Jump to content

Mit Bodenplatte verschmelzen...?


EASY

Recommended Posts

Hallo,

nachdem die Tage das Verschmelzen angesprochen wurde, habe ich mich auch mal versucht. Ich muß allerdings zugeben, daß ich die Vorgehensweise nicht so richtig verstehe.
Es wäre schön, wenn jemand der Erfahrung damit hat, es einmal (mit Bildern) erklären könnte.
Danke vorab.

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

Hallo @EASY,

das will ich gerne versuchen.

Hier sind zwei Bodenplatten:

verschmelzen1.thumb.jpg.7045b799e430f5335bc7dcb940e3c1fd.jpg

Wenn beide aufeinander liegen, dann kannst du die Höhendaten und Texturen der zweiten Platte in die erste übernehmen.
Dabei geht der Teil der zweiten Platte verloren, der über die erste hinausragt.

verschmelzen2.thumb.jpg.211b95dd4033bfd705adb5d715383236.jpg

  • Wähle die Hauptplatte aus
  • öffne das Menü für die Geländegestaltung
  • wähle im Menü die Option "Mit Bodenplatte verschmelzen"

verschmelzen3.thumb.jpg.adf495a380b151706072c7e1be0b23ea.jpg

dann ein Linksklick auf die Platte, welche du in die Hauptplatte integrieren willst

verschmelzen4.thumb.jpg.58ee31857d7007f7de4aae5d22eabe70.jpg

Das Ergebnis ist eine veränderte Hauptplatte.
Die zweite Platte wird im Zuge dieser Verschmelzung gelöscht.

verschmelzen5.thumb.jpg.15d7d02499bb651a5f11a2f04582b529.jpg

Wenn du die Bilder durch Anklicken vergrößerst, kannst du auch die Hinweistexte aus dem Studio lesen.

Lass mich bitte wissen, ob dir das weitergeholfen hat.
Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Goetz,

@Roter Brummer hat aber das verschmelzen zweier Module in einem anderen Thread angesprochen:

Mit Deiner Methode geht das dann aber nicht, oder genügt da ein kurzes überlappen der beiden Bodenplatten schon zum verschmelzen? Deine Methode habe ich schon vor einiger Zeit getestet, hat prima funktioniert. Ich hatte ein Depot auf einer eigenen Platte und habe die in eine Testanlage integriert. Mit Modulen bin ich erst am Anfang, daher sehr interessiert. Schönen Sonntag noch wünscht

Walter

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb EASY:

Ich muß allerdings zugeben, daß ich die Vorgehensweise nicht so richtig verstehe.

Hast du die integrierte Hilfe deaktiviert? Für gewöhnlich zeigt das Studio eine kurze Erklärung an, wie das Verschmelzen funktioniert.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Klartexter:

Mit Deiner Methode geht das dann aber nicht, oder genügt da ein kurzes überlappen der beiden Bodenplatten schon zum verschmelzen?

Hallo @Klartexter,

doch, du muß aber immer die Platte „opfern“, von der du die Kontur übernimmst.  Deshalb schreibt Brummi ja 5 cm Überlappung.

Dann wird das profilierte Reststück über die numerische Positionseingabe um besagte 5 cm über die flache Platte verschoben und beide Platten verschmolzen.“

VG, 

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 6 Minuten schrieb Goetz:

Lass mich bitte wissen, ob dir das weitergeholfen hat.

... danke, jetzt habe ich verstanden. Es ist das Wort "Mit" bei "Mit Bodenplatte verschmelzen", was den Unterschied zu meinem Erwartungswert ausmacht....

vor 10 Minuten schrieb Goetz:

Die zweite Platte wird im Zuge dieser Verschmelzung gelöscht.

... ich hatte erwartet daß die Kontur der Überschneidung zwar übernommen wird jedoch beide Platten zu einer Platte zusammengeführt werden, also auch der "Überhang" der 2. Platte erhalten bleibt.

vor 5 Minuten schrieb Neo:

Hast du die integrierte Hilfe deaktiviert? Für gewöhnlich zeigt das Studio eine kurze Erklärung an, wie das Verschmelzen funktioniert.

Muß ich zugeben...

...allerdings würde mich der Text der Hilfe (besonders der "Tipp")...
MBSverschmelzen.jpg.2604a4afb3ca6443e16f81f9b82d609e.jpg

... doch eher zu meinem Erwartungswert führen, daß der Rest der 2. Platte (geometrisch) erhalten bleibt.

Gruß
EASY

 

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb Klartexter:

Roter Brummer hat aber das verschmelzen zweier Module in einem anderen Thread angesprochen:

Hallo Walter,

erstens habe ich EASY geantwortet und er fragte, wie Bodenplatten verschmolzen werden. Und zweitens ging es auch im Tipp von Roter Brummer darum, dass man die Bodenplatten zweier Module zu einer verschmelzen kann. Das war der Auslöser für EASYs Frage.

Wenn man die Platte eines Moduls zu einer Seite so weit ausdehnt, dass sie auch die Bodenplatte vom Nachbarmodul komplett aufnehmen kann, lassen sich die Bodenplatten zweier Module bequem durch Verschmelzung zu einer Platte vereinen.

Der Vorschlag von Roter Brummer zielte in eine etwas andere Richtung. Er wollte zeigen, wie man das Randprofil einer Platte zur Vorbereitung eines neuen Moduls auf eine zweite Platte übertragen kann, um so einen sauberen Anschluss zu gewährleisten. Dafür eignet sich das Verschmelzen ebenfalls.

Viele Grüße

Götz

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 32 Minuten schrieb Goetz:

Wenn man die Platte eines Moduls zu einer Seite so weit ausdehnt, dass sie auch die Bodenplatte vom Nachbarmodul komplett aufnehmen kann, lassen sich die Bodenplatten zweier Module bequem durch Verschmelzung zu einer Platte vereinen.

... irgendwie arbeitet mein Gehirn heute auf Sparflamme und es dauert etwas länger... @Neo so ergibt der "Tipp" im Hilfetext eine andere Bedeutung als angenommen.

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...