Jump to content

Von MBS-v4 auf MBS-v5 Anlagen


 Share

Recommended Posts

Hallo @h.w.stein-info,

vor 6 Stunden schrieb h.w.stein-info:

Eigentlich hätte ich doch besser Dich per Nachricht mitteilen sollen , da muss ich Dir Recht geben .

Aber wie ich das geschrieben habe , wollte ich dein Thread mit unnötiger mit Schreiberei vollmüllen .

Nein, Hans, per PN ist soetwas nicht nötig. Wenn solche Hinweise hier im Forum erscheinen, lernen ja alle davon.

Aber z.B. in "meinem" Thread hätte ich das schnell gefunden und "vollmüllen" kannst du diesen "meinen" Thread" mit solch konstruktiven Kritiken nicht, ganz im Gegenteil, genau solche Kommentare beleben und helfen vlt. nicht nur mir, sondern auch anderen.

Gruß
Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo @randermann.tbb,

der V4-Online-Katalog ist "eingefroren". Neue Modelle gibt es nur noch im V5-Online-Katalog. Dort stehen neue Funktionen zur Verfügung, die auch in die Modelle eingeaut werden können. Solche Modelle sind dann im Modellbahn-Studio V4 nicht mehr ablauffähig, weshalb sie auch nicht in den V4-Online-Katalog gehören.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Aha, vielen Dank für die Antwort. Es hätte ja sein können, dass es Modelle geben wird, die in beiden Versionen verwendet werden können. Wie ist das denn mit Anlagen, die mit V4 gebaut wurden, kann man die mit V5 weiter betreiben?

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb randermann.tbb:

Anlagen, die mit V4 gebaut wurden

kannst du auch mit V5 weiter betreiben.

Probiere es aus. Du kannst ja die V5 in der kostenlosen Standard-Version runterladen und damit deine V4 Anlage öffnen und bespielen.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Nun habe ich die 3D-Modellbahn Studio Pro Version 5 seit  22.07.2019 freigeschaltet bekommen .

Hat auch alles prima geklappt und funktioniert soweit ich es sagen kann .

Habe auch einige Test mit EV / Lua ausprobiert Anhang von Götz Beispiele . 

Danach habe ich mir überlegt , ob ich nicht neu die Anlagen bauen sollte . 

Wie schon BahnLand geschrieben hatte , verwendete ich noch die alten Gleishöhen  - ja , weil ich die Version 4 benutzt hatte .

Darum habe ich mich entschieden die Anlage Frankfurt ( M ) Hbf  in der neuen jetzige Version 5 neu aufzubauen .

Wie oben schon von den Bildern ist , hatte ich den FFH (M) Hbf mit Vorfeld fast fertig .

Darum war es kein Problem einen Neustart zu beginnen .

Neubau in der Version 5 : Frankfurt (M) Hauptbahnhof [ Centralbahnhof (M) ] .

Screenshot_1.thumb.jpg.24d4b94aa10dcc0487e99bcec7f7faed.jpg

Gesamt Ansicht ( in Bauphase ) .....

Screenshot_2.thumb.jpg.fc0800d0e8dac685aa883cf6d424fb5f.jpg

Ich habe meine Gleise von BahnLand genommen und nach meine Maße geändert . Farbige Unterscheidung der Weichen , die ich hier einfach erkennen lassen , wo was ist .

#            DKW [Doppelkreuzweiche]  = gelb

#            EWL  [Einfache Weiche links]  = rot

#            EWR [Einfache Weiche rechts] = grün

Screenshot_6.thumb.jpg.07d995f1a542bdf97b814c1e3a8229c5.jpg

Für mich ist es eine Hilfe die Weichen genau zu verschieben , wie ich sie brauche bei den Anschlüssen - dabei gleiche ich ein Gleis zwischen den Weichen immer an . Der Abstand der Gleismitte ist bei mir 64,6 mm ( Standard ) , an manchen Stellen wird der Abstand etwas größer vorkommen . 

Sie werden später wieder normal sein , wie die anderen Gleise .

