Jump to content

EV Steuerung : Wie kann man ein ..... blockieren ?


Recommended Posts

Hallo Modellbahnfreunde

Hier habe ich ein Problem mit der EV . Wie kann ich kurzfristig ein Schaltvorgang aufheben ? Das wäre bei dem überfahren einer Weiche , der dahinter liegende Wagen ( Tram ) soll dann nicht die Weiche umschalten , wenn er den Kontaktgleis befährt , aber sich doch Anmelden ( vorgemerkt ) . Meines Wissen soll es funktionieren - ich schaffe das aber trotzdem nicht , wie ich gedacht habe . Grrrrr.  

Meine Idee war so gedacht ....:

Triebwagen meldet sich an über den Kontaktgleis ( Zug/Fahrzeug betritt ein Gleis/eine Straße ) .

Jetzt soll überprüft werden ob die Weiche frei ist , wenn ja , soll sie umgeschaltet werden - wenn die Fahrrichtung nicht stimmen sollte .

Steht die Weiche auf der richtigen Stellung wird es über die Signalampel angezeigt .

Kann die Weiche nicht geschaltet werden ( blockieren ( deaktiviert ) ) sol dann das gelbe Kreuz Signalampel an gehen . Dann muss die Bahn ( Tram ) vor der Weichensignal stoppen , bis sie das gelbe Kreuz der Signalampel ausgeht .

Der Ablauf ist mir schon klar , das aber in der EV so hinzukriegen scheitere ich mal wieder .

StoppWeichen wären zwar nicht mehr nötig , aber ich habe sie trotzdem eingesetzt , falls doch der Wagen es nicht merkt und zum STOPPEN gebracht wird .

 

Ich probiere auf jeden Fall weiter , vielleicht schaffe ich durch Zufall es doch irgendwie .

Viele Grüße

H:xnS , der Dankbar ist für jede Hilfe in der EV 

 

Vermerk : Vergleichbares habe ich nicht bei den Beispielen gefunden !

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans,

man kann das Pferd auch anders herum aufzäumen:

  • Fahrzeug verlässt die Weiche : Weiche umschalten oder
  • Fahrzeug verlässt die Weiche : Weiche in Grundstellung (0; 1; ...)  schalten.

damit hat man eine definierte Ausgangs-Schalt-Position für nachfolgende Fahrzeuge und muß sich keine Gedanken machen, in welcher Stellung die Weiche steht.

wenns hilft, freut sich

Henry

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Henry

Ich werde diese Variante von Dir auch mal ausprobieren - Danke !

 

Hallo Frank 

Ich bin immer noch an der EV am Lernen , beherrsche mal so meine Einschätzung 40 % .

Mit den Variable geht so , mal kann ich es gut und manchmal hab ich wieder den Vorgang vergessen . Das liegt an meiner Krankheit ( Tinitus ) ich werde sehr schnell Müde , wenn ich mich zulange daran aufhalte . ( Das ist leider mein Nachteil bei der Konzentration ) .

Was ich auch immer noch berücksichtigen muss , das ich auch die richtige Bahn/Tram auch ansprechen muss .

Ich hab die Tram nur Nummer vergeben , damit es keine Probleme geben kann ( Bsp.  7012_5 ) . Tram-Triebwagen ist 7012 und neben dem Unterstrich die Linie-Nr. ( Route ) . 

Was ich noch nicht genau sagen kann , wieviele Tram im Einsatz kommen kann - jetzt hab ich schon z.Zt. ca. 46 im Einsatz . Das wird von vom Zeitplan abhängig werden nach Tageszeit ( Mo-Fr ) .

 

Noch ist diese Anlage Tram für sich alleine , aber später soll diese mit der Anlage intergriert werden Leipzig-HBF ( mit Umfeld oder Umgebung  ) die ich schon mal vorgestellt habe als Bilder und Video . 

Ich habe auch schon daran gedacht mit zwei KS ( Kontaktstelle ( Kontaktgleis )) zuarbeiten , die durch die Tram berührt und sich aufhält , also gleichzeitig beide KS durch die Tram befindet - diese beiden KS sind soweit auseinander , wie  der Triebwagen lang ist .

Eine Idee die mir durch den Kopf noch geht .

Vermerk : Wenn die Weiche eine Stellung hat wird diese auch mit verbinden des Weichensignal ( Ampel ) angezeigt . Ist die Weiche gerade befahren schaltet sich noch die 2. Ampel ein mit dem gelben Kreuz , bei verlassen ist diese wieder aus . 

Was ich auch noch falsch mache , ist den richtigen Abstand der >Triebwagen zu haben ( Zeitplan ist noch nicht gegeben ) - das könnte noch das Problem sein - weil manchmal die Wagen verloren gehen ( auseinander reißen ) . 

Die Zusammenstellung ist folgende : Triebwagen - 2 Beiwagen ( auch mal nur einen Beiwagen ) - Triebwagen  für eine Linie .

Der Hauptbahnhof für die Tram kann bis zu 4 Tramzüge je Gleis aufnehmen ( er hat 4 Gleisbahnhöfe ) . 

Allgemein ist es schon eine gewaltige Aufgabe nach Plan auszulegen , gehen wird es - nur wie ? 

Es kann sicher auch für Busse für Linien genutzt werden , nur muss dann die Bezeichnung anders sein .

Ich muss auch immer genau suchen , wo was ist an Schaltkontakte und Signalen für die Tram und den Kreuzungen-Ampel .

