Jump to content
Sign in to follow this  
Neo

Neue Beta-Version 3.0.0.0

Recommended Posts

Hallo,

ich habe heute eine Beta-Version für euch, die nicht nur einige neue Funktionen und Änderungen mitbringt, sondern auch den Start der neuen Hauptversion V3 markiert.

Folgende neue Funktionen stehen zur Verfügung:

  • Stärkere Trennung zwischen der Planung und der Simulation einer Anlage:
    • Im Planungsmodus stehen alle Planungswerkzeuge zur Verfügung, es werden jedoch keine Animationen abgespielt. Im Simulationsmodus stehen keine Planungswerkzeuge zur Verfügung, dafür können dort die Animationen gesteuert werden. Auch stehen dort Spezialeffekte wie die Tiefenschärfe zur Verfügung.
    • Mit der Leertaste kann zwischen dem Planungs- und dem Simulationsmodus gewechselt werden.
    • Schalter, Signale und Weichen können nun statt mit der Leertaste direkt per Doppelklick geschaltet werden. Im Simulationsmodus können Loks mit der Maus angeschoben und Drehregler direkt in der Anlage gedreht werden.
    • Die Simulation kann optional in verschiedenen Geschwindigkeiten abgespielt werden.
    • Alle Einstellungen zur Simulation werden pro Anlage gespeichert.
  • Unterstützung einer automatisch fortlaufenden Simulationszeit, zwischen 0 und 24 Uhr, um echte zeitabhängige Abläufe zu planen und zu simulieren (Menü "Ansicht" - "Zeiteinstellung"). Auf eine sich ändernde Zeit kann in der Ereignisverwaltung reagiert werden. Damit einher geht die Entfernung des Nachtmodus und der Glühbirne als Lichtposition. Die Helligkeit und der "Sonnenstand" sind nun direkt an die Simulationszeit gekoppelt. Damit werden fließende Tag- und Nachtwechsel ermöglicht.
  • Unterstützung für "echtes" Wasser mit Wellenbewegungen (Option "Wasseroberfläche" im Eigenschaftsfenster für ebene Grundkörper). In diesem Zusammenhang wurden die Reflektionen überarbeitet. Sie beschränken sich nun auf die Spiegelung des Himmels, wodurch Reflektionen keinen negativen Einfluss mehr auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit haben. Es können beliebig viele Spiegelungen aktiviert werden, ohne einen nennenswerten Performanceeinbruch.
  • 3D-Modelle können ebenfalls die neuen Umgebungsreflektionen nutzen. Ein Objekt, welches im Namen die Zeichenkette "_ENV_X" enthält, reflektiert ab sofort die Umgebung, und zwar mit der Stärke X (zwischen 1 und 100).
  • Aktivierung von "Per-Pixel-Lighting" für 3D-Modelle, was eine bessere Darstellung bei Objekten mit Glanzpunkten (Specular highlights) ermöglicht
  • Weit entfernte Objekte werden nicht mehr "hart abgeschnitten", sondern verlieren sich im Nebel
  • Dynamische Partikelsysteme berücksichtigen nun auch die Emitter-Rotation für die Bewegungsrichtung eines Partikels
  • Entkupplungsgleise erzeugen nun auch ein Ereignis, auf das in der EV reagiert werden kann
  • Der Gleiseditor zeigt nun die tatsächliche Länge von Flexgleisen an
  • Optionale Deaktivierung der vorderen und/oder der hinteren Kupplung von Rollmaterial per Eigenschaftsfenster, per Ereignisverwaltung oder per Steuerschnittstelle (Kommando 374, 375)
  • Neue Standard-Gleistextur. Passend dazu gibt es eine neue Geländetextur "Schotter (Standard)" für nahtlose Übergänge zwischen Gleis und Gelände
  • Optionales "Leuchten" für Beschriftungsobjekte
  • Direktes Umbenennen von Objekten im Selektionsfenster
  • Der Startbereich ("Zuletzt geöffnet") zeigt keine ausgeblendeten Anlagen mehr an
  • Steuerung des Öffnungswinkels von benutzerdefinierten Kameras zusätzlich per Mausrad (+STRG für Feinabstimmungen)
  • Neue Schnittstellenkommandos 54 und 55, um den Simulationsmodus abzufragen/zu aktivieren
  • Neues Kommando 70, um alle Countdowns in der EV zu ermitteln: Optionaler Parameter "Boolean", um nur die aktiven Countdowns zurückzuliefern
  • Neues Kommando 71, um für einen aktiven Countdown die Restlaufzeit zu ermitteln
  • Kommando 153 unterstützt nun auch Werte zwischen 0 und 1, um eine Animation auf eine bestimmte Position zu setzen