Screenshot_3.thumb.jpg.16018a436a3fcf7280d6e64b9cd796d2.jpg

Schon schwieriger wird es mit den Berghang ( da werde ich wohl etwas tricksen müssen ) .

Screenshot_4.thumb.jpg.c986f8faf3bc62e38c89cd3d70f9dd66.jpg

Screenshot_5.thumb.jpg.1970afd08e4f65f84ada61ad999f392b.jpg

An dieser Stelle habe ich ( später ) erkannt , das die Gleise tiefer gehen unter der Brücke .

Das ist beim verlegen der Gleise erst nicht aufgefallen , erst durch die Testplatte mit Hilfe der Map ( Karte ) .

Auch in diesem Bereich kommt es gut zur Wirkung .

Screenshot_7.thumb.jpg.2f89b8a9678445fa532904eb4cd2d061.jpg

An dieser Stelle ( Brücke ) sind kleine Bodenplatte mit Bemalung Schotter 2 verwendet worden .

Screenshot_8.thumb.jpg.1f1c0601cc5e10014e6f38038d6802a0.jpg

Verkleidet werden die Seiten der Bodenplatten ( klein ) mit Grundkörper-Stücke , die als Wand dienen .

Screenshot_10.thumb.jpg.4fdb72a8ddf510630ba55c24c7c1dd48.jpg

Screenshot_11.thumb.jpg.86de2079c35a3c1c73a78f021f79e93a.jpg

Hier eine Sicht vom Gleis zur Brücke - die tiefe des Gleis ist nach dem Oberleitungsmast ausgelegt .

Screenshot_12.thumb.jpg.1ae060e20554edd867354d8c5dd7bf0e.jpg

Die Bodenplatte ( Stücke ) musste ich so dick machen unter der Brücke , das Oberleitung-Masten nicht durch die Decke erscheinen .

Screenshot_13.thumb.jpg.9299bca813b3fac061180bb38f2dbab5.jpg

 

An einem Hp habe ich die Verwendung eines Zwangsbremsung angelegt .

Das Beispiel hatte Götz in sein Video verwendet .

Am den Signalen ist eine unsichtbarer Kontakt vorhanden der in der Mitte des Signals liegt .

Verschiebt man das Signal geht der Signalkontakt auch immer mit ( Signal-Kontaktgleis ) .

Screenshot_14.jpg.555fc2f0cc2c6d1e75cc4f09164dd050.jpg

 

Zeigt das Vorsignal ( Vr ) schon vorher das ein Halt des Hauptsignal hat , wird am Vorsignal die Geschwindigkeit bis auf 40 km/h heruntergefahren .

Meine Loks/Triebwagen ( also Rollmaterial Schienen ) besitzen Verzögerung und Beschleunigung Werte ( vom Typ abhängig ) .

Screenshot_15.thumb.jpg.ff432e5ff4ff366a097d43f0c9587b77.jpg

Ist eine Zwangsbremsung erfolgt ( Stellwerk Kontakt aufnehmen ) , ist eine Verzögerung bei Weiterfahrt über ein Taster [ 40 km/h ]

gegeben

oder das Signal schaltet Fahrt / Fahrt langsam .

 

 

Grundregel :  Am Vorsignal und Hauptsignal ist immer ein Indusi recht zum Signal - auch wenn ein Signal links am Gleis steht .

Hier im Bild ist gezeigt,  in wie weit die Notbremsung bei 40 km/h das Fahrzeug ( Lok/Triebwagen ) gestoppt wird .

Screenshot_16.thumb.jpg.2fdad5f7414cda160f5a21264b773ab8.jpg

Erklärung hatte ich schon mal gegeben im Forum ( Anwendung mit Indusi [ Zugbeeinflussung ] ) .

 

Viele Grüße

H:xnS

Link to comment
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Bei der Kamera - Ansicht steht man oft vor der Frage , welche Ansicht habe ich gerade .

Ich hab mir geholfen mit einer Beschriftung um welche Kamera es sich handelt .

Könnte für einige auch interessant sein - ist von mit nur ein Vorschlag .

Zwei Beispiele am Tag und bei Nacht .....

