen sind nicht mehr notwendig, Andy. Die sind beim Straßenverkehr passé.
Stattdessen gibst du dem Auto ein Ziel. Dann findet es den Weg über die Kreuzung von alleine.

2081780616_Zielfahrt1.thumb.jpg.d4da4e0cb1d6e378899384ac282f5436.jpg

 

312717870_Zielfahrt2.thumb.jpg.37cf4049cc478f5e47edbfef0c7ac659.jpg

 

Das ist flexibler und stört nicht den Gegenverkehr (bzw. wird es nicht durch Gegenverkehr überschrieben)

viele Grüße
Götz

Das bedeutet also, dass man jedem Fahrzeug ein Ziel zuschreiben muss, damit es nicht an Einmündungen abbiegt? Oder verstehe ich da etwas falsch?

Schönen Tag noch

Walter

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

eine kleine "Falle" gibt es aber auch bei Zielen. Hier das Beispiel (dass ich mittlerweile "totgelegt" habe):

Wendehammer.thumb.jpg.70487f9f8a100c626826c7fb7ea4505c.jpg

Hier gab es für die von rechts kommenden Fahrzeuge zwei Ziele: Ein im Fortlauf der Hauptstraße nach unten und ein im Wendehammer. Zusatz: Bei mir werden die Fahrzeugziele bei Erreichen eines Zielkontaktes immer gelöscht. Hier trat es nun mehrfach (und zufällig?) auf, dass ein von rechts kommendes Fahrzeug mit Ziel Hauptstraße unten durch den Kreisverkehr fuhr, was meinem Zählmechanismus überhaupt nicht gefiel. Anscheinend war die Fahrstrecke durch den Wendehammer zu kurz und wurde vom MBS als mögliche / günstigste? Strecke akzeptiert.

Wollte ich nur mal erwähnen, bevor jemand in diese "Falle" läuft.

Grüße, Wolfgang

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

vor 2 Stunden schrieb prinz:

Hier trat es nun mehrfach (und zufällig?) auf, dass ein von rechts kommendes Fahrzeug mit Ziel Hauptstraße unten durch den Kreisverkehr fuhr

Wenn du solche Situationen beobachtest, prüf bitte ob das Fahrzeug überhaupt ein Ziel hat. Eventuell konnte das gewünschte Ziel gar nicht zugewiesen werden? Zum Beispiel, weil zwischen der aktuellen Position und dem anvisierten Ziel zu viele Abzweigungen lagen? Das war zumindest bei mir immer die Ursache, wenn Fahrzeuge eine falsche Route einschlugen.

vor 2 Stunden schrieb prinz:

mögliche / günstigste? Strecke

"mögliche" ist richtig. Denn ohne Ziel wählt ein Fahrzeug den aktiven Anschluss. Aktiviert wurde der eventuell durch ein vorausfahrendes Fahrzeug. Eine "günstige" Strecke kann ein Fahrzeug ohne Ziel nicht erkennen.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, prinz said:

Wollte ich nur mal erwähnen, bevor jemand in diese "Falle" läuft.

Hallo Wolfgang, 
Sind Sie hier sicher ? (siehe auch Götz-Reaktion). Haben Sie dieses Beispiel noch irgendwo in .mdb? Ich habe lange Zeit mit einer solchen Kreuzung gearbeitet und bin bei Nr. 1 auf diesen Fehler gestoßen: ein Auto ohne Ziel. ( zu viele Ablenkungen oder Ziel unerreichbar ). Und dann folgt das Auto dem Weg des vorherigen Autos.
Mit freundlichen Grüßen, Herman 

 

Edited by Herman
Link to post
Share on other sites

So, ein erster Testaufbau erzeugt den gewünschten Fehler nicht. Kein Fahrzeug nimmt den Umweg über den Wendehammer. Da keine Kollisionsvermeidung stattfindet ist das einzige, das passiert, wenn zwei Fahrzeuge zu einem Fahrzeugverbund "verschmelzen", wird für das zweite Fahrzeug weder das alte Ziel gelöscht noch ein neues Ziel gesetzt, bis sich beide wieder trennen. Das zweite Fahrzeug hat dann natürlich noch das alte (aktuell falsche) Ziel gepeichert.

Die alte Situation in der Originalanlage wiederherzustellen, ist etwas aufwändiger und bedarf etwas mehr Zeit.

Wenn mir dort was auffällt, melde ich mich wieder.

Die beschriebene Situation trat im Anfang von V7 auf, bei der die Fahrziele noch neu waren. Ist da evtl. etwas verbessert worden? Keine Ahnung. Wie gesagt, ich melde mich bei (negativem) Erfolg.

Grüße, Wolfgang

 

Link to post
Share on other sites
31 minutes ago, prinz said:

wenn zwei Fahrzeuge zu einem Fahrzeugverbund "verschmelzen"

Hello @prinz. First thank you that you want to look at it. And certainly I do not doubt your skills in this matter !
The  fusion of two cars into one train, on the other hand is also familiar to me, even when collision avoiding is built in.  If some side pieces for the streets are to short and there are many autos it can happen that an acceleration of the last one force a collision, ( the last one cannot stop in time ) and such a train gets formed.  I call it the bumping effect. To avoid. :$. But it has nothing to do with your first problem.
Thanks and I'll follow your results. 

Hallo @prinz. Zunächst einmal vielen Dank, dass Du Dir das anschauen möchtest. Und natürlich zweifle ich nicht an Deinen Fähigkeiten in dieser Sache !
Die Verschmelzung von zwei Wagen zu einem Zug ist mir hingegen auch bekannt, auch wenn ein Kollisionsschutz eingebaut ist.  Wenn einige Seitenteile für die Straßen zu kurz sind und es viele Autos gibt, kann es passieren, dass eine Beschleunigung des letzten eine Kollision erzwingt, ( der letzte kann nicht rechtzeitig anhalten ) und so ein Zug entsteht.    Ich nenne das den "Anstoß-Effekt". Zu vermeiden. :$ Aber das hat nichts mit deinem ersten Problem zu tun.
Danke und ich werde Ihr Ergebnis verfolgen. 

Regards, Herman

 

Link to post
Share on other sites

Ich konnte auch bei der Originalanlage das Verhalten nicht mehr nachstellen. Die Fahrzeuge fahren immer zu den vorgesehenen Zielen, ohne dass Umwege (Wendehammer) gefahren werden. Eine mögliche Fehlerquelle liegt in falsch plazierten Gleiskontakten, die z.B. nur auf einer Spur eines Fahrbahnendes liegen. Das ist aber leicht zu erkennen, wenn man ein Fahrzeug auf die möglichen Einfahrpunkte stellt und diesem dann mögliche Ziele manuell zuweist.

Bsp1.thumb.jpg.a50cff9151db15f4189f7405809db79a.jpg

Da damals der Umweg durch den Wendehammer nur sporadisch auftrat, muss es eine andere Ursache gegeben haben, da ansonsten immer der Umweg genommen worden wäre.

Also, Fazit: Ich ziehe meinen Einwurf bzgl. einer möglichen "Falle" wieder zurück, bin glücklich, dass jetzt alles funktioniert und hoffe, dass ich nicht für zu große Irritationen gesorgt habe.

Viele Grüße,
   Wolfgang

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...