Jump to content

Bodenhaftung


Klartexter
 Share

Recommended Posts

Ich habe mal eine simple Frage. Wenn ich mehrere Gleise zu einer Gruppe zusammenfasse, dann sind die Gleise vor der Gruppierung in der Z-Position auf 0. Sobald ich die Gruppe dann gespeichert habe und wieder vom Katalog auf die Platte lade, steht die Z-Position auf 0,17! Das heißt, dass die Gleise oder Straßen schweben! Gibt es da eine Einstellung, die ich nicht kenne? Das durchforsten des MBS hat mir kein Ergebnis gebracht. Einstweilen behelfe ich mir, indem ich die Gruppe im Z-Faktor auf -0,17 setze, dann sind alle Gleise wieder auf 0. Aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten?

Schönen Abend wünscht

Walter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Walter,

vor 6 Minuten schrieb Klartexter:

Sobald ich die Gruppe dann gespeichert habe und wieder vom Katalog auf die Platte lade, steht die Z-Position auf 0,17! Das heißt, dass die Gleise oder Straßen schweben!

Das sollte nicht passieren. Das ist nicht das normale Verhalten im Studio.

1605651671_Gleisharfeauf0.thumb.jpg.7ca8b90719b683d2b863f75e273080b5.jpg

Jetzt gilt es herauszufinden, warum es bei dir passiert.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Walter,

ergänzend zu streit_ross Erläuterung: im Studio auf den Button:   2D-Kamera (technische Zeichnung) aktivieren   klicken. Alle ordnungsgemäße Gleisverbindungen werden grün angezeigt. Erscheint irgendwo eine rot angezeigte Verbindung, diesen "Kameraden" hast du dann überführt und dann eben ändern.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor einer Stunde schrieb streit_ross:

Löse doch bitte noch ein mal die Gleisgruppe auf und prüfe, ob da wirklich jedes Einzelgleis die Z-Koordinate 0 hat. Wenn da nämlich eines dabei ist, das die Koordinate z=0,17 hat, wird beim Gruppieren trotzdem für die Gruppe z=0 angezeigt.

... nicht so ganz... eine Gruppe bildet als z-Koordinate den tiefsten Punkt aller Objekte (Unterkante Markierungsrahmen). Wenn eine gespeicherte Gruppe aus dem Katalog auf die Platte gezogen wird, wird dieser tiefste Punkt als "0" angenommen. Wenn also nach dem Auflösen der Gruppe die Gleise auf 0,17 stehen, müßte sich in der Gruppe mindestens ein Objekt (muß ja nicht zwingend ein Gleis sein!) befinden, das auf -0,17 liegt... diese -0,17 werden allerdings schon beim Erstellen der Gruppe angezeigt9_9... (wenn allerdings die Gruppe nicht auf einem Niveau von z=0 erzeugt wurde, fallen die -0,17 nicht so deutlich auf;)).

P.S. @streit_ross: Der zweite Teil Deiner Aussage stimmt natürlich... nur der erste Teil kann nicht zu diesem Verhalten führen...

vor 50 Minuten schrieb brk.schatz:

ergänzend zu streit_ross Erläuterung: im Studio auf den Button:   2D-Kamera (technische Zeichnung) aktivieren   klicken. Alle ordnungsgemäße Gleisverbindungen werden grün angezeigt. Erscheint irgendwo eine rot angezeigte Verbindung, diesen "Kameraden" hast du dann überführt und dann eben ändern.

... wenn ich ein Gleis im Maßstab 1:1 um 0,17 in z anhebe, wird bei mir die Gleisverbindung immer noch mit grün angezeigt... liegt wohl noch innerhalb von der Toleranz des MBS...

@Klartexter... notfalls kannst Du die Gruppe ja mal als Entwurf veröffentlichen oder auf eine leere Platte ziehen und hier als .mbe einstellen...

Gruß
EASY

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Zum Vergleich findet ihr die oben gezeigte Gleisharfe jetzt als Entwurf:   8D9133D9-0641-4788-80C2-ED6CF898DDCF

Das ist eine Objekt ID, keine Anlagen ID.  Die ID also bitte in der Modellauswahl eingeben. Nicht auf der Startseite!

Man bekommt mit der ID den oben gezeigten Block aus Standardgleisen.
@KlartexterSchau mal bitte, ob der bei dir auf Höhe 0 landet oder darüber. Das hilft, die Ursache einzukreisen.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Erst einmal danke für euere Tipps. Die Gleisharfe ist auf Z 0 gelandet. Ich hänge euch mal ein Beispiel mit an, einmal die erstellten Teile, die dann gruppiert wurden. Daneben dann die Gruppierung, wenn ich die öffne, dann bin ich wieder bei Z 0,17. Wie gesagt, es ist kein große Problem, aber gewundert habe ich mich schon. Jetzt ist erst mal Schlaf angesagt, ich bin seit 5 Uhr morgen am arbeiten und basteln, jetzt streikt der Geist.