Freie Kamera ( 0 = Ansicht "Startpunkt" ) 

Screenshot_19.thumb.jpg.266c1573a4cce34a702c1925effb5369.jpg

Screenshot_20.thumb.jpg.b570b646abd114b088c1f6e496a63604.jpg

 

Kamera Helicopter / Polizei ( 9 = Ansicht unter dem Heli )

Screenshot_18.thumb.jpg.339a80ba94a10cf5f6f2e0c90b58cc8d.jpg

Screenshot_17.thumb.jpg.4cdbafe2c374055b5b91383089d294f9.jpg

Die Helicopter-Kamera bewegt sich mit dem Helicopter - ein Dummy-Antrieb sorgt für die Bewegung des Helicopter .

Auch meine Wolken kommen in Bewegung , ich hab drei Gruppen von Wolken . So kann man eine Wolkengruppe abwechseln oder alle sichtbar schalten mit der EV oder EV/Lua . Selbst die Geschwindigkeit der Wolken können unterschiedlich schnell schweben ( fahren ) , die auch mit je einem Dummy verbunden sind .

Die Dummys fahren auf die virtuelle Spur ( das ist auch neu in Version 5 ) .

Ich müsste nur wissen , wie ich den Schnee in Regen umstellen kann !  :(

Man Vorhaben ist dann , wenn fast alle Wolken in gleiche Position sich befinden - soll es regnen 9_9(y)

Könnte man auch bei Schnee anwenden .

 

Ich hab auch schon zwei weitere Bahnhöfe grob fertig . Schwierig waren die Bögen , bis ich den parallelen Gleisabstand hinbekommen habe .

Ein Paar hat 64,6 mm Abstand und das Einzelgleis dazwischen auf beiden Seiten je 20 mm mehr .

Screenshot_22.thumb.jpg.cbe2c28c8f0d7a72dde474f9f6c6d581.jpg

Screenshot_21.thumb.jpg.a2ba4254037b6ed20de8400eaa802b65.jpg

Da sind gut 5 Stunden Arbeitszeit weg . Mit dem Ergebnis bin ich so jetzt zufrieden .

 

Weiter geht's , bis später ....

Wenn ich nicht immer wieder neue Ideen hätte :/ , ich muss mich bremsen .

 

Viele Grüße

H:xnS

Link to comment
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde 

Eine Erfahrung im Studio v5 gemacht , es geht um die Gleiskontakte vom Signalen .

Bitte ................. ich meine das ein Signal nur ein Gleiskontakt hat - aber damit ist jedes Signaltyp gemeint .

Der Hacken an der Sache ( Funktion = Auslöser ) ist folgender :

Das Signal besitzt ein Gleiskontakt ( aber immer auf der linken Seite des Signal ) .

Das heißt , das immer das Signal rechts vom Gleis stehen muss .

Aber es gibt auch Signal Position auf der linken Seite des Gleis , wo rechts kein Platz halt ist .

 

Achtung !

Ich ließ die ganzen Zeit die Lok / Triebwagen an das Signal vorbei fahren . An das Signal hat sich nichts geändert , obwohl das Fahrzeug den Gleiskontakt          ( scheinbar ) überfahren hat .

Screenshot_26.thumb.jpg.782aaa1590755f83f2e3385095629f5d.jpg

Lange überlegte ich ,  bis der Groschen fiel , wenn da keine Reaktion stattfindet - kann dann nur linke Seite vom Signal den Kontaktgleis haben .

Tja , da muss mal erst darauf kommen .

Im Bild sieht Ihr den " Gismo " an der Bahnsteigkante - was kann da nur sein ?

 

***********************************************************

 

Ich löse es jetzt auf ......

Screenshot_27.thumb.jpg.0439abff5f93daeb02f2f6e949c0b3ef.jpg

 ... ein Zwerg taucht auf :D  - Ja , ein Zwerg Sh ist unter den Bahnsteig verdeckt .  [ Sh steht für Sperrsignal ]

Dieses Signal ist mit dem Signal hoch ( linke Seite des Gleis verbunden ) . 

Warum ?

