Jump to content

Kriterien für das Veröffentlichen von Anlagen


Vermanus
 Share

Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Hallo Vermanus,

da der Online-Katalog schon viele Anlagen enthält, gebe ich meistens nur noch fertige Anlagen frei, also keine halbfertigen Anlagen, an denen noch aktiv gebaut wird. Das Ziel ist, dem Nutzer eine schöne Sammlung verschiedenster Anlagen zu präsentieren, ohne den Katalog zu undurchsichtig werden zu lassen.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hey Vermanus,

da is ja richtig was los, auf den halben Meter. Stecken viele schöne Ideen und bestimmt eine Menge Arbeit drin. Große programmier Leistung, wie ich finde (y).

Gruß fex

Link to comment
Share on other sites

Vorschlag vom mir: Macht ein schönes Foto von Eurer Anlage und schickt dies, zusammen mit der exportierten Anlagen, an 3dmodelle@gmx.de. Wir laden dann Eure Anlagen auf unseren Server und sie können dort von jedem angemeldeten Mitglied herunter geladen werden. Und wenn Euer Anlage später einen neuen Stand hat schickt ihr uns den und wir überschreiben den vorherigen.

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vermanus,

herzlichen Dank für Deine Anlage. Dein Schmuckstück steht jetzt ab sofort auf unserer Download Internet-Seite für jeden zum Herunterladen bereit.

@ Neo Eine Frage sei erlaubt. Ich habe mir die Anlage mehrmals angeschaut. Meiner Meinung nach das Beste was ich bisher im Studio gesehen habe. Und da ich keine Fragezeichen gesehen habe und auch die Steuerung mittels EV bestens funktioniert frage ich mich schon, warum Du diese Anlage nicht veröffentlichst.

HG
Franz

PS

Zitat

Das Ziel ist, dem Nutzer eine schöne Sammlung verschiedenster Anlagen zu präsentieren

"Schöne Anlagen..." Dann nichts wie ab in den Katalog.

Edited by Franz
Link to comment
Share on other sites

Hallo Vermanus,

... sehr schöne Anlage !!! ... mit "viel Liebe zum Detail" .... man kann lange hinsehen und hat doch immer wieder etwas zu entdecken.
Was mich am meisten beeindruckt ist, daß man trotz eines flachen Blidschrims einen sehr guten 3D-Effekt sieht.

Es hat offen gestanden etwas gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, weshalb die Anlage noch nicht fertig sein soll... leeres Zimmer ... ist mir allerdings erst aufgefallen als ich Deine Kameraansichten verlassen habe... überigens großes Kompliment an die Kameraführung.

Ich weiß zwar nicht genau was es anzeigt... aber die Idee der "Zustandsanzeige" gefällt mir sehr gut.

Ich kann mich FeuerFighter nur anschließen... für mich wäre dies auch ein (heißer) Kandidat  für die Anlage des Monats.

@ Neo:

Ich weiß, daß (selbst auferlegte) Regeln dazu da sind um eingehalten zu werden... aber in diesem Fall wäre nach meiner Meinung eine etwas individuellere Betrachtung (Anlage geht und perfekter Aufbau des Wesentlichen) als ausreichendes Kiriterium für eine Veröffentlichung zu berücksichtigen gewesen.

Zitat
Am 4.5.2016 um 14:54 schrieb Neo:

... gebe ich meistens nur noch fertige Anlagen frei, also keine halbfertigen Anlagen, an denen noch aktiv gebaut wird

Nichts gegen Deine (in gewissem Sinne verständliche) Entscheidung...
...nur solltest Du solche Entscheidungen rechtzeitig hier im Forum mitteilen und nicht erst (indirekt) wenn jemand (verwundert) nachfragt...

Gruß
EASY

 

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich glaube hier wurde aneinander vorbeigeredet. Ich ging bei Vermanus' Frage davon aus, dass er sich über die generelle Vorgehensweise der Anlagenfreigabe informieren wollte, einen Bezug zu einer Anlage konnte ich nicht erkennen.