Ergänzung Version 3.0.2.0:

  • Anpassung des Planungsmodus: Animationen stehen wie gehabt auch im Planungsmodus zur Verfügung, der Simulationsmodus mit den Spezialeffekten und der auf Steuerung konzentrierten Bedienung wird mit F5 statt mit Leertaste aktiviert. Die Leertaste selber aktiviert oder deaktiviert die Animationen.
  • Kamera-Schnellzugriffe können nun auch per Tastatur aktiviert werden
  • Probleme bei der Simulation von Anlagen mit sehr niedrigen FPS (< 15) behoben
  • Darstellungsprobleme mit dem Himmel behoben
  • Fehler behoben, der dazu führt, dass keine Objekte zwischen Anlagen über die Zwischenablage ausgetauscht werden konnten
  • Fehler bei der Bearbeitung von Gruppenkommandos (Steuerschnittstelle) behoben

Einige der neuen Funktionen stehen nur für die Professional-Version V3 zur Verfügung (das Studio gibt entsprechende Hinweise beim Speichern einer Anlage). Getestet werden können trotzdem alle Funktionen, auch ohne ein Upgrade. Wer trotzdem die neue Version V3 schon kaufen möchte, kann dies gern direkt im Programm tun. Lediglich der Name der Version zeigt beim Kauf noch auf V2, freigeschaltet wird jedoch immer V3.

Viel Spaß mit den neuen Funktionen.

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

ich glaube da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Wollte V3 frei schalten, habe aber nur V2 angeboten bekommen.

????? Das ich ja schon habe. ?????

Schöne Sachen in der Beta Version. Will ich gerne ausprobieren.

Gruß fex

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo fex,

siehe meinem ersten Beitrag:

Zitat

Lediglich der Name der Version zeigt beim Kauf noch auf V2, freigeschaltet wird jedoch immer V3.

Da die Version noch als Beta-Version läuft, zeigt der Shop offiziell noch V2 an, dahinter verbirgt sich aber tatsächlich schon V3. Nach dem Kauf siehst du im Programm die korrekte Versionsnummer (solange du die Beta-Version installiert hast).

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry Neo, 

habe das in meiner Aufregung wohl über Lesen. Sorry noch mal. 9_9

Gruß fex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

freue mich schon auf die neue Version V3 (natürlich auch wegen dem bewegten Wasser ;) ).

Wo finde ich den Preis und wohin soll ich überweisen ?

Viele Grüße

Dioramag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

ein erster Überblick und erste Versuche mit der neuen Version 3 bestätigen, da ist dir wieder ein großer Wurf gelungen. Danke für die vielen neuen Möglichkeiten, macht wirklich Spass.

Gruß...................Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

könnte einer mir bitte mal erklären wie ich die Version 3 kaufen kann? Muss leider zugeben das ich doch ein Dilettant in der Beziehung bin.

HG

Wüstenfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Zitat

Dynamische Partikelsysteme berücksichtigen nun auch die Emitter-Rotation für die Bewegungsrichtung eines Partikels

... habe ich mir zwar schon lange gewünscht... aber:

Drehen kann ich den Emitter nur im Planungsmodus...  wohin der "Strahl" dann geht, sehe ich erst im Simulationsmodus... 
... macht eine Ausrichtung in eine bestimmte (Winkel-)Richting nicht gerade einfach>:( (Blindflug...)