Der Auslöser ist der Zwerg Sh mit sein Kontaktgleis und durch die Verbindung mit dem Signal Sh hoch wird dann genauso angezeigt , wie bei dem Zwerg Sh - Signal .

Ich hatte im zweiten Bild den Bahnsteig ausgeblendet , damit man es sehen konnte .

Erst jetzt reagiert mein Auslöser am Gleis ( mit Hilfe des Zwerg Sh ) .

Die Funktion " Zwangsbremsung bei Halt ( rot ) und / oder  das umschalten , wenn Lok / Triebwagen oder ein ganzer Zug den Gleiskontakt verlässt .

Prima !!! 

Vermerkt : Ich suchte fast 4 Stunden den Fehler in der EV bzw EV/Lua - da keine Fehlermeldung erschien .

Ideal wär hierbei , wenn man noch eine zusätzliche Funktion hätte [ Gleiskontakt ] " linke Seite "  oder  " rechte Seite " .

Dann würde man ein zweites Signal nicht brauchen . 

Mit den normalen Kontaktgleis habe ich noch nicht ausprobiert , vielleicht  hat es nicht die gleiche Funktion ! ? ! 

Ich werde noch Roten Brummer anschreiben , da es auch das Sh-Signal hängend gibt ( zB. untern dem Dach vom Bahnsteig  am Mast ) .

 

Die Bezeichnung am Gleiskontakt " vorne "  und " hinten "  fand ich persönlich besser .  :$

Jetzt heißt es  " Richtung A > " und " Richtung B  < " .

Vielleicht lies es Neo auch hier , " Gleiskontakt auch umschalten für rechte Seite des Signals " !

Man kann nicht immer ein Signal rechts haben ( auch im realen ist es so ) .  o.O

 

Vielen  Dank  und probiert es mal selbst aus .

Viele Grüße

H:xnS

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hallo Modellbahnfreunde

Frankfurt Hbf und ein Stück mehr sind schon mit Gleise verlegt , schwieriger wird es mit den Signalen . Hier kann ich nichts genaues auf der Karte erkennen , das betrifft Leipzig Hbf , Stuttgart Hbf , und noch einige die folgen . Köln und Bonn ist dagegen leichter , da ich dort selbst vor Ort mir es anschauen kann . Für manchen Strecken gibt es YouTube-Videos zum ansehen . Einmal komplett ansehen und dann auf STOP und GO verfahren .

Bei einige sind da auch schlechte Ansichten , abhängig der Wetter Bedingungen [ mal gut Sicht , mal etwas schlechtere Sicht ] .

In den Bereichen im Tunnel werden meisten kurze Schnitte gemacht , das es nicht langweilig wird - Infos sind da rar . 

Köln Hbf ist der Bereich schon fertig , aber zu den BW und der anderen Rheinseite Köln Deutz sind in Arbeit . 

Ich werde zwar nicht alle Bahnhöfe schaffen , aber es soll fast eine Verbindung zu den Städten mit den Bahnhof geben .

Zum Test ist der Bonner Hbf und Gbf mit 10 Zügen fahrend " Fernverkehr und ICE in Richtung Köln [ Gleis 1 + 2 ] und gegen Richtung Koblenz " , Gleis 3 + 4 . S-Bahn [ Euskirchen - Meckenheim - Bonn ] wird nur Gleis 5 angefahren , Notfalls auch Gleis 4 -  davon sind auch schon 4 S-Bahnen am Laufen ( hier habe ich die Strecke nur bis Ende Bonn der Haltestellen gebaut [ Stadtgrenze Bonn ] . Die S-Bahnen fahren bei mir wie in realen auf zwei spurige Fahrstraße , mit Ausnahme am Bahnhofvorplatz ( Vorderteil des Gbf ) Eingleisig zum und vom Hbf Bonn .

Es sind keine Kehrschleifen , eher ein beiden Enden der Strecke je ein Endgleis ( fast Bahnsteigende oder Prellbock ) . 