Die Anlage "Gansdia" steht jetzt im Online-Katalog zur Verfügung. Es ist allerdings so, dass noch mehr als 200 andere Anlagen auf eine Freigabe warten, wobei das sehr viele halbfertige Anlagen betrifft. Daher kann es immer mal etwas dauern, bis eine fertige Anlage freigegeben wird. In diesem Fall einfach mich kurz per PN benachrichtigen, dann kann ich solche Anlagen schneller herauspicken.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

oh ha,

wenn mehr als 200 anlagen (egal ob fertig oder nicht) auf die freigabe warten, wundert es mich das überhaupt noch leute erbauliches einstellen.

nun ich selbst habe eine anlage "hin und her zum weiterbauen" nach ca 3 monaten einfach gelöscht, da diese experimentelle anlage nicht mehr zeitnah zu den im forum gestellten fragen passte, und werde bei solchen wartezeiten auch keine hilfestellungen in dieser form mehr geben.

vg quackster

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vermanus,

der Spruch "Klein aber fein" trifft auf Dein kleines Diorama voll und ganz zu. Die Ausgestaltung ist Dir hervorragend gelungen. Schade, dass man in die Tunnel nicht hinein schauen kann und die Züge stattdessen jeweils "von einem Schwarzen Loch verschlungen werden". Aber irgendwie musst Du ja die unmittelbar hinter den Tunnelportalen befindlichen Landschafts-Hintergründe verdecken, weshalb die "Schwarzen Löcher" hier gerechtfertigt sind.

Wurde eigentlich die Presse über die "Lok-Schau" nicht informiert? o.O
Ich hätte eigentlich erwartet, dass die Bahnsteige mit Menschentrauben gefüllt sind, aber keiner scheint mitbekommen zu haben, dass hier heute am Bahnhof "die große Show" abgeht. Selbst die Feuerwehr ist mit verschiedenen Fahrzeugen da und trägt kräftig zur Akustik bei (wenn auch nicht mit einer Musikkapelle :)). Leider verstummen die Geräusche der Lokomotiven schlagartig, wenn diese zum Stehen kommen - was leider programmtechnisch so vorgegeben ist. Das ist zwar für die Altbau-Elektroloks und (eingeschränkt) auch für die Dampfloks korrekt, bei den Dieselloks und den modernen Elektroloks mit ihren Lüftergeräuschen aber etwas "gewöhnungsbedürftig". Bei den Dampfloks könnte ich mir als Standgeräusch beispielsweise das Zischen des Sicherheitsventils vorstellen.

@Neo:
Wäre es möglich, die Eigenschaften des angetriebenen Rollmaterials so zu erweitern, dass zusätzlich zum "Rollgeräusch" auch ein "Standgeräusch" zugeordnet werden kann? Wenn man dann das Standgeäusch mittels der Ereignisverwaltung noch zu- oder abschalten könnte, wäre beispielsweise das "Anlassen" einer Diesellok vor der Abfahrt das "Tüpfelchen auf dem i".

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo Quackster,

vor 14 Minuten schrieb quackster:

, und werde bei solchen wartezeiten auch keine hilfestellungen in dieser form mehr geben.

Hilfestellungen mittels kleinen Beispiel-Anlagen geben ich immer mittels mbp-Anlagen, die ich hier im Forum als Datei-Anhang hinzufüge. Außerdem gibt es nun mit der "Modellbauwelt", an deren Entstehung Du ja selbst maßgeblich beteiligt warst (Thread "Jetzt geht's looos ...."), eine zweite "Instanz", wo man u.a. auch fertige und halbfertige Anlagen hinterlegen (lassen) kann. Ich halte daher das restriktive Vorgehen Neo's bei der Freischaltung von Anlagen im Online-Katalog für keinen Hinderungsgrund, weiterhin "Hilfestellungen" mittels dafür hergestellten Anlagenbeispielen zu geben.

