Jump to content
CC.SDL

Aufbau einer ersten Anlage mit Hang zur Weiterentwicklung

Recommended Posts

Hi Claudia,

ich habe mal Deine Anlage "missbraucht", um zur Erlernung/Vertiefung meiner Grundkenntnisse in der EV eine automatische Steuerung zu erstellen. Hierbei habe unter anderem für mich zum ersten mal auch Gleiskontakte verwendet. Wie Du siehst, habe ich zur Vermeidung von Kollisionen für den Triebwagenzug und den Güterzug Zwischenhalte eingebaut. Alle Signale machen , was sie sollen. Es ist wie immer damit zu rechnen, dass noch Verbesserungs/-Änderungsvorschläge von der User-Schar eingehen, das ist meinerseits gern gewollt.

Gruß

streit_ross

Anlage Claudia (Modify).mbp

Edited by streit_ross
Korrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Streitross

Mir ist was aufgefallen ......

Screenshot_9.thumb.jpg.ed9e778c63821e5e3108ec08ac85b2be.jpg

Auch wenn die Geschwindigkeit nicht hoch ist - darf ein Signal nicht Fahrt oder Langsam Fahrt zeigen , wenn die Strecke noch nicht frei ist .

Es dauert zwar eine Zeit , bis es soweit kommt . Achtung ! Kollision  :o .... Stellwärter hat wohl zuviel Freibier getrunken :D .

Ich muss aber zugeben , ich hab es noch nicht so ganz hinbekommen !

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

Du has vom Standpunkt der Betriebsvorschriften Recht. Ich habe das selbst so in Kauf genommen. Der Grund ist eigentlich ganz einfach: Die Anlage ist insgesamt zu klein bzw. die Gesamtgleislänge. Es ist aber nicht "meine" Anlage und vielleicht findet unsere Claudia ja einen Ausweg, wenn sie z.B. bei gleich großer Bodenplatte alles auf Spur N umstrickt.

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Streitross

Ich werde deine EV mal genau ansehen , vom Ablauf kein Problem . Ich bin der Meinung , das irgendwo ein Fehler vorhanden ist - entweder von den Signalen oder von der Verzögerung ( Timer ) . Da ich auch nicht gut in der EV bin und muss ich einiges noch lernen . Da die Version eine andere Maske besitzt , muss man sich auch erstmal daran gewöhnen . 

Hallo Modellbahnfreunde

Damit ich es besser verstehen kann , habe ich mir eine Tabelle erstellt , die so in etwa der EV nachkommt .

Screenshot_10.jpg.9871e811ba275bf743bbc361ca8cc1de.jpg

Wie man sieht habe ich noch was vergessen , die Schlagwörter - Zeile !

Kann ich noch ergänzen , da sie ja auch sehr wichtig sind ( wäre sonst nicht 100% ) .

Wie gesagt für mich erstellt und so habe ich mehr Überblick zum Ganzen . Ich zeige das nur ( kleiner Ausschnitt ) , wie ich es besser lernen kann und verstehe . Nur Text mit Erklärung reicht mir nicht , da man meisten andere Vorstellung macht  .

Dieses Bild oben ist die EV von Streitross , ich hoffe , daß das in Ordnung ist  (y) - das ich einen kleinen Abschnitt davon zeige . 

 

Viele Grüße

H:xnS 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb streit_ross:

Es ist aber nicht "meine" Anlage und vielleicht findet unsere Claudia ja einen Ausweg, wenn sie z.B. bei gleich großer Bodenplatte alles auf Spur N umstrickt.

Hallo Freunde,

@streit_ross, ich bin schon dabei die Anlage umzustrukturieren. Die geringe Gesamtlänge haben mich damals auf eine in Kilometer gemessene Anlage gebracht. Der Gedanke auf eine andere Spurengröße ist mir jetzt durch dich gekommen. Baue dir doch, -du hast ja Eigenanteil an der Strecke- diese so um wie du es brauchst.