Wünsche euch eine gute Nacht

Walter

Gleistest.mbp

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Klartexter:

wenn ich die öffne, dann bin ich wieder bei Z 0,17

Wenn ich dein Original

  • zur Gruppe zusammenfasse,
  • bei mir unter eigene Modelle speichere
  • und dann diese Gruppe auf einer neuen Anlage einsetze
  • und entpacke

ist die Straße wieder wie im Original auf Höhe 0.

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

noch etwas um die Fehlerquelle einzukreisen:

hoehe.thumb.jpg.ad651a66d6ef83ba7b1218e0c420c53c.jpg

falls, statt wie auf dem Bild angezeigt, das Häkchen auf " Keine automatische Höhenanpassung " steht, müsste das Ganze eigentlich auf der Ebene "0" liegen. Andererseits richtet sich das Objekt dann automatisch an die jeweilige Begebenheit im Gelände aus.

dir auch ein gut's Nächtle.

Gruß Karl

jetzt haben mich Walter und Goetz überholt. Ich erweitere den Kreis: allen eine gute Nacht!

 

Edited by brk.schatz
Nachtrag
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

... das Problem liegt wahrscheinlich in den Einrastpunkten der Masten...
"Original": ...beim ersten Markieren ist der Mast ist auf z=0...
1323314300_Gruppenhhe00.jpg.2b9dec87622e16692b32d9b8cfbe88a7.jpg

... sobald man ihn etwas bewegt (Gizmo y-Achse geht am besten) rastet er auf z=-0.17 ein...
273684675_Gruppenhhe01.jpg.94e408bbf879ff312d97978b1f49e788.jpg

Gruß
EASY

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal und guten Morgen,

2132620385_hhe.thumb.jpg.17152f0aa00a4703f51faa0a3810c44c.jpg

mir ließ es jetzt doch keine Ruhe. Stimmt das Original nicht, stimmt auch die Gruppierung nicht. Ich kam zu dem Ergebnis, dass der markierte Mast als einziger der 4 Masten die Bodenhöhe 0,17m hat. Alle anderen Masten besitzen die Höhe "0"!  Ich habe diesen Jung mal auf " Null gesetzt". Meine Kontrolle ergab: nach abspeichern und neu laden --> alles auf Null-Ebene. Wenn dann nichts mehr anderes dazwischenfunkt, steht der Gruppierung nichts mehr im Wege.

Gruß Kalli

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

da die Trambahn-Masten von mir stammen, habe ich mir diese noch einmal angeschaut.

1965216816_AbgesenkteFahrleitungsmasten.thumb.jpg.3eca4f0ea437e9f271db0cf1c382b22e.jpg
links: Eisenbahngleis, rechts: Trambahngleis, mittig: isolierter Oberleitungsmast (Gleise jeweils auf Höhe 0)

Die Masten sind wie folgt konstruiert:

  1. Der Ausleger besitzt einen Kontaktpunkt "_CP_Spline_Top", mit welchem er (entlang des Gleises verschiebbar) auf der "genormten" Fahrleitungshöhe über der Schienenoberkante fixiert wird.
  2. Nachdem der Ausleger über dem Geis positioniert ist, wird der Mast an den Ausleger angedockt. Damit richtet sich die vertikale Position des Masts automatisch an der Höhe der Fahrleitung über dem Gleis aus.

Beim "Eisenbahngleis" mit einer Abrollhöhe von 3,82 mm (bezogen auf dem Maßstab H0) ragen die angedockten Masten um 0,63 mm unter die Grundebene des Gleises. Hiermit wird sichergestellt, dass der Mast auch bei leichten Unebenheiten der Gleistrasse nicht über dem Boden schwebt.  Beim Trambahngleis beträgt die Abrollhöhe im Maßstab H0 nur 2,5 mm. Entsprechend niedriger hängt die Fahrleitung über der Gleistrasse. Der Oberleitungsmast sinkt daher hier um 1,95 mm in den Erdboden ein.

Hat man die Fahrleitung mit dem Gleis zu einer Gruppe zusammengefasst und legt diese Gruppe auf die Grundplatte, wird sie bei aktivierter automatischer Höhenanpassung auf der Platte so ausgerichtet, dass der "tiefste" Punkt der Gruppe auf der Bodenplatte aufliegt. Dies ist aber bei beiden Beispielen die Unterseite des Oberleitungsmasts. Daher schwebt dann das Eisenbahngleis 0,63 mm und das Trambahngleis 1,95 m über der Bodenplatte. Gruppierte Gleis-Oberleitungs-Konfigurationen müssen also (zumindest bei der Trambahn-Oberleitung) nach dem "Auflegen" immer um 0,63 mm bzw. 1,95 mm abgesenkt werden.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...