Jump to content

Anleitung zur Verlegung der Bahnsteig-Splines im 3D-Modellbahn Studio


Roter Brummer
 Share

Recommended Posts

In dieser Anleitung wird Schritt für Schritt beschrieben, wie man die Bahnsteig-Splines genau passend an den Bahnsteiggleisen entlang verlegt. Der hier gezeigte Weg ist einer von vielen, aber auch sicher der einfachste.
 
Verlegung entlang fester Gleisstücke
 
Als erstes verlegt man die Bahnsteiggleise. In diesem Fall ist es aus Gründen der Übersicht zunächst nur ein einzelnes Gleis.
 
001.thumb.jpg.60be157c746235d5f77d5fa6d2a6a72e.jpg
 
Das Gleis wird durch einen Linksklick mit der Maus markiert. Dann klickt man bei gedrückter Alt-Taste nochmals mit der linken Maustaste auf das Gleis. Durch diese Aktion ist das Gleis einmal auf sich selbst kopiert worden und das neu erstellte Gleis ist markiert.
 
Jetzt geht man im Menü „Bearbeiten“ auf den Unterpunkt „Ersetzen“.
 
002.jpg.57ea3a15a9434f72ee31d8eb134b6952.jpg
 
Dort öffnet sich das Auswahlfenster.
 
003.thumb.jpg.1015ef3585492134082afacb121124c4.jpg
 
Hier sucht man durch die Ordner
 
  • Community
  • Gebäude
  • Bahngebäude
  • Bahnsteige
 
das Modell „B4 Bahnsteig1“ durch einen Doppelklick aus.
 
004.thumb.jpg.04a7cb951b1aa73efc28e75727491c0f.jpg
 
Dadurch öffnet sich unmittelbar eine Dialogabfrage, die man unbedingt mit „Nein“ beantworten muss.
 
005.jpg.28191018b4984e4ab3b806ec2ad94864.jpg
 
Drückt man nämlich auf „Ja“, würden sämtliche Gleise mit dieser Bezeichnung ersetzt.
 
Nach Bestätigung der Abfrage ist der Bahnsteig sofort korrekt gesetzt.
 
006.thumb.jpg.0a7a8acffca42fa94a3e35ecb9a36673.jpg
 
Allerdings ist der Bahnsteig durch das Ersetzen zum Gleis geworden, was man zunächst nicht sieht. Hier könnten Probleme bei der späteren Befahrung des Gleises auftreten, weil jetzt ja zwei Gleise unmittelbar übereinander liegen.
 
Dem kann abgeholfen werden, indem man durch einen Linksklick den Bahnsteig auswählt und im rechten unteren Eigenschaften-Fenster auf das Symbol mit dem Zahnrad klickt und auf „Bearbeiten“ geht.
 
007.jpg.1e690725c8bef5dfa202ecb4f976a1ae.jpg
 
Es öffnet sich der 3D-Modelleditor, in dem wir erkennen, dass der Bahnsteig die Kategorie „Bahn“ besitzt und von daher als Gleis interpretiert wird.
 
008.thumb.jpg.c347ccda17b251bebb4531e03ade016d.jpg
 
Deshalb muss man den Auswahldialog für die Kategorie durch Klick auf den nach unten gerichteten Pfeil links anklicken und „Nur 3D-Modell“ auswählen. Alle anderen Einstellungen können so bleiben, wie sie sind.
 
009.thumb.jpg.4d50393dd7151c360c5af1f7b7d76aae.jpg
 
Das Fenster ändert sich damit in diese Ansicht:
 
010.thumb.jpg.7d2a621fe64079b003b8a70eef8034fa.jpg
 
Wir bestätigen mit „OK“ und der erste Bahnsteigbau ist abgeschlossen. Für alle weiteren Gleise kann genauso fortgefahren werden.
 
Wird fortgesetzt.
Link to comment
Share on other sites

Bahnsteige auf die andere Gleisseite verschieben

Soll der Bahnsteig auf der gegenüber liegenden Gleisseite zu liegen kommen, müssen wir wieder den Gleiseditor bemühen.

Dort ändert man den Bogenwinkel in den entsprechenden negativen Wert, damit der Bahnsteig seine Richtung ändert und bestätigt den Vorgang mit "OK".

011.thumb.jpg.311303606161d5dc6fe7e108531abf25.jpg

Will man den Bahnsteig jetzt erneut an das Gleis anlegen, wird man sehr schnell merken, dass sich der Bahnsteig nicht an das Gleis heranführen lässt. Das ist insofern auch verständlich, als dass sowohl das Gleis als auch der Bahnsteig als Spline definiert sind. Unsere Bemühungen führen dazu, dass der Bahnsteig-Spline versucht, den Gleis-Spline fortzuführen, gerade so, als wenn man an ein verlegtes Gleis ein neues anfügt.

012.thumb.jpg.fa347819d5f67e9ea8b3247470fe537e.jpg

Deswegen verlegen wir ein temporäres Gleisstück (hier rot eingefärbt) oder nehmen ein anderes, bereits auf der Platte vorhandenes, zur Hilfe. An dieses Gleis docken wir zunächst den Bahnsteig und dann das Bahnsteiggleis an.

013.thumb.jpg.1e5d6b76cdb3b4b94bb9a3ff3838c0f3.jpg

Auf diese Weise haben wir den Bahnsteig jetzt auf der rechten Seite des Gleises liegen.

014.thumb.jpg.3a131da055685e171b977e319a1364ce.jpg

Wird fortgesetzt

 

Edited by Roter Brummer
Link to comment
Share on other sites

Bahnsteige über Flexibles Biegen generieren

Die Bahnsteige können auch ohne numerische Angaben erzeugt werden.

Man wählt den Bahnsteig an und geht im Anzeigefenster "Eigenschaften" (Zahnradsymbol ist aktiviert) auf die "Aktive Modifikation" "Flexibles Biegen".

016.thumb.jpg.0b0541ce84a175a83522384c5b12a46b.jpg

Der Bahnsteig färbt sich daraufhin grün.

017.thumb.jpg.5d9954f88292e8b73aaaa401ae38e280.jpg

Wenn man jetzt vorsichtig mit dem Mauszeiger über das freie Ende des Bahnsteigs fährt, wird dieser dunkelgrün. In diesem Zustand kann man das Objekt beliebig verbiegen. Voraussetzung für zielgerichtetes Arbeiten ist allerdings, dass ein zweites Gleis als Zielgleis (hier grün eingefärbt) vorhanden ist. Mit gedrückter linken Maustaste führt man den dunkelgrün eingefärbten Bahnsteig mit seinem offenen Ende an das Zielgleis heran, bis er einrastet.

018.thumb.jpg.a03a7c059d64ba4855073bc779f9fa53.jpg

Nun dockt man das Bahnsteiggleis an das rote Gleis an und behandelt es genauso wie den Bahnsteig. Damit führt das Bahnsteiggleis wieder exakt an der Bahnsteigkante entlang.

019.thumb.jpg.a2b87bcec78083c88918020b14d76e3d.jpg

Wird fortgesetzt

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Spline sind eine feine Sache und erleichtern den Aufbau einer Anlage um ein Vielfaches.
Wie kann ich mir ein eigenes Modell als Spline Modell erstellen?

Edit: Hab meine Antwort in der Wiki gefunden.

Zitat

Typ

  • Spline - .......  Unterstützt werden dabei nur 3D-Modelle, die aus maximal einem Material bestehen und nicht animiert sind. 3D-Modelle für Splines werden entlang +Y gebogen.
Edited by Sigie
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...