Viele Grüße
BahnLand

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich sehe in der aktuellen Situation auch keine größeren Probleme. Bei Fragen zu Anlagen ist es immer besser, die Anlage hier als .mbp-Datei anzuhängen und nicht im Katalog zu veröffentlichen, da dadurch immer ein Zusammenhang zwischen Problem und Anlage bestehen bleibt. Der Online-Katalog soll als "Schaukasten" und Ideengeber funktionieren, gern auch mit halbfertigen Vorlagen, die zum Weiterbauen einladen. Das einzige Problem, was ich im Moment sehe ist, dass der Online-Katalog mit vielen halbfertigen und experimentellen Anlagen überschwemmt wird, und dadurch die guten Anlagen teilweise untergehen bzw. deren Freigaben sich verzögern. Es wird mit der Zeit also immer aufwendiger, die guten Anlagen aus einer Menge von hochgeladenen Anlagen herauszufiltern.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb EASY:

Hallo Vermanus,

... sehr schöne Anlage !!! ... mit "viel Liebe zum Detail" .... man kann lange hinsehen und hat doch immer wieder etwas zu entdecken.
Was mich am meisten beeindruckt ist, daß man trotz eines flachen Blidschrims einen sehr guten 3D-Effekt sieht.

Es hat offen gestanden etwas gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, weshalb die Anlage noch nicht fertig sein soll... leeres Zimmer ... ist mir allerdings erst aufgefallen als ich Deine Kameraansichten verlassen habe... überigens großes Kompliment an die Kameraführung.

Ich weiß zwar nicht genau was es anzeigt... aber die Idee der "Zustandsanzeige" gefällt mir sehr gut.

Ich kann mich FeuerFighter nur anschließen... für mich wäre dies auch ein (heißer) Kandidat  für die Anlage des Monats.

@ Neo:

Ich weiß, daß (selbst auferlegte) Regeln dazu da sind um eingehalten zu werden... aber in diesem Fall wäre nach meiner Meinung eine etwas individuellere Betrachtung (Anlage geht und perfekter Aufbau des Wesentlichen) als ausreichendes Kiriterium für eine Veröffentlichung zu berücksichtigen gewesen.

 

Hallo Easy,

der Zustandsanzeiger ist ganz einfach eine Zufallszahl. Hinter jeder Zahl steckt ein Segment, die durch die Signale links daneben abgebildet werden. Bei jedem Segment wird geschaut ob dort eine Lok steht und ob der Fahrweg frei ist (zB. Steht auf A3 eine Lok und ist A-B frei und ist ein B frei, na dann los). Dadurch entsteht eine gewisse Unregelmäßigkeit und es ist mehr Action auf der Anlage.

Und das leere Zimmer war schon einmal nicht leer. Aber weil das Veröffentlichen von eigenen Texturen so schwierig ist, habe ich das Zimmer halt leer gelassen.

MfGaÖ Vermanus.

signale.jpg

BüroPanorama1.jpg

Edited by Vermanus
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb BahnLand:

Hallo Vermanus,

der Spruch "Klein aber fein" trifft auf Dein kleines Diorama voll und ganz zu. Die Ausgestaltung ist Dir hervorragend gelungen. Schade, dass man in die Tunnel nicht hinein schauen kann und die Züge stattdessen jeweils "von einem Schwarzen Loch verschlungen werden". Aber irgendwie musst Du ja die unmittelbar hinter den Tunnelportalen befindlichen Landschafts-Hintergründe verdecken, weshalb die "Schwarzen Löcher" hier gerechtfertigt sind.

Wurde eigentlich die Presse über die "Lok-Schau" nicht informiert? o.O
Ich hätte eigentlich erwartet, dass die Bahnsteige mit Menschentrauben gefüllt sind, aber keiner scheint mitbekommen zu haben, dass hier heute am Bahnhof "die große Show" abgeht. Selbst die Feuerwehr ist mit verschiedenen Fahrzeugen da und trägt kräftig zur Akustik bei (wenn auch nicht mit einer Musikkapelle :)). Leider verstummen die Geräusche der Lokomotiven schlagartig, wenn diese zum Stehen kommen - was leider programmtechnisch so vorgegeben ist. Das ist zwar für die Altbau-Elektroloks und (eingeschränkt) auch für die Dampfloks korrekt, bei den Dieselloks und den modernen Elektroloks mit ihren Lüftergeräuschen aber etwas "gewöhnungsbedürftig". Bei den Dampfloks könnte ich mir als Standgeräusch beispielsweise das Zischen des Sicherheitsventils vorstellen.

