Jump to content

Gespeicherte Anlege bei parallelbetrieb zweier Versionen


Anlagendesigner

Recommended Posts

Hallo,

wie verhält es sich eigentlich wenn ich zwei Versionen (8.2.2 und 8.5) getrennt installiere und benutze mit der Datenbank.
Es handelt sich ja um eine Online-Datenbank. Eigene Anlagen werden ja nicht in diesen Online-Katalog geladen, es sei denn sie werden freigegeben und hochgeladen.

Wie verhält es sich also wenn ich sagen wir mal in 8.5 die Anlage weiterbaue und später aber doch in 8.2.2. noch mal laden will, weil ich das Plus-Paket nicht will.
Sind dann alle Änderungen wieder weg oder kann ich die gemachten Änderungen zumindest in die 8.2.2. übernehmen?

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Anlagendesigner:

wie verhält es sich eigentlich wenn ich zwei Versionen (X und Y) getrennt installiere und benutze …

Die Antwort liegt doch auf der Hand. 
Was du in der „älteren Version“ bearbeitest, kannst du auch in einer neueren Version laden und weiterbearbeiten.

Umgekehrt wirst du keinen Erfolg haben, da logischerweise eine unter einer neuen Version gespeicherte Anlage nicht von einer Vorgänger Version geladen werden kann. 

VG, Hawkeye
 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Anlagendesigner:

... wie verhält es sich eigentlich wenn ich zwei Versionen (8.2.2 und 8.5) getrennt installiere und benutze mit der Datenbank.

beide Versionen (8.2.2 und 8.5.4) haben eine eigene lokale Datenbank. Anlagen die Du in 8.5.4 abgespeichert hast, erscheinen also nicht in der Datenbank von 8.2.2.
Das Plus-Paket beinhaltet eine (automatische oder manuelle) online Datensicherung und keine Auslagerung der Datenbank. Wenn Du also das Plus-Paket nicht mehr möchtest, dann gehen Deine Anlagen nicht verloren.

Gruß
EASY

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich aber in beidne Versionen auf die gleiche lokale Datenbank verweise müssten die doch Änderungen sowohl in der 8.5.4 als auch in der 8.2.2 vorhanden sein in meiner gespeicherten Anlagen, oder sehe ich das falsch?

Ich speichere die Anlage ja in der lokalen Datenbank ab und lade sie NICHT hoch. Wenn keine Abwärtskompatibilität vorhanden ist, wäre das also fatal.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Anlagendesigner,

das 3D -Modellbahn Studio ist abwärts-, aber nicht aufwärtskompatibel.

Mit jeder neuen Version kommen neue Informationen dazu, welche Änderungen in der Anlagendatei bedingen. Eine neuere Version kann daher eine ältere Anlagendatei lesen (weil die Struktur bekannt ist), aber ältere Versionen kennen die Strukturen neuerer Anlagendateien nicht.

Ich verstehe, warum dir das missfällt. Aber das ist der Stand der Dinge.

Viele Grüße

Götz

Link to comment
Share on other sites

Es missfällt mir nicht, man muss es nur wissen und verstehen.

Denn wie gesagt ich habe die Datenbank auf meinem NAS zentral abgelegt und wollte beide Versionen auf die gleiche Datenbank verweisen.
Das hätte aber dann ja katastrophale Folgen, da ich keine Datei - die ich mit 8.5.4. geöffnent und gespeichert hätte - mehr mit 8.2.2. geöffnet bekommen hätte.
Und da 8.5.4. ja erst mal nur temporär ist und nach der Testphase nur mit dem Plus-Paket nutzbar - Standard-Version ist für mich nicht praktikabel nutzbar - wäre somit alle emine Arbeit für die Katz. Ist also eine wichtige Information für Leute wie mich, die alles zentral und ohne Redundanzen speichern möchten.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Anlagendesigner:

nach der Testphase nur mit dem Plus-Paket nutzba

Nein, das Plus-Paket ist optional und hat mit V8.5 nichts zu tun. Es gibt eigentlich keinen Grund, mit V8 und V8.5 parallel zu arbeiten, wenn einem V8.5 gefällt.

Link to comment
Share on other sites

Also jetzt verstehe ich gar nichts mehr.

@NeoDu hast selbst geschrieben: "Alle neuen Funktionen sind Teil des Plus-Pakets".

Somit ist doch die gesamte Version 8.5.x ohne das Plus-Paket nur temporär nutzbar. Also ist ein Parallelbetrieb zwingend wenn man nicht sicher ist, dass man das Plus-Paket haben will. So verstehe ich es jedenfalls.

Hab gerade deine Änderungen im Hauptthread gelesen. Damit ergibt deine Aussage obne wieder einen ganz anderen Sinn.
Ich finde es gut, dass du die Kritik bezüglich des Lizenzmodells annimmst, aber ich glaube auch, das aktuell ziemliches Chaos herrscht und es sich erst mit Ablauf der Testzeit beruhigen wird.

Edited by Anlagendesigner
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb EASY:

beide Versionen (8.2.2 und 8.5.4) haben eine eigene lokale Datenbank.