VG CC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und guten morgen,

Ist es möglich mit einem Schalter ein Gleiskontakt auszulösen? Gedanke ist, um den Ablauf meiner Anlage zu starten möchte ich per Schalter die Züge, durch auslösen des Schalters, den Gleiskontakt dazu bringen, mein Signal zu stellen um den Zug rollen zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb CC.SDL:

Gedanke ist, um den Ablauf meiner Anlage zu starten möchte ich per Schalter die Züge, durch auslösen des Schalters, den Gleiskontakt dazu bringen, mein Signal zu stellen um den Zug rollen zu lassen.

Der Gleiskontakt ist selbst ein Auslöser. Den musst du nicht aktivieren. Das geschieht dadurch, dass er von einem Zug überfahren wird.

Stell besser dein Signal direkt mit dem Schalter, ohne den Umweg über den Gleiskontakt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Goetz,

OK, dann könnte ich mit dieser Abfrage den Betrieb aufnehmen? Und der Zug löst das Signal dann aus.

.

Zwischenablage01.gif

Zwischenablage02.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im oberen Fenster stehen beim Ereignis "Schalter wird betätigt" zwei Aktionen, die sich widersprechen:

Einmal Bahnhofsperre.Lock = "Frei"
und darunter Bahnhofsperre.Lock = "Gesperrt"

Das scheint mir unsinnig.

Und du musst mir bitte einmal sagen, was du nun erreichen willst.
Soll ein Zug das Signal umschalten? Oder willst du es mit dem Kippschalter bedienen?

Zug soll Signal schalten -> Gleiskontakt benutzen
Mensch soll das Signal schalten -> Kippschalter benutzen

Edited by Goetz
Schreibfehler verbessert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudia,

kann es sein, dass Du bei diesem Bild ...

Falsch.jpg.2f1da9e26cb1471909df01ff2fbee1c9.jpg

... eigentlich diese Konstellation im Sinn hattest?

Richtig.jpg.ab3e5790e32d1d21f6a012d2191d8c26.jpg

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim betätigen des Schalters soll der auf dem Haltegleis stehenden Zug in Fahrt gebracht werden,(denn ich will mit dem Schalter den Betrieb aufnehmen.) beim verlassen des Gleiskontakt die Lockvariable freischalten,so das der Zug den Bahnhof belegen kann.

Hm, wenn der Schalter die Lockstelle(Variable) nicht auf frei schalten kann, dann muss ich was anderes machen. Ich dachte nur das es möglich ist den Schalter betätigen, den Sperrbereich mit einem (oder über) einen Gleiskontakt frei zu bekommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb BahnLand:

eigentlich diese Konstellation im Sinn hattest?

Ohhhhh:o, @BahnLand, das muss ich ausprobieren. Ich werde schon irre, finde den Fehler nicht und du schaust, siehst und findest.....(y)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb CC.SDL:

Ohhhhh:o, BahnLand, das muss ich ausprobieren. Ich werde schon irre, finde den Fehler nicht und du schaust, siehst und findest.....(y)

@CC.SDL  das ist doch die alte Geschichte mit dem Wald und den Bäumen :) kenne sie selber zur Genüge :( 

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ist vielleicht eher ein design problem wo @Neo noch etwas dran feilen muss. Anfangs waren frisch geladene bedingungen ja sogar noch zusammen geklappt mit der trennungslinie gerade so wahrnehmbar. Nun kommen sie, frisch immerhin, mit den beiden feldern, die sagen was, wohin gehoert. Problem ist nur, das wenn ein feld befuellt wird, das andere wieder verschwindet und die linie dazwischen mehr erahnt als gesehen wird....gerade bei usern deren sehstaerke ohnehin nicht mehr brilliant ist kann das schon relativ leicht zu verwechslungen bzw.falschplazierungen fuehren. 

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb metallix:

erade bei usern deren sehstaerke ohnehin nicht mehr brilliant ist kann das schon relativ leicht zu verwechslungen bzw.falschplazierungen fuehren. 