Ist man in der Sicht einem Fahrzeug [ Lok , Triebwagen oder Steuerwagen ] hat man das Gefühl , man sein wirklich dabei . Gut Landschaft , Gebäude sind noch nicht vorhanden . Da ich aber die Anlage eher als Fahrzeugführer nutzen will , werde ich mit Ebenen seitlich arbeiten als Bilderlandschaft usw . . Dann habe ich so keine zu große FPS [ Frames pro Sekunde ] Verluste .

Einzeln kann ich die Bahnhöfe der Städte auch noch bringen zum Hochladen , aber die ich hier jetzt zusammen verfasst habe wird einige nichts bringen . Da kann ich hier von einige Bilder zeigen . 

Was ich aber festgestellt habe , ist man in einem Fahrzeug , so sind nicht alle Objekte sichbar und somit habe ich trotzdem noch fahrenden Betrieb der Anlage . Als erstes mache ich es für mich als Ersatz einer realen Modellbahnverlust - die könnte ich nie :( so aufbauen .

Mein bestreben ist einige Bahnhöfe zu verbinden mit Zeitplan und ein paar ausgewählt Fahrzeuge zum selber Fahren .

Würde ich alle kleine Bahnhöfe oder Haltestellen dazu führen , habe ich nicht alle größeren Bahnhöfe zusammen . Denke das da eine Flächengrenze reicht wäre . 

- Zugzielanzeigen an Bahnsteige nach Fahrplan 

- Hauptstrecken [ teils Blockabschnitte ] und Bahnhöfe mit Signalsteuerung automatisch

- Jeder Zug hat eine Nummer " zB. ICE 4023 " , die dann den Fahrstraße ( Fahrweg ) nach Zeit sich schalten 

       hmmm , und bei Verspätung muss man halt manuell Auslöser sein --- Steuerung über externe Kamera im Fahrzeug .

Also nach Fahrplan würden die Fahrstraßen richtig geschaltet sein mit den Signalen . Bahnsteighalt ist dann mit einer Verzögerung geplant , abhängig nach Fahrplan . Wie ich das schaffen soll , weiss ich noch nicht . Denke aber es sollte möglich sein [ Schlagwörter , Gruppen und /oder Lua ]

Große Ziele die ich bewirken will , ich hab auch die Fahrzeiten beobachtet [ mit allen Haltestellen zwischen den Städten ] , die kommen der realen Fahrzeiten der DB mit .                          Hammer , fast 98% geschafft !

  Da muss aber die Geschwindigkeit  und die Länge der Strecke stimmen . 

Lasse ich die Haltestellen und kleine Bahnhöfe weg muss ich die Strecken etwas langsamer Fahren , oder mit Signal Halt [ Blockstellen ] kurz stoppen .

Trotzdem soll das Gefühl der Verbindungen zu den Hbf nicht verloren gehen [ trotz kleiner Zeitsprünge ] .

Screenshot_1.thumb.jpg.412f77c11a21066bfd475e32295f3c12.jpg

Screenshot_2.thumb.jpg.cf0e541ff9f915b010948b7e28a30e8c.jpg

Screenshot_3.thumb.jpg.dcbfd0d4c592833812a6526f2cd0c7b5.jpg

Im letzten Bild von den 3 habe ich eine Fps 28,8 -29,5 mit der freien Kamera . 

Mit diesem Bild in der E-Lok 101 100-6 [ Beschriftung davor ] Modellkamera , habe ich noch eine Fps von 26,5 - 27,4 ( Fahrbetrieb ] .

Screenshot_4.thumb.jpg.9f8ad2f49ef17e235998c71afefc7eed.jpg

Alle Züge fharen ohne stoppen und rucken weiter . 4 S-Bahnen und 10 weitere Züge , die aber nicht gleichzeitig zusehen sind , wenn über Haupt maximal 3 - 4 Züge von 5 Bahnsteiggleisen am Bahnhof .

Gut , Bonn ist nicht sehr groß vom Bahnhof , wie die Anderen , die noch kommen werden - aber mal sehen wie es geht .

Auch wenn ich über den Bonner Bahnhof ( Hbf ) schaue fahren die Züge mit der freien Kamera fliessend .

Weiter gehts ...

