Jump to content

Reinhard

Members
  • Content Count

    1,114
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Reinhard

  1. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, auf vielfachen Wunsch eines Einzelenen hier das Multicar M25 in 12 Variationen (2 Bauformen [1sitzer und 2sitzer], 2 Aufbauten, 3 Farben [blue, green, red]) (inkl. Licht und gelenkten Vorderrädern). Zu finden (nach Freigabe) unter -> Straße -> Fahrzeuge -> Nutzfahrzeuge Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  2. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Hallo @BahnLand, Oha! Ja das hilft mir schon weiter, danke. Gerade auch weil ein Lazarett-Wagen abgebildet ist, den baue ich ja auch noch. Aber das bedeutet, dass ich die Sitzreihen vom Rheingold wieder "rausschmeißen" kann. Gruß Reinhard
  3. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Hallo zusammen, da werde ich natürlich was dran ändern. Aber: hier zunächst mal die Entwurfs-ID für den VT 08.8 ABB4CA15-D4CA-4B88-8113-F1EE60281C75 Ein weiteres Problem (neben dem Grün) - ich habe keine Ahnung, wie die Dinger (VT 08.8 - Salonwagen) von innen ausgesehen haben. Deshlab erstmal der Entwurf mit Anlehnung an den Rheingold-Salonwagen (links das Original, rechts die Fälschung) Es könnte aber gut sein, dass diese Salonwagen eher so ein Empfangs-Ambiente hatten Deshalb will ich dies im Steuerwagen umsetzen. Gruß Reinhard
  4. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Guten Abend, leider ist nicht viel Zeit für das liebe Hobby hier. Aber wenn es ein paar Minuten gibt, dann komme ich langsam auch weiter. Hier ein kleiner Fortschrittsbericht zu den "Eierköpfen" Gruß Reinhard
  5. Reinhard

    Maxwei's Modellbau-Werkstatt

    Hallo @maxwei, grandioses Modell! "Hut ab"! Die Lichtanimation gefällt mir besonders! Allerdings bist du ja tatsächlich an die Grenzen von Polys und Eckpunkten gekommen. Hallo @Andy, Mit dem ersten Satz hast du natürlich recht! Mit dem zweiten nicht ganz so: Wer gezwungen ist, die Grafikeinstellungen so herab zu stufen, dass u.a. die Kantenglättung wegfällt, der kann auch mit dem "flimmernden" Ergebnis leben. DIeser Treppenstufen-Effekt tritt an vielen Stellen auf, wenn man die Kantenglättung herunter setzen muss. Gruß Reinhard
  6. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Hallo @BahnLand, hallo @alle. vielen Dank für die umfangreichen Informationen! Auch ohne dich wäre ich nicht dahin gekommen, wo ich nun bin! Das ist mir schon klar, auch die sind in meiner Planung inbegriffen. Aber bei all meinen Vorhaben wird das alles sehr lange dauern ;( Und immer die Frage: Züge bauen, die (bundesweit) bekannt sind und fahren/genutzt werden, oder Flotten erstellen, die in aller Modellvielfalt komplett vorhanden sind? Da gibt es durchaus große Unterschiede, welche du ja mit deiner Aufzählung aufzeigst. Ich werde mein Bestes geben... Gruß Reinhard
  7. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Guten Abend, die VT 08.-Reihe ist weiterhin in Arbeit, so dass es die "Eierköpfe" demnächst in einer breiteren Auswahl geben wird. Auch die weiteren von mir angekündigten Modelle will ich dann erstellen. Dann gibt es an dieser Stelle im Forum die Diskussion um die Erneuerung von vorhandenen "alten" Modellen. Auch hier habe ich mir bereits einige Gedanken gemacht (mehr lässt leider meine arbeits-bedingte Situation im irdischen Leben derzeit nicht zu). Nun habe ich den Gedanken, einen Tabu-Bruch zu begehen: Ich beabsichtige zum ersten Mal, ein Modell von @seehund zu "erneuern". Und ich hätte nie gedacht, dass ich mal in diese Situation komme, weil die wunderschönen Modelle von ihm immer mein Vorbild waren und immernoch sind! In allergrößter Hochachtung vor der Leistung von @seehund werde ich den ICE 3 neu erstellen und dabei hoffentlich das Andenken an @seehund in keinster Weise verletzen, sondern eher den Versuch unternehmen, sein Vermächtnis fortzuführen in der Hoffnung, dass er es heute ebenso getan hätte. Die ICE-Reihe wird von mir fortgesetzt. Nach dem ICE 4 werde ich auch die früheren Baureihen erstellen - eben auch den ICE 3 (in 2 Ausführungen) erneuern Bei den Modellen der Baureihen 1 und 2 habe ich aber eine Frage an die Kenner zur Kupplung des Triebkopfes: Beim ICE 2 ist klar, dass die Klappen über der Scharfenbergkupplung seitwärts öffnen (beim ICE 4 nach oben und unten, beim ICE 3 erst seitwärts und dann nach oben und unten). Wie haben sich die Klappen beim ICE 1 geöffnet? Leider finde ich dazu nicht so viel (eig. gar nix) im Netz. Oder gab es da die Kuppelmöglichkeit gar nicht? Gruß Reinhard
  8. Reinhard

