Jump to content

Erste Versuche mit V5


streit_ross
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde,

obwohl ich V5 noch nicht freigeschaltet habe, bin ich heute zumindest mal angefangen, das grundlegende Handwerk bei der Erstellung einer EV Stück für Stück zu erlernen. Das man vorher mit V4 gearbeitet hat, ist leider nicht unbedingt von Vorteil, weil man im Hinterkopf noch die alten Muster hat. Konkret war es mein Ziel, eine kleine Demo mit dem neu im Katalog eingestellten Radlader von @fmkberlinzu erstellen, weil ich das auch schon mit V4 getan hatte. Ich habe ehrlich gesagt mehrere Stunden gebraucht, manchmal wusste ich nicht mehr weiter, dann neuen Anlauf genommen und so nach und nach machte der Radlader, was er soll. Für mich war das echtes Learning by Doing und herausgekommen ist die Demo "Radlader bei der Arbeit", welche ich als Datei angehängt habe. 

Gruß

streit_ross

 

Radlader bei der Arbeit.mbp

Edited by streit_ross
Datei repariert
Link to comment
Share on other sites

Ja, wa soll ich sagen ? Man vergleicht zuerst immer noch V4 mit V5. Sollte man besser lassen, aber ich musste mich auch zwingen. Zuerst geht alles viel langsamer von der Hand, die neue Optik trägt auch mit dazubei. So nach und nach begreift man aber den Sinn und den Nutzen, wobei ich ja auch nur mit Sandardaktionen wie Gleis betreten, Weiche schalten oder ein paar Timern gearbeitet habe. Jedenfalls hatte ich letztenendlich ein mich zufriedenstellendes Ergebnis. Und wenn mir ein kleines Erfolgserlebnis gelungen ist, schaffen das ja wohl andere auch.

Gruß

streit_ross

Edited by streit_ross
Korrektur
Link to comment
Share on other sites

Hi Streitross

Tip: Bau das ganze ruhig noch mal in V4 (notfalls mit dem alten radlader). Anschließend mit V5 öffnen und (wenn es auch da problemlos läuft) mal die vom System umgeschrieben EV genau betrachten. Als einfache Übung hierbei alle Gleis betreten/verlassen Aktionen mit (entsprechend auf den Gleisen positionierten) gleiskontakten ersetzen.

= quasi crash Kurs mit einfachem einstieg

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Helllo Tom,

gänzende Idee zur Weiterbildung. Leider hat der Radlader in V4 gleichzeitig mit dem Auftauchen des überarbeitenden Modells in V5 seine Einzelanimationen verloren und ich habe auf der V4 Demo ein Fragezeichen, Warum das so ist, weiß ich nicht, jedenfalls ist in V4 der Radlader noch unter Nutzfahrzeuge zu finden, aber nur mit Globaler Animation. Deshalb habe  ich ja die V5 Demo neu gebaut. Der alte Radlader sollte wieder mit allen Animationen in den V4 Katalog zurückkehren. Vielleicht liest ein Verantwortlicher dies mit.

Gruß

streit_ross

PS. Ich werde eine meiner ersten einfachen Anlagen aus V4 nehmen und mal das Gleiskontaktthema probieren.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb streit_ross:

… die V5 Demo neu gebaut.

Das halte ich - anders als Tom - für den besseren Weg.

Es ist wie beim Erlernen von Sprachen. Die ständige Übersetzerei wird schnell zum Hindernis. Die Muttersprache hat man auch nicht mit einem Vokabelheft gelernt sondern dadurch, dass man sie unvoreingenommen benutzt hat. Erst im Kleinen und dann in zunehmend komplexeren Zusammenhängen. Durch Probieren, Aufnahme von Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten, Mut zur Lücke und vor allen Dingen viel Freude an jedem kleinen Erfolg! Das ist die Methode, mit der Kinder so bewundernswert schnell und gut lernen. ;)

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 45 Minuten schrieb streit_ross:

Der alte Radlader sollte wieder mit allen Animationen in den V4 Katalog zurückkehren.

von welchem Radlader sprichst du? Der von @fmkberlin neu in V5 hochgeladene Radlader ist der erste Radlader mit mehreren Animationen, in V4 hatte er schon immer nur eine Animation. Beziehst du dich eventuell auf ein Test-Modell, welches mittlerweile ausgelaufen ist (was auch das Fragezeichen erklären könnte)?

Für deine Demo empfehle ich dir noch, dir die neue Aktion "Ausführung verzögern" anzuschauen. Damit kannst du einige Timer durch einen linearen Ablauf ersetzen und reduziert somit die Ereignisse und Komplexität.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Goetz:

 

Es ist wie beim Erlernen von Sprachen.

 

Hi Goetz

Tja, bei sprachen lernen magst du recht haben. Wenn mir hier einer sagt das er gerade deutsch lernt und es sei wohl die schwerste sprache der welt antworte ich meist: stell dich nicht so an, ich musste anfangen es zu lernen als ich noch nicht mal 1 jahr alt war.

Mit der neuen EV (von Lua mal ganz abgesehen) mag das ja auch so funktionieren wenn jemand noch nie mit MBS in beruehrung war. Falls doch ist es genau diese beruehrung die zunaechst die alten denkmuster und schablonen hervor holt um damit in der neuen EV zu versuchen etwas zu verstehen.

