Jump to content

kdlamann

Members
  • Content Count

    424
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by kdlamann

  1. Hallo! Vielen Dank für die Rückmeldungen und Herzchen! Die Glasplatten sind jetzt indirekt beleuchtet. Die Beleuchtung im Fahrstuhl lässt sich mittels Animation abschalten.Und ein behindertengerechter Aufzug für den Rollstuhlfahrer ist dringend erforderlich, wie @Wüstenfuchsoben dokumentiert. Viele Grüße kdlamann
  2. Hallo! Ein Set für einen modernen Bahnsteigübergang entsteht. Es besteht aus einem animierten Aufzug, einer Treppe, Übergängen für ein Gleis und zwei Gleise, einem „Anschlussstück“ zum Ankoppeln der Teile. Alle Teile sind mit Kontaktpunkten versehen. Die lichte Höhe beträgt ca. 8m. Diese Höhe ermöglicht es, problemlos Oberleitungen im MBS darunter zu verlegen. Real wäre die Höhe ca. 6m (5,5m über Gleisoberkante), dafür muss die Oberleitung aber nach unten geführt und der Pantograph abgesenkt werden. Die Maße des Aufzugkorbs entsprechen den Vorgaben für behindert
  3. Hallo, hallo @BahnLand, Vielen Dank für Kommentare und Herzchen! Es handelt sich um 16 Quadrate, die durchwandern, das letzte Quadrat kommt wieder nach vorne. Daher hat der "Kasten! auch links und rechts entsprechende Verblendungen. Viele Grüße kdlamann
  4. Hallo! Für Webungen an Gebäuden habe ich eine Laufschrift mit Tauschtextur erstellt. Der obere Teil ist für den "Kasten", im unteren Teil ist das Bild, das durchlaufen soll. Es muss also nicht unbedingt Schrift sein. Viele Grüße kdlamann
  5. Hallo! @Neo hat die Herengracht-Modelle in den Katalog aufgenommen - Danke! Nach einem kurzen Austausch, in dem Neo vorschlug, die Modelle als Variationen abzulegen - was ich mir auch schon überlegt hatte - habe ich die ursprüngliche Animation der Markise weggelassen zugunsten der Übersichtlichkeit und einfacheren Auswahl. Alle Modelle einer Variationsgruppe müssen ja die gleiche Animation besitzen, wie das Standard-Modell. So weltbewegend war dann die Animation doch nicht, dass man alle Häuser mit einer Dummy-Animation hätt belegen müsste. Wie die Modelle in der Anwendung aussehen,
  6. Hallo! DANKE an @hubert.visschedijk für die sehr schönen und brauchbaren Vorlagen und überhaupt für die Idee! Du hast ja damit schon ein wunderbares Diorama gebaut! Viele Grüße und stabile Gesundheit wünscht allen kdlamann
  7. Hallo! Beleuchtet, mit Geländer usw. Als Geschäftshaus ist die nächtliche Beleuchtung natürlich nicht so üppig, wie am Achterburgwal.... (für Nicht-Insider: da sitzen die Damen im Schaufenster, vorrangige Beleuchtung: rot) Viele Grüße und stabile Gesundheit kdlamann
  8. Hallo! Ein weiteres Grachtenhaus entsteht. Noch fällt man die Treppe herunter und die Feinheiten fehlen noch. Die Rückseite zeigt Spuren der in Amsterdam allgegenwärtigen Feuchtigkeit und das Absinken der Front mit der Folge, dass die Fenster sich verziehen. Viele Grüße und stabile Gesundheit wünscht kdlamann
  9. Hallo! Die Polygone eines Objekts oder einer Gruppe kann man in der .x-Datei direkt auslesen. Ein Beispiel mit einem _LS-Objekt: Mesh _LSFront { 32; -45.6754;-56.6743;0.0000;, -150.6754;-92.6743;0.0000;, ..... 149.8453;39.6743;0.0000;, 43.8453;92.6743;0.0000;; 16; 3;2,1,0, 3;3,0,1, Zuerst kommen die Eckpunkte, hier 32. Scrollt man nach unten kommen die Polygone (Dreiecke), hier sind es 16. Die Einträge hier bedeuten z.B. in der Zeile mit 3;2,1,0 Drei Punkte,Eckpunkte 2,1,0 aus der Eckpunktliste. Vielleicht
  10. Hallo! Das jpg-Format ist für Texturen nicht zu empfehlen. Durch die Komprimierung entstehen sogenannte "Artefakte". Diese sieht man, wenn man nahe an die Modelle herangeht und die Textur nicht besonders groß war, z.B. 1024 x 1024 bei einem komplexeren Modell.. Bei dem Bild oben war die Kompression nicht sehr stark. Das gleiche Bild als bmp oder png: Der Vorteil von png ist, das der Alfa-Kanal (Transparenz) mit gespeichert wird. Viele Grüße kdlamann