    Ich hab da mal ne Frage...

    Hallo @Tec, meine Vorredner haben ja beschrieben, wie sich das mit Texturen verhält. Ich mische mich hier mal ein, weil ich erkannt habe, dass das ein Modell von mir ist. Wenn Modelle mit Tauschtexturen versehen sind, dann sind diese dazu da, dass jeder User/jede Userin z.B. die Farben oder Zugnummern oder Namen von Bahnhöfen oder was da möglich ist, zu ändern und seinen Bedürfnissen anzupassen. Sollte man einen Vorschlag zur Änderung haben, der sich mit der Tauschtextur nicht verwirklichen lässt, dann könnte man sich z.B. an den Modellbauer/die Modellbauerin wenden und den Vorschlag da anbringen. Soweit mir bekannt ist, sind Vorschläge, wenn sie sinnvoll sind, immer umgesetzt worden. Dein Vorschlag is allerdings ein ganz spezieller und hat deshalb auch ganz spezielle Probleme: Natürlich sieht es gut aus, wenn man den Raum hinter dem Fenster erkennen kann. Insbesondere bei der Darstellung von Schaufenstern bei Einkaufsläden ist das kein unwesentliches Detail. Wenn man den Raum hinter dem Fenster aber nur als Textur anstelle des Festerglases aufbringt, ist der Effekt - wie in deinem Bildschirmfoto - ja ganz großartig, aber leider nur aus genau der Kamera-Perspektive, die du dargestellt hast, die dem Bild des Raumes entspricht. Wählt man nun aber im 3D-MBS eine andere Kamera-Perspektive, z.B. weiter links oder rechts oder - im 3D-MBS gar nicht so unüblich - weiter unten, dann sieht das statische Bild auf dem Fenster plötzlich ziemlich "unperspektivisch" aus. Um das besser hinzubekommen, gibt es nur einen Weg: man müsste den besagten Raum (alle Räume) ausmodellieren. Ein nicht zu unterschätzender Mehraufwand. Schau dir mal Modelle von @kdlamann an - einer unserer Häuser-Spezialisten - er nutzt besonders für Schaufenster oft einen Kompromiss mit einem - sagen wir mal - Pseudoraum, mit dem der Raum nicht 100%ig gebaut wird, aber trotzdem ein gewisser 3D-Effekt für die Räume erzielt wird. Auch ein nicht zu unterschätzender Aufwand, der speziell bei dem von dir gezeigten Modell nicht gerechtfertigt wäre, bei den Schaufenstern u.a. von @kdlamann aber schon. Gruß Reinhard
  9. Reinhard

    EIn paar Wünsche die ich hätte

    Hallo @ModellJan, hallo @Markus Meier, eure Modellwünsche sind gelesen. Ich hoffe, dass ich demnächst wieder mehr zu Blender und 3D-MBS komme (die irdische Arbeit spannt mich halt sehr ein). Dann sollen endlich die "Eierkopf"-Reihen VT 08 fertig werden, ICE1 und ICE2 sind bereits auf meiner Liste. Weiterhin stehen die E18 und noch immer die BR 89.0 auf meiner Liste und auch den Talent 2 habe ich nicht vergessen. Was die oben genannten Doppelstöcker angeht, müsstest du den Wunsch nochmal aktualisieren, ich erinnere mich da dunkel an Regionalzüge... Zu der BR 10 will ich mich mal noch nicht äußern, das wäre ein weiterer Wunsch, den ich weit nach hinten schieben müsste. Den Satz verstehe ich nicht ganz. Meinst du, die müssten auch modernisiert werden? Die finde ich eig. ziemlich gelungen (außer fehlende Beleuchtung). Wenn du die Farben meinst, das ist nicht "mein Ding" die zu ändern. Bei mir geht es um Neubau und da stehen die Dinge an, die ich oben aufgelistet habe. Gruß Reinhard
  10. Reinhard