@Neo:
Wäre es möglich, die Eigenschaften des angetriebenen Rollmaterials so zu erweitern, dass zusätzlich zum "Rollgeräusch" auch ein "Standgeräusch" zugeordnet werden kann? Wenn man dann das Standgeäusch mittels der Ereignisverwaltung noch zu- oder abschalten könnte, wäre beispielsweise das "Anlassen" einer Diesellok vor der Abfahrt das "Tüpfelchen auf dem i".

Viele Grüße
BahnLand

Hallo Bahnland,

Danke für Dein Lob.

Zu den Sounds und Geräuschen: Ich hatte schon eigene Sounds eingebaut, aber auf Grund der Problematik, eigene Objekte (Texturen, Sounds, usw.) zu Veröffentlichen (Das Problem der Fragezeichen) habe ich mich auf Katalogmittel zurückgezogen. Weil die Problematik ob stehendes oder fahrendes oder gar kein Geräusch (Tunnel) hätte ich eigentlich auch schon gelöst.

Dann möchte ich noch festhalten, dass hier die Community schon viele und tolle Modelle erstellt haben. Vielen Dank an alle Entwickler. Aber es fehlt an Menschen. Als ich das erste mal den Katalog mir angesehen habe, dachte ich so viele Menschen. Wenn ich aber dann nur das kleine Diorama ordentlich besetzen wollte, stellte ich fest, dass einfach zu wenig unterschiedliche Menschen vorhanden sind (dewegen auch gewisse Wiederholungen). Bitte bitte liebe Modellbauer: MEHR MENSCHEN, die brauchen sich nicht bewegen zu können (rollendes Material), nur irgendwas darstellen (Warten, gehen, telefonieren, was auch immer).

Viele Grüße aus einem sonnigen Österreich

Vermanus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vermanus,

... nachdem Du uns einen kleinen Einblick in Deine "Werkstatt" gewährt hast, erlaube ich mir Dir einen einfachen Rat zu geben...

... schmeiß das ganze Computerdedöns einfach in den Keller...:o
... dann hast Du schon mal eine Platte mit einer guten Grundform für eine nette kleine (reale) Anlage:D...

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb EASY:

Hallo Vermanus,

... nachdem Du uns einen kleinen Einblick in Deine "Werkstatt" gewährt hast, erlaube ich mir Dir einen einfachen Rat zu geben...

... schmeiß das ganze Computerdedöns einfach in den Keller...:o
... dann hast Du schon mal eine Platte mit einer guten Grundform für eine nette kleine (reale) Anlage:D...

Gruß
EASY

Hallo EASY,

dass gerade Du den Computerkrempel wegschmeissen möchtest, erstaunt mich. Ohne Dein geniales LandschaftsPlugin wäre meine nächste Anlage noch niemals so weit.

Ich begann voller Optimismus meinen kleinen Hang zwischen den geschlossenen Äquadukten und dem Tunnelhauptportal mit Büschen zu bepflanzen. Gut, ich hab mir die 11 Buscharten angeschaut. Die Farne habe ich aussen vor gelassen. Und dann dachte ich, das bischen Hang bepflanze ich aber locker gleich. Eh. Nach nochmal 10 Plfanzen habe ich das Lineal herausgeholt, die zu bepflanzende Fläche eingemessen, die 5 Hauptbüsche selektiert und .... das Plugin seine Arbeit machen. Und da mir das zu wenig dicht war, habe ich halt solange Pflanzen nachgeschossen, bis es gepasst hat. Ich will gar nicht wissen, wie lange das mit der Hand gedauert hätte.Anbei ein Einblick in diese.

Aber ja, ich kann Dich verstehen: ich würde den PC-Krempel und im speziellen alles microweiche am liebsten durchs geschlossene Fenster entsorgen.

Fröhliche Grüße aus Austria (ohne Kängeruhs)

Vermanus

waldundwiesen.jpg

Edited by Vermanus
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...