Ich versuche auch die Nummern und Signale ( Ampeln ) nach dem Realen zu nutzen ( wenn erkennbar ) .

 

Ich habe fast dem realen die Streckenverlauf nachgestellt , wie es machbar ist - außer die Gebäude werden nicht die gleichen sein .

Was auch noch möglicherweise schwer werden kann sind die Ampelsteuerung an den verschiedenen Kreuzungen ( Ampelsteuerung Standard ist dagegen nichts ) . Das wird noch kommen , in wie weit ich da weiter komme . Diese will ich über Variablen lösen , noch hab ich mich damit nicht befasst . Die Kreuzungen sind ja auch nicht immer gleich , wenn man sich über Google-Maps sich ansieht .

Ich gehe zwischen durch Schritt für Schritt vor mit der EV , wenn ich eine große Strecke befahren kann .

 

Was ich auch bemerkt habe , wenn eine andere Tram die vor sich fahrende Tram auffährt wird diese letzte Tram eine Geschwindigkeit geben - das muss ich auch noch verhindern - das auffahren einer vorliegende Tram ( Endteil des Zuges ) .

Also ich habe noch viele Baustellen , die ich lösen muss .

Ich hoffe man kann mir noch folgen , was ich alles bewirken will , um den Ablauf recht nahe zu gestalten ; Bezug mit der EV .

Gestaltung der Anlageverlauf kein Problem , da ja die Möglichkeit mit der Karte gut erkennbar ist .

Screenshot_8.thumb.jpg.5259b0fc12734005291e0caa5d302c95.jpg

13 Linie plus Sonderfahrten laufen schon der Streckenverlauf nach den >Zielen  .

Nur mal ein Überblick den ich hier haben .

Es kommt mir auf die Details der Steuerung an , sehr nah heran zukommen .

 

Viele Grüße

H:xnS

Notfalls kann ich auch die Probeanlage hochladen , da es ja sehr aufwendig wird .

Wie man sieht habe ich auch Kehrschleifen für den Rückfahrt , die später wegfallen .

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans,

da hast du dir ja eine Megabaustelle herausgesucht, vor allem was dann auch die EV angeht. Gleich vorweg, ja ich konnte deinem Text soweit folgen, nur gibt es da gleich mehrere Probleme auf einmal zu lösen. Abzuwägen wäre ob du eventuell bis MBS V5 mit der Steuerung wartest. Es gibt zwar jetzt schon die Möglichkeit die Steuerung zu bewerkstelligen, aber bei der Größe würde ich aktuell auf Objektvariablen und Trigger-Funktion zurückgreifen, welche es so in V5 nicht mehr geben soll beziehungsweise es eine Umstellung (Erweiterung/Vereinfachung)  geben wird. Vielleicht solltest du weiterhin erst einmal an der Gestaltung arbeiten und mit der EV noch etwas warten.

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo H:xnS,

wenn ich den Übersichtsplan Deiner Anlage anschaue, beschleicht mich das Gefühl, dass Du bald die Größe meiner Gotthard-Anlage übertrumpfst. (y)
Das wird ja ein Riesending!
Ich bin schon gespannt darauf, die Anlage in Betrieb zu sehen. Da musst Du unbedingt ein paar Verfolger-Kameras einbauen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb h.w.stein-info:

Hier habe ich ein Problem mit der EV . Wie kann ich kurzfristig ein Schaltvorgang aufheben ? Das wäre bei dem überfahren einer Weiche , der dahinter liegende Wagen ( Tram ) soll dann nicht die Weiche umschalten , wenn er den Kontaktgleis befährt , aber sich doch Anmelden ( vorgemerkt ) . Meines Wissen soll es funktionieren - ich schaffe das aber trotzdem nicht , wie ich gedacht habe . Grrrrr.  

Meine Idee war so gedacht ....:

Triebwagen meldet sich an über den Kontaktgleis ( Zug/Fahrzeug betritt ein Gleis/eine Straße ) .

Jetzt soll überprüft werden ob die Weiche frei ist , wenn ja , soll sie umgeschaltet werden - wenn die Fahrrichtung nicht stimmen sollte .

Steht die Weiche auf der richtigen Stellung wird es über die Signalampel angezeigt .

Kann die Weiche nicht geschaltet werden ( blockieren ( deaktiviert ) ) sol dann das gelbe Kreuz Signalampel an gehen . Dann muss die Bahn ( Tram ) vor der Weichensignal stoppen , bis sie das gelbe Kreuz der Signalampel ausgeht .

Der Ablauf ist mir schon klar , das aber in der EV so hinzukriegen scheitere ich mal wieder .

StoppWeichen wären zwar nicht mehr nötig , aber ich habe sie trotzdem eingesetzt , falls doch der Wagen es nicht merkt und zum STOPPEN gebracht wird .

 

Ich probiere auf jeden Fall weiter , vielleicht schaffe ich durch Zufall es doch irgendwie .

Viele Grüße

H:xnS , der Dankbar ist für jede Hilfe in der EV 

 

Vermerk : Vergleichbares habe ich nicht bei den Beispielen gefunden !

 

Hi Hans

Meintest du so etwa(s) Weichenregelung.mbp ? Ich habe es einfach gehalten, lediglich ein paar Trigger funktionen in kombination mit globalen variablen um die verschiedenen loks zu kontrolieren.

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...