... und Du solltest nicht versuchen, das manuell zu ändern, tust es aber offenbar trotzdem:

vor 5 Stunden schrieb Anlagendesigner:

Denn wie gesagt ich habe die Datenbank auf meinem NAS zentral abgelegt

Das ist Dein zentraler Denkfehler. Wenn Du zwei Versionen betreibst, gibt es nicht "die" (eine) Datenbank, wie @EASY es Dir schon erklärt hatte. 

vor 5 Stunden schrieb Anlagendesigner:

und wollte beide Versionen auf die gleiche Datenbank verweisen

Solange Du das versuchst, wirst Du nicht glücklich.

Stell' mal die beiden folgenden Aussagen selbst gegenüber:

vor 3 Stunden schrieb Neo:

Nein, das Plus-Paket ist optional und hat mit V8.5 nichts zu tun.

Darauf Du:

vor 1 Stunde schrieb Anlagendesigner:

Somit ist doch die gesamte Version 8.5.x ohne das Plus-Paket nur temporär nutzbar.

Beste Grüße

Phrontistes

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Anlagendesigner,

Du musst das unter dem gut gemeintem Ratschlag betrachten: Wer billig kauft, kauft zweimal. Wer Version 8.5 und das Plus-Paket haben möchte, kann beides unterm Strich zusammen genommen günstiger als im Einzelkauf erwerben. Das Plus-Paket ist aber nicht zwingend notwendig, um eine virtuelle Modellbahn zu erstellen. Der mündige Nutzer des 3d-Modelbajnstudios steht also vor der Frage, ob ihm etwas entgeht, wenn er nicht stets die aktuellste Version sein eigen nennt. 

Gruß

streit_ross

Edited by streit_ross
Link to comment
Share on other sites

@Phrontistes

Zitat

und Du solltest nicht versuchen, das manuell zu ändern, tust es aber offenbar trotzdem

Natürlich tue ich es, denn a) gibt es die Möglichkeit dafür im Programm nicht umsonst und b) ist dass das Hauptaugenmerk eines zentralen Dateiverwaltungsdienstes wie einer NAS: die Vereinheitlichung gleicher Daten um Redundanzen zu minimieren/vermeiden.

Wenn dies wie in diesem speziellen Fall nicht sinnvoll ist, ist das in Ordnung, aber es sollte darauf hingewiesen werden und optimalerweise sogar begründet werden.

Zitat

Das ist Dein zentraler Denkfehler. Wenn Du zwei Versionen betreibst, gibt es nicht "die" (eine) Datenbank, wie EASY es Dir schon erklärt hatte.

Sehe ich andersrum. Wenn zwei Programme die gleichen Daten nutzen ist es unsinnig diese Daten doppelt im Dateisystem zu bevorraten. Die Bemerkung von @EASY erklärt warum es in diesem speziellen Fall nicht sinnvoll ist. Wobei ich ehrlicherweise hier eher einen Denkfehler im MBS sehe. Es ist genau so als wenn ich das gleiche Bild dreimal auf dem Laufwerk speichere, weil ich es einmal mit Photoshop, einmal mit Photo-Paint und einmal mit Gimp öffne.

Zitat

Stell' mal die beiden folgenden Aussagen selbst gegenüber:

Mein Kommentar bezog sich auf eine vorherige Aussage, welche inzwischen hinfällig ist, da @Neo sein Lizenz-Konzept ja überarbeitet hat und mir das zum Zeitpunkt des Verfassens noch nicht bekannt war.

Zitat

da ich neugierig bin, stelle ich die theoretische Frage: Was würde denn passieren, wenn ich V8.2.2 und V8.5.4 die gleiche Datenbank zuweise?

So wie ich es verstehe erst einmal nichts. Beide Programme könnten die darin befindlichen Modelle normal laden und benutzen, es würden in 8.2.2 lediglich Modelle mit neuen Funktionen eingeschränkt nutzbar sein, also die neuen Funktionen ständen nicht zur Verfügung. Das Problem stellen letztendlich die gespeicherten eigenen Anlagen dar. Wenn ich diese mit 8.5.4 bearbeite und speichere könnte 8.2.2. diese anschließend nicht mehr öffnen, da hier anders als bei den Modellen nicht einfach nur die neuen Funktionen ausgeklammert werden, sondern eben dann die Anlage komplett. So habe ich es jedenfalls für mich verstanden. Wenn das Falsch ist, muss @Neo die Aussage korrigieren.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die getrennten Datenbanken pro Hauptversion haben den Zweck, eine neue Version ausgiebig zu testen, ohne seine bestehenden Anlagen zu überschreiben. Auch ändert sich ab und an das Datenbankformat, weshalb nicht jede Version mit jeder Datenbank zurecht kommt. An sich ist das eine sehr theoretische Diskussion, denn die wenigsten Nutzer arbeiten mit verschiedenen Programmversionen parallel. Es ist technisch kein Problem, V8 und V8.5 die gleiche Datenbank nutzen zu lassen, aber dann darf man in V8.5 eben keine Anlagen überschreiben, die man noch in V8 nutzen will.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...