Jump to content

modelle austausch von 2 parteien


Recommended Posts

servus @Neo, servus @BahnLand, servus an alle modellbahn freunde

ich hätte hier mal ein paar fragen an euch 

nehmen wir mal an ich bekomme hier im MBS von verschiedenen modellbauern sehr schöne modelle privat zugeschickt ( also nicht im katalog vorhandene modelle ) ... ich baue die modelle auf einer von meinen vielen anlagen mit ein ... und möchte als kleines dankeschön an den jenigen modellbauer mal eine anlage im aufbau zurücksenden zum begutachten mit seinen modellen ( also auch privat ) ... nur gibt es hier da probleme mit den modellen.

wenn jetzt der modellbauer, der die modelle erstellt hat, meine anlage öffnet, findet er stattdessen nur lauter fragezeichen, obwohl an den modelldaten nichts verändert wurde.

bei mir liegen die modelle sauber sortiert im katalog unter meine 3-d modelle in diversen und verschiedenen unter ordnern und meine anlage ist gespeichert auf der 2. festplatte ... 

bei den modellbauer liegen soviel ich jetzt weiß nur unter meine 3-d modelle ohne unterordner und die anlage selber ist im katalog unter meine anlagen gespeichert

umgekehrt ist es aber das gleiche problem, wenn jetzt der modellbauer ( welcher die eigenen gleichen modelle auf seiner anlage hat ) und mir eine von seinen anlagen auch privat zusendet, habe ich die gleichen probleme wie der modellbauer und sehe auch nur die fragezeichen. 

ich sehe die anlage von der gegenseite, die auch zum großen teil mit der Ev vom modellbauer programiert wurde, wie sich die fragezeichen bewegen und nach den an/eingaben in der Ev. ... aber ich kann seine modelle selber auch nicht nicht sehen. ... wenn ich jetzt von einen 3. oder 4. modellbauer zusätzlich andere modelle einfügen würde, wäre es mir ja klar, dass der 1. dann nur fragezeichen sehen kann

frage 1. an was kann das liegen, dass 2 parteien mit den gleichen modellen nur die fragezeichen sehen ?

frage 2. was kann man da man da dagegen machen ?

frage 3. gibt es da irgendwelche möglichkeiten, dieses zu verhindern ?

frage 4. wie kann man das ändern ?

ich wäre euch sehr dankbar für eure hilfe

PS: wir können es sehr gerne mal auf einen versuch ankommen lassen und ihr könnt mir mal gerne 2-3 modelle ganz einfache ohne großen schnick schnack erstellte modelle per e-mail zukommen lassen, die nicht im katalog vorhanden sind ( egal welche modelle ) und wir werden das dann im austausch auf ganz kleinen anlagen ausprobieren. ( jeder sollte dann die jeweiligen modelle auch in seinen katalog haben ).

Vielleicht kann hier ja @Neo oder jeder andere eine hilfestellung geben

ich sage schon 1x einstweilen ein herzliches dankeschön für eure hilfe ... und bleibt gesund

gruß schlagerfuzzi ( wolfgang )

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

wenn Du auf Deiner Anlage ein Modell platzierst, wird dieses dort über seine Content-ID referenziert. Wenn diese Anlage auf einem fremden PC geöffnet wird, sucht das Modellbahn-Studio die auf der Anlage platzierten Modelle anhand der in der Anlage hinterlegten Content-ID-Referenzen. Ist das Modell nicht im Onine-Katalog veröffentlicht, kann es daher auf dem fremden PC nicht gefunden und dargestellt werden.

Hat der Benutzr des fremden PCs das Modell "am Modellbahn-Studio vorbei" als Datei erhalten (z.B. als mbe-Datei) und lädt dieses auf seinem PC in das Modellbahn-Studio (in den lokalen Katalog) hoch, bekommt das Modell hierbei eine eigene Content-ID, die nicht mit der Content-ID des Modells auf dem orginalen PC übereinstimmt. Deshalb kann das Modell auf der Anlage auch dann nicht gefunden werden, wenn es nachträglich in den lokalen Katalog hochgeladen wurde. Das Modell mit der originalen Content-ID-Referenz muss dann gegen das neu hochgeladene Modell mit de rneuen Content-ID explizit ausgetauscht werden. Erst dann wird es auf der Anlage wieder sichtbar.

Gibt man nun diese Anlage an den Erbauer der Anlage zurück oder an einen weiteren Nutzer weiter, tritt das Problem errneut auf, da die Content-ID des für die Anlage nachträglich hochgeladenen Modells ohne eine explizte Veröffentlichung eben auch hier nur auf diesem PC erkannt werden kann

Viele Grüße
BahnLand.

Link to comment
Share on other sites

I got around this problem, when helping a fellow member, by sending the 'gltf' files for him to add to his own, local, catalogue. He has models that I've created for him, including custom and exchange textures, that he has added to his layouts. As we were exchanging information about building models, I also sent him Blender files, and, using 'Zoom', we talked through the use of Blender for certain operations. It all works fine, as long as the files sent are complete, ready for importing into MBS, not as 'mbe' files, but as source, gltf files, with their relevant LOD files, animation file and exchange textures. No-one else can use these models, naturally, and they do not appear in any but the local 'My Models' catalogues. For one-to-one exchanges this works fine, as far as I am concerned. Sharing models by publication in the MBS global Catalogue is a step further that I shall take when I'm ready; that's not yet the case, except for some Draft models which I have to refresh regularly.

Ich habe dieses Problem umgangen, als ich einem anderen Mitglied geholfen habe, indem ich ihm die 'gltf'-Dateien zum Hinzufügen zu seinem eigenen, lokalen Katalog geschickt habe. Er hat Modelle, die ich für ihn erstellt habe, einschließlich benutzerdefinierter und Austauschtexturen, die er seinen Layouts hinzugefügt hat. Da wir Informationen über das Bauen von Modellen austauschten, schickte ich ihm auch Blender-Dateien, und mit „Zoom“ sprachen wir über die Verwendung von Blender für bestimmte Operationen. Es funktioniert alles gut, solange die gesendeten Dateien vollständig und bereit zum Importieren in MBS sind, nicht als 'mbe'-Dateien, sondern als Quell-, gltf-Dateien mit ihren relevanten LOD-Dateien, Animationsdatei und Austauschtexturen. Niemand sonst kann diese Modelle natürlich verwenden, und sie erscheinen nur in den lokalen „Meine Modelle“-Katalogen. Für den Eins-zu-Eins-Austausch funktioniert das meiner Meinung nach gut. Das Teilen von Modellen durch Veröffentlichung im globalen MBS-Katalog ist ein weiterer Schritt, den ich gehen werde, wenn ich dazu bereit bin; das ist noch nicht der Fall, außer bei einigen Entwurfsmodellen, die ich regelmäßig aktualisieren muss.

Link to comment
Share on other sites

Moin. Da stellt sich mir gleich die Frage warum die ID beim Export nicht gleich mit kopiert wird. Denn dazu ist doch der Export gedacht. Oder?

Gruß Tec

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...