Jump to content

Diorama Frankfurt-Louisa


Eggu

Recommended Posts

Habe nun endlich auch eine Anlage veröffentlicht.

Einfacher Durchfahrtsbahnhof mit Tram-Anschluss in Frankfurt-Louisa, S-Bahn und Fernverkehr Richtung Frankfurt Hbf und südlich bis Darmstadt-Mannheim-Stuttgart.

Schön ist dort die Park-ähnliche Umgebung, bis hin zu Schrebergärten und Stadtwald.

"Kleine Geschichten" zum Entdecken runden die Anlage ab.

48C93024-7BFE-46B0-859F-0421A3BC2737

 

 

Frankfurt-Louisa-Bahnhof mit Umgebung.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Eggu,

die Anlage ist berauschend schön! (y)
Und es gibt wahrlich viel zu entdecken!

13Schwindelfrei(k).thumb.jpg.18cf61b662fc81ee561d6aa2d58737de.jpg

Am besten gefallen mir die Monteure der Photovoltaik-Anlage, die nicht nur schwindelfrei, sondern auch sehr leichtsinnig sind. Wie schafft es der "Fahrer" mit den Photovoltaik Modulen nur, bei der Geschwindigkiet das einfach zwischen den Häusern aufgelegte Brett ohne Geländer, das nicht breiter als der Wagen ist, (fast) zu "treffen", und dann den mit einem Rad in der Luft hängenden Wagen auch noch heil und ohne Frachtverlust rüber zu bringen?  :o

11TaucherindieKanalisation(k).thumb.jpg.f4f67ac1d9023181cef588348f4c480f.jpg

Auch der Taucher ist ganz schön wagemutig. Weiß er. wo er aus der Kanalisation wieder heraus kommt?

12Wildbach(k).thumb.jpg.7836b13e29e17bf9e3fdd4dc98b044ad.jpg

Der "Wildbach" auf der anderen Seite des Bahndamms ist es jedenfalls nicht. Der scheint nämlich seine Quelle hier direkt unter dem Bahngleis zu haben.

14Signalkombination(k).thumb.jpg.342c7878f65f687d876be0e7004ff8e7.jpg

Die Signalkombination an der ICE-Strecke ist für mich etwas rätselhaft. Kann es sein, dass Du hier den Zustand der Umstellung vom H/V-System (Haupt- und Vorsignale, im Bild jeweils rechts) auf das KS-System (Kombinationssignale , im Bild jeweils links) zeigst? Müsste dann nicht jeweils ein Signal ausgeschaltet und mit einem weißen Kreuz als ungültig gekennzeichnet sein?

Der Zugverkehr ist allerdings etwas "eintönig"(:P). Ein paar weitere Züge täten dem hier gezeigten Streckenabschnitt gut.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb BahnLand:

die Anlage ist berauschend schön! (y)
Und es gibt wahrlich viel zu entdecken!

 

Vielen Dank für deine Anmerkungen, @Bahnland

1. Der "Wildbach" ist in Wirklichkeit gar nicht so wild, kommt aber auf der westlichen Seite wirklich sehr knapp unter den Gleisen hervor.

Wildbach_Out.thumb.jpg.2c98127f92e96690e4a827567fbf5ce7.jpg

 

2. Bin leider Signal-Laie, habe aber erst heute was über die "Einfachheit" der Ks-Signale gelernt,
so z.B. dass ein weißes Licht zusammen mit grünem Punkt gar nicht vorkommen kann.
Ich habe hier versucht das "nachzubauen", was ich an der Strecke gesehen hatte, ich aber den Signaltyp gar nicht identifizieren konnte:

Signale.jpg.dc83a0721ebf7ebaa3252660c3bbb30d.jpg

 

3. Mehr Züge, ja, da würde ich auch gerne einige zufügen,
aber dann nur mit Hilfe von Depots.

Da aber immer noch das Problem besteht, dass jedes Mal, wenn ein Zug aus einem Depot gestartet wird,
die Anlage kurz stockt (auch bei einfachen kurzen Zügen meiner Erfahrung nach),
und mich das irgendwie stört, warte ich hiermit noch, bis dieser "Bug" behoben ist. 

4. Baustelle auf dem Dach,

ja, etwas abenteuerlich.

Interessant ist hier noch ein unsichtbarer zweiter Kran (Ebene "invisible") ,
der sofort die angelieferte Solar-Panele auf dem Dach wieder nach unten auf den LKW befördert,
um so einen Endlosbetrieb zu realisieren. Hierbei wir die transportierte Panele immer schiefer,
anscheinend summieren sich hier Positionierungsfehler über die Zeit auf.