Viele Grüße

H:xnS

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Nun habe ich ein kompliziertes Signalsteuerung ....

Ein Hp kann eines vom Vr je Bahnsteig angesteuert werden , ( Vr - Signal am Hp selben Mast auf jedem Bahnsteig ) .

Screenshot_1.thumb.jpg.205295abf5003509e862b04c0f7245f6.jpg

Zum Bild oben ...

Roter Punkt ist die Stelle ( Standort ) wo das Hp - Signal steht [ es ist nur weiter vorgesetzt wegen dem Signalbild erkennen .

Dieses Hp ist das erste Blocksignal der Ausfahrt .

Im Bild sieht man 2 Vr - Signale - Bahnsteig 1 und Bahnsteig 2  ; die anderen sind jetzt nicht zu sehen .

Ist das Block - Signal [ hinten rechts ] (roter Pfeil ) eines der möglichen Signalbild jedes Vorsignal pro Gleis übermittelt - ich hab jedes Vr mit diesem Hp verknüpft oder verbunden . Schaltet eines der Hp am Bahnsteig von Halt auf Fahrt oder andere Signalbild , außer Halt [ rot ] .

Wird das darunter liegende Vr das gleiche Signalbild des Hp vom Block angenommen .

Würde ich jetzt alle Ausfahrtsignal umschalten außer Halt , würden die alle Vr- Signal das gleiche anzeigen , aber nur ein der Hp-Signale ist immer an .

Das ging schon , ist aber trotzdem keine ideale Lösung , weil auch ein andere Hp vom Bahnsteig einen anderen Fahrstraße nehmen könnte die für ihn bestimmt wär .

Es müßte eigentlich so sein , daß ein Vr - Signal nach den Fahrstraße das bestimmte Blocksignal nehmen muss .

Daran überlege ich schon einige Weile wie man das Lösen könnte . Das Vr. am Hp am gleichen Mast wechselt die Vr - Signal , abhängig des Signalbild .

Hier was ich damit meine als Bilder ( Signal wechseln [ Vr ] ] .....

Screenshot_2.thumb.jpg.bf2cdac11c20911891d45ec1d95f0857.jpg

 

Screenshot_3.thumb.jpg.6424adecff23b687ce2c6b81a59492fb.jpg

 

Screenshot_4.thumb.jpg.bd2eec36a03a792534a350eb05afe917.jpg

 

Screenshot_5.thumb.jpg.9d8a85a645b34df243ecd2fda46342a6.jpg

 

Screenshot_6.thumb.jpg.12907d056c559f08d90cf5a572bf0d2f.jpg

 

Screenshot_7.thumb.jpg.aaa925f1d2009eefa83aa6d00b9901eb.jpg

 

Screenshot_8.thumb.jpg.618e118cf787a67101930349697d2a96.jpg

 

Screenshot_9.thumb.jpg.bc119f4c1b05fc634ade29c789f945e4.jpg

 

Screenshot_10.thumb.jpg.b0d0dc52cb6d679b29c236de5487e592.jpg

 

Screenshot_11.thumb.jpg.49c8a522b3857b6d48b74ebfc3cb5a57.jpg

 

Screenshot_12.thumb.jpg.01656376758509b9624ba89379a5f16a.jpg

 

Ich muss die Vr - Signale nicht verknüpfen oder verbinden , dann stimmen die Signalbild nicht dem entsprechenden Hp der Fahrstraße .

 

Wie bestimme ich es , daß das entsprechende Vr zu Hp der Fahrstraße stimmt . [ Gruppe aktivieren / deaktivieren ] oder andere Möglichkeit die ich jetzt nicht erkenne .

 

Wer versteht ,  was ich meine und kann eine Lösung hier stellen .

Vielen Dankl im Vorraus und viele Grüße

H:xnS 

Ich habe alte im Hbf noch benutzte Signale entdeckt , die noch z.T. benutzt werden ( Köln Hbf ) . Zugabfertigung und Abfahrt !

Die muss ich erst mal auswerten , da ich nur Fotos davon habe [ selbst geschossen ] .

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...