...auch das Einstellen von einem Partikeleffekt ist mitunter mit oftmaligem hin-und-her schalten zwischen den beiden Modi verbunden... da es doch in der Wirkung einen Unterschied zwischen Vorschau und in Kontext gesehen gibt...

Könntest Du da eine Ausnahme machen und den Partikeleffekt im Planungsmodus (auch) animiert oder im Simulationsmodus bearbeitbar und positionierbar/drehbar lassen?

Gruß
EASY

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich danke euch für euer Feedback.

Wenn ihr in den Einstellungen die Option "Automatisch auf Vorab-Programmversionen aktualisieren" aktiviert habt, wird die Beta-Version automatisch heruntergeladen. Anschließend einfach den Upgrade-Vorgang im Startbereich über "Jetzt freischalten" durchlaufen, der Rest sollte selbsterklärend sein. Bitte bedenkt, dass es sich noch um eine Beta-Version handelt, weshalb die Texte im Shop und hier auf der Webseite noch nicht aktualisiert sind. Wenn keine größeren Fehler auftreten, wird die Version dann auch für alle die nächsten Tage veröffentlicht.

Das Upgrade kostet 10 Euro.

@Easy
Ich werde mir hier etwas überlegen. Animationen können zwar nicht im Planungsmodus abgespielt werden, aber das braucht es ja auch nicht unbedingt. Ich denke das ist mit den Signalen zu vergleichen, die im Planungsmodus auch keine Animation anzeigen, aber trotzdem visuell den Signalbegriff ändern. Ich werde das so abändern, dass Änderungen auf Partikelsysteme im Planungsmodus ebenfalls sofort sichtbar sind (wenn auch ohne Animationen).

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Chapeau! Schöne Funktionen die du uns mit der neuen Beta-Version mitlieferst(y).

Habe schon mit der einen oder anderen herumexperimentiert. Bis jetzt kann ich nichts Negatives sagen. Gewöhnungsbedürftig ist nur das mit der Leertaste und den Doppel-Klick. Besonders gefällt mir das man in der Simulation verschiedene Geschwindigkeiten einstellen kann:). Das Hilft mir bei den Proben zu den Dreharbeiten sehr.

Gruß fex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

habe schon meinen Obulus abgeliefert. Aber dass jetzt der Hintergrund ganz schwarz ist, finde ich weniger lustig. MfG Vermanus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vermanus,

welcher Hintergrund ist schwarz? Hast du ein Bild davon? Klingt nach einem Fehler.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Danke für die V3!

Da hast Du echt wieder einen Quantensprung erreicht! Ganz toll!

Ich persönlich habe nur ein klitzekleines Problem. Mir feht die Möglichkeit, im welchen Modus auch immer, ein ausgewähltes Modell, während des Ablaufens einer Animation, von allen Seiten zu betrachten!

Grüße aus Berlin

Frank

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Wenn ich mit Kommando 70 eine Liste aller Countdowns einlese und dann die Werte dieser Liste mit Kommando 71 als Kommandogruppe auslese, dann liefert die Kommandogruppe als Antwort immer die gleiche Antwort, ab dem ersten Countdown der abgelaufen ist.

Wenn ich die Werte der Countdownliste mit Kommando 71 nicht als Gruppenkommando auslese, werden alle Werte korrekt zurückgegeben.

Hintergrund: Wenn ich die Countdowns und deren Werte bei der 18-Zug-Anlage von BahmLand auslese, dann sind dort 190 Countdowns zu finden. Das Auslesen aller Werte dieser Liste dauert dann schon einige Sekunden, weshalb ich für das Auslesen eine Gruppenkommando verwenden wollte.

Fehler_gruppenkommando.jpg

Gruß
EASY

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um es auf den Punkt zu bringen: Ich bin begeistert von der neuen Version. Am besten gefällt mit die neue Wasseroberfläche die sehr realistisch aussieht und die Framrate sehr sehr wenig beeinflusst. Und mir als bekennender IchWillDochNurSpielen -´Anwender finde es prima, dass die Ansicht beim Umschalten sofort den Kameralinsen-Effekt anwendet und (ich bin ein Fan von Tiefenschärfe bzw. TiefenNichtschärfe ;)) auch diesen Effekt anwendet wenn ich ihn einmal eingeschaltet habe. Und das feine: Habe ich z.B. den Fokus auf eine Lok eingestellt bleibt diese Lok auch während der Fahrt im Fokus.