    Historische Gebäude und mehr

    Hallo @kdlamann, wieder ein wunderschönes Modell von dir und großartig umgesetzt! Warum schreibe ich das ausgerechnet jetzt und bei diesem Modell? In den vergangenen Tagen war ich zu einem Seminar in Mainz. Und bei meinem täglichen Gang zum Seminar bin ich mehrfach an dem Holzturm vorbeigekommen, bei dem mich ganz besonders die Optik der Ecken begeistert hat. Nun schlage ich hier im Forum deine Seite auf und bin überrascht, wie ähnlich dein Gebäude dem Holzturm ist oder andersherum! Gruß Reinhard
  11. Reinhard

    Vorstellung neuer Mitglieder

    Hallo @Liriel, hallo Eva, hallo Jasmin, auch von mir:herzlich wilkommen im 3D-MBS-Club und viel Spaß damit! Auch bei mir war der Nachbau des Shinkansen0 das erste Modell einer Eisenbahn in meinem Leben (so um 1968 herum). Dass gerade diese Teile hier nicht vorhanden sind, hat den Grund, dass sowohl die Japaner mit dem Shinkansen, als auch die Hochgeschwindigkeitszüge der Chinesen (u.a. CRH-Reihe) und weitere in ihrem zu Hause eigene Strecken-Netze haben. Anders als in Deutschland muss sich dort der Hochgeschwindigkeitsverkehr die Strecken nicht mit anderen Verkehren (wie z.B. Güter- oder Regionalverkehr) teilen. Dehalb konnten/können die Japaner und die Chinesen ihre Hochgeschwindigkeitszüge breiter bauen, als das hierzulande der Fall ist. In der Regel sind die Hochgeschwindigkeitszüge in Japan und China fast 3,4 Meter breit, während sie in Deutschland nicht breiter als 3 Meter sind. Das bedeutet aber bei originalgetreuem Nachbau (zumindest bei dem Shinkansen hatte ich das ursprünglich vor), dass diese Züge nicht an "unsere" Bahnhöfe passen. Daher habe ich das bisher gelassen. Gruß Reinhard
  12. Reinhard

    Wo landen die Modelle

    Hallo @Jan, Diese Funktion gibt es bereits, allerdings nicht im Forum, sondern in deinem Internet-Browser. Jeder einzelne Beitrag beginnt mit "Geschrieben Datum (oder Tag der letzten Woche)... um..." Diese Textzeile stellt einen Hyperlink dar, der immer genau auf diesen Beitrag hinweist. Wenn du also diese Textzeile eines Beitrages, welchen du dir persönlich speichern willst, mit der rechten Maustaste anklickst, kannst du genau diesen Link auf diesen Beitrag in deinem Browser als "Lesezeichen" (bei Firefox) oder "Favorit" (bei Internetexplorer) oder wie immer die in anderen Browsern heißen, speichern. Ich habe in meiner Lesezeichenleiste bereits eine längere Liste solcher Links im Forum, um gezielt bestimmte Beiträge immer wieder aufrufen zu können. Allerdings solltest du entweder direkt beim Speichern des Leszeichens oder direkt danach unter Eigenschaften (ebenfalls mit Rechtsklick auf eben dieses Lesezeichen) einen genauen Namen vergeben, damit du später noch weißt, was du da gespeichert hast. Gruß Reinhard
  13. Reinhard

    EASY's kleiner Modellbau V5

    Hallo @EASY, da hast du dir ja wieder ein besonderes Modell ausgesucht und bereits super umgesetzt! Wenn du nach der Farbgebung fragst, schließe ich mich @BahnLand an, es nicht ganz so "fröhlich" aussehen zu lassen. Vielleicht findest du ja hier noch ein paar Anregungen zu Farbtönen aus jener Zeit. Gruß Reinhard
  14. Reinhard

    Neujahr

    Hallöchen zum Beginn des neuen Jahres: Auch von mir alles Liebe, alles Gute und immer bestmögliche Gesundheit für 2020 gewünscht! Gruß Reinhard
  15. Reinhard

    V5 Modelle von fmkberlin

    Hallo @Andy, hallo @BahnLand, Ja und es steht noch immer aus, dass ich "meine" BR 80 zur BR 89 umbaue - noch immer auf der Aufgabenliste Gruß Reinhard
  16. Reinhard