Bei sprachen die man zusaetzlich zur mutter/vater (man beachte die gender ausgewogenheit) -sprache erlernt kommen immer uebersetzende hilfsmittel vor. Mit zunehmendem einbrennen von gelerntem in die festplatte braucht man die weniger.....abba am anfang unbedingt.

Die darstellung von aktionen und aktionsgruppen (module nun im neuen sprech) ist sehr uebersichtlich. Auch das logische zusammenhaenge und ausfuehrungen nun grafisch dargestellt sind vereinfacht das schnelle erfassen wesendlich. Abba bei der definierung von den einzelkomponenten muss man schon genau ueber die neue syntax bescheid wissen damit sich ein erfolgserlebnis (das die aktion wie geplant und ohne zwangspause mit fehlermeldung ablaeuft) einstellt.  Deshalb mein obiger rat an @streit_ross  So kann man einfach erlernen wie welche zahnraedchen angeklickt werden mussen um welche einstellungsoption auszuwaehlen damit der gewuenschte effekt erzeugt wird. Man kann es auch mit spicken umschreiben:P

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hallo fmkkberlin,

dann sag ich mal, als V4-Nutzer-Sicht, dass es schade ist, dass Dein neuer Radlader es nicht mehr in den V4-katalog geschafft hat. Wenn diejenigen V4-Nutzer, die es bisher nocht nicht getan haben, irgendwann auf meine damalige Demo stoßen und ein großes Fragezeichen sehen, werden die sich wohl fragen, was das für einen Sinn hatte. Aber die Zeit ist so schnelllebig, das manches überholt ist, bevor es eingeholt wurde. Der neue Radlader macht jedenfalls was her und ich hoffe, es macht Dir ein wenig Spaß und Dich auch ein bischen stolz, Dein Modell  in meiner V5-Demo im harten Alltagseinsatz zu sehen.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb streit_ross:

........ Modell  in meiner V5-Demo im harten Alltagseinsatz zu sehen.

 

 

Hi Streitross

Der rackert sich ja richtig ab, der radlader. (y)

Mir ist etwas aufgefallen das bei einer uebersetzung V4-V5 wohl so nicht entstanden waere:

Radlader1.thumb.JPG.5dfc09773b6ae215fdb3ae206eedb060.JPG

Die bedingung in der mitte (gelb, weiche steht auf position1) hat in dieser form keinerlei einfluss auf die aktion.

Radlader3.jpg.9899c7a9d2d8fc478134f8fffe4d6665.jpg

Damit bedingungen einfluss ausueben muessen die aktionen in die entsprechenden felder per drag&drop gezogen werden. Wirklich neu und praktisch ist dabei, das nun auch bedingungen in bedingungen verschachteln werden koennen und so der ablauf noch einfacher (weniger aktionen) und praeziser festgelegt werden kann.

Cheers

Tom

Edited by metallix
c
Link to comment
Share on other sites

Kleiner Tip noch, habe ich auch gerade eingesetzt, sind richtig toll:
Unsichtbare Gleise gehören der Vergangenheit an. Schau mal im Ordner Verkehrswege/virtuell :)
Die bringen Farbvariationen gleich mit! Kannst Weichen mit bauen, geht alles.

Gruß
  Andy

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 9 Stunden schrieb metallix:

Abba bei der definierung von den einzelkomponenten muss man schon genau ueber die neue syntax bescheid wissen damit sich ein erfolgserlebnis (das die aktion wie geplant und ohne zwangspause mit fehlermeldung ablaeuft) einstellt.

mich wundern diese Aussagen etwas, auch weil an anderen Stellen mitunter erwähnt wird, dass man bei der neuen EV "von vorne anfangen muss". Klar sieht sie anders aus und die Bedienung ist zunächst ungewohnt im Vergleich zu V4, aber das grundlegende Konzept dahinter ist doch identisch, die meisten Ereignisse, Aktionen und Bedingungen besitzen die gleichen Eigenschaften und verhalten sich wie gewohnt. Woher kommt dieser "Neuanfang"? Oder bezieht sich dieser auf die Tatsache, dass mit der neuen EV vorhandene Steuerungen deutlich effizienter umgesetzt werden können, und dafür aber die neu hinzugefügten Funktionen und Konzepte erst verstanden werden müssen?

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

 Hi Neo

Ich wuerde sagen: sowohl als ob:D. Sicherlich ist das grundkonzept unveraendert. Was sich veraendert hat ist offensichtlich die maske und mit ihr der zugang zu den verschiedenen optionen. Das ist am anfang ( so ganz ohne erklaerende erleuterungen >Ja ich weiss wir sind im beta test abba es war trotzdem ein sprung in recht kaltes wasser<) schon erst mal eine huerde , die genommen werden will. Gerade die von mir im zitierten beitrag angesprochene loesung die neue syntax durch "spicken" zu entschluesseln war mir dabei sehr gelegen und hilfreich. Ich bin nun mal kein IT profi sondern user mit etwas random ahnung von vielem:P. Daher ist fuer mich alles was ueber das bisher moegliche (das ich bestimmt auch nicht bis zum anschlag erkannt und genutzt habe) hinaus geht tatsaechlich neuland, welches ich abba nach ersten ausfluegen und begegnungen auch gerne weiter besuchen und auskundschaften werde. Sind ja gerade erst mal 14 tage vergangen seit dem release.

Cheers

Tom

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...