Hallo metallix,

ich habe es so nicht bemerkt, nur als der Schalter nicht wollte und @BahnLand das Bild markiert hat, erst nach paar Sekunden mehr,fiel dieser Strich auf. Aber du hast recht, irgendwie müsste das einfacher gehändelt werden können. Vielleicht schaut @Neo da noch mal nach damit auch das zweite Feld "verfügbar" bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb CC.SDL:

m.weber, der ganze Variabelsalat....ich verstehe deine Sorgen nur zu gut. Was mache ich wie um das anzuzeigen...usw.

@CC.SDL da hatte man das in V4 endlich kapiert, da kommt V5. Sicherlich, man hat mehr Möglichkeiten und braucht NUR zu klicken (wenn man denn weiß, wo wegen der vielen Optionen) :)

Um es lapidar zu sagen: eine Variable ist eine Tüte, da tue ich was rein und hole es bei Bedarf wieder raus (und der Tüte hat es schnurzpiepegal zu sein, was es ist, sie bewahrt es nur für mich auf). In V5 muß ich es der Tüte erklären, was sie aufzubewahren hat... komische Welt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der EV in V4 habe ich erst gar nicht angefangen. Nur gut, sonst ergeht es mir wie dir mit der alten Tüte, :P aber ernsthaft, wenn man ganz behutsam ist und geduldig probiert, bekommt man es langsam auf die Reihe. Heute habe ich etwas über einen entscheidenen Strich gelernt. Nun sieht meine EV auch aus wie auf dem 2. Bild von @BahnLand, er hat es eben drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb m.weber:

Um es lapidar zu sagen: eine Variable ist eine Tüte, da tue ich was rein und hole es bei Bedarf wieder raus (und der Tüte hat es schnurzpiepegal zu sein, was es ist, sie bewahrt es nur für mich auf). In V5 muß ich es der Tüte erklären, was sie aufzubewahren hat... komische Welt

 

Es ist sogar einfacher: Hast du vorher deine  variablen in eine kiste geworfen und auch von da wieder abgerufen wirfst du nun deine variablen in spezifische faecher in deiner kiste, aus denen du sie auch wieder abholst. V5 unterscheidet sehr viel mehr spezifisch. Denk dir du gehst in eine Kneipe und verlangst ein bier. du bekommst ein bier. In V5 kannst du ein bier verlangen und wirst sofort gefragt welches von den vorhandenen du gerne haettest...... banal digital

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb metallix:

. du bekommst ein bier. In V5 kannst du ein bier verlangen und wirst sofort gefragt welches von den vorhandenen du gerne haettest...... banal digital

SO einfach ist es nicht, zusätzlich muß Du sagen, ob warm, lau oder kalt und zusätzlich noch, ob frisch gezapft oder abgestanden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb m.weber:

SO einfach ist es nicht, zusätzlich muß Du sagen, ob warm, lau oder kalt und zusätzlich noch, ob frisch gezapft oder abgestanden 

Das Studio serviert keine warme Plürre, wenn dann gibt es nur kaltes, frisch gezapftes Bier ;)

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist eine 0 ein Text, oder ein Zahlenwert, oder hast Du Dich vertippt und es sollte eigentlich ein O sein?
Ist "Mistding" ein Fluch, oder ein Objekt?
Heißt e E oder exponent?
Heißt 4-5 4 bis 5 oder 4 weniger 5 oder ist es Schalter 4-5?
"Alexa..."  --  "Keine Ahnung, warte, ich frage mal Siri".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Neo:

Das Studio serviert keine warme Plürre, wenn dann gibt es nur kaltes, frisch gezapftes Bier

(y), siehst @m.weber, so ist das mit der Kneipentour. @Neo, vielleicht hast du eine Idee mit den Unterbrechungslinien in der EV. In dem Moment wo die ersten Aktion ausgeführt wird, ist der Strennstrich darunter nicht unbedingt so zu erkennen das dort die zweite Aktion eingeschoben werden kann/muss. Die Fehlersuche gestaltet sich dann schwierig. Möglicherweise reicht es aus den Strich farblich oder dicker zu gestalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb CC.SDL:

Möglicherweise reicht es aus den Strich farblich oder dicker zu gestalten. 

Ich werde das Verhalten noch etwas beobachten, bisher habe ich noch keine für mich zufriedenstellende Änderung gefunden.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×