  11. Hallo! Noch einmal ein besonderer Dank an @hubert.visschedijk, der mich gerade heute wieder mit Vorlagen versorgt hat! Wenn es Euch gefällt, werde ich noch einige Häuser in diesem Stil erstellen! Viele Grüße und bleibt bzw. werdet gesund! kdlamann
  12. Hallo @maxwei, Danke für das Lob - stimmt! Viele Grüße kdlamann
  13. Hallo! Jetzt ist auch der linke Abschluss da. Solche Häuser findet man nicht nur in den Niederlande, sondern auch in anderen Städten an der Nord- und Ostseeküste. Auch die Rabobank ist international vertreten. Viele Grüße und bleibt gesund, kdlamann
  14. Hallo! Ihr liegt alle falsch! Das wird ein Kasperle-Theater! Die Vorhänge fehlen noch. Viele Grüße kdlamann
  15. Hallo @Jim Knopf, stimmt! Hast meinen Schrieb gut gelesen . Viele Grüße und bleib gesund! kdlamann
  16. Hallo! Sakara geht immer - auch ohne Richtfest! Irgend ein Kamel hat immer Geburtstag Viele Grüße kdlamann
  17. Hallo @opax63! Jetzt muss ich doch eine herbe Kritik an dem Gebäude aussprechen!!!!!! Wenn man durch Ägypten fährt, kann man sehen, dass kein Gebäude richtig fertig ist, es sind überall Pfosten nach oben zu sehen! Begründung der Einheimischen: das wird die Wohnung für den Schwager, Onkel, Bruder oder was weis ich denn, die kommt oben drauf! (Wahrer Grund: Steuer wird erst fällig, wenn Haus fertig!). Also: Streben nach oben drauf! So, und wenn Du jetzt stinkig auf die Kritik bist möge Allah Dir vergeben und hundert Kamele schenken! Wunderschönes Haus! Viele Ostergrüße u
  18. Hallo @schlagerfuzzi1, schön, dass Du wieder mitmachst! Meine Einstellngen bei SketchUp 2017: Einheit: Meter (Vorlage in der englischen Version: Simple Template - Meters). Im Exporter: Import im MBS: Bei einigen Modellen gebe ich auch im Maßstab 1:0,9 an. Mit einer Figur kann man den Maßstab gut überprüfen - darum ist auf den Bildern oft das stehende Männchen zu sehen. Anhaltspunkt ist dann z.B. die Höhe einer "normalen" Tür. Viele Grüße und bleibt gesund kdlamann
  19. Hallo! Um eine Häuserfront abzuschließen, bin ich dabei, zwei Eckhäuser zu bauen. Der rechte Abschluss steht schon. Das Hauptproblem bei solchen Eckhäusern ist, dass es praktisch keine brauchbaren Fotos gibt, immer nur Schrägbilder. Die Entzerrung ist dabei kein Problem, dafür Bäume, Schilder usw., welche die Sicht behindern. Viele Grüße und bleibt gesund! kdlamann
  20. Hallo Hubert, hallo an Alle! Die hatten kein Milieusticker (Umweltplakette) und wurden verwijderd (entsorgt) - hoffentlich nicht in der Gracht.... Viele Grüße und bleibt coronafrei kdlamann
  21. Hallo! Rote Fenster findet man sicher mehr im Achterburgwal.... Aber das Haus steht tatsächlich an der Herengracht. Viele Grüße kdlamann
  22. Hallo! Z.B. in den Bols-Probierstuben kann man sich - natürlich nach Bezahlung - die Nase mit Bols-Produkten oder anderen Dingen, wie z.B. Genever, zukippen. Gib einfach mal "amsterdam probierstuben" oder ähnliches in Google ein. Viele Grüße kdlamann
  23. Hallo! Das dritte Haus hat jetzt noch eine Markise zum ein- und ausfahren bekommen und zwei wichtige Schilder (Amstel-Bier und Bols): Ein Besuch in einem "Proeflokaal" (Probierstube) ist in Amsterdam Pflicht! Die Markise ist im Original tatsächlich pink...... Viele Grüße und beste Gesundheit kdlamann
  24. Hallo! Nach ein paar Stunden an der "realen" Bahnanlage ging es weiter mit der Herengracht: Viele Grüße und bleibt gesund, kdlamann
  25. Hallo! Da bei dem schönen Wetter sonntags die Wege überfüllt sind - zumindest bei 1,5m Sicherheitsabstand - geht die Bauarbeit weiter. Das Haus ist im Original etwas schief, darf es auch, es ist ja schon recht alt und auf feuchtem Grund gebaut. Es regnet zwar noch von oben rein, die Tür ist noch nicht erreichbar aber zumindest ein erster Eindruck! Viele Grüße und bleibt gesund, kdlamann
×
×
  • Create New...