Jump to content

Recommended Posts

Hallo liebe Modellbahnfreunde

Ich habe mal eine ganz Allgemeine Frage an euch. Wie man es in der Überschrift schon erahnen kann wollte ich euch mal fragen wie man eine Komplette Anlage eigentlich drehen kann ? Also nicht nur das Brett was drunter ist sondern die komplette Anlage mit dem Brett und allem was da rauf aufgebaut worden ist ????

 

( P.s. Ich habe es bisher nur geschafft das Brett auf dem alles aufgebaut ist zu drehen , aber eben ohne das was eben drauf gebaut ist )

Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

und wenn du auf " Alles Selektieren" ( die Bodenplatte wird hier nicht "Mitselektiert") geklickt hast, gehst du unten rechts auf das Augensymbol und Verknüpfst alles mit der Bodenplatte. Dann die Bodenplatte anwählen und in der

z - Rotation die gewünschte Gradzahl eintragen. Hast du viele Modelle auf der Platte kann es ein wenig dauern, bis sich die Bodenplatte dreht.

Gruß Stefan

Edited by Holzwurm
Link to post
Share on other sites

Hallo Holzwurm,

wenn man Deinen Top befolgt und wie von Dir geschrieben auf das Augensymbol ! klickt, bendet man nur alle Objekte auf der Platte aus. Mit dem Drehen der Platte hat das nichts zu tun. Der normale Ablauf ist so, dass man im 1. Schritt mit Alle Selektieren sämtliche Objekte auswählt, im 2. Schritt die Taste Strg drückt und anschließend die Bodenplatte anklickt, so dass diese auch wie vorher schon alle Objekte einen weißen Rahmen erhält. Nun kann man im 3. Schritt über den waagerechten Gizmo-Kreis die gesamte Anlage drehen. Um das Alles Selektieren wieder aufzuheben. einen Rechtsklick außerhalb der Bodenplatte machen. Dann dauert es je nach Anzahl der Objekte einige Sekunden, bis alle Objekte wieder freigestellt sind.

Gruß

streit_ross

 

Link to post
Share on other sites

Danke Streitross,

ich hätte auch Kettensymbol schreiben wollen. Warum ich Augensymbol geschrieben habe ist mir auch schleierhaft .... liegt wohl an der Hitze. :D

Gruß Stefan

Übrigens: wenn man weiß um vieviel Grad eine Anlage gedreht werden soll, gehts mit dem direkten Eintrag schneller. Oder ?

Edited by Holzwurm
Link to post
Share on other sites

Die Direkteingabe ist zumindest präziser, vor allem wenn alles um 180 gedreht werden soll. Einziges Problem, die Anlage ist nicht mehr zentriert und müsste bei Bedarf neu ausgerichtet werden. Ich empfehle vor dem drehen alles zu gruppieren und nach dem die Anlage ausgerichtet ist die Gruppe wieder auflösen.

 

Gruß Frank

Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

wenn die Bodenplatte auf 0 und 0 ausgerichtet ist, wovon man mal ausgehen sollte, bleibt die Platte auch auf diesem Stand. Egal in welcher Richtug du diese drehst. Deswegen wird ja auch nach der Verknüpfung die Bodenplatte angeklickt und die Modelle folgen ihr. 0 bleibt 0 auf der Platte. Gruppieren braucht man nicht.

Gruß Stefan

Edited by Holzwurm
Link to post
Share on other sites

Hallo Michael!

Also: Mit gedrückter linker Maustaste über alle Objekte, die Du drehen willst, ein Rechteck ziehen, wenn es alle Objekte sein sollen, geht's über "Bearbeiten" und "Alles selektieren" einfacher. Dann sind alle Objekte, die Du drehen willst, weiß umrandet. Wenn Du die Bodenplatte mit drehen willst, dann jetzt "Strg" halten und auf die Bodenplatte mit linker Maustaste einen Doppelklick. jetzt kannst Du am blauen Teil des Gismo per Hand drehen, oder Du gibst bei Rotation "z" einen Wert ein.

Gruß, Berlioz

Link to post
Share on other sites

Hallo Berlioz,

nochmal klar gesagt: das Kettensymbol hat mit dem Drehen einer Anlage nichts zu tun. Ich hab ja die Vorgehensweise weiter oben in meinem Beitrag erläutert. Ob Du nun mit dem Finger auf dem Touchpad den Mauspfeil auf den Menüpunkt "Bearbeiten" und anschließend auf "Alles Selektieren" zum Klicken und im weiteren dann noch zusätzlich die Bodenplatte mit Doppelklich markierts oder das Ganze mit jeweiligem Rechtsklick bei einer Maus machst, ist dabei jedem selbst überlassen. Nur nicht nach dem Drehen einen Klick außerhalb der Bodenplatte vergessen, damit alle Objekte auf der Bodenplatte und diese selbst nicht mehr markiert sind. Ist doch alles ganz einfach, oder ?

Gruß

streit_ross

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...