    Maxwei's Modellbau-Werkstatt

    Hallo @maxwei, hallo Max, du hast da wieder ein wundervolles Objekt gebaut! Modellbauer sehen und wissen, welch unglaubliche Arbeit im Modell und seinen Details steckt! Deshalb auch von mir ein "Hochachtung" vor deinem Modellbau-Können! Und da ich selbst "blendere", weiß ich genau, wovon ich da rede. Auf keinen Fall! Das Teil gehört in den Katalog! Ich weiß, was du meinst, aber hier kann ich @Andy nur zustimmen: Du allein legst fest ob und wie dein Modell veröffentlicht wird! Du lässt es, wie es ist oder fasst "gut gemeinte" Hinweise als Herausforderung auf, dein Modell den Wünschen der User anzupassen. Und sind wir mal ehrlich: die Frage nach Epoche-getreuen Modellen kam ja schon öfter auf. Ich habe deshalb z.B. das Fachwerkhaus Peter so umgebaut, dass die technischen Neuerungen der heute-Zeit, welche in frühere Epochen eben nicht passen (Antennen, Satelliten-Schüsseln), mit Animationen ausgeblendet werden können. Es gibt nicht mehr viele gute Modellbauer für das 3D-MBS! Lass dich bitte von scheinbaren "Nörgeleien" an Details nicht entmutigen, sondern im Gegenteil: man traut dir zu, hier entsprechende Anpassungen vorzunehmen. Auch das können nicht viele! Gruß Reinhard
  17. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Guten Abend, entschuldigt bitte, dass das Video weg ist. Genau genommen ist nicht das Video weg, sondern der dazugehörige Google/Youtube-Account. Mit diesem Video habe ich erst mitbekomen, dass mich Google/Youtube seit dem jüngsten Computerwechsel wieder auf einen völlig veralteten Account zurück geführt hat. Das habe ich jetzt korrigiert und das Video auf meinen "richtigen" und aktuellen Google/Youtube-Account geladen: hier mit der BRIO-Holzeisenbahn Aber dennoch meine besten Wünsche für einen guten - hoffentlich gesunden - Start ins neue Jahr! Gruß Reinhard
  18. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Guten Abend, ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr! hier mit der BRIO-Holzeisenbahn Gruß Reinhard
  19. Reinhard

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    Hallo @Jan, zur Ergänzung von @Andy sei noch dies erwähnt: LOD0 ist das eigentliche Modell und muss nicht extra so benannt werden. LOD1 ist die nächst kleinere Stufe LOD2 ist (üblicherweise) die kleinste Stufe Mehr als diese 3 LOD werden normalerweise für umfangreiche Modelle nicht benötigt. Genaue Angaben, welche Bedingungen jede LOD erfüllen muss, findest du hier im Wiki Gruß Reinhard
  20. Hallo (Blender-)Modellbauer, lange erwartet, nun für Juli angekündigt, wird Blender 2.8 kommen. Es wird viele Neuerungen geben, viele Fragen dazu, aber auch vieles, was Blender-User kennen und lieben. Auch wenn es noch keinen (3D-MBS-)x-Exporter gibt (von dessen Erstellung ich überhaupt keine Ahnung habe) und wenn es eine lange Übergangszeit geben wird, weil gerade für das 3D-MBS die Nutzung der V 2.79b allen eine gute Gewöhnung geworden ist, wird es unvermeidbar sein, die Neuerungen in der Technik "mitzugehen". Ich bin ein bekennender Fan von Neuerungen insbesondere bei allem, was ich bereits gut finde. Deshalb beschäftige ich mich bereits umfassend mit den aktuellen (täglich aktualisierten) Beta-Versionen von Blender 2.8. Aber - der Natur entsprechend - beginnen bei allen Könnern (Youtube) auch jetzt erst die ersten Tutorials. Daher ist auch das Erlernen der neuen Version sehr zeitaufwendig. Aber wie schon bei den bisherigen Blender-Versionen habe ich unglaublich Spaß daran, dieses Neue zu erlernen. Meine Fragen und damit die Gründe für diesen Thread: - wer beschäftigt sich bereits auch mit den 2.8-Beta-Versionen, besteht Interesse an ersten Erfahrungs-Austauschen - gibt es Interesse daran, neben einem umfangreichen Tutorial (das würde wohl noch sehr lange dauern) die diesbezüglichen Erkenntnisse und Fragen vor einem umfangreichen Tut hier zu veröffentlichen - wer ist bereits soweit, dass man auftretende Fragen schon mal hoffnungsvoll stellen kann - wer ist sogar soweit, dass ein 3D-MBS-tauglicher x-Exporter erstellt werden könnte Ihr seht, ich finde Blender 2.8 bereits so riesig, dass ich mich nicht damit zufrieden gebe, auf die offizielle Version zu warten. Aber noch sind mehr Fragen offen, als beantwortet... noch ist auch natürlich nicht 100prozentig klar, welche Änderungen es noch geben wird... Gruß Reinhard
  21. Reinhard