5. Ansonsten ist man mit so was ja nie fertig, hatte inzwischen noch einige Bäume entdeckt,
die nicht ganz bodenständig etwas in der Luft hingen.
Und einige Archivbäume hatte ich wohl auch noch nicht ausgetauscht.

Gruß Eggu  😁

 

Edited by Eggu
Korrektur
Link to comment
Share on other sites

Eine wirklich tolle detailreiche Anlage. Ich versuche ja MBS und Real-Life zu kombinieren. Da sind die Dimensionen naturgemäß erheblich beschränkter. Da ich nicht Herr über diverse Mitarbeiter bin muß ich natürlich auch Abstriche machen im Vergleich mit dem Miniatur-Wunderland hier ums Eck. So entsteht im Keller eine Anlage mit viel Fahrbetrieb, einige Bereiche voll automatisiert, einige nur in Teilen und andere wieder mit reiner Handsteuerung.

Daher werden selbst auf meiner MBS-Anlage viele Gimmicks fehlen, die Deine Anlage mit Leben erfüllen. Der Kletterturm ist auch herrlich (y). Auf diese animierten Stories werde ich verzichten, da meine Kelleranlage diese ebenfalls nicht haben wird. Auch die Depots sind bei einer realen Modellbahn nur mit erheblichem Aufwand realisierbar.

Deine schöne Anlage zeigt aber wieder einmal welcher Detailreichtum mit dem MBS möglich ist. Hut ab dafür.

Beste Grüße,

Ralf

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Eggu,

vor 10 Stunden schrieb Eggu:

Da aber immer noch das Problem besteht, dass jedes Mal, wenn ein Zug aus einem Depot gestartet wird,
die Anlage kurz stockt (auch bei einfachen kurzen Zügen meiner Erfahrung nach),
und mich das irgendwie stört, warte ich hiermit noch, bis dieser "Bug" behoben ist. 

Mit dem Sparschattenbahnhof (die Idee ist von @EASY) gibt es eine valable Alternative zu den Depots, die ich aus dem von Dir genannten Grund auch nicht mehr verwende.

Beste Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb ralf3:

Deine schöne Anlage zeigt aber wieder einmal welcher Detailreichtum mit dem MBS möglich ist. Hut ab dafür.

Danke für deinen ausführlichen Kommentar, @ralf3.
Schon Jahre her, da wollte ich mit dem MBS einen Gleisplan entwerfen, für eine reale kleine Modellbahnanlage.

Dann hat mir aber das Modellieren und hauptsächlich das Automatisieren genug Freude und Anreize geboten.
Aber wer weiß, vielleicht baue ich doch noch eine kleine echte Anlage auf.

Gruß
Eggu

Link to comment
Share on other sites

weitere Anmerkung:
Die Oberleitungsmasten auf dem S-Bahnsteig musste ich mir "zusammenbasteln",
so große Ausleger habe ich im Katalog nicht gefunden, .... oder gibt es sie doch ?

Gruß Eggu

Mast.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Eggu:

so große Ausleger habe ich im Katalog nicht gefunden, .... oder gibt es sie doch ?

Hall @Eggu,

bis zu einem gewissen Grad lassen sich die Ausleger verlängern.

1361.thumb.jpg.f1bfd171029869e1dedf2ea74d5f705a.jpg

Wenn ich das mit dem Bild oben vergleiche müsste das doch eigentlich reichen.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Eggu,

vor 1 Minute schrieb Roter Brummer:

bis zu einem gewissen Grad lassen sich die Ausleger verlängern.

Und wenn das bei dir nicht reicht, dann kannst du Brummis Doppel-oder 3-fach Ausleger verwenden. 

Screenshot2024-02-03133457.thumb.jpg.ae19d361de651d39cd0898b4b3920ce2.jpg

Die linke Variante habe ich schon an einigen Bahnsteigen mit Dach gesehen. Bei dir dürfte die rechte Variante ausreichen. 

VG,

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Roter Brummer:

Wenn ich das mit dem Bild oben vergleiche müsste das doch eigentlich reichen.

Hallo @Roter Brummer,

maximaler Ausleger war immer noch ein Stück zu kurz, deshalb diese (wohl eher unrealistische) "Verlängerung"Ausleger.thumb.jpg.94fef42314c711bc0bd362fd8834a5f7.jpg

Gruß Eggu

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Hawkeye:

Bei dir dürfte die rechte Variante ausreichen. 

Hallo @Hawkeye,
danke für den Hinweis,
am Außengleis habe ich dem Vorbild entsprechend auch reichlich Gebrauch gemacht von den 2/3-fach-Auslegern,

breiter_Ausleger.thumb.jpg.8c84fbb08c488694d0fc3381e2334a94.jpg

bei den genannten S-Bahn-Auslegern sind diese aber filigraner, was ich halbwegs beibehalten wollte.

Gruß Eggu

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...