Super Sache Neo
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Umschaltung Bauen/Fahren gefällt mir, wie gesagt, sehr gut. Aber es passiert mir sehr oft, dass ich, um die Animation eines Fahrzeugs zu testen, im Bau-Modus das Fahrzeug auf's Gleis ziehe, im Eigenschaftsfenster die Animation auswähle und auf starten drücke. Und es passiert - nichts. Ist ja auch ok denn ich bin ja im Bau-Modus. Nun ist  es doch so, dass das Studio weiß, dass ich eine Animation abspielen will. Wäre es in so einem Fall nicht sinnvoll, dass das Studio automatisch in den Fahr-Modus umschaltet?

HG
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

@Frank

Zitat

Mir feht die Möglichkeit, im welchen Modus auch immer, ein ausgewähltes Modell, während des Ablaufens einer Animation, von allen Seiten zu betrachten!

Was meinst du damit? Du kannst die Kamera doch in jedem Modus frei drehen.

@Easy

Ich werde dein Problem prüfen.

@Franz

Diese Überlegung habe ich auch schon angestellt, aber nicht direkt bei den Animationen, sondern bei den Loks. Wird dort im Planungsmodus die Geschwindigkeit angepasst, passt zunächst auch nichts, bis man in den Simulationsmodus schaltet. Das würde ich hier auch noch vereinfachen. Ein automatisches Umschalten hätte jedoch das Problem, dass man für mehrere Loks nicht gleichzeitig die Geschwindigkeit manuell anpassen kann, ähnlich bei den Animationen. Hier würde mich noch die Meinung anderer interessieren.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo alle,

im moment wird sich um immer mehr ausnahmen gekümmert um die trennung wieder aufzuweichen,
auch wenn ich kein freund von dieser umsetzung der neuerung bin. sollte man mal anfangen sich an die neue art von planung und simulation gewöhnen.
zumal ja noch weitere ergänzungen und erweiterungen für die simulation kommen sollen.

vg quackster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo quackster,

es geht ja hier primär nicht um Aufweichungen, sondern um die Feinabstimmung der neuen Funktionen. Die Trennung von Planung und Simulation entspricht ja eher dem typischen Arbeitsablaufs eines Modellbahnbauers, lediglich das Testen einzelner Funktionen ist im Moment durch ein häufigeres Umschalten zwischen Planung und Simulation noch verbesserungswürdig, weswegen wir hier nach möglichen Lösungen suchen.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lobo,

bitte bedenke, dass ich nur mit konstruktiver Kritik auf Wünsche eingehen kann. Beschreibe bitte, was dich nervt, und warum.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Zitat

Was meinst du damit? Du kannst die Kamera doch in jedem Modus frei drehen.

ich meine das "Drehen" des markierten Objekts mit dem Gizmo.

Grüße aus Berlin

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

ich fände es noch sehr schön (und hilfreich beim Drehen von Videos), wenn man im Simulationsmodus im Vollbild die verschiedenen Kameraansichten (über den Ziffernblock und - für Laptop-Benutzer - über die normalen Ziffern?) anwählen könnte. Im Simulationsmodus sind die Ziffern ja nicht mit einer Funktion belegt.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

@Easy
Die Countdown-Kommandos hatten kein Problem, aber die Steuerschnittstelle hatte noch einen Fehler, wenn ein Gruppenkommando ein negatives Ergebnis liefert (Rückgabewert 0). Die nachfolgenden Gruppenkommandos wurden anschließend nicht korrekt verarbeitet. Mit der nächsten Version tritt der Fehler nicht mehr auf.

@Frank
Ist es nicht eher sinnvoll, die Kamera um ein Objekt herum zu drehen, statt das Objekt selbst, um es zu betrachten?

@Brummi
Mit der nächsten Version kannst du die Kameraansichten per Tastatur umschalten.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×