    Blender 2.8

    Hallo @maxwei, da hast du ja viel ausprobiert, wobei ich in erster Linie Smooth einsetze, wenn ich es für das Modell brauche. Was ich aber sagen wollte: Das liegt daran, dass nicht wirklich die Verticies gezählt werden, sondern deren Normalen. Das heißt, dass ein Vertex, welches 2 "flache" Flächen verbindet, 2 Normalen (die der beiden Flächen) hat. Wenn du dieses Stelle "weichzeichnest" dann hat dieses Vertex nur noch 1 Normale, deshalb stellt sich ja der optische Effekt "smooth" ein. Gruß Reinhard
  22. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Hallo @maxwei, Genau da bin ich eben ein wenig "pingelig" oder "Krümelkacker" oder wie immer man das in anderen Regionen nennt: Da die Räder die "BRIO"-Schrift eingestanzt haben, sind diese Zeichen auch auf "meinen" Rädern. Daher wäre mir eine generelle Lösung lieber, als irgendwie angepasste Kompromisse Gruß Reinhard
  23. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Hallo @maxwei, ich nochmal zur Erläuterung: Das funktioniert nur bedingt: ich kann in die AnimWheel z.B. von 48 Frames dem gro0en Rad eine Umdrehung geben und den kleinen 2. So verhalten sie sich zueinander schon gar nicht so schlecht. Das eigentliche Problem ist, dass auch _AnimWheel (wie _Wheel) die Animation in die Wegstrecke eines Einheitsrades von 1m Durchmesser packt - egal wieviele Frames _AnimWheel hat. Damit dreht sich das große Rad (und bei meinem Beispiel auch die kleinen Räder) eben sichtbar zu schnell - sie drehen sozusagen durch. Gruß Reinhard
  24. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Hallo @maxwei, hallo Max, schon klar, danke für den Hinweis, ich benutze - wo es geht - auch _AnimWheel. Aber bei dem Modell, welches ich von Brio nachbaue, sind die Unterschiede sehr groß und das Gestänge muss auch noch stimmen @Neo hatte mal angedeutet, dass er beim Hochladen der Fahrzeuge im Editor diese Möglichkeit in Betracht zieht, hier für die unterschiedlichen Radien die Maße einstellen zu können, daher meine Nachfrage. Gruß Reinhard
  25. Reinhard

    Modelle von Reinhard

    Guten Abend, bin noch dabei, auch wenn die letzten Monate leider nicht viel Zeit für das liebe Hobby zulassen. Aktuell ist immernoch die Arbeit an den "Eierköpfen" - die läuft...! Inzwischen hat mich aber @metallix auf einen Fehler bei den American (4-4-0) hingewiesen, auf den ich selbst nie gekommen wäre, aber den ich natürlich unbedingt beseitigen musste: Die LOD2 der Modelle habe ich bisher immer wirklich sehr einfach gehalten. Da aber der Tender der American (4-4-0) gegenüber der Lok ein relativ kleines Objekt ist, schalten die LOD auch sehr früh um. Das bedeutet, dass die LOD2 der Tender sehr früh (in der Entfernung) sichtbar werden. Da diese LOD2 wirklich "einfach" gehalten waren und die Umschaltung relativ früh erfolgte, sah das nicht nur Sch..ße aus, sondern man konnte das wirklich auch deutlich erkennen! Daher habe ich die LOD2 der "American (4-4-0)" und der "American (4-4-0) Tender" komplett neu gestaltet und bitte @Neo hiermit herzlich um erneute Freigabe American (4-4-0) Content-ID: C099153B-C6D1-4AFD-B83B-E0493393557F American (4-4-0) Tender Content-ID: FF74C904-9ED8-46F0-B85D-C10463FC0CF8 Ein weiters Projekt, an dem ich zeitgleich arbeite, ist die BRIO-Eisenbahn. Die Schienen/Gleise habe ich soweit fertig, auch mit der super tollen neuen Höhenfunktion für die Gleise (Gleis BRIO-N für die Schräge in die Höhe). Fehlen noch ein paar Fahrzeug-Modelle. Hier wäre meine Frage an @Neo, ob es inzwischen Fortschritte in der Frage gibt, dass man den Radius der Räder bei Modellen angeben kann, damit die Umlaufgeschwindigkeit bei kleinen wie bei großen Rädern an einem Modell stimmt? Mein bisheriger Fortschritt bei den BRIO-Modellen: Gruß Reinhard
×